rabauke

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.808
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

6 User folgen diesem Benutzer

Über rabauke

  • Rang
    Top-Schriftsteller

Kontakt

  • Website URL
    https://immervorwaerts1919.wordpress.com/

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Steyr
  • Interessen
    Fußball, Weiber & Bier

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    vorwärts steyr
  • Beruf oder Beschäftigung
    Texter
  • Bestes Live-Spiel
    Vorwärts Steyr : Flavia Solva (1978)
  • Lieblingsspieler
    Maradonna
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Ghana
  • Geilstes Stadion
    Das Stadion an der volxroad, Steyr
  • Lieblingsbands
    Drahdiwaberl
  • Am Wochenende trifft man mich...
    ...mit der Erinnerung auf den kommenden Montag hart
  • Lieblingsfilme
    Inglourious Basterds
  • Lieblingsbücher
    Josefine Mutzenbacher

Letzte Besucher des Profils

9.577 Profilaufrufe
  1. Einen Bus des Nachwuchses beschmieren mit „Gay“, reicht das im Deiner Welt schon für einen Heldenstatus?
  2. Stöffelbauer, Madlener, Perstling, Waldhör sind nach Linz gewechselt und retour. Kerschi, Lageder und und und Ist wahlmüller ein Verräter, weil er mal.BW Trainer war und jetzt in Steyr. Hat der Linzer Scheiblehner vor vier Jahren mit Blut unterschrieben, dass er nach der Zeit bei Vorwärts nie wieder in Linz trainieren darf? Wir sind hier beim Fußball.
  3. Als deklarierter Blau-Weißer Linzer bei den LASK-Jungspatzen landen.....oioioi. Aber so ist Fußball!
  4. Dieses lange Warten hat mich jetzt schon sehr stutzig gemacht. Das war ein Indiz dafür, dass es doch nicht so klar war, oder hat der Senat lediglich an wasserdichten Formulierungen herumgefeilt, damit das Ganze auch vor dem Schiedsgericht hält?? Wir wissen es nicht. Gibt es dort eigentlich ein Neuerungsverbot? Ich geh davon aus, dass der Käse in unserem Sinn gegessen ist. Schlimmstenfallls 17-er Liga. Uns zwei Wochen vor Meisterschaftsstart doch noch nach unten bitten, das wird kaum gehen oder sie müssten uns da mit richtig viel Kohle als Entschädigung rauskaufen.
  5. Bei Kleinreifling versteh ich es ja, dass denen die Spieler langsam ausgegangen sind. Dort ist ja auch der Ort ausgestorben in den letzten Jahrzehnten. Aber Radkersburg ist immerhin ein Städtchen mit 3.000 + Einwohnern. Ok, geographisch liegt es schon ziemlich AM Rand der Scheibe. Na ja, was gutes hats. "Alpine Donawitz" aka DSV Leoben darf in der Landesliga bleiben. Erwähnte ich schon mal dass Fußballligen ohne FavAC, Flavia Solva und Alpine nicht recht viel Sinn machen ;-)
  6. Wenn Cesar Luis Menotti den Ombudsmann für Wixer macht, mach ich den für Hurensöhne. Jetzt brauchen wir nur noch einen für die Arschlöcher. Any Ideas
  7. Sich in der steirischen Landesliga als schwul zu outen, da kann man durchaus sagen: Der Typ hat Eier.
  8. Ich glaube, dass man im Verein fix davon ausgeht, dass der Protest der Wr, Neustädter nur kosmetischer Natur ist. Eventuell hat man auf dem kurzen Dienstweg schon entsprechende Signale erhalten. Bauchweh macht mir das "Ständige Neutrale Schiedsgericht" danach. Da wissen wir ja aus eigener Erfahrung, wie seriös das arbeitet. Aber vielleicht hat sich da in 20 Jahren was geändert. Hoff mas.
  9. Der Teufel trägt Prada! Ich hoffe, er bekommt Rückennummer 666.
