Jump to content

Calleti

Moderator
  • Posts

    3,790
  • Joined

2 Followers

About Calleti

Retained

  • Member Title
    #21 para siempre

Allgemeine Infos

  • Interessen
    Fußball, Krafttraining, Fitness, Geschichte, Politik, Aktien, Reisen
  • Aus
    Prazeres
  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsbücher
    Utopia / The Wealth of Nations
  • Lieblingsfilme
    Wolf of Wallstreet / Breaking Bad
  • Lieblingsbands
    EDM
  • Geilstes Stadion
    Estádio do Dragão / Estadio Santiago Bernabéu / Estádio José Alvalade XXI
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Portugal
  • Lieblingsspieler
    José Maria Callejón / Cristiano Ronaldo / Emmanuel Adebayor
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Rapid Wien - CSKA Sofia 1:2
  • Bestes Live-Spiel
    Manchester United - FC Porto 1:1
  • Beruf oder Beschäftigung
    HR-Management
  • Selbst aktiv ?
    Ja
  • Lieblingsverein
    Real Madrid Club de Fútbol

Recent Profile Visitors

7,642 profile views

Calleti's Achievements

Posting-Pate

Posting-Pate (33/41)

626

Reputation

  1. ich gebe dir prinzipiell vollkommen recht. nur geht es hier um den dfb pokal bzw. um die deutsche liga. In der ist man weit entfernt von deinen szenarien. ansonsten seh ichs eh wie du, nur in deutschland ist man von solchen irren sachen wie city, psg usw zum glück noch weit entfernt.
  2. wenn es das ist, was ihn antreibt: gut gemacht. ansonsten ist es imho eine charakterlose aktion (ja, was anderes zu erwarten ist dann wieder meinerseits lächerlich) und ich würde mir wirklich wünschen, dass er die französische liga seine gesamte karriere lang in grund und boden schießt, ihn aber kein anderer verein mehr kauft. das wird aber natürlich eh nicht passieren und wsl kommen in ~sechs monaten wieder die ersten stimmen aus seinem umfeld, wie unglücklich er nicht ist und von welchem verein er schon immer geträumt hat. das theater geht jetzt seit wie lang, 2019? er und sein umfeld sind die treibenden kräfte gewesen, ich will mir ja die gesammelten aussagen gar nicht mehr durchlesen, aber das ist einfach peinlich im nachhinein. von seiten PSGs natürlich noch viel mehr, wie wenn dir deine freundin bei jeder gelegenheit sagt, wie unterlegen und zu minder du eig. bist, am ende gibst ihr aber quasi alles was du hast, nur damit sie doch bei dir bleibt. sportlich gesehen ist er unantastbar weltklasse. trotzdem ist es für real rein sportlich verschmerzbar, wenn man das geld jetzt anders und wsl sinnvoller investiert. da habt ihr schon recht, td. ist vor allem der zeitpunkt für real ziemlich bescheiden. ich kann solche typen absolut nicht leiden, egal welcher sport, das erinnert ja zb stark an rodgers und green bay.
  3. auf jeden fall. ist in ~zwei jahren dann sicher bei den bayern.
  4. schlotterbeck ist so stark, bester deutscher IV.
  5. marco friedl bekommt nach dem aufstieg starke konkurrenz, amos pieper wechselt von bielefeld zu werder. Ist ein guter mann, gab während der saison auch lose gerüchte dass bayern an ihm dran ist.
  6. matarazzo wusste eine halbe stunde nach dem abpfiff noch nicht mal wer das 2:1 gemacht hat unglaubliche szenen wie da alle abgegangen sind
  7. ja revo, in deiner eigenen kleinen welt hast du wsl. nur über wimbledon gesprochen. in der nachzulesenden wirklichkeit halt wie man sieht nicht. spiel mit dir selber weiter
  8. wahnsinn, niemals hätte ich damit gerechnet. respekt und hochachtung vor schöttel und milletich, das ist eine super sache. ragnick ist sicher extrem motiviert und will mit dem ziel em 2024 in seinem heimatland dort auch nochmal allen etwas beweisen, von den vorzeichen her könnte es nicht besser sein. für spieler wie arnautovic, die nach dem letzten spiel noch ziemlich resigniert waren, wird das auch nochmal extra ansporn sein. ich freue mich wirklich auf die zeit unter ragnick, hoffentlich geht das alles so auf wie wir uns das vorstellen.
  9. ich möchte deiner argumentation nicht widersprechen, du hast bei einigem nicht unrecht. aber mit der aussage „alaba ist kein IV“ fange ich nichts an, weil es mit abstand seine beste position ist und er (mittlerweile) auf den anderen positionen schlechter aufgehoben ist, obwohl er auch als LV oder ZM gute leistungen bei real gezeigt hat. das gestrige spiel würde ich auch nicht als maßstab nehmen, weil er seit dem match gegen osasuna nicht mit der mannschaft trainiert hat (wie casemiro, bei dem man es dann nicht riskiert hat) und dann td. sichtlich nicht fit reingeworfen wurde, weil er so wichtig ist. das war aber (wieder mal) keine gute idee von ancelotti, weil gerade alaba u.a. von der spritzigkeit bei seinen antizipationen lebt. außerdem darf man nicht übersehen dass mit casemiro ein enorm wichtiger faktor gefehlt hat, im ZDM ist er nicht zu ersetzen, weil alle alternativen andere qualitäten haben. solche fehler im mannschaftsverbund sieht man in seiner abwesenheit (und auch mit ihm) viel zu oft, als IV bist da arm bei real. gab vor dem transfer viele die alaba kritisch gegenüber gestimmt waren und ihn vor allem nicht als abwehrchef und ramos ersatz gesehen haben. die kritik ist aber sehr schnell zu einem großteil verstummt und er ist ein absoluter leader, organisator und boss da hinten. militao profitiert enorm von ihm und hat einen riesen schritt gemacht. trotzdem hast du recht und er hat mit seinem spielstil dann oft auch gehörige fehler drinnen. für mich ist er klar ein IV, evtl. wäre er in einer 3er kette aber besser aufgehoben, weil er da noch etwas mehr absicherung hätte, aber das gibts nur sehr selten zu sehen.
  10. konnte seit tagen nicht mittrainieren und ist angeschlagen in die partie gegangen, leider ein fehler im nachhinein.
×
×
  • Create New...