Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

-grünweiß-

Members
  • Content Count

    7,953
  • Avg. Content Per Day

    2
  • Joined

  • Last visited

About -grünweiß-

  • Rank
    Im ASB-Olymp

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Nö, Stmk

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien

Recent Profile Visitors

9,834 profile views
  1. Wenn ich lese, daß vor jedem Spiel Tests notwendig sind oder in Deutschland alle drei Tage Corona Tests stattfinden sollen, dann nein danke. Keine Ahnung mit welchem Gewissen man sich auf solch ein Spiel einlassen soll, wenn Tests Knappheit haben und wo es letzten Endes um Menschenleben geht. Ist mir eigentlich scheiß egal, ob es um Fußball, Formel 1 oder was weiß ich was geht, um welches Land oder um welchen Verein. Von A bis Z haben die Sch*kinder nur die €$ in den Augen. Nicht, daß man einmal draufkommen könnte, daß jeder Kicker überbezahlt ist. Klar, ist nicht nur im Fußball so, geht nicht nur in Mannschaftssportarten so weit, sondern zieht sich quer durch sämtliche Sportarten über die ganze Welt! Und ich will überhaupt nicht, daß Fußball das Aushängeschild ist. A la, dort darf der Profibetrieb wieder aufgenommen werden, aber die restlichen Sportarten, lassen wir bitte noch ruhen. Ob das jetzt American Football, Formel 1, Beachvolleyball oder was weiß ich was ist. Egal wie es auch kommt, die EU muss sich gerade in dieser hinsicht stark verbessern, von dort ist nämlich gar nichts zu sehen und das nicht nur auf den Sportbereich bezogen.
  2. Die Paragraphen. Du wirst nicht so einfach von einer abgebrochenen Meisterschaft plötzlich die EC Plätze nehmen, aber TItelverteidiger für die nächste Saison wäre Salzburg, aber die internationalen Vertreter, dann doch von der nichtigen Tabelle nehmen. Ich mein ja, Probleme ist immer relativ. Siehe jetzt Belgien, abgebrochen und schon steht die UEFA vor der Tür. Nichts neues bei uns mit den Stellungnahmen. Man erfährt immer zuerst alles aus den Zeitungen. Egal was, hier sind andere Vereine deutlich professioneller.
  3. Meines Wissens ist ein Spiel nur dann gültig, wenn es zu Ende gespielt wird. Bei uns war letztes Jahr das selbe Szenario. Ausgang bekannt: Haarscharf und dank Schiri an der internationalen Quali vorbei.
  4. Mir ist es egal, obwohl natürlich nicht unverdient. Es sind eben noch Spiele ausständig, that's it. Ich mach mir auch keine Gedanken, was wann wie wo passiert. Die Deutschen wollen Geisterspiele? Gut sollen sie, bis halt einer etwas in eine Mannschaft hineinträgt und dann ist eben eine Mannschaft weg vom Fenster oder x Spieler weg vom Fenster. Was will man hier jetzt großartig diskutieren? Ist die Meisterschaft nicht zu Ende ist es lt. Ebenauer ungültig. Gut und weiter? Jetzt kann es sich jeder Verein so legen, wie er es am besten braucht. Soll man von einer ungültigen Tabelle die Teilnehmer für die internationalen Spiele hernehmen? Soll man generell für den Herbst auf EL/CL scheißen? Man weiß es nicht. Ist es gut, wenn jedes Land sein eigenes Süppchen kocht? Die einen so die anderen so? Unterm Strich will jeder Verein für sich das Beste herausholen und damit dem nicht so ist, soll einfach die UEFA mit irgendetwas drüberfahren. Wird auch nicht Fair sein, aber zumindest kann dann keiner aus Österreich herkommen und sagen, der hat die UEFA geschmiert. Ich lehne mich zurück und warte einfach ab. Woche für Woche. Ja vielleicht bis in den Herbst hinein oder gar bis 2021. Dann können wir einfach dort fortsetzen, wo wir aufgehört haben.
  5. Ich weiß leider nicht mehr wo er das gesagt hat, irgendein Radio, war da selbst gerade im Auto unterwegs. Es gibt natürlich ein Vorher, er hat es mit dem Meister in etwa so gesagt: Wird diese Saison gestrichen und nächste Saison gespielt, wäre Salzburg der Titelverteidiger in Meisterschaft und Cup. Bei uns geht es doch einzig und allein um die EC Startplätze. Wenn (wegen Cup) beispielsweise Austria Lustenau den direkten Startplatz bekommt gibt es sicher wieder aufschrei. Und die Bundesliga ist nicht die einzige die damit zu kämpfen hat. Richtig wäre, daß die UEFA für alle, die keine Ganzjahressaison spielt ein einheitliches Machtwort spricht.
  6. In Zeiten wie diesen muss man hier echt die Spieler hinterfragen. Und natürlich generell das komplette Fußballsystem, wenn man ohne TV und internationale Millionen nicht mehr voran kommt!
  7. Das wurde doch schon vor Wochen einmal von Ebenauer gesagt. Es gibt kein zwischen drin, auch wenn für viele die 22. Runden schön aussehen, entweder die Meisterschaft wird beendet oder sie wird nicht beendet. Hier hat er mit irgendwelchen Paragraphen argumentiert.
  8. Das ist auch so ein Irrglaube, dass jeder in Millionen schwimmt, wenn man ein Hotel, eine Pension, eine Herberge, etc. führt. Übern Tellerrand sollte man schauen, ähnlich wie beim Fußball. Nein, da ist nicht nur Fußball betroffen, sondern der ganze Sport.
  9. Ah okay und auf alles was über dieser Grenze ist sollte man zu Wohle Rapid verzichten? Sehr gut
  10. Sind Spieler und Trainer Mitarbeiter von Rapid? Kurzarbeit kann einseitig erfolgen? Sprich vom Arbeitgeber? Auch mit den Spielern wird auf ein Gehaltsverzicht hingearbeitet? Ich blicke hier nicht ganz durch. Ich dachte bei der Kurzarbeit wird ein Großteil vom Gehalt übernommen, warum verzichtet man dann drauf? Dass es direkt in den Verein fließt? Wäre gut, der braucht es jetzt. Kaum Wissen hier bei mir vorhanden.
  11. Tja: Das wird wohl noch vielen auf den Kopf fallen. Bleibt zu hoffen, daß diese Unsummen wieder normaler werden ...
  12. Ich habe schon länger nicht mitgelesen, daher die Frage, weil sie auch unten im Channel war oder ist: Was spricht dagegen, alle Leute vom SK Rapid auf Kurzarbeit zu schicken? Da ich selbst nicht in Österreich angestellt bin, habe ich mich nicht so eingelesen, aber doch gehört, daß das Modell es attraktiv ist.
  13. Gerade die Spieler fressen doch das meiste oder? Was spricht denn gegen die Kurzarbeit für alle?
  14. Kann den Artikel leider nicht öffnen, aber warum sollte es nur Fußball betreffen? Das würde ich sehr komisch finden. Ich wüsste nicht, was sich hier großartig von anderen Vereinen unterscheiden sollte. Genauso wenig hilft das nur auf sich selbst schauen, auf den eigene Person, eigenen Verein, eigene Sportart, usw. Wir sitzen ALLE! im selben Boot. Gerade in Österreich ist es schön zu sehen, gegenseitig helfen!
  15. Tja, aber ich glaube es ist auch so: So denken wohl viele auch über den Profifußball, die Fußball nicht oder wenig interessiert.
×
×
  • Create New...