  10. Gemma, Amateeer! Dass es jemals dazu kommen sollte, den Lauberleitlern den Daumen zu halten. Na im Ernst, Sierning ist schon a Tragödie. Vor ein paar Jahren noch vorne dabei in der OÖ-Liga, jetzt am Weg in die 1. Klasse. Ist kein Geld mehr da von der Telekom?
  11. Die Lizensierung ist nicht mit dem rechtstaatlichen Prinzip von Straftaten etc. vergleichbar. Wenn ich jemandem einen Spitz gebe und am Bezirksgericht verurteilt werde und berufe, wandert der Akt im Intanzenentzug an das Landesgericht. (Hoffe, das sich juristisch korrekt). Bei Lizenzverfahren bleibt "das Gericht" das gleiche. Über die Berufung urteilen die gleichen Richter wie in der 1. Instanz. Oder? Heikel ist die Sache mit dem "neutralen Schiedsgericht", das man nach der Bundesliga-Entscheidung anrufen kann. In der echten Welt wäre das der Verwaltungs- oder Verfassungsgerichtshof, der sich das Verfahren noch einmal anschauen kann, auch wenn bereits rechtskräftig entschieden wurde. Das sind integre Senate, die in der Regel fundiert beschließen (aber nicht urteilen afaik, sie können nur eine Neuverhandlung verlangen.), Das neutrale Schiedsgericht der Bundesliga aber, das ist eher das Gegenteil, ein richtiger Mauschelklub. Vor 20 Jahren haben wir dort auch gemauschelt. Jetzt müss ma hoffen, das Wr. Neustadt das nicht kann.
  12. 20 Jahre danach,.,.,, Hoffen wir, das die Bundesliga gescheiter ist heuer als bei uns vor 20 Jahren, als sie sich täuschen lies mit Doppelverträgen etc. Damals ist es halt nicht gleich aufgeflogen, ich denke ja doch, dass das Lizenzierungsverfahren heute wasserdichter ist. Was für uns spricht. Die Bundesliga hat die erteilte Lizenz nach dem Auffliegen der neuen Sachverhalte sehr rasch VON SICH AUS widerrufen. Das ist doch etwas anderes, als die Lizenz nicht zu erteilen und der Verein bessert dann diverse Dinge nach und die Bundesliga sagt, jetzt passt es eh. Die BL ist richtig gef....worden, ganz offensichtlich. Außerdem: Würde die Zeugenaussage von Fellner nicht stimmen, hätten wir da schon weit mehr hören müssen von zivilrechtlichen Klagen des Vereins gegen Fellner. Wenn der Verein nur sagt, die Medien hätten da was falsch wiedergegeben. Das ist ein schwacher Konter. Die BL hat sicher mehr im Köcher an Beweisen, als ein paar Zitate in der Krontschi. Was gegen und spricht. Die Landeshauptfrau Mikl Leitenr würde das neue Stadion lieber bei einem Spiel gegen Wacker Innsbruck eröffnen in der 2. Liga als gegen Sandgrube Unterzipfel. Andererseits ist gegenwärtig auch fraglich, bei wen in eventue wer jetzt was deponieren könnte. Der Sportminister ist auch neu derzeit.
  13. Du wirst noch staunen, über wen aller hier noch geschrieben wird.
  14. Ganz so harmlos wie beim Autopickerl wenn ein Scheibenwischer fehlt ist es nicht bei Wiener Neustadt. Die BL weiß genau, dass WN betrogen hat mit dem 1-er Schmäh (eine Analogie wie bei den doppelten Verträgen bei uns). Selbst wenn sei jetzt alles nachgezahlt hätten an offenen Gehältern, kann sich die BL das nicht gefallen lassen. Es hat ja nicht etwas oder Geld gefehlt bei den Lizenzunterlagen, es wurde bewusst betrügerisch gehandelt. Wenn das durchgeht für WN, gründe ich eine Elefantenpolo-Profiliga und grab der BL das Geschäft ab.
  15. @Oleg und Feuerwehrhauptfrau ;-) bzw. an alle. Ich bleibe tapfer, lese fast jeden Stuss mit und beobachte mit Hingabe, wie kurz die Halbwertszeit von Trollen und Webposern ist. Voraussgesetzt, man reagiert nicht, auch wenn es einen sooooo reizt hie und da.