MvanBasten

Members
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über MvanBasten

  • Rang
    Anfänger

Kontakt

  • ICQ
    0
  1. Was ist Ihr bevorzugter/s Spielstil/-system mit Rapid? Wie viel/was fehlt noch, um dieses zu zeigen (Spieler, Training, etc.)? Wann würden Sie das erreichen dieses erwarten?
  2. http://www.justin.tv/freelancer1
  3. Ich rede nicht von zehn Toren, sechs bis acht tuns auch! Wichtig ist dann natürlich das gesamte Auftreten am Platz. Ich denke dabei auch Andreas Herzog, der auch nicht mit achtzehn Jahren ins Ausland gegangen ist, sondern später. Ich gebe dir recht, wenn du sagst, dass unsere Mentalität eher in die falsche abwartende Richtung geht, aber meiner Meinung nach wäre ein Wechsel für Kavlak noch etwas zu früh!
  4. Kavlak kann meiner Meinung nach ein dominierender Spieler in der Bundesliga werden und noch mehr Tore und Vorlagen machen, dann ist es der richtige Zeitpunkt zum Wechsel, auch muss er im Nationalteam eine entscheidende Rolle einnehmen.
  5. Veli muss bei uns bleiben!!! Er kann sich in Österreich und bei Rapid sicher noch weiter entwickeln und konstanter werden und dann ins Ausland gehen. Die Weiterentwicklung muss allerdings in den nächsten beiden Jahren zügig und stätig voran gehen, sonst wird er wahrscheinlich kein wirklich guter internationaler Spieler. Auch wenn ein gewisses Risiko für Rapid dabei ist, dass man Kavlak dann nicht mehr soviel bekommt, wie jetzt, wenn er sich nicht mehr weiterentwickelt oder verletzt. Die österreichischen Alternativen, die genannt worden, sind nur Alternativen, aber sicher kein gleichwertiger Ersatz, bis vielleicht auf Mörz, aber der wäre zu teuer. Gwg, van Basten
  6. von der rapid hp: Rapid verliert im Elfmeterschießen! Im Rahmen des Jubiläumsturnier der Vienna verlor Rapid am Freitagabend vor etwas mehr als 1.000 Besuchern mit 2:3 im Elfmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1 unentschieden, Rapid ging bereits in der zweiten Minute durch einen Treffer von Diego Seoane, der wunderbar von Steffen Hofmann freigespielt wurde, in Führung. Acht Minuten später hätte der Kapitän alles klar machen können, doch sein Elfmeter wurde vom slowakischen Torhüter gehalten. kurz darauf glich Dunajskà Streda aus. Das war auch der Endstand in der 2 x 30 Minuten Partie. Im darauf folgenden Elfmeterschießen wandelte Hofmann auf den spuren von David Beckham und schoss den ersten Penalty übers Tor, da auch Peter Hlinka und Ladi Maier scheiterten und lediglich Diego Seoane und Andi Ivanschitz trafen, stehen die Slowaken am Samstag im Finale gegen den Wr. Sportklub. Rapid trifft am Samstag um 18 Uhr auf Gastgeber Vienna. SK Rapid - Dunajská Streda 1:1 (1:1) 2 x 30 Min., Hohe Warte Tore: 1:0 - 2. Seoane 1:1 - 12. Mohsen Rapid spielte mit: Maier - Garics, Martin Hiden, Adamski, Katzer - Korsos, Hofmann, Hlinka, Ivanschitz - Seoane, Dosek
  7. @AustroLeaf Wenn es wirklich so wäre, dass dieses Turnier nur mit Verspätung im Kurier geschrieben wurde, kannst du mir dann erklären, warum der Kurier schon vor ca. drei Wochen eben von dem von dir angesprochenen Turnier berichtet hat. Also entweder sind die Kurier wirklich so unorganisiert oder es gab es tatsächlich ein neues Turnier. Mag sein, dass der FSA-Nachwuchs vielleicht österreichweit in diesem Jahr einmal die Nase vorne hat, aber in den letzten Jahren war dies anders und international hört man vom Nachwuchs auch nicht wirklich viel, außer der Finalniederlage gegen die Admira bei einem Turnier vor ca. einem Monat. Fakt ist aber sicher, dass der so viel gepriesene Nachwuchs vom Frankie nicht wirklich stärker als der Rest ist und das obwohl sie meines Wissens nach bessere Rahmenbedingungen haben. Aber nichtsdestotrotz freut es mich, dass der österreichische Nachwuchs wieder stärker zu werden scheint. Aber das muss auch selbst du anerkennen, dass die Erfolge vom Rapidnachwuchs nicht so schlecht waren und sind und dass der Nachwuchs zumindest auf eine Stufe mit dem Nachwuchs vom Frankie zu stellen sind, wenn nicht sogar höher. Möge Österreich wieder stärker werden im Nationalteam und international und dann können die Erfolge schon ein Schritt in diese Richtung sein.
