phy

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.392
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über phy

  • Rang
    Bunter Hund im ASB

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

3.185 Profilaufrufe
  1. Naja, wer hat ihm Hoffnungen gemacht? Der ÖFB wird regiert von Landeskaisern welche von Zeit zu Zeit unter Kontrolle gebracht werden. Natürlich wurde er immer wieder eingeladen weil sein Name immer wieder aufgetaucht ist, weil es genug Leute gibt die annehmen, dass ein guter Fussballer automatisch ein guter Trainer ist. Heißt aber immer noch nicht, dass er für das amt qualifiziert ist.
  2. Und das war das Problem. Foda hat wenigstens schon als Trainer gearbeitet (was ich weiß Gott als Trainer des Nationaltteam disqualifizieren hätte sollen aber ..), Herzog war komplett unbekannt.
  3. Sorry aber das ist bullshit. Lindner hält eben sehr viele "unhaltbare", schüttet sich nur bei anderen Dingen (straufraumbeherrschung, wegfausten etc.) regelmäßig an. Ist dieselbe Ecke wie Stankovic: Auf der Linie sehr gut bei allen anderen dingen.. meh. Zum Thema: Es wäre erträglich wenn man wüsste, dass im Hintergund was aufgebaut wird. Naja.
  4. Weil Klopp vorhin genannt wurde, Klopp hat mal folgenden Satz fallen lassen "Trainer sein ist 30% Taktik und 70% Teambuilding". Das ist jetzt keine neue Entwicklung und auch hinsichtlich der Spielanlagen hat sich nicht ewig viel getan in den letzten 20 jahren, das einzige was sich massiv verändert hat sind Traings- & sportmedizinische Methoden. Barisic ist (genauso wie z.B. Kühbauer) jetzt sicher nicht der große Taktiker sondern hat seine Stärken im Teambuilding und kann, wenn es der Verein schafft den Druck von aussen zu reduzieren, vielleicht wirklich durchgehende Traingsmethoden & Spielanlagen durchsetzen. Um auf dein post zurück zu kommen: Die Vereinsführung muss entscheiden ob ein ehemaliger (und sei es noch so eine Legende wie SH) in die Vereinsstrukturen passt. Genauso wie der sportliche Leiter entscheiden muss ob etwaige Spieler & Trainer in die Vereinsstrukturen passen. Spieler wie z.B. Schaub oder gerade aktuell Hinteregger reagieren sehr empfindlich auf ein unpassendes Umfeld (Murg und Knasmüllner würde ich auch in dieser kategorie einordnen) und dann bekommst du halt so einen Schaas wie die jetzige Spielsaison.
  5. Ich glaube Garcia würde nach 15 Minuten seinen Job bei der Austria hinwerfen. Den hält es nirgends lang.
  6. Kommt schlicht darauf an was die Alternative ist. Wenns so wie bei der Austria Salzburg als das oder Konkurs verkauft wird wird der Mehrheit ins Nachdenken kommen. Vereine liefern sich selten aus Spaß einem einzelnen Mäzen aus aber mit den Fixkosten die Rapid hat in die 3te Liga zu gehen ? Da ist die Hoffnung, dass der Mäzen einer von den Guten ist schon sehr verlockend (eben darum habe ich ja die Frage gestellt..) Btw. wärs sehr wichtig wenn ich noch ein paar tore schießt.
  7. Ich war vor 2 Wochen in den USA und habe mit einem Fussball & Footballfan über genau das gesprochen: Was macht für sie das Identifikationsmerkmal mit einem <<Franchise>> aus? Die NFL hat genau 1 Mitgliederverein alle anderen können NillyWilly die Stadt wechseln (und tun es auch). Und dennoch sind die Stadien gut besucht, selbst jene wo kein Erfolg zu erwarten ist. Auch wenn das für mich ein bisserl schräg ist, es zeigt, dass es sehr wohl auch andere Strukturen gibt und es wäre arrogant zu behaupten das NFL fans keine echten Fans wären.
  8. Das nicht aber wenn RB jetzt noch ein paar Jahre so reininvestiert und die weiter so ein glückliches Händchen mit jungen Spielern haben könnte sich sehr wohl ein ajax klein entwickeln. Dann reichen die Erfolge der letzten Jahre u.U. aus um genügend junge Spieler an Land zu ziehen die Salzburg als Sprungbrett sehen. Wenn man die Einnahmen aus Transfers und EC anschaut und bedenkt, dass ein Investor ja eigentlich alles verändern, nach seinem Gutdünken "branden" kann werden die schon in die Nähe von eurem Budget kommen.
  9. Mmn einfach Auffassungsunterschiede oder unterschiedliche Wertigkeiten.. Ich kann mit dem Identitätsfindungsprozess in Gruppen nicht allzuviel anfangen (too much of a loner) aber bin dafür recht streng bei dem wofür ich einsteh... Hmm, wieder was gelernt, auch wenn ichs nicht verstehe 🤷‍♂️
  10. Das ist eine sehr schräge Unterscheidung. Im Sponsor Fall stehst du ja viel mehr für das Werk des Sponsors ein, oder siehst du das anders? Ein Mäzen wäre ja nur eine Person mehr welche potentiell den Klub beeinflusst.
  11. Darum (und auch an @TomTom90 und @PeFe) habe ich RBS auch als einen anderen Fall geführt. Die Austria Salzburg gibt's nicht mehr. RB hat schon alleine die vordergründigen Identifikationsmerkmale vernichtet. (Es gibt sie natürlich schon, nur halt als Neugründung). Mir ging es nur um den subtileren Fall wo diese Identifikationsmerkmale (Wappen etc.) weiter bestehen und der ganze Verein, die Werte die der Verein mal vertreten hat ausgehöhlt werden. Ich frage das weil ich es in einer anderen Situation erlebt habe. Ich bin plötzlich drauf gekommen, dass ein Verein nicht mehr der meine war und bin gescheitert an der Frage seit wann das so ist & was dafür verantwortlich war. RB hat es für die Austria Salzburg fans ganz einfach gemacht - Chelsea unter Abramovich ist genauso wie PSG mit Katar ein schwierigerer Fall. Steht Schalke für Gazprom und Russland ein wenn es für sie wirbt? Und falls ja - wie weit kann man die Grenzen verschieben bevor es unerträglich wird? @TomTom90 hat schon mal einen anderen Ansatz als du und es wird genug geben welche 49+1 für voll okay erachten - und denen es auch egal ist ob da jetzt Wien Energie, EADS, Gazprom oder das Daesh Logo am Trikot klebt.
  12. Also würdest du deine Mitgliedschaft zurück legen wenn ein Sponsor/Mäzen vom Typ Mateschitz in Rapid investiert? Oder allgemeiner: Ist das Sponsoring durch die Gazprom ein Grund die Austria zu meiden?
  13. Beim ersten Aspekt ist imho eine sehr interessante Diskussion versteckt welche selten angesprochen wird: der Verkauf des Wappens (bzw. des Namens) vs. des Verkaufs der Werte (bzw. für was mit dem Wappen geworben wird). Ersteres ist im europäischen Sport ein ziemliches nono, zweiteres erstaunlich akzeptiert wenn man sich beispielsweise Schalke oder Barca anschaut. Die Frage welcher Werbeträger es für dich unmöglich machen würde Fan deines Vereins zu bleiben birgt diskussionspotential 😉
  14. daheim die erste hälfte gegen Real 99?. Besseres Team aber ständig Tore bekommen Nein, diese 2te Hälfte war wohl eine der besten eines öst Teams gg. eine europäische Spitzenmannschaft in den letzten 20 Jahren.
  15. Sturm.