Jump to content

supporter_nord

Members
  • Content Count

    2,904
  • Joined

  • Last visited

About supporter_nord

  • Rank
    -ohne Kommentar-

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Ried im Innkreis 1912

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Hohenzell

Recent Profile Visitors

8,772 profile views
  1. ...da hättets euch doch nur schwer mitn auseinanderhalten getan. balic, bajic Das sind gute Neuigkeiten. Freut mich sehr.
  2. seh ich auch so. das wird nicht mehr ganz das gleiche sein... bis jetzt hat der blick zum schieds- und linienrichter gereicht wenns knapp war. jetzt kannst dir ja nicht mal mehr sicher sein, wenn alles klar aussieht....
  3. Wenns stimmt: Griaß eng Gott, Heini & Reini. Und Seiwald könnte unter Heraf endlich seine Chance bekommen.
  4. hauptsächlich bei dir selber wobei in dieser transferzeit der "vorschlag" sogar von einem anderen user kam...
  5. Wie stellst du dir das vor? Noch blödere Stolperfallen gibt es nicht. Da würde die Unfall-Ambulanz im Krankenhaus ihre Freude haben wenn nach jedem Torjubel ein paar Fans mit Bänder-/Knöchelverletzungen daher kommen. Wenn es irgendwann wieder zu Corona-Einschränkungen kommen wird, ist die neuerliche Montage der Sitzplätze vermutlich das geringste Übel.
  6. Um Reifi ist mir schon sehr leid. Von manchen wurde er ja schon ewig als zu langsam eingestuft - aber die Meinung konnte ich nie so wirklich nachvollziehen. (größere Menschen schauen einfach nicht immer sonderlich schnell aus) Mir werden seine Rettungsaktionen - in denen er den Stürmern den Ball in letzter Sekunde noch irgendwie wegspitzelt ohne ein Foul zu begehen - jedenfalls sehr positiv in Erinnerung bleiben. Und vorne war er sowieso seit Langem unser mit Abstand gefährlichster Verteidiger. DANKE Thomas! Super, dass er uns zumindest in einer anderen Position erhalten ble
  7. Kann man nur hoffen, dass jetzt kein Rosenkrieg daraus wird. Einerseits gut wenn man auch die Hintergründe erfährt und die Entscheidung besser nachvollziehen kann, andererseits sollte man natürlich den ehemaligen Partner nicht bloßstellen. Eine schwierige Gratwanderung...
  8. Hier wird recht konkret darüber berichtet: https://www.meinbezirk.at/ried/c-sport/sv-guntamatic-ried-arbeitet-kuenftig-mit-brauerei-baumgartner-zusammen_a4680956
  9. ich finde die bier-frage sollte in die jährliche trainer-umfrage der apa mit aufgenommen werden.
  10. robert zulj steigt wieder mal in die 1. deutsche bundesliga auf. diesmal mit 15 treffern und 15 assists für bochum. hoffentlich bekommt er jetzt auch die chance sich in der 1. liga zu beweisen. und kuljic behält seinen torrekord in der 2. liga. schubert hats „nur“ auf 33 treffer geschafft. (schubert aber fairerweise mit der besseren rate: 33 treffer in 28 spielen. kuljic: 34 treffer in 32 spielen)
  11. Regional genug wären aus meiner Sicht beide Firmen. Ob direkt aus der Stadt Ried, dem Bezirk, dem Viertel, etc... ist uns bei anderen Sponsoren ja auch wurscht. Mir gehts da rein um die langjährige Partnerschaft. Wenn jetzt Rieder Bier erst seit ein paar Jahren Sponsor wäre, wärs völlig verständlich/legitim bei einem tollen Angebot hier den Sponsor zu wechseln. (wenn man mit dem vorherigen Sponsor gesprochen hat und dieser nicht mitziehen möchte) In diesem Fall gehts aber um eine 100 Jahre alte Partnerschaft. Und wie elend schon geschrieben hat, sollten die vergangenen Monate diese
  12. Wenn das Interesse vom Mitbewerb die Rieder Brauerei zu einem besseren Sponsoring motiviert, solls uns Recht sein. Am Ende sollte man aber schon versuchen die langjährige/ewige Partnerschaft fortzusetzen.
  13. wenns so stimmt, super sache. (krone und so) darüber hinaus finde ich es aber immer wieder interessant (ist ja kein ried-phänomen), dass man automatische vertrags-optionen macht, die auch dann ziehen, wenn jemand beurlaubt/freigestellt/etc... wird.
  14. Ich befürchte auch, dass wir diese Saison kein Spiel mehr im Stadion sehen. Mal schauen welche Pläne die Öffnungskommission hat. Die bundesweiten Vorgaben könnten einen Stadionbesuch in den letzten Wochen aus meiner Sicht schon hergeben. Aber für die großen Klubs ist eine Öffnung des Stadions für 1500 Besucher finanziell nicht interessant, daher werden die sich auch nicht unbedingt stark machen für eine Öffnung. ....und die Austria hat sicher auch noch andere Gründe den Fankontakt so lange wie möglich zu meiden.
×
×
  • Create New...