Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Dexta

Fanszene Hütteldorf

59,865 posts in this topic

Recommended Posts

Sicherheitsbedenken ist nicht groß in Österreich .. diese Ausrede immer ..

Gibt es bei Admira - Grödig so viel Sicherheitsbedenken? Nein, gar keines und trotzdem kommen keine 2.000 ins Stadion.

Das Thema nervt.

Wenn ich wirklich Angst habe, dann geh ich halt auf kein Derby oder auf kein Match gegen Sturm. Der Rest ist doch extrem harmlos.

Warum soll man wegen weniger hundert Saudodln nicht aufs Derby gehen dürfen. Extrem harmlos eh kloa, bis mal wieder einer sein Augenlicht verliert, drauf geht, dann wars keiner, hat vor allem keiner so gewollt mimimi.

Mit einem hast du allerdings recht, das Thema und vor allem dieser Abschaum nerven unheimlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sei mir nicht böse, aber das mit der Vermummungkannst nicht verhindern...

Und um ehrlich zu sein, bin ich dank den Rauchbomben auch oft "vermummt" ... will ja ned ersticken, wenns 3 m vor mir zünden ;)

Mit Vermummung ist natürlich nicht ein Schal vorm Gesicht wegen dem Rauch gemeint (den hatte ich im Übrigen auch), sondern die schönen Hooliganhauberl und -sweater. Die hat noch keiner aufgehabt/zugemacht, weil es geraucht hat - bzw. deswegen gekauft.

Und das zu verhindern glaube ich, ist sehr wohl möglich. Wenn Du z.B. ausschließlich personalisierte Plätze hast + Ordner auf den Stiegen, sowie unter den Tribünen (wie es z.B. bei mir im Wembley war) dann holen diese, die Polizei und Du bist draußen.

Im Wembley gibt es auch den Service, dass man eine SMS mit Sitznummern an eine Art Hotline schreiben kann, wenn etwas Auffälliges (z.B. rassistsche Rufe, etc.) passiert. Für alle wie mich die öfter auch mit Teilen der Familie im Stadion sind und keine Lust haben, dass diese in eine "Diskussion" einbezogen wird, ist das eine Option.

Wie gut das funktioniert weiß ich aber nicht, muss ich ehrlich zugeben, da ich es nicht verwendet habe.

Mir geht es aber nicht darum, was die perfekte Lösung ist sondern, dass man endlich einmal reagiert bei der Bundesliga aber vor allem beim Verein. Da wurde die Karriere vom eigenen Tormann durch einen Böllerwurf beendet und in Altach fetzt ein Böller ein Loch in den Rasen, dass es dir den halben Fuß wegreißt wenn Du dort stehst.

Und was ist passiert? Ein peinlicher "Bitte macht das nicht mehr" Aufruf. Geholfen hat der im besten Fall gar nichts - tatsächlich hat er wohl sogar noch geschadet.

Rapid hätte wohl sicher nicht weniger Zuseher bei einem Derby durch ein rigoroses Vorgehen. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis tut sich das keiner mehr an, dass er in einer gemischten Runde zum Derby geht.

Sowas ging einmal....ohne, dass man sich als dann von den eigenen Leuten ansteigen lassen kann, wenn man auf dem Weg zum bzw. vom Stadion nach Hause ist, oder durch den Prater spaziert und man buntgemischt ist.

Der Verein könnte durchgreifen - will es aber nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und gerade andy marek hört sich auch sämtliche anliegen an, diskutiert sie umfangreich zu fast jeder tageszeit. dort bekommt man auch antworten auf seine fragen und muss dann nicht an anderer ort und stelle grundsatzdiskussionen führen, bzw. kann seine indizien bekräftigen oder verwerfen.

Genau das ist ja das Problem. Die unzähligen Diskussionen der letzten Jahre haben die vielen negativen Ausfälle nicht verhindern können. Auch nach dem Platzsturm wurde viel geredet. Dann wurde viel geschwiegen und geschmollt. Und irgendwann hat man vereinsseitig nachgegeben. Und jetzt, drei Jahre später haben wir wieder "die lieben Freunde" vor Ort, die uns massiv Sponsoren, Fanzuwachs und Reputation kosten. Die selbe Scheiße, immer und immer wieder. Eben lernresistent.

Bei den Sautrottel-Aktionen gibt es keine zwei Meinungen. Selbst ich als Dummdreister habe etwas positives von meinen Eltern mitbekommen. :)

A geh, bissi polemisieren gegen die gutmenschigen Aufreger und Empörer ist schon drinnen. Wir wissen ja, dass es dich schon juckt.

pilz hat 100%ig recht, das hat nix mit populismus zu tun. endlich sagt das mal ein mensch der öffentlichkeit. nachdem pilz ja bei rapid in einem kuratorium sitzt, hoffe ich dass er auch dort entsprechende töne anschlagt.

Der letzte Politiker, der es bei Rapid gewagt hat, das Wort gegen die so harte Szene zu erheben, musste dann sehr schnell massiv zurückrudern, weil man ja plötzlich ganz verschnupft und beleidigt war. Austeilen ist ja immer gerne gesehen, wird sogar belohnt. Einstecken dagegen ist ganz schwer, einen Fehler eingestehen sowieso ein Ding der Unmöglichkeit. Kindergarten eben.

