zachonaut

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.319
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 User folgen diesem Benutzer

Über zachonaut

  • Rang
    Bunter Hund im ASB
  • Geburtstag 07.12.1981

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Argentinien

Letzte Besucher des Profils

5.651 Profilaufrufe
  1. Ja, die Zoki Kündigung war damals für die meisten schon unverständlich, erweist sich im Nachhinein aber als echte Zäsur. Nach Jahren mit kontinuierlichen Verbesserungen ging's ab dem Zeitpunkt steil bergab. Diese Saison konnte man sich stabilisieren, mehr aber auch nicht ... vom damaligen Leistungsvermögen sind wir trotz eines mMn vergleichsweise besseren Kaders ein schönes Stück entfernt.
  2. Da würde dann gleich mal Don Didi als Trainer einreiten ...
  3. ganz blöd gesagt, wenn dass die Bedenken sind, muss man eben sofort mit Bekanntwerden der Strafe den Vorverkauf stoppen. Dann gibt's keine verkauften Tickets auf der Nord für den BW. Wäre zwar für mich auch schade, da ich auch im BW bin, aber in dem Fall müsste man fast diese Maßnahme ergreifen ... was natürlich ned verhindert, dass sich irgendwo draußen irgendwas anbahnen kann ...
  4. Fährt wer zufällig aus dem Raum Völkermarkt zum Derby und hat noch ein Platzerl frei im Auto?
  5. Yepp ... und schon die Anreise würde zum Nervenkitzel. Da gilt dann ab Graz an allen Parkplätzen und Raststationen striktes Anhalteverbot :-)
  6. Yes - Wr. Neustadt ist wohl auch genau die Kategorie Verein, die es für ihn braucht, um Spielpraxis und Erfolgserlebnisse zu sammeln ... mal schauen, ob er die Chance nützen kann!
  7. Verrückt ist es 2 Mio. in ein Überraschungspaket zu stecken, bei dem man dann nicht sicher sein kann, was man bekommt. 2 Mio. für einen Spieler, der schon gezeigt hat, dass er hier funktionieren kann und der schon Leistung bringt (noch einmal: die Statistik ist nicht das einzige Kriterium, mit dem Leistung gemessen wird), sind da schon ein anderes Kapitel - immer vorausgesetzt wir haben die Kohle. Sich für einen Transfer verschulden bzw. deswegen negative Zahlen schreiben würde wohl bis auf wenigen Ausnahmen hier kaum jemand!
  8. Vielleicht kann genau dabei eine hohe Weiterverkaufsklausel Wunder wirken. Angenommen wir legen für den guten Joe 2 Mio. hin und Hoffenheim würde im Falle eines Transfers 40 Prozent (um irgendeine Zahl zu nennen) von jedem Euro kriegen, der über eine Summe von 2 Mio. hinausgeht, könnte das durchaus ein Argument sein. Hält Joe nicht, was wir uns von ihm erwarten, haben sie immerhin 2 Mio. bekommen + 600.000 Leihgebühr und damit ihre Investitionen in Joe zurückerhalten. Schlägt er ein und wechselt in einem Jahr um Hausnummer 10 Mio., schneiden sie mit mehr als 3 Mio. mit (40 Prozent von Betrag über 2 Mio -> 40 Prozent von 8 Mio.) und sind fein raus. In dem Fall würde das Risiko bei uns liegen, was aber freilich nicht ausschließt, dass sie mit ihm selbst für ihr BL-Team planen und ihn gar ned hergeben wollen.
  9. Den Eindruck hab ich auch gewonnen :-) Nein, im Ernst ... so macht diskutieren auch trotz anderer Ansichten Spaß. Hab ja die Weisheit auch ned gepachtet, da lässt sich durchaus auch an anderen Sichtweisen der ein oder andere Aspekt ausmachen, den man sich in Zukunft zueigen machen sollte oder den man mitbedenken sollte. Wie dem auch sei: Von meiner Joe-Meinung lass ich mich ned abbringen, der Bursche wird uns noch viel Freude machen, so uns eine Fixverpflichtung gelingen sollte.
  10. na endlich sind wir einer Meinung! Hat ja lange gedauert, dich zu überzeugen! :-)
