Jump to content
veilchen27

[N] FK Austria Wien 1:1 Breidablik

296 posts in this topic

Recommended Posts

pramm1ff schrieb vor 8 Minuten:

Manche Meinungen kann ich halt nicht ganz nachvollziehen. 

Nimmt sich Fitz den Ball beim Freistoß und gibt ihn nicht an Suttner ab, dann ist das ein Skandal und Fitz ignoriert Autoritäten. Hier war es ganz wichtig, dass Hierarchien geachtet werden und man nicht dreist aufbegehrt oder sich was herausnimmt. Auf den Kapitän ist zu hören und ein junger Spieler hat sich zu fügen.  

Stellt sich Djuricin nach einem Spiel vor die Kamera und kritisiert öffentlich die Entscheidung des Trainers, dann ist er der Hero und Schmid wird schon kein Problem damit haben öffentlich durch den Kakao gezogen zu werden. Hier ist es super, dass ein Spieler von sich überzeugt ist und klar anspricht, wenn er meint er hätte es besser gekonnt als die für ihn eingewechselten Spieler. 

 

Im Grunde hat Djuricin sich gewaltig was herausgenommen und eine Respektlosigkeit nach oben gezeigt sowie Hierarchien missachtet. Das war für mich "mehr" als die Aktion von Fitz, der ja nominell solche Freistoße tatsächlich treten sollte und im Grunde nur auf sein Recht bestanden hat. Zwar gegenüber dem Kapitän, aber immerhin. Zudem war das am Platz und nicht in einem Interview, also unvermeidbar öffentlich. 

Djuricin hat überhaupt kein Recht die Entscheidung des Trainers öffentlich zu kritisieren und wäre ich Schmid würde ich ihn ein Spiel auf die Bank setzen und ihn in ab Minute 60 ohne spätere Einwechslung aufwärmen lassen. 

 

Finde es einfach spannend wie unterschiedlich die beiden angesprochenen Szenen von den gleichen Usern beurteilt wurden bzw. werden. Für mich war das von Fitz deutlich weniger bzw. legitimer als die Aktion von Djuricin. Viele hier sehen das wohl diametral anders. 

 

Ohne die Suche angeworfen zu haben, glaube ich nicht ganz daran, dass es die gleichen sind. Ich habe die Aktion beim Freistoß damals nicht so eng gesehen wie manch andere im ASB und sehe eben auch dieses Interview nicht so eng. Ich denke, dass hier die Lager konstant bleiben. Diejenigen die damit leben konnte bei Fitz/Suttner werden wohl auch mit der Aktion von Djuricin klar kommen und umgekehrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

The1Riddler schrieb vor 15 Minuten:

Die genau 1 Satz lang ist im ganzen Interview,

"ich schieße in 2 spielen 2 tore". "ich bin immer für ein tor gut". "ich werde trotzdem in der 60. minute ausgetausch". "das verstehe ich nicht".

Share this post


Link to post
Share on other sites

J.E schrieb vor 1 Minute:

"ich schieße in 2 spielen 2 tore". "ich bin immer für ein tor gut". "ich werde trotzdem in der 60. minute ausgetausch". "das verstehe ich nicht".

Wenn er das nach zig Spielen sagt, ok, aber bitte nach dem 2. Pflichtteil von MS als Trainer? Also da stimmt was nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

HwG schrieb vor 8 Minuten:

Ich war nicht dort gestern, aber was man so hört, haben sie eine perfekte Gastro zusammengebracht gestern :D

 

 

Das war in über 15 Jahren die ich in diversen Stadien war, das mieseste was ich je erlebt habe. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Castor schrieb vor 3 Stunden:

Klar, tolle Spiele sind anders.

Aber nur mal ganz am Rande. Wir waren letzte Saison 8ter. Wir haben kein Geld und auch nichts in den Kader investiert. Haben einige junge und viele neue Spieler im Kader. Einen neuen Trainer und einen Rucksack an Erwartungen.

Was genau erwarten wir? 

