berninat0r

Members
  • Gesamte Inhalte

    4.598
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 User folgen diesem Benutzer

Über berninat0r

  • Rang
    Knusprig & Frisch
  • Geburtstag 14.03.1986

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Sturm

Letzte Besucher des Profils

12.498 Profilaufrufe
  1. wenn man sich die unterschiede an features zwischen steam/uplay/origin und dem epic store anschaut, ist es eh kein ernstzunehmender konkurrent. epic lockt die kundschaft dann halt mit sündhaft teuren exklusivdeals. ohne den massen an geld, die epic hier aufgebracht hat, würde kein hahn nach der plattform krähen. und darum boykottieren auch viele diese. auf der anderen seite verstehe ich die entwicklerstudios, die solche exklusivdeals abschließen, aber auch: wäre ich verantwortlich für ein studio bzw. einen publisher und epic käme mit einem großen geldkoffer auf mich zu, der mein unternehmen finanziell absichert und mir vielleicht die möglichkeit gäbe, zu expandieren oder was zu riskieren, würde ich wohl auch nicht nein sagen. borderlands 3 hat auf jeden fall mein interesse geweckt, aber ich hab auch für mich entschlossen, dass ich genauso gut auch noch warten kann, bis es das spiel auf anderen plattformen gibt. ist gottseidank jedem selbst überlassen...
  2. gleicher name wie im asb. wir haben irgendwann mal d3 gezockt.
  3. sollte so sein, ich hab dich zumindest
  4. tauren hunter (der vollständigkeit halber )
  5. ich hab auch vorsichtshalber mal battle.net app und wow client aktualisiert. man weiß ja nie...
  6. ich glaub, dass bei vielen die nostalgie-brille ein problem werden wird. die instanzen/raids waren ja damals nur deshalb so herausfordernd, weil wir alle keine ahnung hatten von dem spiel. jetzt, über 10 jahre danach, ist es für die meisten zur routine geworden und dementsprechend werden viele auch in classic durch den content durchmarschieren.
  7. schwer zu sagen, weil ein gebrauchtes auto mit den kriterien, die für uns wichtig waren, war in österreich so in der form nicht zu bekommen. ich würde aber meinen, dass wir uns durchaus den ein oder anderen 1000er erspart haben und so groß waren dann die strapazen auch nicht.
  8. ich empfehle in so einer situation einfach die geschwindigkeit zu reduzieren und sich brav an den 30er zu halten (oder sogar noch langsamer zu fahren - sicherheit geht vor!!). vielleicht kommst du 1-2 minuten später an dein ziel, aber der drängler hinter dir wird sich unheimlich ärgern und kann nichts dagegen machen.
  9. unabhängig davon schaut ein orc rogue im stealth modus einfach hochgradig lächerlich aus.
  10. ...ich darf hier nicht mehr reinschauen, sonst muss ich den account auch reaktivieren
  11. hab das heute erledigt. bin wieder etwas schlauer geworden: - da das auto weniger als 6000km hat, ist es ein neuwagen und deshalb muss man die umsatzsteuer in österreich zahlen, nicht im herkunftsland (deutschland in unserem fall). da wir das auto bereits bezahlt und das geld überwiesen haben (inkl. steuer, weil sowohl der deutsche händler als auch wir das nicht wussten), bekommen wir die steuer vom händler demnächst wieder zurück. - tageszulassung spielt gar keine rolle. - bemessungsgrundlage war der nettopreis. - grundsätzlich berechnet sich die nova im pdf formular selber, wenn man die bemessungsgrundlage, den co2-emissionen-prozentsatz und den abzugsposten (300,- gutschrift) angibt. mehr daten braucht man nicht. der rechner auf der öamtc-homepage macht nix anderes. - wenn es ein neuwagen ist, muss man im formular auch die fahrzeugeinzelbesteuerung ausfüllen. 20% vom nettopreis. das ist die zuvor erwähnte umsatzsteuer. - nova und fahrzeugeinzelbesteuerung zahlt man am besten direkt am finanzamt, damit der sachbearbeiter das auto gleich freigeben kann.