Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

Werndlstädter

Members
  • Content Count

    2,098
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About Werndlstädter

  • Rank
    First Hipster of Steyr, Born 1831!

Kontakt

  • Website URL
    http://volxroad.wordpress.com/

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    wärtssieg

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Sk Vorwärts Steyr
  • Beruf oder Beschäftigung
    glücklicher Angestellter
  • Bestes Live-Spiel
    Vorwärts - Rapid 3:3, Österreich - England 2:2, Sevilla - Osasuna Uefa-Halbfinale 2:0
  • Schlechtestes Live-Spiel
    zu viele... zb. die Horrorsaison 95/96
  • Lieblingsspieler
    SKV: von der aktuellen Mannschaft - Himmelfreundpointner, Grossalber, Wimmer von früher: Trost, Madlener, Krinner, Nawuu, Kocjan, Westerthaler, Gröss,
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Schweden, Argentinien
  • Geilstes Stadion
    Vorwärts-Stadion - ein Stadion mitten in der Stadt
  • Lieblingsbands
    Radio Vierkant...
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Steyr und Linz
  • Lieblingsfilme
    Babel
  • Lieblingsbücher
    Zebizeba, 100 Jahre Vorwärts
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Freunde

Recent Profile Visitors

10,229 profile views
  1. wäre ganz schlecht für Kötterl, der ist über 70.
  2. Me too, hab den Einsatz lustig in Erinnerung. Ein Austrianer wurde war dann ziemlich feucht. Gute Arbeit von firewoman damals
  3. Wallis War beruflich vor 10-11 Jahren in der Schweiz. Nette Leute, wenn man sie verstehen kann, leider sehr hochpreisig. Ich hab mir damals YB angesehen
  4. ok, ich auch noch nicht und ich hab das Geld am Freitagvormittag ueberwiesen...
  5. Quelle: Markus Huber Fleischnewsletter.
  6. gerade auf dem Kurznachrichtendienst 'Zwitscher' Drosten vernommen, dass der Stern das Interview zugespitzt und verkuerzt hatte und es Drosten peinlich seie...
  7. da haben am Wochenende viele Tickets gekauft, wunderbar!
  8. Vorerst nur einmal ein VIP Ticket gekauft....
  9. Ich kann jetzt als positives Beispiel die schwedischen Eishockefans nennen, die geben ihre bereits gekauften Play-Off Tickets nicht an den Verein zurueck und sehen das als Spende an ihrem Herzensverein. Wird schon so sein das von 1000-1400 Zuschauern die zu einem Vorwärts-Heimspiel kommen dann ein paar hundert Fans fiktive Tickets kaufen, aber wie schon unser Grisu sagte, Kleinvieh macht auch Mist und als Verein wuerde ich die paar Einnahmen auch dankend annehmen. Vielleicht können die Spieler/Funktionäre, die zuviel Freizeit haben und gesund sind, fuer die Nachbarn einkaufen gehen. Auf Instagram habe ich schon Fotos von HMFP gesehen der fuer Nachbarn einkauft, wäre ein bissl Public Relation (rabauke bitte korrigieren falls ich das falsch benutze) fuer Spieler und Verein. Ich denke wenn man jetzt was fuer die Allgemeinheit macht als Verein, dann kann sich das positiv auswirken wenn man den Bund um finanzielle Hilfe bittet. Oder liege ich falsch und sehe das zu naiv?
  10. Wir werden alle den Gang nach Canossa, äh Sinsheim antreten und Dietmar wird uns persönlich das Jaukerl setzen
  11. die können sich dann anstellen ihm den Kurac zu blasen.
  12. sportlich gebe ich dir recht, wirtschaftlich laufen die Kosten weiter (Spielergehälter). Ich hoffe unser Verein bekommt nicht den finanziellen Coronavirus.
×
×
  • Create New...