 

Da muss ich erst in den Rucksack schauen.. :augenbrauen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

behave yourself schrieb vor 1 Stunde:

Nachdem du dich nur auf die Einwohnerzahl bezogen hast ist das wenig relevant, die Wahrscheinlichkeiten werden sich nicht stark ändern - auch Spieler der Gegner spielen in besseren Ligen. 

Das ist bei Nationalmannschaften so. Bei Klubmannschaften aber logischerweise nicht. Dort wirkt sich die Einwohnerzahl fast direkt proportional auf den Pool der möglichen Spieler und meist auf die Sponsoren und somit das zur Verfügung stehende Geld aus. Eine Ausnahme ist zB Red Bull. Ich hätte nicht gehört, dass Braidablik einen Mateschitz hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

The1Riddler schrieb vor 2 Stunden:

Also jemand der gestern auf der Ost gewesen ist und die Sonne so abbekommen hat und dabei sich nichts zu trinken holen konnte, wird weiterhin von Servicewüste Austria Wien sprechen.... Das war einfach ein Kapitaler Fehlstart um Leute wieder dazu zu bewegen sich ein Abo zu holen.
Einem Verein, dem das Geld an allen Ecken und Enden fehlt, dürfen solche Fehler einfach nicht passieren. 

Das ist genau das was einem dann zusätzlich zum Durst mal richtig grantig macht. Wir brauchen mittlerweile eh schon jeden Cent, können diese aber nichteinmal generieren, weil wir zu dumm sind. Jeder Dorfverein bekommt eine Kantine mit freiwilligen Helfern 50 x mal besser zum Laufen und das noch mit Bargeldzahlungen und Kopfrechnen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ooeveilchen schrieb vor 2 Stunden:

Es hat dann nur ein Kiosk im ganzen Stadion geöffnet und dort arbeitet Luka Sur auch nur ganz alleine und zapft Bier und schneidet Käsekrainer auf. 

Er kann es nicht schlechter als gestern machen

Share this post


Link to post
Share on other sites

pramm1ff schrieb vor 1 Stunde:

Manche Meinungen kann ich halt nicht ganz nachvollziehen. 

Nimmt sich Fitz den Ball beim Freistoß und gibt ihn nicht an Suttner ab, dann ist das ein Skandal und Fitz ignoriert Autoritäten. Hier war es ganz wichtig, dass Hierarchien geachtet werden und man nicht dreist aufbegehrt oder sich was herausnimmt. Auf den Kapitän ist zu hören und ein junger Spieler hat sich zu fügen.  

Stellt sich Djuricin nach einem Spiel vor die Kamera und kritisiert öffentlich die Entscheidung des Trainers, dann ist er der Hero und Schmid wird schon kein Problem damit haben öffentlich durch den Kakao gezogen zu werden. Hier ist es super, dass ein Spieler von sich überzeugt ist und klar anspricht, wenn er meint er hätte es besser gekonnt als die für ihn eingewechselten Spieler.

1. Jedenfalls bei mir ist diese Diskrepanz falsch. Denn ich fand auch die Aktion von Fitz gut. Und Janko im Studio völlig daneben, der irgendwas geschwafelt hat von den Jungen und der Respektlosigkeit (gerade dass er nicht gemeint hat, die gehören zuerst einmal gscheit gepastert). Man will von den Jungen, dass sie Verantwortung übernehmen. Genau das hat er gemacht.

2. Bei wem ist Djuricin der Hero, außer bei mir? Ich kann das nirgends erkennen......

Zitat

Djuricin hat überhaupt kein Recht die Entscheidung des Trainers öffentlich zu kritisieren und wäre ich Schmid würde ich ihn ein Spiel auf die Bank setzen und ihn in ab Minute 60 ohne spätere Einwechslung aufwärmen lassen. 

Passt. Ohne Djuricin sind wir immerhin kein Abstiegskandidat, dafür aber eine Mittelfeldmannschaft in Liga 2. Halte ich für eine gute Idee.

Natürlich hat er das Recht und vermutlich sogar die Pflicht so eine Trottelentscheidung öffentlich zu kritisieren. Die Spieler sind ja keine Leibeigenen.

