Jump to content

Skywalker1

Members
  • Posts

    452
  • Joined

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • So habe ich ins ASB gefunden
    Fadheit
  • Geilstes Stadion
    St. Hanappi
  • Lieblingsspieler
    Steffen Hofmann, Steven Gerrard, Francesco Totti
  • Lieblingsverein
    SK Rapid

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,052 profile views

Skywalker1's Achievements

Weltklassekicker

Weltklassekicker (14/41)

752

Reputation

  1. Ich GLAUBE, das es so ist: (Sollte irgendwas nicht stimmen dann bitte um Richtigstellung, weil mich das auch interessieren würde, wie die Vereine genau aufgebaut sind.) Bei uns wählen die Mitglieder das Präsidium bzw. Präsidenten. Jeder kann ein Mitglied werden und nach 3 durchgehenden Jahren abstimmen. Jedes Mitglied, dass diese 3 Jahre erfüllt kann auch als Präsident kandidieren. Das Präsidium ist bei uns auch gleichzeitig die oberste Instanz, d.h. wir wählen die Obersten direkt. Gremien wie Beirat oder Kuratorium haben bei uns eine beratende Funktion, aber keine Entscheidungsgewalt. Bei der Austria wird die Aufsichtsratliste vom Kuratorium vorgeschlagen und durch die ordentlichen Mitglieder gewählt. Ordentliches Mitglied wird man durch 2-3 Bürgen und die ingesamte Anzahl ist begrenzt. Dieser Aufsichtsrat wählt dann den Vorstand (Krisch) und kontrolliert ihn. Also kann man nur schwer ordentliches Mitglied werden und daher hat ein normaler Fan oder Mitglied kaum bis gar keinen Einfluss auf die oberste Etage. *Dazu hab ich das gefunden: Per Definition würde das dann so sein, dass man bei uns als außerordentliches Mitglied beginnt (Da man ja nur zahlt, aber noch keine Entscheidungsgewalt hat) und dann automatisch nach 3 Jahren durchgängiger Mitgliedschaft ein ordentliches Mitglied wird. Bei der Austria brauchst quasi connections, sonst bleibst ewig nur ein außerordentliches Mitglied (also Zahler ohne Entscheidungsgewalt).
  2. Die nächsten Tage werden wieder sehr interessant werden.^^ Man muss echt dankbar sein, dass wir trotz allen Umständen wirtschaftlich solide dastehen. Bei jeder Versammlung und Lizenzierung zittern zu müssen, obs den Verein überhaupt noch gibt, muss scho hoat sein. Aber nachdem man nach der letzten Watschen wieder so arrogant war und anscheinend nicht fähig ist kleinere Brötchen zu backen, hält sich mein Mitleid in Grenzen. Z.B. einen Raguz um ca 1 Mio kaufen ist halt a Wahnsinn. Sicher kann er noch was werden, aber in deren Situation darfst niemals so einen Einkauf machen. Generell wurde viel zu viel ausgegeben. Normal müssten die fast nur mit Eigenbau spielen. Dann spielst halt nicht europäisch, was auch jetzt nicht fix ist, aber du hast wenigstens niedrige Gehaltskosten, keine Ablöse zu zahlen und kannst die Spieler um gutes Geld verkaufen. Wenn man sich dann auch noch die Beiträge von aragorn und westside durchliest, wie die GV dort abläuft, ist das eigentlich unglaublich. (Rudas is immer noch dort, auch wenn ich ihn nicht kenne, aber der dürfte dort ein rotes Tuch sein, (weil er anscheinend ein Blockierer is und das schon längerer Zeit), die Mitglieder nicken alles ab, die Kandidaten zur Wahl erfahren sie erst bei der GV, ihren fähigsten und größten Gönner Raimund Harreither vergraulen sie). Ich würde auch nie den Einfluss und die Ausstrahlung vom BW