Totaalvoetbal

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.135
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Totaalvoetbal last won the day on 12. November 2016

Totaalvoetbal had the most liked content!

Über Totaalvoetbal

  • Rang
    ASB-Halbgott

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Austria

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Selbst aktiv ?
    Nein
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Rapid vs. Valencia
  • Lieblingsspieler
    Junuzovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Portugal
  • Geilstes Stadion
    Stadion Hohe Warte
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Fußballplatz, oder am Berg

Letzte Besucher des Profils

4.507 Profilaufrufe
  1. Wieviel Punkte haben wir jetzt in der 5 Jahreswertung?
  2. Das sehe ich anders. Mattersburg hatte in den ersten 4 Jahren nach dem Aufstieg immer über 9000 Zuseher im Schnitt. Seitdem hat man aber sehr viel Falsch gemacht. In Altach hätte man dann auch nicht mehr Zuseher... In Mattersburg wird irgendwann die "Nachfolger-Frage" von Pucher aufkommen. Auch bei der Admira sehe ich nicht schwarz. Der Verein hat in den letzten Jahren erfolgreich sein Image als "graue Maus" abgelegt. Das war ein wichtiger Schritt! Die Führung hat eine klare Philosophy - Stichwort "Akademie". Letzte Saison konnte man 4,5 Mio € an Transfererlöse erziehlen. Das ist ordentlich! Man hat eine "progressive" Führung, deshalb erwarte ich mir investitionen in die Infrastruktur in den nächsten Jahren.
  3. Danke für den Tip. Ein sehr gutes Interview. Hier die mMn besten Aussagen (Für diesen Thread)
  4. Ein Alkproblem hat man sobald man seine Ziele dadurch nicht mehr erreicht bzw. seinen Verpflichtungen nicht mehr nachkommt. Fragt man Hinteregger nüchtern "Ob er wegen einen Rausch das Nationalteam im Stich lassen will". Dann wird er mit "Nein" Antworten. Er lebt aber nicht danach. Er schafft es nicht. Also hat er ein Alk Problem. So einfach ist das. Aber in "Österreich" hat man erst ein Alkproblem sobald man eine neue Leber braucht. Davor ist alles normal...
  5. Hinteregger ist unser bester IV. Aber soetwas geht gar nicht. Sein Freundeskreis muss auch super "leiwand" sein.
  6. Für ein Europaleauge Finale würde im übrigen schon ein 40k Stadion reichen. Juventus Turin hat ein Stadion von dieser Kapazität. Obwohl sie auch ein 50k Stadion auslasten könnten. Man möchte eben das Angebot verknappen. Ein 40k Multifunktionsarena wäre vielleich auch ein Kompromiss zwischen St.Marx und neuen Nationalstadion gewesen. Aber der ÖFB wünscht sich ja ein "Cl Final Stadion". Dieser Verband ist einfach unfähig.
  7. Da reicht es wenn Alaba LV spielt und den LM überläuft. So wie er es bei den Bayern macht. Mit Alaba und Lainer haben wir zwei moderne und offensive Außenspieler. Den schnell Dribbler haben wir mit Onisiwo (Links) und Lazaro (Rechts). Damit sind wir auf Jahre auf dieser Position versorgt. Was in 6-8 Jahren ist, kann keiner vorhersagen.
  8. Ronaldo mit einem 4-er pack. Damit bei 93 Länderspieltoren. Wahnsinn! Albanien - Island 4:2...
  9. Was tragen die Teamkicker dazu bei? 1 erfolgreiche Qualifikation in 20 Jahren. Aber ein Stadion um 400Mio € fordern. Unpackbar. Warum beteiligen sich die Spieler nicht finanziell an einem Neubau?
  10. Auf der Außenbahn haben wir doch auch kein Problem. Außer man spielt ein System welches auf sehr offensive Flügelstürmer setzt (4-3-3). Aber dann ist man selber Schuld. Mit Alaba/Ulmer und Laimer haben wir sehr moderne und offesive Außenverteidiger im Kader. Die Zeiten sind vorbei wo ein Außenverteidiger ab der Mittellinie stehen bleibt.
  11. Vielleicht besteht sogar die Chance auf ein neues Stadion. Aber Windtner ist zu unfähig dafür.
  12. So eine Leistung wie von Dragovic/Posch gestern wird man nie von "fehlpass" Trauner sehen. War ja wirklich ein "Skandal" von Foda den Dragovic anstelle von Trauner einzuberufen. Da berufe ich sogar lieber Pogatetz ein bevor Trauner spielt.
  13. Dazu gibt es genug Alternativen. Sabitzer hat diese Position bereits mehrmals sehr gut gespielt. Dann spielt im Zentrum eben Schöpf (Wenn Fit), Schaub, oder Grillitsch. Aber auch Lazaro hat im Team schon am linken Flügel gespielt. Und selbst Onisiwo und Kainz spielen die Position besser als Alaba. Im Optimalfall spielen wir aber mit dieser Aufstellung und Vollgasfußball. ----------------------Arnautovic--------------------------- Sabitzer-------------Schöpf--------------Lazaro------- ----------------Laimer-----X.Schlager---------------------- Alaba-------Hinteregger---Dragovic-------Lainer-- ----------------------Stankovic----------------------------
  14. Laimer zeigt Alaba gerade wie man die Position im DM zu spielen hat. Und auch im LM haben wir bessere Spieler als Alaba. Gestern gab es z.B. die Situation in der ein richtiger LM ins 1 gegen 1 geht und dadurch den Räum öffnet. Was macht Alaba? Er schießt den Ball ohne aufzusehen und unmotiviert zum Gegner. Alternativ hätte Ulmer einfach Alaba hinterlaufen können (So wie er es bei Salzburg macht), aber im NT sind wir dann hinten komplett offen. Alaba wäre der perfekte LV für dieses hinterlaufen. Mit seiner Dynamik wäre er eine echte Waffe und würde zu Torbeteiligungen kommen. Er öffnet so den Raum und beherscht den letzten Pass bzw. Flanke. I Und dieses "hihihi ich tausche die Position mit Sabitzer und Lazaro, dadurch verwirren wir den Gegner" ist auf diesem Niveau nur mehr peinlich.
  15. In deinem Szenario ist Slowenien am letzten Spieltag also zweiter. Ihnen fehlt nur ein Sieg gegen Polen. Die Polen sind zu diesem Zeitpunkt bereits qualifiziert. Also ich sehe uns in deinem Szenario als großen Verlierer. Wir haben dann auch 2 Niederlagen und 2 Unentschieden... Bei 10 Spielen mMn keine gute Bilanz. Da kann man schon einmal dritter werden. Wir sollten besser die nächsten 2 Spiele gewinnen. Aber ob wir dafür die Qualität haben? Die Einzelspieler schon, aber die Mannschaft?