Jump to content
TomTom90

Das Coronavirus und seine Auswirkung auf den SK Rapid

7,655 posts in this topic

Recommended Posts

schleicha schrieb am 1.5.2021 um 15:59 :

Ich halte das Vorgehen, dass sich Menschen als gesund "markieren" müssen für brandgefährlich und absolut verwerflich. Und ich gehöre zu keiner der von dir genannten Gruppen. Leugne also weder die Existenz eines Virus, noch habe ich Zweifel an den Errungenschaften der Medizin und deren Vorteile für die Menschheit. 

Man darf aber nicht vergessen, was diese Vorgehensweise bedeutet für jene die sich z.B. nicht impfen lassen können. Aber ja, haben's halt a Pech, die Kranken & Schwachen - bis zu 180 mal testen im Jahr geht für die schon. 

Die Kranken und Schwachen haben sowieso immer "Pech". Daran ändert ein grüner Pass auch nichts. Wir leben in einer Solidargemeinschaft und deswegen ist es ja so wichtig, dass wir uns alle impfen lassen, damit die, die sich nicht impfen lassen können mitgeschützt werden. Aber in Zeiten wo Leute Masernpartys für die supertolle "natürliche" Immunisierung halten braucht es eben Anreize. 

Was glaubst du wieviele Kranke und Schwache stigmatisiert werden, da sie Menschenansammlungen meiden müssen, weil das Virus immer noch grassiert?

Edited by sdfsdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

nachdem wien jetzt am 19 wirklich aufsperrt.
kann man davon ausgehen das auch 3.000 gegen den lask und bei den amas gegen klagenfurt rein dürfen?

würde echt gerne einfach mal wieder ins stadion und hätte die hoffnung zumindes für das amas spiel, würde dafür 150km anreise auch in kauf nehmen! :v:

oder glaubt ihr das es von der bundesliga einen beschluss gibt das auch in der letzten runde keine zuschauer rein dürfen da nur eine hälfte der mannschaften zum zug kommen würden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

damich schrieb vor 22 Minuten:

oder glaubt ihr das es von der bundesliga einen beschluss gibt das auch in der letzten runde keine zuschauer rein dürfen da nur eine hälfte der mannschaften zum zug kommen würden.

Schwieriges Thema, weil z.B. Sturm und die Austria (ja ich weiß :davinci: ) um die Zuschauer umfallen würden. Andererseits gibt es bei uns noch genug Abonnenten, die in der Meisterschaft noch nicht zum Zug gekommen sind. Ob es eine einheitliche Regelung geben wird, mit der alle Vereine leben können, wage ich zu bezweifeln. Ich sehe es so: wenn es erlaubt ist, sollte man die Saison mit den 3.000 abschließen. 

Mit Juli zu Saisonstart rechne ich dann allerdings schon mit 10.000+ Zuschauern, wenn sich die Neuinfektionskurve wie erwartet gestaltet und möglicherweise mit August/September werden wir vielleicht schon wieder 27.000 Zuschauer in Hütteldorf sehen. Wie dann die genaue Regelung ausschaut wird man sehen, ob die Durchimpfungsrate so gut ist, dass es keinen grünen Pass braucht oder ob man dann nur mit dem Pass reindarf. 

Wenn uns nicht wieder irgendein Dreck reinscheißt bin ich durchaus optimistisch, dass wir uns bald wieder im Stadion sehen und dieser Thread hoffentlich im Nirvana des ASB verschwindet. 

Edited by TomTom90

Share this post


Link to post
Share on other sites

TomTom90 schrieb vor 20 Minuten:

Schwieriges Thema, weil z.B. Sturm und die Austria (ja ich weiß :davinci: ) um die Zuschauer umfallen würden. Andererseits gibt es bei uns noch genug Abonnenten, die in der Meisterschaft noch nicht zum Zug gekommen sind. Ob es eine einheitliche Regelung geben wird, mit der alle Vereine leben können, wage ich zu bezweifeln. Ich sehe es so: wenn es erlaubt ist, sollte man die Saison mit den 3.000 abschließen. 

