Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

Neocon

Members
  • Content Count

    16,023
  • Avg. Content Per Day

    3
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

Neocon last won the day on March 22 2019

Neocon had the most liked content!

About Neocon

  • Rank
    Wien nur du allein!

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Aus
    Wien Fünfhaus

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien!!!

Recent Profile Visitors

17,584 profile views
  1. Unabhängig von der Frage, ob so eine Maßnahme sinnvoll ist: Zuerst bettelt der Staat die Unternehmen an, bitte unbedingt Kurzarbeit anzumelden und die Leute nicht zu kündigen. Wenn er ihnen dafür jetzt solche Auflagen erteilt wird es bald noch viel mehr Arbeitslose geben. Von der Kurzarbeitsbehilfe profitieren Unternehmen und Arbeitnehmer.
  2. Was ist jetzt eigentlich mit gekauften Salzburg Tickets? Werden die rückerstattet oder bleiben die bis auf Weiteres gültig?
  3. https://mobile.reuters.com/article/amp/idUSKBN21J6FF? Aber hauptsache "die böse EU hat nicht gehandelt"...
  4. Wieso darf man eine aufgesetzte Maske eigentlich nicht angreifen? Geht ja drum, dass mein Aerosol beschränkt wird. Da macht ein Griff auf die Maske keinen Unterschied. Im Gegenteil, wenn ich mir die Maske damit richte, wird mehr abgehalten.
  5. Dann kann man auch einfach Augarten und Schönbrunn aufsperren und den Volksgarten zu lassen. Gibt ja kein Gesetz gegen die Diskriminierung von Bundesgärten.
  6. Der Volksgarten ist auch ein Bundesgärten und daher auch geschlossen. Das Abstand halten funktioniert mittlerweile auch immer besser. Man muss den Leuten aber auch die Möglichkeit dazu geben. Wenn man nicht will, dass die Leute in Parks spazieren gehen dann gehört eine bundesweite Ausgangssperre her. Es hat aber schon seine Gründe, warum das nicht der Fall ist.
  7. Und warum gilt das nur für die Produktion? Unzählige Nicht-Industriebetriebe könnten ihre HQs ebenfalls ins Ausland verlegen. Müssen die auch belohnt werden, weil die Zentrale in Ö liegt und damit hier Arbeitsplätze geschaffen werden?
  8. Das Wahlkampf-Geplänkel von Köstinger und Nehammer gegenüber Wien ist unerträglich und drückt die Performance doch deutlich.
  9. Wie es genau war, werden wohl die wenigsten wissen. Schlussendlich ist die Lieferung jedenfalls in Ö angekommen. Ich mache da den Staaten auch nur bedingt einen Vorwurf. Gerade bei kritischen Produkten wie Schutzkleidung und Medikamente braucht es genaue Kontrollen, an wen die Lieferung gehen soll. Ich würde mir halt wünschen, dass es hier mehr Kompetenzen auf EU gibt und das somit auf dieser Ebene gelöst werden kann. Es ist utopisch zu glauben, dass alle der 27 Mitgliedstaaten entsprechende Kapazitäten in der Produktion in allen Bereichen aufbauen können. Da geht es zum Teil um Produkte, wo es eine extreme Spezialisierung benötigt. Das können vielleicht große und wirtschaftlich starke Länder wie Deutschland oder Frankreich sich leisten, danach schaut es aber schon wieder schlecht aus. Von kleineren Staaten wie Österreich gar nicht zu reden. Gehört aber eigentlich eher in den EU-Thread.
  10. Ein Konzern wie KTM wird dann subventioniert und muss nur die halben Abgaben zahlen während kleine KMUs Länge mal Breite zahlen und einer der höchsten Steuerlasten weltweit tragen müssen? Ich glaube nicht, dass das als fair empfunden wird und es dafür eine große Zustimmung in der Bevölkerung gibt.
  11. Wobei eigentlich jedes Land nach und nach die Strategie ändert und die Maßnahmen verschärft.
  12. Weil auf Deutschland und Frankreich hingehauen wurde, als diese den Export von Schutzkleidung gestoppt haben: Österreich verbietet den Export von Medikamenten, bei denen die Bestände niedrig sind (gerade in der ZIB)
  13. 1) Es muss teilweise auch jetzt schon gearbeitet werden. Customer Care kann man in vielen Bereichen nicht einfach aussetzen auch wenn man grad keine Eingänge und Buchungen hat (zB bei Fluglinien). Buchhaltung detto. 2) Dann ist dafür zu sorgen, dass der Abstand eingehalten wird (indem zB nur jeder zweite Arbeitsplatz besetzt ist). Eine behördliche Schließung liegt bei Büros derzeit aber nicht vor (im Gegensatz zu vielen Geschäftslokalen)
  14. Ist ja nicht so, also wenn es mit mehr Betten keine Pandemie gäbe.
  15. Absolute Zahlen sind auf Grund der unterschiedlichen Einwohnerzahlen wertlos.
×
×
  • Create New...