  11. Ist das für dich unverständlich oder Fakt? Ich halte seit den ersten Spielen Joelintons bei uns wahnsinnig viel von ihm, auch wenn's zwischendurch durchaus schwer wurde das zu argumentieren :-) Tore wie gegen Genk, vergangene Saison auswärts gegen Sturm und zuletzt in der MS machen für mich aber überdeutlich, dass der Junge gewaltiges Potenzial hat. Klar, noch ruft er es nicht 100-prozentig ab, sonst müssten wir hier nimmer diskutieren, ich für meinen Teil halte allerdings extrem viel von ihm – alleine, was seine Wichtigkeit für die Mannschaft betrifft, aber auch scorermäßig werden bei ihm bald ganz andere Zeiten anbrechen.
  12. Warum "einreden"? Ich nehme halt das ganze eventuell anders wahr als du, muss ich mir deswegen gleich was "einreden"? Und bislang hat auch niemand behauptet, dass wir uns 3 Mio. problemlos leisten können, so "blauäugig" hat das jedenfalls keiner formuliert. Es wird halt von einige Leuten die Meinung vertreten, dass man für einen Spieler wie Joe auch mal ein wenig tiefer ins Börsel greifen kann. Ob dafür der notwendige Spielraum vorhanden ist, kann ich nicht beurteilen ... stand jetzt müssten wir diese Saison mit einem ordentlichen Transferplus dastehen, inwieweit wir die Kohle brauchen, um ausgeglichen zu bilanzieren, kann ich aber auch ned sagen.
  13. Klar brauchen wir Tore, wenn wir Siege erzielen wollen. Aber ob die dann Joe macht, Schaub, Schobi, Schwab oder Strebinger ist eben Banane. Deine Aussage würde ja im Umkehrschluss bedeuten, dass Stürmer a la Polster oder Salihi die besseren Alternativen sind, weil sie eine gewaltige Torausbeute haben ... den Aspekt kann ihnen natürlich niemand streitig machen, aber eine Mannschaft muss es sich halt auch leisten können, solche Spieler mitzuschleppen und für diese Spieler arbeiten. Da ist mir dann unter dem Strich ein Joe lieber, der die Mannschaft insgesamt stärker und by the way auch weniger ausrechenbar macht. Unter Barisic haben alle immer nach einem Plan B verlangt. Mit Spielern wie Berisha und Joelinton ist es viel leichter so einen Plan umzusetzen, als das zb. mit einem Salihi ginge. Den lieben Hamdi kannst halt genau auf eine Art spielen lassen und damit hat sich's dann ... da bietet Joelinton eine deutlich größere Range und die schlägt sich schon auch in Tore und Punkte nieder!
  14. Und bei Fans, die bei der Verpflichtung das Kleingedruckte registriert haben ("kommt nicht als Goalgetter, soll uns mit seiner Mentalität und seinem Speed helfen") auch nicht. Halte recht viel von ihm! Ein guter Neuzugang, der eher Flügel als Stürmer ist und wie Joelinton halt auch nicht primär an Toren zu messen ist. Wer's trotzdem tut, wird halt zwangsläufig im Kritikmodus landen ...
  15. Ist natürlich ein schwieriger Aspekt, aber die Leistung eines Einzelspielers kommutiert für mich im mannschaftlichen Erfolg. Spielt die Mannschaft gut, spielen auch die Spieler gut und wenn Joe's Aufgabe darin besteht, zu Lasten seiner Torausbeute Räume für seine Mitspieler zu öffnen, damit diese nachrücken und treffen können und er erfüllt diese Aufgabe aus Trainersicht gut, dann hat er auch Leistung gebracht. Zu definieren, ob jemand Leistung bringt oder nicht, ist halt oft auch nur möglich, wenn man weiß, welche Aufgabe er im Spiel hatte. Beispiel: Hat ein DM die Vorgabe vom Trainer sofort immer steil auf die Außen nach vor zu spielen und dadurch nur eine Passquote von 60 Prozent, muss er deswegen kein schlechter Spieler sein. Detto ein Stürmer, der vom Trainer den Auftrag bekommt Löcher zu reissen und Räume zu schaffen ... der ist dann halt nicht primär an seinen Treffern festzumachen.