Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Neocon

Members
  • Content Count

    15,683
  • Avg. Content Per Day

    3
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

Neocon last won the day on March 22 2019

Neocon had the most liked content!

About Neocon

  • Rank
    Wien nur du allein!

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Aus
    Wien Fünfhaus

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien!!!

Recent Profile Visitors

17,415 profile views
  1. Neocon

    Sky

    Also ich nutze Sky über PC mit Win7 und HDMI auf den Fernseher und hab teils erhebliche Probleme. In der Browser-Version war alles gut, aber seit ich über die App schauen muss ist es furchtbar. Generell ist die Qualität ein Witz, da das Bild nicht wirklich flüssig ist (kein Vergleich zu anderen Live-Streams wie DAZN oder NFL Gamepass). Bei hoher Nachfrage (z.B. Samstag Nachmittag) ist das Bild zum Teil stark verpixelt. Hinzu kommt, dass die App (bzw. eigentlich nur Stream) in den letzten Monaten häufig abgestürzt ist. Das Nervige dabei ist dann, dass man sich eine halbe Minute Werbung ansehen darf, bevor man wieder ein Livebild hat. Selbst durch Neuaufsetzen des PCs war das Problem nicht gelöst. Gefühlt haben sich die Abstürze in den letzten Wochen aber reduziert.
  2. Die Durchsetzung ist in der Tat etwas schwierig, weil der Vermieter keinen direkten Zugriff auf die Securitys hat. Er kann sich daher nur an den Mieter wenden und dem die Einhaltung des Rauchverbots aufdrücken. Am einfachsten in Form einer Klausel im Vertrag. Bei bestehenden Verträgen könnte das etwas schwierig werden. Denkbar wäre, dass im Vertrag die Einhaltung der Hausordnung vereinbart wurde. Und dann nimmt der Vermieter das Rauchverbot einfach in die Hausordnung auf. Ohne die konkreten Vereinbarungen zu kennen, ist eine Einschätzung da etwas schwierig.
  3. Neocon

    Plauderecke

    Es werden alle wichtigen Entscheidungen (jeder Punktgewinn, jedes Turnover (=Ballbesitzwechsel - kommt pro Spiel 1-2 vor)) automatisch überprüft. In den letzten zwei Minuten jeder Halbzeit werden alle strittigen Entscheidungen automatisch überprüft. Zusätzlich dazu hat jedes Team 2 Challenges. Ursprünglich gab es nur die 2 Challenges pro Team, aber die können leicht mal in der ersten Halbzeit benötigt werden und dann hat man am Ende, in der entscheidenden Phase keine Möglichkeit mehr, eine krasse Fehlentscheidung zu revidieren. Das war zum Teil extrem unfair und man sich gefragt, warum es zu solchen Fehlentscheidungen kommen muss, wenn das doch ganz leicht überprüfbar ist. Daher immer mehr automatische Überprüfungen. Entscheidungsfindung dauert im Football ähnlich lang, was dauert aber nicht so tragisch ist, da die Spielzüge viel kürzer sind und es ständig Unterbrechungen gibt. Von daher nur schwer vergleichbar mit Fußball, wo das Spiel eine Halbzeit lang quasi durchläuft.
  4. Neocon

    Plauderecke

    Das Challenge-System ist höchst unfair, weshalb es z.B. im Football schrittweise de facto abgeschafft wurde (da mittlerweile fast alles automatisch überprüft wird). Edit: Ein Challenge-Recht als Ergänzung ist eine denkbare Option, aber wichtige Entscheidungen wie Tore müssen weiterhin automatisch geschehen. 3 Fehler passieren schneller als man denkt.
  5. Neocon

    Plauderecke

    Ich fand die Abseits-Diskussionen immer schon lächerlich. Für den Linienrichter sind diese Zentimeter-Entscheidungen mit freiem Auge nicht zu sehen. Und weder hat der Angreifer einen wesentlichen Vorteil, wenn 7cm weiter vorne steht, noch hat ihn der Verteidiger deswegen absichtlich dort stehen lassen. Ausgenommen natürlich Entscheidungen wie das Linz-Abseits gegen Sturm
  6. Neocon

    Plauderecke

    Wie auch? Selbst wenn man Toleranz-Zentimeter einführt stellt sich die Frage, wie viele Zentimeter diese Toleranz sein soll. Einzige Lösung wäre, dass der Schiedsrichter nach freiem Ermessen entscheiden kann. Aber ich glaube nicht, dass das eine ernste Option ist. Lustig wären die Diskussionen jedenfalls
  7. Gilt aber erst ab 2022 oder so ähnlich.
  8. Nicht wenn man mit der U6 kommt
  9. Richtig. Eine Freundin hat in dem Gasslwerk dort gewohnt, eine andere mich manchmal von der U6 Tschertegasse abgeholt (wohnte Otto-Probst Gegend).
  10. Nein. Ja. Tipp: auf den Gleisen rechts fährt die Badner Bahn
  11. Richtig. Deines ist der Giant's Causeway in Irland. Mal etwas weniger Berühmtes:
  12. Neocon

    Wiener Nachtleben

    Gilt das nicht für jeden Club? Deswegen geht man dort auch nicht nüchtern und nicht am helllichten Tag hin.
  13. Geh damit am Hauptbahnhof und gibs dem Zugbegleiter mit Wenn der das nicht (zB weil er nicht bis Budapest fährt) frag einen Fahrgast.
  14. VPN kommt drauf an. Viele VPN-Anbieter, vor allem die großen, werden von den Streamingportalen gesperrt (bzw. müssen gesperrt werden). DAZN macht das jedenfalls, bei Sky bin ich mir jetzt nicht sicher. Bei DAZN kommt eine Fehlermeldung, dass man den VPN ausschalten soll. Bei kleineren, unbekannteren Anbietern funktioniert es aber möglicherweise. Kostenpflichte VPN-Services (wie ExpressVPN) umgehen diese Sperren indem spezielle Server freigeschalten werden (welche erfährt man über den Kundendienst). Hab so letztes Jahr über DAZN Canada den SuperBowl in Vietnam schauen können.
×
×
  • Create New...