Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

t.m.

Members
  • Content Count

    3,121
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About t.m.

  • Rank
    Veilchen!

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    tria Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien

Recent Profile Visitors

6,028 profile views
  1. Ja wirklich wahr, Danke für die tolle Unterstützung
  2. Das wird in allen möglichen anderen threads hin und her diskutiert, und doch werden wir Fans darauf keinen Einfluss haben. Auf eine nicht negative Stimmung oder im besten Fall auf eine ermutigende positive Stimmung haben wir Fans Einfluss. Auch wenn´s nicht einfach ist derzeit bin ich trotzdem dafür etwas positives und nicht etwas negatives beizutragen.
  3. weil´s dein Herzensverein ist, Austria Wien. Nicht falsch verstehen, ich mach´ niemanden einen Vorwurf der noch immer jedes mal im Stadion ist und während der 90min. keine negative Energie reinbringt. Jetzt erst recht wär trotzdem leiwander und wenn´s aus Selbstironie ist.
  4. Eh, und nur die Akteure selbst können sich wieder aus dieser Krise herausbringen und sollten das auch so schnell wie möglich machen. Aber es bringt uns nichts noch zusätzlich negative Energie hineinzubringen, und die merkt man auf der Tribüne bis aufs Spielfeld seit dem ersten Heimspiel dieser Saison. Ich versteh jeden berechtigten Ärger der treuesten Fans die sich den Kick jede Woche geben. Aber noch zusätzlich draufzuhauen hilft nichts. Uns nichts und dem Verein auch nichts. Jetzt erst Recht, das sollten wir beitragen. Sonst können wir gleich ablassen von unserem Herzensverein.
  5. Hatte ich erst danach gelesen, aber leiwander Schritt der Szene. Befindlichkeiten zurückstellen https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/bundesliga--austria-fans-kuendigen-einen-kurswechsel-an/ EDIT: Großer Irrtum. Fan"szene" sind die Befindlichkeiten weit wichtiger als der FAK
  6. Leute, wir alle wissen, dass es seit längerem nicht so läuft wie wir alle uns das vorstellen. Lasst die Gründe mal beiseite, sie sind groß diskutiert und wir Fans können vieles nicht beeinflussen. Wir alle lieben Austria Wien, das haben wir gemeinsam. Lasst uns für unseren Herzensverein da sein in den schwersten Stunden, die Austria nicht alleine lassen. Lasst uns die Spieler anfeuern und nicht beschimpfen auch wenn wir nach besserem streben. Lasst uns ein Zeichen setzen auch wenn wir alle nicht zufrieden sind. Wir als Anhänger können ein Stück dazu beitragen wieder in eine positivere Zukunft blicken zu können. Ich bin selber extrem angeschlagen aufgrund der letzten Jahre, aber es bringt nichts den Sand in den Kopf zu stecken. Nur gemeinsam sind wir stark und können eine Veränderung bewirken. Am liebsten wäre mir wenn wir morgen unsere Austria anfeuern würden als wären wir überlegener Tabellenführer wie unter Stöger, und als würden wir die Gegner herspielen wie unter Daxbacher, und soll es nur aus Ironie sein, egal. ALLES FÜR AUSTRIA WIEN !!! IDEEN, MOTIVATION & DURCHHALTEPAROLEN hier herein! Wir haben so viele kluge Köpfe, lasst uns die Kräfte bündeln und den Verein so gut wie möglich unterstützen und nicht die Kraft in die Kritik stecken. Als Beispiel, alleine die vielen Ideen die hier für den viel gescholtenen Ankicktag geäußert wurden haben enorm viel Potential. Lasst uns morgen einen Neuanfang starten. Unsere eigenen Befindlichkeiten beiseite schieben und zu einer positiven Grundenergie beitragen. FORZA VIOLA!
  7. Was da schon wieder seit Wochen für ein tamtam gemacht wird, weil der oberste Befehlsempfänger ausgetauscht wird
  8. Darf eigentlich nur passieren, wenn man für das Geld einen Flügel, einen ZM und einen passablen Stürmer Ersatz bekommt. Wichtiger wär´s andere anzubringen.
  9. und bzgl. eines Abgangs im Winter der auch Geld bringt (Monschein). Klingt zumindest so
  10. zu 100% die gleichen Gedanken. Ich dachte eigentlich, wie ich "offener Brief" gelesen habe, es folgt ein Appell des Zusammenhalts und dass man sich der vernichtenden Performance bewußt ist und mit 110% daran arbeitet um auf die Erfolgsstraße zurückkehren und die Geduld der Fans beschwört. Aber gut, so kann man einen offenen Brief mit vielen Worten auch nutzen.
  11. Brunzertürken mit Stürmerfoul zum Freistoss, zur Ecke , zum Elfer, zur Roten, zum 3:0
  12. LASK besser als PSV, Wolfsberg besser oder zumindest gleichwertig zum Vizemeister der türkischen Liga. Wir irgendwo kilometerweit entfernt.
  13. Ohne Stöger wären wir schon implodiert nach der Performance dieser und der letzten Saisonen. Der ist nach den Versäumnissen der Vergangenheit die einzige Hoffnung.
  14. Bezeichnend für Mut gegen Mutlos für mich eigentlich eine einzige Tatsache. Der LASK hat den Mut und die Spielidee vom ersten Meter den Gegner aktiv zu stören und den Ball zu erobern. Wir ziehen uns zurück und glauben mit einer Taktik die noch vor 10 Jahren jeder gegen uns gespielt hat zum Erfolg zu kommen. So simpel kann man den Verantortlichen eigentlich vor Auge führen welchen Bock sie die letzten Jahre geschossen haben. Pfui. Und heute ist nicht das example par excellence, aber gegen St. Pölten, Wattens, Hartberg schon.
×
×
  • Create New...