SVR-SCR

Members
  • Gesamte Inhalte

    992
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über SVR-SCR

  • Rang
    ASB-Süchtige(r)

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

5.528 Profilaufrufe
  1. Man braucht ja mittlerweile kein grosser Hellseher mehr zu sein, um einschätzen zu können aus welcher Ecke diese Kampagne lanciert wird. Wenn man die handelnden Personen in unserem Verein im Moment und auch ehemalige kennt, und deren "Beziehung" zueinander. Ein Blick auf die anwesenden Personen bei der Weihnachtsfeier ist ja auch interessant. Für mich ist dieses Verhalten dieser Person(en) absolut verwerflich und mit nichts zu rechtfertigen. Selbst wenn hier an diesen erhobenen Vorwürfen etwas dran wäre, hätte diese Art der Aufklärung nichts verloren. Mittlerweile hab ich grossen Respekt davor, wie Daxl mit dieser Sache umgeht. Und derjenigen/diesen Person/en sei nur noch eines gesagt. Schäm/t dich/euch, unseren geliebten Verein so durch den Dreck zu ziehen.
  2. kann man bitte aufhören Mission Wiederaufstieg zu zitieren und es gibt auch die Ignore Funktion. Danke!
  3. Wattens müsste bei einem Aufstieg wohl in Innsbruck spielen https://www.tt.com/sport/fussball/14990183/wsg-wattens-projekt-aufstieg-in-die-bundesliga-nimmt-kontur-an
  4. hoffe, er ist auf der Straße nicht so ein Heißsporn wie am Feld, sonst hat er ihn vielleicht nicht lange
  5. 32 waren geplant, mit der EL werden es aber sicher über 40 werden und in der letzten Saison ware es auch ohne EL 41,7 Mio
  6. Ich kann da beide Seiten verstehen. Natürlich ist Rapid die Mannschaft, die am meisten polarisiert, für die einen positiv und für die anderen negativ. Und natürlich würde theoretisch bei einem TV Vertrag ohne Rapid bedeutend weniger herausspringen als mit Rapid. Ob da einer der kleinen dabei ist oder nicht, fällt da natürlich nicht ins Gewicht. Das ist einfach Fakt, und das sollten alle anderen Vereine so auch anerkennen. Sogesehen ist es schon legitim, dass Rapid hier auch einen größeren Anteil bekommt. Auf der anderen Seite ist es ja so, dass die maximalen Einnahmen aus dem TV Vertrag (ca. 3 Mio) für die großen 3 nicht einmal 10 % von deren Budget ausmachen und der hier diskutierte variable Teil wohl max. 1 mio ausmacht. Also ist das bei einem 40 mio Budget von Rapid ein eher kleiner Posten. Für viele dieser kleinen Vereine ist diese Million aber mehr als entscheidend, um vernünftig über die Runden zu kommen.
  7. Wundert mich direkt, dass es zumindest in einer Randnotiz erwähnt wird. Ich hätte mir gedacht, dass darüber gar nicht berichtet wird. Hoffe, jetzt kehrt endlich mal Ruhe ein.
  8. Genau so, bei mir sind der Schwarzgrünspecht und die Mission Wiederaufstieg auch schon nach wenigen Posts auf der Ignore List gelandet.
  9. nachdem du ja anscheinend ein alter SVR Fan bist, müsstest du ja über die in letzter Zeit spezielle Beziehung zwischen Krone und SVR auch Bescheid wissen.
  10. zum Thema Alter von Amateurspielern. Auch Trimmel wurde erst mit 21 aus der burgenländischen Liga geholt. Ich denke, versuchen kann man solche Spieler immer wieder mal, schaffen werden es naturgemäß nur wenige. Aber mit 20 zu alt, von dieser These halte ich nicht viel.
  11. wäre ja an Lächerlichkeit nicht zu überbieten, wenn man zuerst etwas beschließt und nach 3 Monaten wieder ändert.
  12. Ich für meinen Teil hab bei aller Rivalität auch immer Respekt vor der Leistung der anderen Vereine. Dass dies bei vielen nicht so ist, gehört wohl dazu in diesem Geschäft. Wenn mir vor 2 Jahren wer gesagt hätte, dass wir im Moment nur die Nr. 3 in OÖ sind, hätte ich ihn wohl für verrückt erklärt. Aber so ist es eben, im Fußball kann es schnell gehen, in die eine aber auch in die andere Richtung. Passend für dich noch ein Zitat "Hochmut kommt vor dem Fall"
  13. Und seit der Übernahme der FdL konnte er es beweisen, und meines Erachtens tat und tut er das auch. Er ist ehrlich und nimmt sich selten ein Blatt vor den Mund. Würden Journalisten in der Politik-Abteilung auch so arbeiten, hätten die Leser weit weniger Hass aufeinander. Und damit meine ich nicht nur den Boulevard. nein, der Kommentar hat sich nicht erster Linie auf den Lask bezogen. Es geht hier um die "Qualität" seiner Arbeit. Aber gut, jedem seine Meinung.
  14. Mag sein, ein Goiginger und ein Onisiwo haben in diesem Alter aber auch in der RLW gekickt und ähnlich Scorerwerte gehabt. Einen Versuch ist es allemal wert.
  15. Das kannst du ja wohl nicht ernst meinen, Leblhuber ist eine Schande für den Berufsstand Journalist. Was er teilweise für Lügen und Halbwahrheiten verbreitet und zudem oft ins persönliche geht, ist einfach nur peinlich. Siehe nur z.B. zum Thema Finanzen in den letzten Tagen. Hier wird wieder mal über Ried hergezogen ohne Blick auf die Wirklichkeit. Nur weil der feine Herr persönlich nicht mir unserem Finanzchef kann. https://ooe.orf.at/news/stories/2951327/