phy

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.261
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über phy

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

2.903 Profilaufrufe
  1. Beide Vereine haben ein gezieltes Marketing gestartet (Rapid gg die Magna Austria und RBS), die Austria als Abgrenzung zu Rapid und beide Vereine ernten stückweise die Früchte dieses Vorgehens..
  2. verzögerter Abstoß, ball wegschießen etc. Diese Regel bezieht sich imho darauf, dass ein Schiedsrichter den Ball freigibt (also keine schnelle variante und auf den mindestabstand der Mauer hingewiesen hat) und ein Spieler dennoch den Abstand nicht einhält. Dann verzögert er das Spiel. Was jetzt natürlich genau das Gegenteil von dem ist was ich davor gesagt habe ^^ mea culpa, mea maxima culpa
  3. Der Spieler kann halt nur wegen Spielverzögerung verwarnt werden wenn das Spiel nicht unterbrochen ist
  4. Harnik ist halt schnell genug um wechselpässe (in die Tiefe) Richtung Tor zu bringen, Schöpf hat seine Stärken imho im passspiel und hat dann halt das Zentrum überladen. Kann auch funktionieren wenn jemand die Seite breit macht (lainer z. B.) ist aber nicht ideal.. Irgendwie würde ich lieber Lazaro da draußen sehen und Schöpf im Zentrum. Oder statt Schöpf halt Zulj. PS: ist mir gar nicht aufgefallen 😁
  5. Eh, und eigentlich gibt's ja mit Lainer auch einen Spieler der die verwaiste Rechte Seite alleine bearbeiten kann. Nur isses nicht mehr 2010, Lainer nicht Alves und das Nationalteam nicht der FC Barcelona. Wenn der ZOM und der RF in die Mitte rücken muss dann der stürmer raus oder der RDM breit machen. Wenn das Lainers Rolle ist braucht es aber fast zwingend eine 3er IV weil wir keinen Busquets herumliegen haben.
  6. Sag ich gar nicht das Zulj alternativlos wäre - ihn da aufzubieten ist jedoch auch kein massiver Fehler. Müsste ich wetten würde ich auf Grillitsch & Schlager als ZM Achse der Zukunft tippen aber momentan passt das schon so.
  7. ZM jedenfalls. Passt halt viel noch nicht ganz so. Jetzt haben wir am RF mit Schöpf und Lazaro zwei technisch herausragende Spieler und es immer noch so linkslastig. Zulj fand ich nicht so schlecht, v.a. weil er auch den Körper mitbringt um auf der Position Bälle zu erkämpfen - schlager wenn er in Form kommt wäre eine Alternative aber sonst?
  8. Eh, ist nur so, dass alle recht ähnliche Stärken und Schwächen haben und wenn Linder so spielt schenken sich alle drei wenig - halt leider auf mittelmäßigen Niveau. PS: ich hätte auch gerne einen der beiden gesehen, am ehesten noch stankovic wenn man annimmt, dass dieser noch die größten Reserven hat.
  9. Also mehr gefordert als strebinger oder stankovic 😁
  10. Auch ein Mou schafft es nicht länger als 2 Saisonen erfolgreich zu sein und kühbauer ist halt erst halb so gut 😁
  11. Wird fürs Trainerteam interessant weil gerade Haidara motivationsprobleme nicht wirklich vorgeworfen werden können aber du deinem Spieler wirklich voll vertrauen musst. Gleichzeitig isses halt eine Möglichkeit gleich mal zu zeigen, dass du besser bist als deine neuen Teamkollegen. Hinspiel ist wohl gänzlich egal, Rückspiel falls Leipzig schlecht dasteht..
  12. Nein, weil es nicht das belastete Bein war. Ohne Frage kann man auch da rot geben aber die Verletzungsgefahr ist ungleich geringer als beim belasteten Bein. Das ist ja das schirche bei den böseren Fouls von Schwab: Früher oder später wird ein Gegenspieler gute Stollen auf einem tiefen Boden haben und dann spielt der sehr lange nicht mehr Fussball...
  13. Rücksichtslos waren beide, in Maresic Fall kann man über übermäßige Härte diskutieren - anderseits ist bei solchen Fouls die Wahrscheinlichkeit keiner Verletzung eigentlich nur gegeben wenn der andere Spieler auch voll durchzieht oder sich das Standbein verletzt, in allen anderen Fällen kann durch die Rotation um die Achse die Kraft abgebaut werden. Beim (belasteten) Standbein ist die Sache anders. Wenn du den Fuß nicht vom Boden kriegst muss irgendein Gelenk das ganze Abfedern und das geht selten gut. Ein Stückweit kann man es steuern, IMHO halt.
  14. Selbst da finde ich es okay. Er soll nichts verschweigen und wissen wovon er redet, ob er sich für das eine Team jetzt mehr freut oder nicht ist doch egal. das schiriteam muss neutral sein bei allen anderen isses ziemlich egal. Genau, Empathie ist so was böses.. Hörst du dir eigentlich irgendwann auch mal beim reden zu?
  15. Die wirklich guten gehen woanders hin ^^ Wir wohl eher ein Duell der Trainer