  8. Quelle: Kurier, 16.06.2004 Rapid-Nachwuchs sorgte für Furore Große Ehre für den Rapid-Nachwuchs. Die Unter-19 gewann mit Trainer Andreas Reisinger ein Turnier in Naters(CH)durch einen 4:3-Finalsieg gegen Lyon. Real Madrid belegte nur den 7.Platz. Die Arbeit bei Rapid scheint im Nachwuchs zu funktionieren, jetzt gilt es nur noch die Burschen an die Erste heranzuführen und dann international konkurrenzfähig zu machen. Also, Schöttel und Co zeigt was!!! Aus diesem Team müssen in nächster Zukunft mindestens zwei oder drei Spieler groß rauskommen! Rapid muss vor der Zukunft auf keinen Fall bange sein, wenn man einen solchen Nachwuchs hat! Aber: Noch eine Frage: wo oder was ist der Nachwuchs vom Frankie?!! Gwg, van Basten_OMS
  9. Ich finde es auch sehr gut, dass wir Hlinka endlich doch fix haben! Für mich ist er bis jetzt die einzige wirkliche Verstärkung, die bis jetzt geholt wurde! Bei Korsos wird man erst sehen, genauso bei Katzer, wobei ich Katzer von seinen Fähigkeiten her, über Korsos stellen würde. Topic ist sicher eine Investition in die Zukunft! Ich bin jetzt aber gespannt, was jetzt weiter passiert! Meiner Meinung nach brauchen wir jetzt noch zwei Stürmer und einen Innenverteidiger. Mit dem Geld für den Roman sollte doch Dosek drinnen sein, oder wer weiß!? Auf jeden Fall mit Akagündüz und ohne einem ordentlichen Innenverteidiger bin ich sicher nicht zufrieden, denn Hlinka wurde für Pashasadez geholt, Korsos für Prisc und von Akagündüz halte ich nicht wirklich viel! Machs gut Peter Schöttel!!!
  10. sport.orf.at: Ex-Bregenzer Hlinka und Berchtold kostenlos frei Der Senat 2 der österreichischen Fußball-Bundesliga hat am Montag entschieden, dass die Vertragsaustritte von Peter Hlinka und Didi Berchtold bei SW Bregenz berechtigt waren. Beide Spieler, deren Kontrakte noch bis 2005 gelaufen wären, sind damit kostenlos frei. Das Duo hatte Anfang Mai wegen ausständiger Prämien gekündigt. Die Bregenzer können gegen das Urteil binnen drei Tagen Einspruch beim Protestkomitee der Bundesliga einlegen. Na bitte, jetzt sollte es ja bald verkündet werden, dass zumindest Hlinka fix bei uns ist!!! Gwg, van Basten_OMS
  11. Ich habe auch Martinez gewählt, weil er in den letzten Spielen auch einfach der beste und konstanteste war und sich das einfach verdient hat. Sonst würde mir es sehr schwer fallen, den besten Spieler aszuwählen! Und wegen Martinez im Nationalteam: Soweit ich weiß, wäre es kein Problem für ihn im Nationalteam zu spielen, er muss nur noch einberufen werden und das wird er sicher auch bald, wenn er so weiter spielt, denn der Krankl kann nicht länger über ihn hinweg schauen! GWG, van Basten_OMS
