Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

GrimCvlt

Member & Friend
  • Content Count

    7,452
  • Avg. Content Per Day

    2
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About GrimCvlt

  • Rank
    #11
  • Birthday 11/01/1992

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England
  • Lieblingsbands
    meist alles wo Metal draufsteht und drinnen ist

Recent Profile Visitors

8,425 profile views
  1. Das hat mich extrem gefreut, dass man diesen (meinen ) Vorschlag aufgenommen hat und noch zur Umsetzung gebracht hat. Eigentlich konnte das das Ursprungsprogramm nicht soweit ich mich erinnern kann.
  2. Ziemlich sicher dabei, weil Heimatbesuch
  3. Ist dieses eine Event diesen Freitag 17 Uhr für das es nur per PN-Einladungen gibt schon ein Pre-Event zur ASB-Geburtstagsfeier @Dannyo ?
  4. Naja, der Druck war von der "Eine Liste"-Seite dann doch so groß dass sich zwei Listen vereinigt haben und die aufgrund mancher dämlicher Voraussagen von Schmid bei vielen schlechter angeschrieben ist ggü einer reinen Grüneis-Liste.
  5. Mitgliederseitig gibts mWn nur zwei. Ich bin da aber auch eher der Meinung dass so ein Meinungsaustausch zwischen Mitgliedern und Vereinsmitarbeitern/Präsidium sehr fruchtvoll ist, weil einerseits Input von außen kommt (und die Mär das alle Mitglieder, überspitzt formuliert, unwissende AMSler sind ist auch nicht zu halten) und das Betriebsblindheit vorschiebt und andererseits auch wichtige Ideen/Input/Hinweise aus diesem Bereich kommen. Angefangen von Leitbild über Satzung bis zu Lebenslanger Mitgliedschaft und Transparenz im Gebahren kamen diese Arbeiten und Ideen alle aus dem Sphärenbereich der Mitglieder und genau dort gilt es für einen neuen Präsidenten anzusetzen. Die Reichweite und Vielfalt des Mitgliedervereins muss kanalisiert werden und das Potenzial stärker entfaltet werden. Das ist nämlich mMn vorhanden. Jede der Initiativen ist sich einig, dass man weder einen neuen SD, Trainer oder Transfer mitbestimmen will. Es geht einzig und allein um den Verein, bei dem man allein schon wegen der Struktur (Mitgliederverein...) ein Mitspracherecht hat.
  6. Sie hatten ja einen Termin mit Peschek wo sie Einsicht in die Finanzen nehmen konnten, also entweder ist es in den dortigen Unterlagen falsch gestanden,es wurde ihnen nicht alles vorgelegt oder sie können keine Zahlen lesen.
  7. Man hat es anscheinend der Wien Energie mit dem Sponsorengeld der nächsten zwei Jahre abgekauft wenn ich das adressmäßig richtig deute https://www.ksvenergiewien.at/
  8. Man missbilligt die Vereins- und Kassenführung, man wird dann das ganze Gebahren nochmal prüfen und man kann dann Ersatzansprüche gegen die Verantwortlichen stellen wenn ich das richtig verstanden habe. Würde mir aber keine Sorgen dahingehend machen. Dazu ist das Thema und der Account viel zu unbekannt. Aus den Medien nimmts ja sichtbar auch niemand auf. Damit wirst du keine kritische Größe erreichen. Wenn du genau zum Zeitpunkt der Abstimmung da bist kannst du abstimmen und dann wieder heimgehen. Der da wäre?
  9. Das glaub ich wiederum aufgrund diverser Beteiligungen, Konstrukte etc. schon wieder nicht. Deswegen läuft ja ein etwaiges Sponsoring über die Firma und nicht von Privatkonten. Nebenbei @Vorgriff
  10. Bist du so einer der glaubt Tojner hat seine Milliarde einfach aufgeteilt auf ein paar Konten herumliegen?
  11. Hat doch Bruckner indirekt bei Sky bestätigt?
  12. Das war mein erster Gedanke als ich manchmal bei den Bruckner-Worten den Satz für ihn vollenden hätte können. Danke auch meinerseits für deine Arbeit. Die fünf Meter rüber hättens aber gehen können um Nachschau zu halten Ich würde auch gar nicht zu 100% davon ausgehen, dass in der Szene alle Bruckner wählen (dafür muss man nur ein paar Kommentarspalten auf FB verfolgen), aber vom Großteil kann man ausgehen. Ihr habt es eh schon geklärt, aber weils mich selber interessiert hat, hab ich schnell nochmal reingeschaut. 214 Stimmen hat der Heli damals als Erstplatzierter bei der Wahl zum WK bekommen. Das finde ich in Anbetracht der Wahlberechtigung aller Anwesenden (~1000) gar nicht so arg viel und ist zum aktuellen Zeitpunkt noch kein Szene-"Machtverhältnis".
  13. Also ich lese im Schmid/Grüneis-Konzept nur etwas vom "Unterstützer des Konzepts" Herzog, im Interview meint er " Herzog hat – sowohl Grüneis wie auch mich – unterstützend beraten". Keine Ahnung ob das heißt er hat mal drübergelesen und es als gut befunden oder konkrete Abschnitte mitformuliert. Kann ich dir nicht wirklich beantworten. Wenn da niemand anderes dabei, sprich es von "Laien" geschrieben worden ist, dann klingt das Konzept für mich ob der Details umso beeindruckender. Eben weil er den zum wiederholten Male bereits weithin bekannten Status Quo anspricht. MWn haben wir dieses Gebäude bereits im Juni übernommen, d.h. in den letzten fünf Monaten ist somit eigentlich nichts passiert, vor allem in Anbetracht wie lange (> 1 Jahr) man dieses Projekt mittlerweile schon vorantreibt bissl zu wenig. Die Ausrede auf die Stadt ist lieb, aber ich denk die Stadtverantwortlichen haben da eine andere Meinung. Für mich machte er in dem Podcast weiterhin nicht den Anschein zu wissen wie das ganze aufgezogen wird. Jetzt könnte man einwerfen muss er auch nicht, aber mit der Innenansicht die er besitzt klingt das nicht vertrauenserweckend.
  14. Wie nehmt ihr zu den Vorwürfen von Schmid im 90Minuten-Interview Stellung? Konkret
×
×
  • Create New...