Die ASB-Bundesliga-Tippliga 2022/23 startet! Alle Infos findet ihr hier. Jetzt mittippen! :super:

Jump to content

mapok

Members
  • Posts

    2,769
  • Joined

  • Last visited

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsspieler
    Ronald Koeman & Alfred Roscher: Fußballhelden einer Kindheit

Recent Profile Visitors

20,681 profile views

mapok's Achievements

Wahnsinniger Poster

Wahnsinniger Poster (30/41)

1.5k

Reputation

  1. Und whataboutism ist was anderes. Die Frage war ja keine kritische, sondern eine zynische, stark vereinfachte Unterstellung. Da reagiert man eben zielgruppenspezifisch niveauvoll. Aber das ist kein whataboutism. Aber egal. Ich bin draussen. So eine Diskussion bringt eh nix, wenn immer nur die gleichen Vorwürfe auf vereinfachtem Stammtischniveau wiederholt werden. Es geht ja um die Zukunft eigentlich…
  2. Wieso? Die OW ist eine Gmbh, die teilweise dem Land gehört. Sie vermietet die Räumlichkeiten an verschiedene Mieter, auch den FCW. Wie der das finanziert, wissen wir eh. Gar nicht Steht das Stadion leer an dem Tag, hat der Eigentümer fianziell auch nicht mehr davon. Das Tivoli ist jedenfalls kein Landesstadion
  3. Leicht reden, wenn man mit einer Dorfklublizenz im Bundesstadion spielt, dessen Namen man als Verein verkaufen darf
  4. Das der Sportplatz derzeit gar nicht unser größtes Problem ist, hab ich auch schon geschrieben. Aber du liest halt nur das, was dir Klischeehaft reinpasst. S.o.
  5. Ihr könnt offenbar nicht differenziert betrachten und sinnerfassend lesen. Es ging mir um allgemein verfügbare Flächen/Platzoptionen. Was ich meinte, hat gar nichts mit der Olympiaworld zu tun. Die habe ich auch gar nicht erwähnt. Das wird mir mit euren Antworten immer wieder spastisch in den Mund gelegt.
  6. Das eine ist das große Stadion - das habt ihr auch immer zur Verfügung gehabt. Hat aber für euch auch keinen Sinn gemacht. Das andere ist die Leichtathletikanlage daneben. Ihr konntet Weinzödl langfristig mieten und darauf was entwickeln. Immerhin habt ihr eine große Tribüne gebaut. Klar ist das nicht gratis und viel Arbeit. Aber diese Möglichkeit haben wir nicht, weil es so einen Platz gar nicht gibt. Natürlich ist das ein Unterschied. Was ist daran so schwer zu verstehen?
  7. Keine Ahnung. Aber zumindest am Freitag schon, habe ich gehört.
  8. Wir spielen jetzt eh im Tivoli, Sinn machts halt keinen. Wattens auch und die Footballer international auch. Also wird das Stadion eh genützt.
  9. Danke für die Aufklärung! Dennoch gibt es Unterschiede: Die Korösistraße und Weinzödl waren zumindest „physisch“ vorhanden, als Infrastruktur bzw. Fußballplatz oder zumindest verfügbarer Boden. Das gibt es in Innsbruck nicht. Da braucht man nicht mit der Leichtathletik-Anlage am W1 kommen. Das ist auch kein Gejammer, sondern Fakt.
  10. Augsburg - Freiburg 2 Union - Hertha 2 Steyr - Dornbirn 1 Vienna - St.Pölten 1 Ried - Sturm X
  11. Kühbauer ist auch unter meinen Top3
  12. Ich glaub, du solltest etwas vorsichtiger sein mit deinen Pauschalurteilen. Nur weil du auf t12 und im asb-channel mitliest, kannst du vermutlich kein repräsentatives Abbild vom Verein darstellen. Das sind insg. vl 15 regelmäßige User „
  13. Ja. Du verlangst also dass die Fanbase den Verein im Amateurbereich trägt, sagst aber vorher, 300 Plätze ohne Gsstro müssen reichen. Hm…
  14. Da sind wir wieder beim Ausgangspunkt der Diskussion… was der GAK hat (mit Weinzödl) bzw. sich dort schaffen konnte, davon sind wir weit entfernt. Unser zweitgrößtes Problem sind die Funktionäre, da haben wir selten einen „guten Griff“ gemacht“…
  15. Anders zusammengefasst hast du natürlich Recht: Unser größtes derzeitiges Problem ist nicht der Spielort oder die Gastro… aber da fehlt halt die langfristige Perspektive auch
×
×
  • Create New...