Mit Juli zu Saisonstart rechne ich dann allerdings schon mit 10.000+ Zuschauern, wenn sich die Neuinfektionskurve wie erwartet gestaltet und möglicherweise mit August/September werden wir vielleicht schon wieder 27.000 Zuschauer in Hütteldorf sehen. Wie dann die genaue Regelung ausschaut wird man sehen, ob die Durchimpfungsrate so gut ist, dass es keinen grünen Pass braucht oder ob man dann nur mit dem Pass reindarf. 

Wenn uns nicht wieder irgendein Dreck reinscheißt bin ich durchaus optimistisch, dass wir uns bald wieder im Stadion sehen und dieser Thread hoffentlich im Nirvana des ASB verschwindet. 

Definitiv. Und wenn man das will, findet sich immer eine Lösung.

Das werden erstens wohl kaum bei einem Spiel hunderttausende Euro sein, die jetzt den riesigen Unterschied ausmachen.

Zweitens wäre es auch ein schönes Zeichen des Zusammenhalts und der Solidarität innerhalb der Liga und der Wertschätzung gegenüber den Fans. Ich kann mir bis hin zu einer Teilung des Gewinns hier alles vorstellen. :ratlos:

Wie gesagt, muss man nur wollen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

damich schrieb vor einer Stunde:

nachdem wien jetzt am 19 wirklich aufsperrt.
kann man davon ausgehen das auch 3.000 gegen den lask und bei den amas gegen klagenfurt rein dürfen?

würde echt gerne einfach mal wieder ins stadion und hätte die hoffnung zumindes für das amas spiel, würde dafür 150km anreise auch in kauf nehmen! :v:

oder glaubt ihr das es von der bundesliga einen beschluss gibt das auch in der letzten runde keine zuschauer rein dürfen da nur eine hälfte der mannschaften zum zug kommen würden.

Es gibt von der Liga schon einen Beschluss, dass Fans zugelassen sind! 

Für das Lask match rechne ich mir keine Chancen aus, aber die IIer Partie is schon fest eingeplant. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ImmerWiederRapidWien schrieb vor 50 Minuten:

Es gibt von der Liga schon einen Beschluss, dass Fans zugelassen sind! 

Für das Lask match rechne ich mir keine Chancen aus, aber die IIer Partie is schon fest eingeplant. 

Kommen bei der IIer Partie nur Abonennten/Mitglieder rein? 

Wäre eig ziemlich schade, wenn sich einige Fans beide Matches ansehen können und gleichzeitig viele Fans leer ausgehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

bronaldo schrieb vor 2 Stunden:

Kommen bei der IIer Partie nur Abonennten/Mitglieder rein? 

Wäre eig ziemlich schade, wenn sich einige Fans beide Matches ansehen können und gleichzeitig viele Fans leer ausgehen

Im Herbst hat es bei den Spielen der Amas überhaupt keine Beschränkungen im Vorverkauf gegeben. Und die Zuschauerzahl war glaube ich immer dreistellig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geht zwar um F1, aber auch für uns relevant. 

Zitat

"Wenn wir am 19. Mai öffnen, werden die Infektionszahlen vermutlich steigen", erklärte der 59-Jährige. "Wenn sich das in einem vertretbaren Rahmen bewegt und sich genug Leute impfen lassen, könnte im Juli, so meine Prognose, sich die Zuschauerbegrenzung auf 6.000 Leute verdoppeln. So könnte es auch in Spielberg sein."

https://www.derstandard.at/jetzt/livebericht/2000126503960/1000228644/wien-schaltet-ab-montag-weitere-impftermine-fuer-risikogruppen-frei

Wäre sehr enttäuschend, wenn bei guter Entwicklung nur auf 6.000 erhöht wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neocon schrieb vor 45 Minuten:

Geht zwar um F1, aber auch für uns relevant. 

https://www.derstandard.at/jetzt/livebericht/2000126503960/1000228644/wien-schaltet-ab-montag-weitere-impftermine-fuer-risikogruppen-frei

Wäre sehr enttäuschend, wenn bei guter Entwicklung nur auf 6.000 erhöht wird.

Edit: Selbst rausgelöscht, da es in diesem Thread eigentlich nicht hingehört. 

