Totaalvoetbal

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.743
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Totaalvoetbal last won the day on 12. November 2016

Totaalvoetbal had the most liked content!

Über Totaalvoetbal

  • Rang
    Knows how to post...

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Austria

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Selbst aktiv ?
    Nein
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Rapid vs. Valencia
  • Lieblingsspieler
    Junuzovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Portugal
  • Geilstes Stadion
    Stadion Hohe Warte
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Fußballplatz, oder am Berg

Letzte Besucher des Profils

4.209 Profilaufrufe
  1. Mit der Truppe von letzten Jahr (inkl. Glasner) wären das zwei knappe Spiele geworden. Ich kann nicht beurteilen ob ihr diese Saison besser/schwächer seit.
  2. Guter Bericht über euch. https://kurier.at/sport/fussball/gak-schritt-fuer-schritt-richtung-bundesliga-comeback/400557254 Aber die erste Aussage stößt mir sauer auf. Furchtbare Aussage. Vor allem weil es nicht zum Rest des Artikels passt. Ihr seit nicht reich. Aber arm sein ist keine Schande. Solange man nicht über seinen finanziellen möglichkeiten spielt. Und das tut ihr nicht mehr.
  3. Beeindruckend. Vor allem wril z.B. bei Porto immer viele Investoren mitschneiden... da bleibt RBS unterm Strich sicher viel mehr.
  4. Sieht gut aus. Kaum ein Verein hat noch sein originales Wappen. Sondern es wird mit der Zeit "adaptiert". Ohne jedoch seinen ursprünglichen Charakter zu verlieren. Deshalb finde ich diese kleine Änderung durchaus ansprechend.
  5. Gefällt mir sehr gut. Kaufen werde ich es mir nicht - weil zu teuer. Da bleibe ich bei meinen ausgewaschenen Diadora Trikot.
  6. Welchen Grund gibt es für ein neues Logo? Gibt es einen besonderen Anlass? Eine Strukturänderung im Verband? Ein Jubiläum? Ein Event? Ich lege auf ein neues Logo keinen Wert. Solange sich "Inhaltlich" nichts beim ÖFB ändert.
  7. Das denke ich mir auch... Das hätte man schon bei der Präsentation mit einbeziehen müssen. Dort hat man von einer gesamtheitlichen Lösung für den OÖ Sport gesprochen. Fußball 2x, Handball (?)... Aber die Leichtathleten erwähnt man mit keinem Wort. So geht man nicht mit Menschen um. Natürlich fühlen die sich übergangen. Das es keine LA Stadion für 15k Menschen braucht ist jedem klar. Man hätte bei der Präsentation auch sagen können "Ihnen ist vielleicht aufgefallen das die LA dadurch eine Trainingsmöglichkeit verlieren. Wir schätzen die Arbeit des Verbandes deshalb arbeiten wir an einer Lösung... " Aber so erleiden die LA einen Gesichtsverlust... Jeder Mensch kennt die Reaktion von Menschen die einen Gesichtsverlust erleiden...
  8. Er ist in der Tat der beste Kicker den wir haben. ABER wenn er in China Körperlich abbaut dann wird es für das Nationalteam womöglich nicht mehr reichen...
  9. Bei Hinteregger wundert mich gar nichts. Aber ich mag ihn. Ein Spieler mit Ecken und Kanten. Hinteregger schießt Elfmeter auch prinzipiell scharf in die Mitte. Jeder Spieler weiß das die Torhüter Statistiken über die Schussgewohnheiten bekommen.... Nur Hinteregger nicht. Und das in einem EL 1/2 Finale. Deshalb wundert mich auch diese Rucksack Aktion nicht mehr...
  10. Ich kenne die Lösung nicht. Fakt ist. Sturm Graz muss in der Stadienfrage Eier zeigen. Für den LASK war es auch nicht einfach nach Pasching auszuweichen. Man hat dort auch Geld investieren müssen. Ein Ausweichstadion wäre NATÜRLICH kurzfristig eine verschlechterung bezüglich Stadieninfrastruktur. Und der Zuseherschnitt wirk sinken. Meine Güte. Ihr könnte auch weiterhin nach den Regeln der Stadt spielen. Verändern wird sich halt nichts...
  11. Sturm muss einfach Eier zeigen. Dann baut man eben ein eigenes (kleines aber feines) Stadion am Stadtrand. Der LASK zeigt vor wie es geht. Dort hat man den Verein auf der Gugl auch einer unzumutbaren Situation ausgesetzt. Was den Vertrag und die Infrastruktur betrifft. Erst durch den Umzug nach Pasching hat man gezeigt, dass Alternativen bestehen. Jetzt (nach dem Pichlingersee) bettelt man den LASK förmlich an auf die GUGL zurückzukommen. So können sich vorzeichen ändern.
  12. "Verspekuliert" dafür hat er die Gugl bekommen... Dr. Gruber hat es geschafft vom "Bittsteller" zum "Bitte nehmts die Gugl - wir schenken sie euch" zu werden. Eigentlich eine großartige Leistung. Bei Ismael gebe ich dir aber recht.
  13. Ich hoffe Arnautovic will weiterhin fürs Nationalteam spielen...
  14. 1. Salzburg 2. Austria 3. Rapid 4. Altach 5. Admira 6. Lask 7. WAC 8. Sturm 9. Mattersburg 10. Wattens 11. St. Pölten 12. Hartberg Rapid wird die Hinrunde sehr gut spielen. Wie alle Kühbauer Manschaften...
  15. Ich sehe den LASK in seinen sportlichen Strukturen nicht signifikant besser augestellt als Sturm, Rapid oder die Austria. Das sind einfach Vereine wo alles mit dem Trainer steht und fällt. Die letzten Jahre hat O. Glasner einfach hervorragende Arbeit geleistet. Ich kann Ismael nicht als Trainer beurteilen. Aber die Wahrscheinlichkeit das der LASK zweimal soviel Glück hat ist gering. War bei Stöger (Austria), Barisic (Rapid) nicht anders... Deshalb glaube ich das Ismael der erste Trainer ist der gehen muss. El Maestro ist die nächste Wundertüte. Sein Co-Trainer ist ein "großartiger" Charakter. (https://www.derstandard.at/story/1316390249405/der-hemmungslose-rap-eines-fussballers-und-die-folgen) Der Hausverstand sagt mir. Wer mit Hunden ins Bett steigt wird mit Flöhen aufwachen.