Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

patriot18

Members
  • Content Count

    4,710
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About patriot18

  • Rank
    Kennt das ASB in und auswendig
  • Birthday 10/03/1986

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Neunkirchen

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Sv Austria Salzburg
  • Bestes Live-Spiel
    Österreich vs. Schweden

Recent Profile Visitors

7,084 profile views
  1. Ok, aber wie du ein paar Zeilen später schreibst, bist du drauf gekommen das es auch ohne Alk funktioniert. Also gibt es immer legale Wege, nur halt nicht so schnell, um auch so eine Leistung zu erbringen. (im Amateursport) Chance od nicht , ist doch egal, ob ich jetzt Gewinne oder nicht. Solange man seine eigene Leistung mit legalen Mitteln steigert, kannst dich immer noch mit Stolz in den Spiegel schauen, als wie derjenige der ein Naserl nimmt und mit dem Pokal vor dem Spiegel steht. Warum MUSS man immer schauen was der- od diejenige macht? Würde ich so einen erwischen, wäre es zusätzliche Motivation ALLES legale daran zu setzen um meine Leistung zusätzlich zu steigern und eventuell den "Betrüger" zu schlagen.
  2. Aber für Was?? Das kann mir keiner erklären. Argument: Weil es Gang uns Gäbe ist zählt für mich nicht. Ich bin der Meinung das die wenigsten Amateursportler Ihr Training und Ernährung so optimiert haben , dass KEINE Leistungssteigerung mehr auf legalem weg möglich ist. Wennst halt immer das gleiche trainierst wird sich der Körper irgendwann an die Belastung gewöhnen und es stellt sich keine Verbesserung ein. Darum wechsle ich fast jährlich diverese Trainingsmethoden ab und habe damit doch einige Fortschritte erzielt. Aber es ist eh genauso wie du es schreibst. Ist halt sehr traurig wie sich die Gesellschaft entwickelt.
  3. Und der nächste https://sport.orf.at/#/stories/3054715/ Einfach für mich nicht verständlich. Wie kann sich ein Doper noch in den Spiegel schauen, wenn er genau weiß das diese Leistuntg nur mit unerlaubten Mitteln möglich und erbracht worden ist.
  4. patriot18

    EURO 2020

    Weil aus meiner Sicht beim Nationalteam bei div Nationen oft ein paar spezielle Leute dabei sind. Die sind halt bei Ihren Klubs entfernt worden und toben sich im Nationalteam aus. Es wird wsl eh nix sein , aber wundern würds mich auch nicht
  5. patriot18

    EURO 2020

    Meine Euphorie hält sich in Grenzen, was die gesamte EM betrifft. Ob da die UEFA an alle möglichen Szenarien gedacht hat? Bei einer EM in einem od 2 Ländern konzentrieren sich die Fanmassen auf diese Destinationen. Es kann schon passieren das sich rivalisierende Fans auf dem ein od anderen Bahnhof , Flughafen übern Weg laufen. Ob da dann alles Polizeitechnisch relativ rasch geklärt werden kann, wage ich zu bezweifeln. Es gab ja schon vor der EM 16 das Treffen in Budapest zw Russen und Engländern. Denke man hat halt dadurch nicht alle Fanbewegungen unter Kontrolle, wenn sich alle in ganz Europa von einem Land zum nächsten bewegen. Ist von mir natürlich viel "schwarzmalerei" dabei, aber ich sehe schon ein Potential von Ausschreitungen, die nicht unbedingt ein gutes Bild auf die EM werfen. Und das es immer ein paar Idioten gibt die meinen Ihnen gehört die Welt, ist a nix neues. Denke das hier Sicherheitstechnisch wohl die größte Herausforderung auf die Organisatoren zukommt.
  6. patriot18

    EM-Quali 2020

    Muss aber sagen das ich überrascht war das der ÖFB nach Laibach geflogen ist. Da hättens auch mit dem Bus fahren können...
  7. patriot18

