schallvogl

Members
  • Gesamte Inhalte

    52.595
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    8

schallvogl last won the day on 20. Juli 2018

schallvogl had the most liked content!

10 User folgen diesem Benutzer

Über schallvogl

  • Rang
    Botaniker
  • Geburtstag 23.09.1981

Kontakt

  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    neben der schönsten Stadt Niederösterreichs

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Admira/Wacker
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Frankreich, England, Uruguay, Nordirland
  • Geilstes Stadion
    Südstadt
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Südstadt Fanatics

Letzte Besucher des Profils

20.439 Profilaufrufe
  1. Preise hinterm Tor?
  2. "It's not funny anymore!"
  3. Wenn sie wirklich einen Landeshauptmann finden, der ihnen den Palast finanziert, haben sie aus ihrer Sicht eh alles richtig gemacht.
  4. Da wird sich halt solange nichts tun, solange der ÖFB nicht substantiell mitfinanziert. Und das kann ich, obwohl ich wirklich kein Freund der Wiener SPÖ bin, wirklich verstehen. Die sitzen da auch mMn am längeren Ast.
  5. Also die Südstadt wird international dann sowieso als "Vienna" gesehen werden. Wäre nicht das erste Nationalstadion, das eigentlich in einem Vorort der Hauptstadt liegt. Wembley ist zwar noch in London aber vom Londoner Zentrum brauch ich dorthin gute 50 Minuten. St. Denis eine eigene Gemeinde und ebenfalls gute 40 Minuten vom Zentrum entfernt. Solna bei Stockholm war ich zwar noch nie (kann daher nix über die Fahrtzeit vom Zentrum zum Stadion sagen) aber ist auch ein Vorort. Der Prater ist als Location purer Luxus, keine Frage, aber so eine geniale Location ist speziell bei moderneren großen Stadien international eher die Ausnahme.
  6. Ist das der, wo irgendwer daneben ein Riesen-Laufhaus gebaut (oder bauen wollte) hat und sonst ist da nicht viel...?
  7. Edit: @halbe südfront hat schon alles gesagt, was ich sagen wollte...
  8. Wir sollten schon auch aufpassen, jetzt nicht wieder größenwahnsinnig zu werden (und dann wieder superkritisch wenn die hochtrabenden Erwartungen nicht erfüllt werden). Platz 10 vor Mattersburg und St.Pölten halte ich für eine gute Zielsetzung. Das sind die Vereine die meiner Meinung nach kadermäßig schlechter aufgestellt sind als wir.
  9. Das wäre natürlich noch besser, als daß wir im Nationalstadion spielen. Aber keine Ahnung wie realistisch das ist, daß sie zusätzlich zum Nationalstadion noch die Südstadt herrichten. Tatsache ist jedenfalls, daß wir an diesem Projekt (so es jemals zustande kommt) infrastruktur-technisch irgendwie mitnaschen müssen. Das wäre eine Jahrhundert-Chance für unseren Verein.
  10. Auf der anderen Seite wären wir alle Befürchtungen los, irgendwann nicht mehr die steigenden Infrastrukturauflagen der Bundesliga erfüllen zu können. Sein wir uns ehrlich: in 10-15 Jahren werden wir mit der Südtstadt im gegenwärtigen Zustand an unsere Grenzen stoßen. Die aktuelle Lösung mit dem Gästesektor ist schon sehr grenzwertig.
  11. Da schaut man mal 3h nicht aufs Handy und schon schaut alles anders aus. Toooooopppp! AS macht fantastische Arbeit. ( @halbe südfront: Der beste aller Zeiten ist er trotzdem nicht. Das bleibt für alle Zeiten Hans Kotzaurek. Und Tischelmayer war wohl auch nicht schlecht aber neben den beiden Legenden aufs Stockerl zu kommen ist ja auch ganz anständig.)
  12. Hat sie schon vor Jahren zu lesen bekommen. Verstehen tut sie es immer noch nicht aber es beruhigt sie, daß es noch andere in meinem absonderlichen Zustand gibt.
  13. Wenn ich meiner Freundin erzähle, daß ich hier zu den positiv denkenden Optimisten gehöre... Die interessiert sich ja grundsätzlich überhaupt nicht für Fußball aber meint, daß ich während Admira-Spielen nur jammernd und schimpfend vorm Fernseher sitze. und nicht versteht wie man das als Vergnügen empfinden kann.
  14. Also bisher hatten wir genau eine solche Niederlage und die war nicht hoch sondern "normal.