Totaalvoetbal

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.869
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Totaalvoetbal last won the day on 12. November 2016

Totaalvoetbal had the most liked content!

Über Totaalvoetbal

  • Rang
    Vertreter der schweigenden Mehrheit!

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Austria

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Sporting Lissabon
  • Selbst aktiv ?
    Nein
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Rapid vs. Valencia
  • Lieblingsspieler
    Junuzovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Portugal
  • Geilstes Stadion
    Stadion Hohe Warte
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Fußballplatz, oder am Berg

Letzte Besucher des Profils

2.920 Profilaufrufe
  1. Ein Junuzovic wie vor zwei Jahren wäre auch für Salzburg ein Gewinn. Und auch damals hat er schon unter Schmerzen gespielt. Der Spielstil von Red Bull dürfte für ihn kein Problem sein. Ihr könnt mit einer hervorragenden medizinischen Abteilung Punkten. Ich denke bei euch kann er wieder der alte werden. Zudem wird bei euch viel rotiert (EL, Meisterschaft, Cup...). Dadurch kann man auch jungen Spielern mehr Spielzeit geben. Juno wäre ein teurer Spaß. Aber ich denke die Vorteile überwiegen die Nachteile. Sportlich braucht man sich keine Sorgen machen. Ein Ramalho hat es in Deutschland z.B nicht gepackt. Und ein Walke, Lainer wären in Deutschland vl auch nur durchschnittliche Spieler. Bei euch ist aber alles aufeinander abgestimmt und die meisten Spieler können das Optimum aus sich herausholen. Das gilt auch für Juno...
  2. Und was tut Krankl HEUTE schlimmes? In den 90er gab es eine unglückliche Episode (skender fandi...) hat aber den Block West vor 10-15 Jahren nicht gestört. Ich erinnere mich an eine 4:0 Niederlage gegen den GAK wo der BW Hans Krankl gerufen hat und ihn als Trainer wollte... ich wollte ihn damals und heute nicht als Trainer. Aber ein Spruchband gegen Krankl geht gar nicht.
  3. Ja genau und du bist der Weihnachtsmann höchstpersönlich! Die meisten Rapidler die ich kenne, vor allem die älteren Semester sind sauer auf den BW aufgrund dieses Transparent. So eingebildet muss man erst einmal sein wie der BW. Eine Rapid Legende wie Krankl öffentlich so zu behandeln ist das letzte. Was ist schon der BW? Ich bin mir aber sicher die Freunde aus Nürnberg fanden es absolut cool. Der BW ist jetzt die Kurve der Woche auf instagram.
  4. Sobald ich zurück in Österreich bin geh ich mit folgenden Transparent ins Stadion "Hans Krankl forever - geh scheißen Block West". Krankl hat Rapid nie einen Schaden zugefügt. Er war immer ein würdiger Vertreter des Vereins. Auch auf Sky hat er sich dem Verein nicht schädigend gegenüber verhalten. Er kritisiert die Vereinsführung weil diese sportlich seit Jahrzehnten einen scheiß Job liefert. Wir holen seit 30 Jahren im Schnitt 1 Meisterschaft pro Jahrzehnt!!!!!!! Würde es Krankl besser machen? Sicher nicht! Aber er darf als Sky Experte den Finger in die Wunde legen. Soll er sagen das bei Rapid alles in Ordnung ist? Wahrscheinlich soller er sich vor Peschek und jedem einzelnen BW Fan noch nach der Seife bücken. Ob Krankl ein rosa Hemd anhat oder nicht, ändert nichts an seiner Liebe zu Rapid. Er hat grün weißes Blut. Der Block West ist einfach nur mehr Peinlich. Rapid Wien Lebenssinn singen und wenn es einmal nicht läuft dreht man sich weg und sagt "unsere Stimmung habt ihr nicht verdient". Hans Krankl würde nie sagen das Rapid sein Lebenssinn ist, in Wahrheit verkörpert er Rapid aber mehr als jeder dumme Bub auf dem Block West.
  5. Gerade am Anfang wird man bestimmt meine Steigerung merken, jedoch glaube ich schon das nach 2-3 Saison mehr Leute zu einem Spiel WAC-Rapid kommen werden als bisher. Die Fußballfans müssen es erst realisieren das ein solches Spiel wirklich zur Ausnahme wird.
  6. Euch zwei wünsche ich auch nur das aller schlechteste und gehts scheißen!
  7. Dieses Banner gegen Hans Krankl ist eine absolute Frechheit! Eine absolute Schande von der organisierten Fanszene eine Rapid Legende so zu beschmutzen! Ich will Hansi in keiner Funktion bei Rapid sehen, aber er hat große Verdienste um den Verein. Der Block West kann 300Jahre lang den Verein anfeuern, Hans Krankl wird diese dummen Buben immer in den Schatten stellen. Spätestens jetzt breche ich mit diesen Versagern! Jeder der einen Finger auf diesen Transparent gehabt hat wünsche ich nur das schlechteste im weiteren Leben.