Zitat

 

Finde es einfach spannend wie unterschiedlich die beiden angesprochenen Szenen von den gleichen Usern beurteilt wurden bzw. werden. Für mich war das von Fitz deutlich weniger bzw. legitimer als die Aktion von Djuricin. Viele hier sehen das wohl diametral anders. 

 

Es wäre wirklich interessant, welcher User die Fitz Aktion schlecht und die Djuricin Aktion gut fand.

Edited by aragorn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hut ab vor den Akteuren  - auf der Tribüne! Gesänge und Stimmung von der ersten bis zur letzten Minute. Eine gute Leistung, die man von KM nicht behaupten kann. Ich war bis zum 1. Tor von uns nervös, sah ich doch wie die Isländer locker durch die Halbräume spielen konnten, ohne dass wir Zugriff bekamen. Unverständlicherweise sahen wir weitgehend von Zweikämpfen ab, machten eher die Türen auf und kamen mit den flinken Spielern des Gegners (den ich vor dem Spiel leider sehr unterschätzt hatte) einfach nicht zurecht. Dass dann der diesmal schwächste Mann am Feld (Demaku) mit einem Fehlpass das Gegentor einleitete, war fast logisch. Erst mit den Einwechslungen kam wieder mehr Leben ins Geschehen, wobei man sehen konnte, dass Grünwald immer noch ein wichtiger Spieler sein kann. Keles und Jukic hätte ich auch gerne schon früher gesehen. Leider wird es eine schwierige Saison, wenn es nicht gelingt, den Gegner früher zu stören. Pressing hatten sie doch schon unter PS besser gekonnt. Jetzt kann man nur hoffen, dass es auswärts besser funktioniert. 

Und dass ich beim Hinaus-Gehen auch noch 5 Minuten warten musste, um den Becher anzubringen, unterstrich die desaströse Abwicklung in der Gastro. Da verliert man (Müllerbräu?) auch noch einmal viel Geld und verschafft sich zusätzlichen Ärger.

Fazit: Es kann nur besser werden, nein - es muss besser werden.

Edited by tifoso vero

Share this post


Link to post
Share on other sites

aragorn schrieb vor 40 Minuten:

 

2. Bei wem ist Djuricin der Hero, außer bei mir? Ich kann das nirgends erkennen......

Also hero finde ich jetzt etwas übertrieben, bin allerdings auch der Meinung das man das schon so ansprechen kann.

Außerdem finde ich es absolut in Ordnung, als Spieler nicht ausgewechselt werden zu wollen, sondern eher positiv immer zu spielen und seinen Beitrag zu leisten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

aragorn schrieb vor 42 Minuten:

1. Jedenfalls bei mir ist diese Diskrepanz falsch. Denn ich fand auch die Aktion von Fitz gut. Und Janko im Studio völlig daneben, der irgendwas geschwafelt hat von den Jungen und der Respektlosigkeit (gerade dass er nicht gemeint hat, die gehören zuerst einmal gscheit gepastert). Man will von den Jungen, dass sie Verantwortung übernehmen. Genau das hat er gemacht.

Da du dich live zu spielen eher selten äußerst war mir deine Position zu der Fitz-Aktion damals, inkl. Janko-Aussagen, ohnehin nicht klar. Du warst auch nicht persönlich angesprochen von mir, sondern eher allgemein, dass es hier offensichtlich sehr unterschiedliche Auffassungen davon gibt was geht und was nicht geht. 

 

aragorn schrieb vor 14 Minuten:

Es wäre wirklich interessant, welcher User die Fitz Aktion schlecht und die Djuricin Aktion gut fand.

Kurz nachgeschaut würde ich @the dude und @behave yourself diesem Lager zurechnen. 

Nicht ganz so explizit auch @Der Spielmacher und @kingpacco , der das Interview von Djuricin nicht so schlimm fand (aber dennoch von einer kleinen internen Geldstrafe ausgeht).  

 

Umgekehrt fand neben mir auch @brillantinbrutal die Aktion von Fitz eher okay und jene von Djuricin eher nicht. 

 

Es gibt da wohl auch kein "richtig" und "falsch" sondern verschiedene subjektive Wahrnehmungen, aber die sind durchaus spannend, da teilweise sehr unterschiedlich. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...