mapok

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.532
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über mapok

  • Rang
    ASB-Messias

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsspieler
    Ronald Koeman & Alfred Roscher: Fußballhelden einer Kindheit

Letzte Besucher des Profils

7.690 Profilaufrufe
  1. Na dann halt auch auf Augenhöhe. Aber in unserer "Liga"
  2. Das Problem ist halt, dass man jetzt in die nächste Woche geht mit der Bürde einen Pflichtsieg gegen die Admira feiern zu müssen. Nach dem bisher gesehenen ist die Admira die einzige Mannschaft in dieser Liga, die definitiv sportlich schlechter drauf ist als wir. Mit Hartberg und Mattersburg dürften wir auf Augenhöhe sein. Altach ist vom Kader vielleicht auch etwas besser aufgestellt, aber da fehlt halt irgendwas anderes. Von daher passt die Tabelle ganz gut. Aber verlieren darf man halt jetzt nicht gegen die Admira... Naja, nach wochenlangen harten (oder falschen) Entscheidungen gegen einen platzt eben jedem einmal der Kragen.
  3. Richtig überraschen!!!
  4. Okay, das erklärt einiges. Grundsätzlich stimmts natürlich, offensiv ist die Durchschlagskraft sicher noch ausbaufähig. Aber die Saison ist noch lang, die Basis passt ja wirklich.
  5. Kogler wird doch immer als Stürmer aufgestellt, oder nicht Gründler hingegen war noch nie als Sturmspitze aufgestellt soweit ich weiß
  6. Noch spannender!
  7. Da fällt mir ein: unbedingt in Tokio/Ryogoku "Chankunabe" überm Feuer bestellen. Und futtern futtern futtern
  8. Perfekte Runde für eine ausgeglichene Liga. Gibt es morgen bei Linz-Lustenau einen Sieger, dann ist dieser Tabellenführer. Die Liga ist doch eh spannend
  9. Klingt perfekt, sofort loslegen bitte!
  10. Ist natürlich Zukunftsmusik, aber müssen die Nachwuchsmannschaften dann auch zum Training nach Mieming pendeln? Ist (ohne Auto) ja nicht gerade der einfachste Weg...
  11. Wir haben auch kaum mehr als 5 Minuten gebraucht in Japan. Wir waren früher immer gerne etwas spontan. Wenns mir wo gefällt, bleib ich gern mal eine Nacht länger. Der JapanRailPass hat uns ja diese Freiheit auch gelassen. Mich stressts im Urlaub mehr, wenn ich einen vorgefertigten Plan abradeln muss als alle 3-4 Tage mal ins Netz zu gehen (macht man sowieso). Wir hätten auch sicher nicht so lässige Erfahrungen - insbesondere mit Privatunterkünften und deren Besitzer - gemacht, wenn wir vorher was gebucht hätten. Schließlich trifft man unterwegs bzw. vor Ort immer Leute mit guten Tipps. Aber egal, soll ja jeder machen wie er will. p.s.: Wer in Japan nur in Hotels aus booking.com schläft, wird Japan sowieso nicht kennen lernen. Zumindest keine Onsen
  12. Um welche Gemeinde gehts jetzt?
  13. Wir haben damals - abgesehen vom ersten Ryokan in Tokio - alle Unterkünfte immer erst kurzfristig vor Ort gecheckt. Das hat eigtl. immer gut geklappt und uns ein paar Freiheiten gelassen. Aber egal - viel Spaß!
  14. Lafnitz - Kapfenberg X FAC - Ried 2 Admira - Sturm 2 Düsseldorf - Hoffenheim 1