    EM-Quali 2020

    Für mich hat die EM mit den Austragungsorten in ganz Europa seinen Reiz etwas verloren. Wenn ich an die EM 2016 zurückdenke, wo sich in Frankreich alle Fans der teilnehmenden Nationen aufgehalten haben und Großteils ein friedliches Fussballfest gefeiert haben, dann war das schon sehr sehr lässig. Jetzt "fährt/fliegt" man halt zu einem Match, wie wenns a Europacup Partie ist. Tagestrip und das wars. Kaum Gelegenheit sich auch mal Abseits vom Matchtag mit anderen Fans zu unterhalten, da diese bereits ja auch wieder auf dem Weg in den nächsten Ort sind. Eventuell ist daher die Euphorie noch nicht so vorhanden wie vor der EM 2016. Bin aber sehr froh darüber, dass es hoffentlich nicht wieder so extrem wird wie vor der EM 2016.
  8. Gratuliere euch zu den erfolgreichen Läufen!!
  9. Die Deutschen sind sicher auch in den nächsten Jahren ganz vorne dabei. Kienle hat seit dem Trainerwechsel zu Seipp wieder einen Sprung gemacht. Die Probleme mit seiner Sehne hat er auch in den Griff bekommen. Frodeno wird nächstes Jahr sicher nochmal angreifen und sich den Titel "ältester Hawaii Sieger"- holen wollen. Franz Löschke ist ein ausgezeichneter Läufer. Wenn er durchkommt ist er immer für einen Top5 Platz gut. Bei den Damen haben sie mit Haug und Philipp auch 2 sehr starke Athletinnen die sicher auch noch in den nächsten Jahren dabei sein werden. Schwierig zu sagen ob da jemand in den nächsten Jahre die Deutsche Dominanz durchbricht. Wie man aber an Patrick Lange und Daniela Ryf sieht, kann immer alles passieren. Es braucht schon einen Sahnetag um in Kona ganz vorne mitmischen zu können.
  10. Ist auf jeden Fall ein Fernziel (Traum) von mir. *g*.
  11. Hab auch geschaut.. Ja P.Lange halt wieder mal sehr unglücklich. Mit Fieber an den Start geht gar nicht. Keine gute Vorbildwirkung. A.Brownlee hatte auf dem Weg von Hawi zurück einen Platten . A.Brownlee hat sich dann bei Forod beschwert , warum Sie nicht gewartet haben *g*,im Ziel gab es dann von Brownlee einen Rempler gegen Frodeno. Über Doper M.Weiss verlier ich kein Wort. Der hat dort genauso wenig zu suchen wie Schuhmacher und Vinokourov. Bei den Damen halt Anne Haug sensationell gelaufen, echt stark. Dani Ryf, hatt wohl Probleme. Aber schön wieder ein neues Siegergesicht.
  12. Fifa 20 für mich beendet hab es gleich deinstalliert. Hat mich gefreut und macht ab und zu Spaß aber es passiert zu viel Mist in diesem Game.
  13. Einfach Unglaublich. So eine herausragende Leistung. Da sieht man wieder einmal was mit Konsequentem Training und optimaler Vorbereitung möglich ist. Hatte wirklich Tränen in den Augen als er die letzten 500 Meter ins Ziel gelaufen ist. Sport ist einfach das geilste was es gibt. Da sind 40 Tempomacher aus den unterschiedlichsten Nationen (Amerikanern, Afrikaner ,Europär usw.) die sich für 1nen Mann in den Dienst stellen. Das ist etwas Völkerverbindendes , es gibt nix besserers. Da können sich einige Leute in der Wortschaft und Politik eine Scheibe davon abschneiden. Vielleicht auch mal MITEINANDER etwas zu machen und nicht immer GEGENEINANDER!!
  14. Also, das das Spiel und die Spielanlage eher sehr mau war, steht außer Frage. Zufrieden kann und ist man mit dem Ergebnis, dass WIE ist verbesserungswürdig!!. Es ist aber auch so, dass nach diesem verpatzem Qualistart, man aktuell mit dem 2.Platz sehr sehr zufrieden sein kann. Das mit diesem Kader spielerisch mehr möglich ist, steht auch außer Frage. Für die taktische und spielerische Ausrichtung ist halt der Teamchef und ÖFB verantwortlich die bewusst auf Foda gesetzt haben. Ob da jetzt eine Generation "vergeudet" wird, kann ich nicht beurteilen. Wenn ich aber die letzten 15 Jahre im ÖFB Team vergleiche, sind wir aktuell wieder sehr gut unterwegs. Wenn ich da an die Zeiten VOR Koller denke, wo bereits 2 Runden vor Schluss keine Chance mehr auf eine Quali bestand, dann sind wir aktuell in einer echt tollen Phase. Was erwarten sich diese "Taktik"-Experten?? Das wir jeden Gegner 5:0 vom Platz fegen. Das sind wsl dann die ersten die in der Ära Koller vom VF bei der EM 16 ausgegangen sind. Fussball ist ein Ergebnissport und kein "schönspiel"-Sport. Aktuell passen die Ergebnisse und somit geben Sie dem Trainer recht. Mich haben die Spiele unter Koller auch um einiges mehr begeistert und da war immer ein gewisses "Feuer" zu spüren. Aktuell halt eine typisch Deutsche Spielweise, unspektakulär und auf das Endgerbniss ausgerichtet. Das es wohl nicht jedem gefällt zeigen auch die Zuseher zahlen. Hauptgrund sind aber sicher die viel zu hohen Ticketpreise.
  15. Was man auch nicht außer acht lassen darf ist, dass wir doch einige wichtige Spieler nicht aufstellen konnten, da diese verletzt waren. Man sieht ,wir haben einen sehr großen Spielerpool, die alle auf einem ähnlichen Niveau spielen. Da ist nicht allzuviel Leistungsabfall. Früher hatten wir gerade mal 10-12 Gute und wenn davon 2 ausgefallen sind begann schon das große Zittern. Das muss man auch einmal erwähnen, dass wir trotz einiger Ausfälle ab der 2.HZ doch relativ souverän aufgetreten sind. Was ich ankreide ist, dass wir einfach viel zu viele Chancen liegen lassen. Ein Spieler wie Arnautovic MUSS in den letzten beiden Spielen mind 3 Tore erzielen. Da sind wir aktuell viel zu nachlässig.
×
×
  • Create New...