asdfqwer1000

Members
  • Gesamte Inhalte

    212
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über asdfqwer1000

  • Rang
    Spitzenspieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid WIen
  • So habe ich ins ASB gefunden
    GOOGLE

Letzte Besucher des Profils

1.009 Profilaufrufe
  1. Warum wird der Akagündüz gestanzt..? Hängt das schon mit der Neustrukturierung zusammen?
  2. Klingt nach leichtem Restprogramm für uns
  3. Bin mir auch noch immer sicher, dass wir mit dieser Aufstellung gegen Mattersburg gewonnen hätten! Martic hat im DM zu viel Löcher aufgerissen!
  4. Hoffe Sturm und Austria packeln nicht miteinander... da ist ein X vorprogrammiert 🙄
  5. tut weh...
  6. Vl. hat der Zoki mit der Zusage an Altach genau auf das noch gewartet...
  7. Gegen Inter war ich auch überrascht,.. Das haben sie wirklich gut hinbekommen über den Winter!
  8. Wie geht's eigentlich dem Rasen im Weststadion? Hat er die 3 Partien halbwegs überstanden?
  9. Wenn er noch effizienter und im Zweikampf robuster wird, sollte man die 1,2 Mio ausgeben für ihn!
  10. Bin auch kein großer Peschek Fan, aber denen haben‘s einbrochen
  11. Schön langsam sollte man sich in der Bundesliga auch eine Restrukturierung überlegen, mit diesem Intrigantenstadl kann es auch nicht weitergehen! MK hat in den letzten Jahren alles dafür gegeben, einen Keil hineinzutreiben! In den Vorstand gehören mMn unabhängige Leute....
  12. Denke auch, dass ihnen ein Patzen Geld fehlt für die Lizenz, sonst würde der nicht so einen Druck aufbauen! Denke Rapid kann entspannt in diese Verhandlungen gehen, sich danach Partner für eine Eigenvermarktung suchen, wenn juristisch möglich natürlich.
  13. Gibt's nimmer so viele im Fußballgeschäft!
  14. denke, man kann da aber nicht viel raushören! Außer das er bei Didi nicht der Einser Stürmer ist... (das sieht man aber auch schon in den letzten wochen)
  15. zur info wo der überall seine finger drinnen hat... https://www.firmenabc.at/person/gruber-mba-mas-siegmund_fxhxlt verkauf von hali an die fun-at-work-management gmbh (95 prozent) und an di jürgen holler (5 prozent). eigentümer von fun-at-work sind dr. siegmund gruber, mba