Aber dafür ein Verweis auf was anderes:
Canelo Alvarez boxte vor 73.000 Menschen indoor. Das ist Normalität (ob derzeit schon sinnvoll oder nicht, sei dahingestellt - aber 6.000 in einem Stadion für 30.000 sind Idiotie und sonst nichts.
https://sport.orf.at/stories/3076720/

Edited by schleicha

Share this post


Link to post
Share on other sites

schleicha schrieb vor 4 Minuten:

Tjo, mit 5G, Chip & Co. lagen die Verschwörungstheoretiker wenig überraschend falsch - über die Auswirkungen, dass man diese Pandemie nutzen wird um Freiheiten dauerhaft ohne Grund einzuschränken hatten sie scheinbar Recht. 

Hätte nicht geglaubt, dass das so kommen wird, dass man diesen Leuten auch nur in einem einzigen Punkt völlig zustimmen müssen wird und nun sagen muss "Jo, habt's Recht gehabt". Es müsste schon längst der Fahrplan zu "alle Einschränkungen fallen" aufgestellt sein.

Ich war zutiefst überzeugt davon, dass unsere Gesellschaft fähig ist, diese Krise anders zu bewältigen.

1,5 Jahre später kann man seine Krankenakte bei Wirt, Baumarkt, Reisen & Co. offenlegen. Der Impfdruck kommt schleichend über die Arbeitgeber hinzu....Und Zwang ist es natürlich keiner - einfach wird es trotzdem nicht für Leute Nein zu sagen, wenn sie nicht mehr am sozialen Leben teilnehmen dürfen und auch der Arbeitgeber dann indirekt erwartet, dass er "keinen Mehraufwand" durch "Nicht-Geimpfte" hat. Von der Brandmarkung der Betroffenen die davon ausgeht ganz abgesehen. Oder wer weiß von seinen Arbeitskollegen ob sie gegen Hepatitis & Co. geimpft sind?

Bin entsetzt über diese Entwicklungen, und vor allem, dass einfach niemand außer einigen völlig am Rande der Gesellschaft dahinvegetierenden Personen in ihrem Verfolgungswahn (aka Covidioten) diese Missstände kritisieren. Besonders vom linken Teil der Gesellschaft bin ich zutiefst enttäuscht (und das soll was heißen bei dem Bullshit der von der anderen Seite kommt).

Hast du geglaubt ab 19. Mai sind unbegrenzt Zuschauer möglich oder wie darf ich mir das vorstellen? Bzw wie kommst du auf 'dauerhaft' nur weil jemand bzgl. Juli Vermutungen aufstellt. Kein Mensch kann aktuell sagen wie die Lage bis dorthin ist. Als Veranstalter ist natürlich schlau vorsichtig zu planen. 

Ein Blick nach Israel reicht um unter Berücksichtigung des zeitlichen Verzugs abzuschätzen wie es weitergeht. Dazu brauch ich keine Verschwörungstheoretiker.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schwemmlandla3 schrieb vor 1 Minute:

Hast du geglaubt ab 19. Mai sind unbegrenzt Zuschauer möglich oder wie darf ich mir das vorstellen? Bzw wie kommst du auf 'dauerhaft' nur weil jemand bzgl. Juli Vermutungen aufstellt. Kein Mensch kann aktuell sagen wie die Lage bis dorthin ist. Als Veranstalter ist natürlich schlau vorsichtig zu planen. 

Ein Blick nach Israel reicht um unter Berücksichtigung des zeitlichen Verzugs abzuschätzen wie es weitergeht. Dazu brauch ich keine Verschwörungstheoretiker.

 

Lösch bitte das Zitat raus. Die Diskussion bringt da eh nichts - war mein Fehler, gehört hier aber nicht rein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also es bleibt bei der Obergrenze von 3000 Zuschauern, egal ob in Hartberg, WAC oder Salzburg oder im Hanappi

Kann ich nicht verstehen

50% könnte man ruhig zulassen pro Stadion, natürlich nur Sitzplätze

So wie in der Kultur, jeder zweite Platz muss frei bleiben

Aber ja die ANREISE :sehrnervoes:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...