unterschätzen. Rapid hat die größte Schande in der Europacupgeschichte erlebt, der BW hat Neuwahlen quasi erzwungen, um jetzt ein hoffentlich gutes Präsidium zu bekommen. (Ich weiß man hat Bruckner erst ermöglicht, aber man hat sich wenigstens den Fehler eingestanden und nach Leistung beurteilt. Sie hätten ja auch einfach nur Feldhofer raus fordern können). Der BW erzeugt dadurch einfach einen gewissen Leistungsdruck auf das Präsidium. Was mMn einer der besten Eigenschaften des BWs ist. Bei der Austria passiert irgendwie gar nix. Fanproteste, Informationen usw. kommen dort gefühlt überhaupt keine. Normalerweise müssten die informieren, informieren, informieren, bis jeder Stadionbesucher bzw. Mitglied weiß, wo deren Probleme sind. Und dadurch einen Druck aufbauen, aber nix passiert. Manchmal kommts einem so vor, dass die komplett verdrängen in welcher Position sie sich befinden. Dabei brennts bei dem Verein wie noch nie in der Geschichte. Jedenfalls bestätigt sich hier sehr gut, warum es trotz aller Widrigkeiten einfach 1899 mal geiler ist, ein Mitgliederverein zu sein. Wenns das Präsidium oder gewisse Personen nicht (mehr) bringen, kommen Neue.
  3. Mein Nachbar kommt mit, der is ein geborener Gelsenkirchner. Also wenigstens einer wird da sein
  4. Bruckner redet von voller Konzentration auf den Sport und verpflichtet aber gleichzeitig seine Nachfolger mit der CO2 Reduktion, wodurch wieder kostenpflichtige Umbauarbeiten notwendig sein werden. Als ob Rapid irgendeinen Einfluss aufs Klima hätte, so sinnlos.
  5. Gott sei Dank is das vorbei. Er hats selbst vorher gesagt: "Wir sind ein Unternehmen mit 50 Millionen Euro Umsatz". Gefühlt aber wie aufm ärgsten Dorfplatz. So peinlich und unangenehm
  6. Ich schau mit Opera. Funktioniert einwandfrei
  7. Naja, ist auch fast die ganze Tribüne VIP. Aus dem Fisch Channel:
  8. https://www.oefb.at/oefb/News/Perspektivlehrgang-in-vollem-Gange/
  9. Eigentlich ist das Traurige, dass die Satzung geändert werden muss, weil man anscheinend nicht mal mehr den eigenen Leuten vertrauen kann. Man hätte die Kandidatenliste öffentlich machen können, ordentliche Begründungen fürs ausscheiden, man hätte alle Anträge (sofern kein Spaßantrag) annehmen können und zur Wahl stellen können, man hätte, wenn man schon Anträge ablehnt, diese auch begründen können, usw.. Man könnte fast sagen, man hat sich eigentlich immer gegen Transparenz und gegen die Mitglieder entschlossen. Man hätte ja auch vieles auf freiwilliger Basis machen können, weil einem einfach der Mitgliederverein am Herzen liegt, hat man aber nicht. Und als Dank, kriegen die Leute auch noch überhebliche Antworten. Mich würd gern interessieren, wer da der Initiator ist. Kann ich mir nicht vorstellen, dass das im Sinne der gewählten Mitglieder im Wahlkomitee ist. Wenn doch, dann kannst da gratulieren. Heutzutage musst wirklich jeden kleinen Strich genau erklären, weil sonst immer wer daherkommt, der das schamlos ausnutzt.
  10. Richtige Worte von Rangnick über die unnedige WM
  11. König: Das ist fast schon adeliges gekicke
  12. So is es, aber das wird schon. Wir brauchen sich vor niemanden verstecken und wir haben endlich einen Trainer der das auch so sieht und vorlebt
  13. Scheiss auf die WM, ich will mit Österreich zur EM nach Deutschland.
×
×
  • Create New...