Tomh

Members
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Tomh

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    1.Simmeringer SC
  1. Da hat sich mehr zusammengesammelt: §103/3 (Einsatz nicht berechtigter Spieler): 150€ unbedingt, 100€ bedingt §110 (fehlender Spielerpass): 10 € (klar, wenn der Spieler nicht online steht) §127 (Verstoß gegen die Vorschriften für den Nachwuchsspielbetrieb): 100€ (? - da müsste die Vienna wohl mehr wissen) Und natürlich die Strafbeglaubigung und das Sternchen.
  2. Simmering hat natürlich Protest gegen die Wertung des Spiels eingelegt (genau wie ihr im umgekehrten Fall auch, wie du richtig erwähnst), allerdings hätten sie es gar nicht tun müssen, da der Schiedsrichter hier selber aktiv werden und dies dem Verband melden muss. Doppelt gemoppelt quasi. Ob er in der 1., 60. oder 94. Minute (oder eben in der 87. Minute) eingewechselt wird, ob er acht Tore schießt oder die Naturarena von der Mittellinie aus bewundert, ist unerheblich, es liegt ein Verstoß gegen die Meisterschaftsregeln des ÖFB vor: §25 und §27. Umd dann kommt natürlich die Rechtspflegeordnung des ÖFB ins Spiel: §103 Mal sehen - übermorgen (oder doch schon morgen?) tagt der Strafausschuß. Das ist ein Punkt, über den darf man sich ärgern - und zwar maßlos. Der Spielbericht muss eine Stunde vor Spielbeginn von beiden Mannschaften ausgefüllt und (elektornisch) unterschrieben beim Schiedsrichter liegen (also spätestens 18:30) - um ca. 21:15 wurde der Spieler eingewechselt, also fast drei Stunden, nachdem eigentlich klar war, dass er nicht eingesetzt werden darf. Als dies damals bei Simmering der Fall war (da war es noch unglücklicher, da die Einwechslung aus einem Mißverständnis mit den Spieloffiziellen resultierte), hat sich die betreffende Person persönlich bei allen Entschuldigt und die Siegprämien aus der eigenen Tasche bezahlt. Das wird halt bei der Vienna wohl etwas teurer werden ... Keine Sorge, die Vienna wird sowieso Meister - und für Simmering wären das halt wichtige drei Punkte für den Relegationsplatz.
  3. Nur das sowas von den "Online-Verantwortlichen" beider(!) Vereine bestätigt werden muss, bevor es Online geht - nur die werfen, wenn überhaupt, einen schnellen Blick drüber a la "Ergebnis passt, Karten und Torschützen passen, fertig". Vor allem beim Nachwuchs ist jedoch hie und da keiner des Gastvereines da, der das bestätigen könnte, so sind oft die Spiele in der Übersicht noch mit "Läuft ..." drinnen, obwohl beim Spiel selber schon alles eingegeben ist (und man es auch Online sieht). Das Ergebnis in der Übersicht und die Auswirkung auf die Tabelle kommt erst wirklich dann, wenn alle bestätigt haben bzw. wenn der Verband es dann bestätigt. Hingegen ist die Aufstellung eines Vereines fix, sobald sie vom Online-Verantwortlichen freigegeben wird, denn erst dann kann der Schiri das Match auf den nächsten Status (also auf "Läuft ...") setzten. Gibt es Online-Probleme, so wird das gesamte Match mit allem drum und dran Offline eingegeben, Ablauf ist derselbe, wie wenn es Online wäre - auch, wann man was eingeben kann. Und dann wird halt alles auf einmal raufgeladen. Fällt das EDV-System aus (sprich: "Da Computer geht ned"), erst dann kommen Papier-Spielberichte zum Tragen.
  4. 5.4.2014 - ebenfalls nur vier Ersatzspieler im Bericht, weil einer "übersehen" und dieser eben eingewechselt wurde - und schon wurde aus einem ein 2:0 ein 0:3
  5. Die Frage wird sein, wie lange diese drei Punkte bei der Vienna bleiben, weil in der 87. Minute Zoran Pantic mit der Nr. 9 eingewechselt wurde, aber nicht am Spielbericht stand/steht - auch seine Einwechslung findet sich daher nicht am Spielbericht. PS: Simmering hat wegen genau der gleichen Aktion vor drei Jahren gegen Mannswörth nicht 1:0 gewonnen, sondern vier Tage später strafverifiziert 0:3 verloren.