Also ca 95 % alle Leute mit denen ich über dieses Thema rede (warum gehst du nicht zu einen Ö Bundesligaspiel),begründen es mit dem schlechten Fußball bzw. unattraktiven Gegnern.Ich persönlich kenne niemanden der wegen Sicherheitsbedenken das Stadion meidet.

Ich kenne genug, um mir das Urteil zuzutrauen, dass die genannten 60% vollkommen realistisch sind. Wie schon mal hier angesprochen, da gehts vor allem um Familien und in erster Linie um Mütter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für eine Stellungnahme muss man Stellung beziehen.

wie wahr!

Es is immer wieder die ganz genau selbe Diskussion, wird das wirklich keinem zu blöd? Der Thread wiederholt sich kontinuierlich.

es wird allen zu blöd, dass es noch immer diverse vollidioten gibt. wie man sieht, reichen die bisherigen "maßnahmen" nicht....

es muss sich was ändern und zwar drastisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der Austria scheint es ja langsam so zu sein, als ob man die Problematik zumindest etwas rigoroser angeht. Das würde ich mir bei Rapid auch mal wünschen. Hier agiert man wie so oft verblendet und es is eh alles supa. Wenn ich allein nur an die Stellungnahme zur Kainz-Schweinskopfcausa denke wird mir heute noch schlecht...

Edited by patierich

Share this post


Link to post
Share on other sites

@echte Zahlen: Laut der Studie die von der Bundesliga wegen dem Zuschauerschwund in Auftrag gegeben wurde geben rund 60 Prozent und damit die meiste n(kann leider nicht mit der Studie dienen, weil ich sie im Internet nicht finde. Drum kann ich auch keine genaueren Zahlen liefern) als Grund für ihre Abwesenheit die mangelnde Sicherheit in den Stadien an.

Will mich bei der Diskussion nicht großartig einmischen, aber das glaube ich auf keinen Fall. Warum sind dann keine Leute bei Rapid - Grödig? Rapid - WAC? Admira - Neustadt? Red Bull - Grödig? Oder was weiß ich was. Nirgendwo hast du Probleme - vor allem mangelt es nicht an der Sicherheit in den Stadien. Potential für Probleme hat man lediglich bei Spielen gegen Sturm und die Austria. Ist dann halt doch etwas kurios, dass dann viel mehr Leute kommen.

Glaubt man der Umfrage von Laola1, dann sagen mehr als die Hälfte der Befragten, dass der Preis zu hoch ist. Dicht gefolgt von besserer Fußball oder besserer Infrastruktur. Mehr Sicherheit im Stadion sagen lediglich 11%.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Will mich bei der Diskussion nicht großartig einmischen, aber das glaube ich auf keinen Fall. Warum sind dann keine Leute bei Rapid - Grödig? Rapid - WAC? Admira - Neustadt? Red Bull - Grödig? Oder was weiß ich was. Nirgendwo hast du Probleme - vor allem mangelt es nicht an der Sicherheit in den Stadien. Potential für Probleme hat man lediglich bei Spielen gegen Sturm und die Austria. Ist dann halt doch etwas kurios, dass dann viel mehr Leute kommen.

Glaubt man der Umfrage von Laola1, dann sagen mehr als die Hälfte der Befragten, dass der Preis zu hoch ist. Dicht gefolgt von besserer Fußball oder besserer Infrastruktur. Mehr Sicherheit im Stadion sagen lediglich 11%.

es kommt halt immer drauf an wen man fragt. leute die die stadien nicht kennen und aus reinen vorurteilen nicht hingehen, werden sich eventuell auf mangelnde sicherheit berufen ohne zu wissen, dass es nur wenige spiele gibt, die wirklich riskant sind.

leute die in die stadien gehen, werden sich eher aufs geld berufen und mit der qualität argumentieren.

das argument "es ist ja eh sicher" bringt wenig, wenn immer wieder entsprechende artikel in den medien erscheinen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

es kommt halt immer drauf an wen man fragt. leute die die stadien nicht kennen und aus reinen vorurteilen nicht hingehen, werden sich eventuell auf mangelnde sicherheit berufen ohne zu wissen, dass es nur wenige spiele gibt, die wirklich riskant sind.

leute die in die stadien gehen, werden sich eher aufs geld berufen und mit der qualität argumentieren.

das argument "es ist ja eh sicher" bringt wenig, wenn immer wieder entsprechende artikel in den medien erscheinen.

Mag sein, dass es hierbei durchaus einen Unterschied gibt. Dennoch glaube ich nicht, dass wirklich 60% wegen der mangelnden Sicherheit fernbleiben. Wenn ich jmd Frage warum er nicht ins Stadion geht - zu 90% - "interessiert mich nicht der Kick bzw. die Liga. Schaue ich mir lieber die deutsche Liga auf Sky an." Ein paar andere meinen noch - "Ich zahle doch keine 30 Euro". Wegen der Sicherheit habe ich noch nix vernommen. Wird's aber natürlich durchaus geben, aber ich glaube der Anteil derer die dann wirklich kommen würde geht gegen ein paar Prozent.

Ich mein in Deutschland sind die Meldungen über Ausschreitungen ja wöchentlich zu lesen. Egal ob nun 1., 2. oder 3. Liga. Aber dennoch haben die Zuschauerzahlen von denen wir nur träumen können.

Es wäre mal wirklich Interessant, wenn es eine repräsentative Umfrage zu diesem Thema geben würde. Das Interesse müsste ja eigentlich eh da sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...