Braveheart-FAK

Members
  • Gesamte Inhalte

    7.262
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Braveheart-FAK

  • Rang
    Postinho
  • Geburtstag 19.03.1986

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    102575850

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien/Zwettl
  • Interessen
    Fußball, Laufen, Radfahren - Sport ganz im Allgemeinen

    Computerspielen, Internetsurfen

    gute Zeitungen, gute Bücher

    Musik (Metalcore, Melodic Death Metal etc.)

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  • Selbst aktiv ?
    Torpedo 03 (DSG Unterliga C)
  • Beruf oder Beschäftigung
    Software Entwickler
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Msg von Relii im FAK-Forum

Letzte Besucher des Profils

8.321 Profilaufrufe
  1. Guter Transfer. Weder schnell, noch technisch gut, noch kopfball- oder laufstark. Kann eigentlich nix sonderlich gut - ab und an steht er ganz gut, sein Abschluss ist aber auch nicht sonderlich sicher. Imho also auch für unsere Liga ein sehr durchschnittlicher Kicker der jetzt wirklich ewig Zeit hatte zu beweisen dass er mehr drauf hat.
  2. Schaden würds nicht (außerdem hinkt der Vergleich, da muss das ganze Stadion sehr lang mit dem Radl in die Hackn fahren um das CO2 einzusparen das bei dem Flug entsteht). Sie stellen halt schon sehr offensiv den Umstand zur Schau dass Profifussballer ab einer gewissen Leistungsstufe hoffnungslos überbezahlt sind, aber darüber lässt sich lang und trefflich streiten.
  3. naja, kommt immer auf die prioritäten an - sie diskutieren zB auch gern wegen dem Kindergarten, aber wenn du eine Kalashnikov mit reinnehmen würdest, würden sies vermutlich nicht bemerken
  4. Natürlich sollte man ihnen noch Zeit geben (falls man jemals wirklich von ihnen überzeugt war, was ich mir beim reinen Video-Studium das Muhr ja bestätigt hat, falls ich mich richtig erinnere) - aber sowohl Ewandro als auch Cuevas haben bislang eigentlich nichts gezeigt was das ziehen einer KO rechtfertigen würde. LV ist tendentiell weiterhin ein Problem, die offensiven Außenbahnen sowieso und in der IV könnte man sich ggf auch schon um Ersatz für Igor umsehen. (außer er ist Red Bull ohnehin zu schwach und sie sind bereit ihn abzugeben, dann könnt man auch darüber eventuell nachdenken, wobei ich auch von ihm nicht restlich überzeugt bin) Eher Flügelspieler an sich - muss imho kein Stürmer sein.
  5. Wird halt nicht passieren - das Derby wird den durchwachsenen Herbst jetzt überstrahlen und genau nix wird getan werden. Schade eigentlich.
  6. Regeltechnisch ist beim Foul von Jeggo eine rote Karte je nach Beurteilung des Schiris sicherlich möglich und vertretbar - ändert aber nix daran dass in dieser Situation (Minute, Derby, etc.) wohl in 95% der Fälle hier eine gelbe Karte folgt. Dass sich die Grünen an dieser Entscheidung aufhängen sagt relativ viel über sie aus und relativ wenig über die Schirileistung. Beim Stand von 4:1 hätte man Sax eventuell Gelb-Rot geben können - das war schon eher eine Entscheidung wo eventuell 50% der Schiris die Gelb-Rote zücken. Das Foul von Müldur war imho dafür eine krasse Fehlentscheidung. Im Gegensatz zur Jeggo-Aktion war das nämlich definitiv ein Foul wo die Mehrheit der Schiris die Rote zücken wenn sie die Situation richtig erkennen.
  7. Das funktioniert halt nicht wenn der Gegner mit 5-6 Mann absichert und selbst auch nur mit wenigen Spielern nachstößt um ebene keine Räume aufzumachen. Und nachdem wohl der WAC und SKN/HTB im oberen Playoff mitspielen werden, wirds da genügend Mannschaften geben gegen die schnelles umschalten allein nicht reichen wird.
  8. Ich hab die Angst dass das gestern langfristig gesehen ein Schuss ins Knie war. Bis zur roten Karte und dem anschließendem Tor (und der darauf folgenden Auflösung jeglicher Moral und Diszipliniertheit aufseiten der Grünlinge) war das nämlich wieder genau wie erwartet: nämlich oasch. Im Prinzip waren wir aus meiner Sicht klar das unterlegene Team, die Grünen konkreter nach vorne, wir immer mit sehr schnellen unnötigen Ballverlusten und wenigen guten Aktionen nach vorn und hinten immer wieder für Fehler gut. Natürlich ist der gestrige Sieg versöhnlich, täuscht aber imho sehr darüber hinweg dass die Herbstsaison spielerisch ein einziger Griff ins Klo war, mit absolut keiner Verbesserung im Lauf der Zeit. Eigentlich kann man jetzt nur hoffen dass mit dem zurückkehren von AG, Edo und Turgemann die Qualität hoch genug ist um sich trotz dieses Trainerteams einen EC-Platz zu ernudeln. Nach gestern darf man davon ausgehen dass wir im oberen Playoff landen und dann muss man zumindestens den WAC und SKN packen.
  9. War eine klare Torchance, der Verteidiger hätte da niemals mehr eingreifen können und er ist sehr wohl Richtung Tor gelaufen, halt ned direkt auf die Mitte zu sondern zur linken Stange - da ist schon sehr viel Wunschdenken der Grünen dabei. Außerdem selbst Schuld, Edo hätte den fix vergeben
  10. Das Foul von Jeggo war halt NIEMALS rot, eine ganz normale gelbe für hartes Einsteigen. Da war das gesteckte von Müldür in Hz2 ein doppelt so schlimmes Foul.
  11. Fand ich absolut nicht, bis zum Ausschluss war Rapid das bessere Team und wir waren, leider wie so oft, offensiv zu ungenau, unorganisiert und ideenlos und haben gleichzeitig zuviel zugelassen. Nach dem absolut gerechtfertigten Ausschluss ist es gekippt, das lag aber wohl eher nicht am Trainer oder der Taktik.
  12. Nachdem ich mich von verrückten jeder Art üblicherweise Fern halte ist mir sowas seltsamerweise noch nie passiert.
  13. Wär aber die korrekte Entscheidung.
  14. Nach dem Ausschluss war es gut, bis dahin wars eigentlich wieder zu wenig. Bin gespannt was das für die Zukunft im Detail bedeutet.
  15. Echt günstig dass Dummheit nicht weh tut.