humankapital

Moderator & Gremium
  • Gesamte Inhalte

    8.289
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

9 User folgen diesem Benutzer

Über humankapital

  • Rang
    easy, lucky, free
  • Geburtstag 01.08.1978

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Graz

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Sturm Graz
  • Selbst aktiv ?
    nee
  • Beruf oder Beschäftigung
    arbeitssklave
  • Bestes Live-Spiel
    1995: Sturm vs. Austria 6:0
  • Lieblingsspieler
    Ronaldinho, Messi, Fabregas, Xavi
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Spanien, Brasilien
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Exil, Running Horse, Scherbe, Centraal
  • So habe ich ins ASB gefunden
    google

Letzte Besucher des Profils

14.887 Profilaufrufe
  1. vielleicht auch interessant: https://www.holding-graz.at/eventverkehr/cabriobus.html Glockenspiel am glockenspielplatz und dann leicht überteuert ganz zünftig im Glöcklbräu essen gehen. sonst gibts noch fürs steirisch essen das Herzl (direkt im Zentrum, glaub mehlplatz) und das Gösserbräu (Neutorgasse) bzw. die Steirerstubn (Lendplatz)
  2. Schlossberg, Kunsthaus, Schloss eggenberg, Zeughaus, über die murinsel gehen. Essen: wenns steirisch sein soll, entweder der Steirer oder die alte press
  3. Ist so langsam, dass er nicht mal geschneckt werden kann
  4. Auch bei 31,5 könnte man noch nachverhandeln
  5. "Die Möglichkeit international zu spielen... "
  6. aber das abschiedspiels eines deutschen fussballers und ein freundschaftsspiel pro jahr live?
  7. ich denk auch, dass er eingebüßt hat, aber von einem recht hohen niveau aus.
  8. ja. die meinte ich eh ohne sie namentlich zu nennen. ich weiss eh auch nicht, ob er eine gute idee ist. lösungen wie der bayern amateur wären mir auch sympathischer, aber die untergangsszenarien, die hier gesponnen werden, sind wieder mal maßlos übertrieben (eh nicht von dir). bei hosiner spricht nicht mehr dagegen, dass er einschlägt als z.b. bei huspek. es wird sich eh bald zeigen, ob sich das Risiko gelohnt hat oder nicht.
  9. mathematik ist wohl nicht deine stärke ich bin auch noch nicht restlos überzeugt, aber es gab in den letzten jahren, die ich auch nicht nachvollziehen konnte. davon waren großteils positive überraschungen dabei (und natürlich auch welche, die die geringen erwartungen bestätigten). wer hätte vor zwei jahren gedacht, dass alar so viele tore schießt? so viele tore wie bei sturm hat er davor noch nie pro saison geschossen. Wer hätte gedacht, dass Huspek ein wichtiger Bestandteil der mannschaft ist? Wer hätte Zulj zugetraut, der Spieler der Saison zu werden? Also ich nicht!
  10. Im Früling war er alles andere als stehgeiger. da hat vogel ihm wohl erklärt, dass er mit so einem zweikampfverhalten und so einer laufleistung eher wenige einsätze bekommt (war ja zu beginn des frühlings eher nicht gesetzt).
  11. das ist halt auch ein bisserl viel fake news: der österreichertopf wurde pro quartal ausgeschüttet. das schlimmste wäre gewesen, dass wir die summe für ein quartal nicht erhalten. Aus kulanz haben wir dann 2/3 der fördersumme für das letzte quartal bekommen. 55.000 sind einbehalten worden und wurden auf die restlichen 8 ausgeschüttet. nachzulesen hier: https://kurier.at/sport/fussball/oesterreicher-topf-sturm-verstoesst-gegen-die-legionaersbeschraenkung/138.447.266 Dass Goldbrich dem Verein geschadet hat, ist klar, aber das Ausmaß ist schwer zu beziffern. Bei Schmid geb ich dir natürlich recht. Das war grob fahrlässig und darf nicht passieren. Bei Alar und bei Horvath seh ich das schon ein bisserl differenzierter Alar hat, bevor er zu Sturm gekommen ist, nie mehr tore pro saison gemacht als bei Sturm und traf nur 2mal öfter als 10 mal pro saison. Zusätzlich hat er aufgrund von verletzungen und weil er bei rapid am abstellgleis war, einen negativen trend. Ihn möglichst billig zu bekommen, fand ich durchaus legitim. Auch eine Ausstiegsklausel, um das Gehalt zu senken, find ich durchaus legitim. Dass man die besser mit einem siebenstelligen betrag ausgestattet haben sollte, fühlt sich aus heutiger sicht richtiger an. Dass man ohne weiteres 3-4 mio lukrieren hätte können, sind wiederum fake news. wenn dem so wäre hätte alar sicher schon früher einen abnehmer finden können. Bei horvath, der jetzt in der zweiten deutschen liga eher ersatzspieler ist, sind 2-3 mio sicher auch viel zu hoch geschätzt, wenn man nicht wahnsinnig viel glück gehabt hätte
  12. schön. da kann deni zusammen mit sonnleitner seine auslandskarriere planen.
  13. https://derstandard.at/2000082836432/Cavani-Einsatz-von-Beginn-wohl-ausgeschlossen
  14. wie kannst du nur 1986 vergessen?!
  15. ich wär ja dafür, dass man, wenn man doppelbestrafung abschafft, den schiri wenigstens die chance gibt, nach dem elfer die karte zu geben.