  6. Warum müssen Torhüter immer mindestens 25 sein? Chiste hat bereits vorige Saison in der 1b in derselben Liga gespielt - letztes Jahr noch gut genug für diese Liga, heuer nicht mehr? An ihm lag es zumindest nicht, dass Simmering im Herbst (bzw. August) 3:0 gewonnen hat. Djulic war bis voriges Jahr in der AKA Austria - und wird wahrscheinlich als ET dann in der U23 und/oder U18 spielen. Donnarumma war erst 16, sowas ist in Österreich anscheinend unmöglich, da man einem Jungen gar nicht erst das Vertrauen schenkt. PS: Die (Ersatz-)Tormänner einiger Konkurrenten sind auch nicht viel älter bzw. sogar noch jünger.
  7. Das traf ja nicht nur letzte Saison auf Donau (als Aufsteiger) und Simmering (als Absteiger) zu, sondern tritt ja auch bereits diese Saison wieder ein, sodaß ASV 13 als Zweiter auf- und Gersthof eben absteigt. Auf gut deutsch: Es steigt mindestens eine Mannschaft ab, der Rest wird mit Aufsteigern "aufgefüllt", so auch beispielsweise in der Saison 2013/14, als die 2.LL eingeführt wurde. Viele stiegen aus den beiden Oberligen in die 2.LL auf, viele auch von der 1.Klasse in die "neuen" Oberligen, jedoch der jeweils Letzte der beiden Oberligen stieg trotzdem ab (Bhf Favoriten und Großfeld, wobei sich Großfeld jedoch mit Siemens fusionierte). Absteiger gibt es immer - und wenn der Vorletzte der unteren Liga aufsteigen "muß" (2.Klasse einmal ausgenommen)
  8. Das Publikum, der "Platz" (als Simmering dort spielte, erinnerte die Gstättn eher an einen Hartplatz a la "Rote Erde", wobei diese wesentlich weniger Kartoffelacker ist), der (Essig-)Spritzer, ... kein Verlust für die 2.LL ...
  9. Nicht nur Oberlaa, auch WAF Brigittenau und bei den Punktemannschaften kannst eigentlich "Simmering 1b" statt Karabakh schreiben ... wer die Kohle hat, kauft halt ein ...
  10. Hirschstetten hat gegen eine Simmeringer Mannschaft gewonnen, der bewußt war, dass es um nix mehr geht und bei manchen merkte man dann eben doch die augenscheinliche Lustlosigkeit. ASV 13 hat dagegen vorige Woche nur mit Schiedsrichterhilfe gegen Simmering ein X geholt. Eigentlich zwei Mannschaften auf selbem Niveau, nur eine spielt hinten und die andere ist Zweiter - mich würde es aber überhaupt nicht wundern, wenn ASV 13 noch den einen und anderen Punkt abgibt, denn der fußballerische Unterschied zum hinteren Tabellenfeld ist nicht gegeben.
  11. Eine kleine Erläuterung noch zu LA Riverside: Es ist das "neue Spielzeug" von Koppitz, nachdem Young Style vom Wienerberg sich mehr oder weniger freiwillig zurückzog. Eine Kooperation (mit dem Nachwuchs sollte angefangen werden) mit dem FavAC scheiterte schon nach einigen Wochen. Die Mannschaft wurde im Sommer ziemlich heftig "landesligatauglich" aufgerüstet, allerdings ist sie bis jetzt noch immer nicht angekommen.
  12. Fanreport darfst auch nicht ernst nehmen, die nehmen die Spielstatistik und bauen drumherum einen Bericht, das Spiel hat von denen niemand auch nur ansatzweise gesehen. Immer wieder erstaunlich, wenn man selber vor Ort war und dann diese Berichte liest. Vom "1b" oder "überraschende Pleite" mal ganz abgesehen.
  13. Wieso zynisch? Wer in dieser Liga sollte der Vienna einen Punkt abknöpfen können? Für beide Teams ist der zweite Platz eigentlich noch realistisch, WAF zwar uneinholbar vorne, ASV13 weiß selber nicht, wieso sie zweiter sind, Hellas Kagran kommt geschwächt aus der Winterpause (haben "ihren" Torschützen verloren) und für Fortuna 05 gilt dasselbe wie für ASV13. Die gesamte Liga ist zwar gut genug, um bspw. gegen Simmering zu überraschen (siehe Hirschstetten oder Siemens), allerdings kommt keiner auch nur annähernd an die Vienna ran, auch nicht WAF Brigittenau, sodaß ihr wohl noch 39 Punkte machen werdet und somit auf 64 Punkte kommt - und Donau ist letzte Saison als Zweiter mit 59 Punkten aufgestiegen. Wobei ich noch auf den zweiten Platz für Simmering hoffe - falls keine weiteren Punkte mehr wie im Herbst regelrecht verschenkt werden.