  8. Herr Präsident, es gab genug Titelchancen auch in diesem Jahrzehnt! Pasching, Ried, Sturm (2x), Austria, haben Titel geholt! Die letzten 5Jahre war Sbg nicht immer unschlagbar. Keiner hat uns gezwungen mit einem Büskens (!!!!!!!!!!!) das neue Stadion zu eröffnen. Die letzten 5 Jahre war SBG nicht immer unschlagbar! Den Cup versuchen wir erst seit 2 Jahren zu gewinnen. Davor hat es diesbezüglich keinen Spirit gegeben. Wir sind gegen den WAC, Admira und damals Unterklassigen LASK und Pasching ausgeschieden. 10 Jahre ohne Titel bei 20 Titelchancen sind einem Rekordmeister einfach nur unwürdig!
  9. Jetzt liegt es an uns die Herausforderung Platz 2 anzunehmen!
  10. Die Aussage von Krammer war sinnlos, aber einen Rücktritt zu fordern ist komplett absurd. Warum? Wegen einem peinlichen und misslungenen Burgenländerwitz? Wegen einer kaputten Beziehung zu Salzburg? Wofür brauchen wir diese? Schon den Fall Sabitzer vergessen? Denen sind wir doch komplett egal. Krammer soll jetzt noch das Trainingszentrum verwirklichen und sich damit unsterblich machen. Wenn Sturm mit nur 50% von unserem Budget auf Platz 2 stehen kann. Sollten wir auch mit dem derzeitigen Budget in der Lage sein um den Titel zu spielen. Vielleicht sollten wir einmal unsere Gehaltspyramide überdenken. Es kann sich sein das wir mit diesem Budget vom Niveau her WAC/Altach Spieler wie Hofmann und Auer in der Stammelf haben. Für das sportliche sind andere Personen verantwortlich als Krammer. Was die Sponsoren betrifft finde ich unsere Linie Fragwürdig (Lyoness), aber darüber kann ich hinwegsehen. Krammer kann großprojekte (Stadion) hervorragend Managen und deshalb brauchen wir ihn noch für ein Trainingszentrum. Man darf nie vergessen. Wer führt der failt. Den perfekte Manager/Präsidenten gibt es nicht. Ich kritisiere Krammer für viel (Umgang mit Block West, Lyoness, Peschek, ...). Im großen und ganzen ist er aber ein starker Präsident für unseren Verein. Sportlich fehlt mir die Vision. Wir brauchen meiner Meinung eine Spielphilosophie wie sie Klopp lebt. Perfekt für einen Emotionsgeladenen Verein wie Rapid.
  11. Es ist peinlich. Aber der große Schaden ist halt nicht entstanden. Wir brauchen RBS nicht in den Arsch kriechen um vl irgendwann einmal einen Liefering Spieler zu bekommen. Im Fall Sabitzer hat RB auch auf uns keinen Wert gelegt. Krammer wird als Baumeister des Jahrhunderts in die Geschichte von Rapid eingehen (Stadion, TZ). Sportlich erwarte ich mir unter seiner Führung nicht mehr viel.
  12. Er hat ja recht. Fußball ist bei Männern so beliebt weil er die Uralten Instinkte von Leben oder Sterben hervorruft. Die modernen Gladiatorenkämpfe. Dieser Effekt wurde letzte Woche bei Salzburg vs. Lazio noch einmal deutlich. Obwohl bereits 2:5 hinten ist man noch einmal von der Klinge gesprungen. Da dreht dann jeder durch. Natürlich geht es nicht mehr wirklich um Leben oder Sterben. Jeder Schlachtruf in diese Richtung ist absurd. Aber Fußball weckt das Tier in uns und wurde Psychologisch schon gut untersucht. Die Ligareform garantiert Spannung bis am Schluss. Alles oder Nichts Spiele im oberen Playoff. Und dadurch werden die Stadion voll werden.
  13. Ich befürchte einen Mentalen Knick nach dem Cup Aus und Platz4...
  14. Grundsätzlich will ich hungrige Spieler die sich immer weiterentwickeln. Nur werden die dann früher oder später immer ins Ausland wechseln. Ich halte wenig davon solche Spieler aufzuhalten. Bei Schwab sieht es anders aus. Er muss nicht unbedingt zu einem Verein wie Torino wechseln. Ich behaupte hier können wir durchaus mithalten (Stichwort: Europaleague). Nur finanziell wollen wir nicht mithalten. Bei Torino wäre er kein Spitzenverdiener. Natürlich würde er besser verdienen als jetzt. Ich denke jedoch wir können Schwab ein Angebot machen welches finanziell Gleichwertig ist. Bei ihm geht auch nicht die Gefahr aus das er danach weniger motiviert ist...
  15. Wir hab keinen besseren Kader als Sturm Graz, die Personalkosten sind nur doppelt so hoch. Durchschnittslicker wie Hofmann und Auer, kosten einfach zu viel.. dabei müssten die im Kader vom WAC oder Altach sein und nicht bei uns...