  12. Hi Leute! Ich bin im Augenblick der Meinung, dass wir noch einen starken Innenverteidiger brauchen würden, eben wie schon mehrfach erwähnt, wenn M. Hiden ausfällt. Aber ich denke auch, dass wir noch mehr schauen sollten, noch mehr junge Talente zu Rapid zu holen und für die Zukunft aufzubauen. Ich denke zum Beispiel an die Position von Adamski bzw. Jazic, die beide zwar guten Fussball spielen, aber mir würde statt ihnen in Zukunft ein Pogatetz (kehrt nach dem Jahr beim GAK wieder zu Leverkusen zurück, vielleicht ergibt sich dann etwas) oder A. Ibertsberger gut gefallen. Und das Sturmproblem kann sicher mit einem Linz von Admira in Zukunft sehr gut gelöst werden (angeblich ist noch nicht ganz sicher, ob er nach der Saison zur Austria zurückkehren wird). Sonst sehe ich kaum Bedarf nach neuen Spielern, nur kontinierlich weiterarbeiten und junge Spieler an die Kampfmannschaft heranführen. Gwg, van Basten_OMS
  13. Aktuell von sport.orf.at: Rapid-Stürmer Vico fällt für Rest der Herbstsaison aus Übersicht Rapid Wien bleibt das Verletzungspech treu. Wie eine Untersuchung durch Klubarzt Robert Lugscheider ergab, hatte Stürmer Jovica Vico im Training ohne Fremdeinwirkung einen Einriss der Achillessehne erlitten. Für den Bosnier ist damit die Herbstsaison vorzeitig beendet. Der vierfache Liga-Torschütze hatte sich nach seiner Muskelverletzung in der Wade Mitte September auf dem Weg der Besserung befunden. Trio bald wieder fit Aus dem Lager des Tabellenführers der T-Mobile Bundesliga kommen aber auch positive Meldungen. Kapitän und Regisseur Steffen Hofmann, Stefan Kulovits und Thomas Burgstaller geht es nach ihren Blessuren immer besser, sie dürften bereits Anfang kommender Woche wieder mittrainieren und vielleicht gegen Sturm Graz wieder zur Verfügung stehen. Wie Vico gehört auch noch Markus Hiden (Gips nach Operation und Mittelfußknochenbruch) dem grün-weißen Lazarett an. Das hört sich ja bis auf Vico, dem ich an dieser Stelle alles Gute wünschen möchte, ganz gut an. Nur nicht zu früh wieder ins Spielgeschehen eingreifen, denn sonst ist die Verletzungsgefahr noch höher. Und wegen Vico, vielleicht hat es auch etwas Gutes, dann kommt Kienast zu mehr Einsätzen! Auf jeden Fall, alles Gute an Vico und Markus Hiden, wir brauchen euch wieder fit im Frühjahr!!! Gwg, van Basten_OMS
  14. 18
  15. Unser Roman Kienast ist zweifacher Torschütze in Österreichs U19-Team beim sensationellen 4:1 Sieg gegen Tschechien, siehe Bericht unterhalb von sport.orf.at: Tschechien - Österreich 1:4 (1:3) Schaan, 500 Zuschauer, SR Briakos (GRE) Torfolge: 1:0 (10.) Mikolanda (Kopfball) 1:1 (35.) Schicker 1:2 (38.) Kienast (Kopfball) 1:3 (45.) Schicker 1:4 (54.) Kienast Gelb-Rote Karte: Varadi (CZE/39., Foul) Rote Karte: Hubnik (CZE/58., Foul) Gelbe Karten: Mikolanda bzw. Kienast, Schicker, Salmutter, Prager, Lechner Die besten Spieler: Volesak bzw. Salmutter, Säumel, Schicker, Kienast Österreich: Robert Almer (Austria Amateure) - Thomas Lechner (GAK Amateure), Markus Berger (Eintracht Frankfurt), Martin Lassnig (LASK), Jürgen Rauchbauer (Austria Amateure - 79. Mario Fürthaler/SC InterWetten.com) - Rene Schicker (SV Salzburg), Thomas Prager (SC Heerenveen - 74. Mario Bolter/SW Bregenz), Pascal Velek (SC InterWetten.com), Jürgen Säumel (Sturm Graz - 67. Ernst Öbster/SV Salzburg) - Klaus Salmutter (Sturm Graz), Roman Kienast (SK Rapid) Bravo Roman Kienast, weiter so! Ich davon überzeugt, wenn man diesem Burschen Zeit gibt, wird aus ihm schon etwas! Gwg, van basten_OMS