Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

LASK_92

Members
  • Content Count

    1,895
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About LASK_92

  • Rank
    Top-Schriftsteller

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK
  • Bestes Live-Spiel
    6 : 2 - Innsbruck, 4 : 1 - Salzburg, 5 : 0 Schwanenstadt
  • Schlechtestes Live-Spiel
    0 : 8 - Kärnten
  • Lieblingsspieler
    Justice Majabvi
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    immer und immer wieder zu Holland
  • Geilstes Stadion
    Gugl Oval xD
  • Lieblingsfilme
    Gegen jede Regel
  • Lieblingsbücher
    Die Kampagne

Recent Profile Visitors

6,086 profile views
  1. Weiß schon jemand in welcher der drei in Frage kommenden Dressengarnituren die Schwarz-Weißen am Donnerstag zu bewundern sein werden?
  2. Wenn man das seriös handhabt, klärt man das im Vorfeld ab. Inwieweit die Wirte danach verfahren, kann wohl keiner beurteilen.
  3. Bin nur gespannt, wie lange es dauert, dass sich die Erklärung dazu zB auf laola1.at findet. Mit dem ersten Artikel waren's ja recht fix.
  4. LASK_92

    LASK-Kader 2019/20

    Gut, ein bisschen täuscht das schon, wenn man sieben alleine in einer Begegnung macht. Nichtsdestotrotz muss man die Tore dennoch erst einmal erzielen
  5. Quelle? Finde dazu - auf die Schnelle - keinerlei Medienberichte. Es sei denn, das Ganze ist als Sarkasmus gedacht. Edith: erledigt.
  6. Die Hauptschuld an der Misere gestern trägt, ich bin mit Schiedsrichter -Kritik angesichts der Schwere der Aufgabe, für gewöhnlich recht zurückhaltend, mMn ganz klar SR Harkam. Hartes (zwei Gelb-Fouls ergeben in Summe bekanntlich auch Rot) bzw. überhartes Spiel ist entsprechend zu sanktionieren, dann reguliert sich das zumindest bis zu einem gewissen Grad. So hinterlässt die Kühbauer-Aussage für mich noch immer einen sehr schalen Beigeschmack und das eine oder andere Fragezeichen. Wobei ich davon ausgehe und darauf hoffe, dass er mit einigem Mehr an Abstand diese Äußerung so nicht mehr treffen würde. Kopfzerbrechen würden mir an ihrer Stelle die Aussagen bereiten, dass man gegen Salzburg, den WAC und den LASK so spielen MUSS. Ok, ganz objektiv betrachtet ist die Qualität in den Reihen Salzburgs ungleich höher, aber sich als Rapid mehr oder weniger einzugestehen, dass man dem WAC und dem LASK nur beikommen kann, wenn man diesen Spielsystemen (teils übermäßige) Härte entgegensetzt würde bei mir die Alarmglocken schrillen lassen. Gewissermaßen eine Auszeichnung für diese Klubs, keine Frage, zeigt aber auch, wie weit der Verein mEn zurzeit von seinem Selbstverständnis entfernt ist. Ist ein Ansatz, ja, das wird auf Dauer aber wohl zu wenig sein. Und das ist mMn auch absolut gut so. Eine mMn lesenswerte Kolumne dazu: https://www.profil.at/shortlist/gesellschaft/fussballkolumne-rapid-kampf-trumpf-11182330
  7. Will damit eigentlich nur sagen, dass ich die CUP/Meisterschaftsregel ziemlich unnötig und wenig plausibel finde. Ist für sich genommen ebenso ein anderer Wettbewerb...
  8. Bin zwar auch der Auffassung, dass dem so ist, so glasklar und eindeutig ist‘s dann aber doch nicht, wenn man die zB Folgen aus Rot im Cup für die heimische Meisterschaft bedenkt...
  9. Gerade die „Highlights“ gesehen...Soviel zur „brutalen“ Gangart des ASK in Wien-Hütteldorf... Kühbauer - ohne Worte Fällt schon auf, dass die Gangart gegen jeden Gegner, der im Verdacht steht, spielerisch besser als Rapid zu sein, die gleiche ist, ein Schelm, wer dahinter ein System erkennen will...
  10. An einschlagen in dem Sinn hab ich eh nicht gedacht, eher daran, dass man dann vermutlich nicht mehr zuhause von der Admira in ärgste Bedrängnis gebracht wird und nur mit Glück einen Punkt holt
  11. Das glaube ich kaum, da ich davon ausgehe, dass sich irgendwoher schon ein Privatsponsor finden wird, der, für den Fall, dass die sonstigen finanziellen Mitteln nicht reichen sollten, ein, zwei Wintertransfers ermöglicht. Damit sollte man im worst case zumindest sicherstellen können, dass man nicht in ernsthafte Abstiegsgefahr gerät. Ob das Ganze dann so funktionieren würde, wie man sich das in Wien-Favoriten vorstellt, sei mal dahin gestellt.
  12. Mich freut‘s einfach extrem für Ranftl. Schöner könnte man das Ganze nicht inszenieren, wieder ein bärenstarkes Spiel gemacht und dieses mit zwei Treffern gekrönt. Die Tore fielen heute auch, weil aus den richtigen Positionen der Abschluss gesucht worden ist und man das dann mit der nötigen Qualität zu Ende gebracht hat. Das Ergebnis kam in der Höhe auch zu Stande, weil Mattersburg mit Fortdauer der Begegnung in sich zusammen fiel. Diese Partie ist ein Paradebeispiel dafür, wie hilfreich die Leichtigkeit des Seins im Fußball sein kann. Raguz, dessen Entwicklung einmal mehr wirklich bemerkenswert ist, denkt nicht lange nach und verwertet in bester Sitzfußballermanier akrobatisch und absolut sehenswert. Klauss und Tetteh wären aktuell wohl an diesem Kunststück gescheitert bzw. hätten sie nicht gedankenschnell genug gehandelt und so nicht die Idee gehabt um die Situation so effektiv zu lösen. Für Letzteren freut es mich, dass er wieder getroffen hat, bin noch immer von seiner fußballerischen Qualität überzeugt. Nutzt er seine weiteren Chancen bzw. vertändelt sie nicht, wär´s beinahe noch zweistellig geworden. Das soll aber keine Kritik sein, ist eher als Feststellung und als Untermauerung der oben aufgestellten Behauptung gedacht. Defensiv war es in Hälfte eins nicht gut, fällt natürlich bei sieben eigenen Treffern nicht ins Gewicht und darauf möchte ich auch nicht den Fokus richten. Dafür war die zweite Hälfte zu überzeugend und mitreißend. War echt toll und mir taugt‘s dass sich die Mannschaft für ihren einmal mehr offensiv sehr hohen Aufwand endlich gebührend belohnt hat. Bin schon gespannt, wie man am Donnerstag die Herausforderung gegen Malen und Co als Gesamtheit defensiv gelöst bekommt. Wird die nächste Feuertaufe. Bin optimistisch, diese Truppe hat schon allzu oft gezeigt, dass sie mit der Aufgabe wachsen kann. swg
  13. Ist und bleibt mit Sicherheit die schwierigste Aufgabe in der Gruppe, bin schon richtig gespannt und traue dieser genialen Truppe die Überraschung absolut zu. Die Hauptsache ist, dass unsere Farben würdig vertreten werden. Habe diesbezüglich aber überhaupt keine Sorgen.‘
  14. Normalerweise kommt dann doch immer (nagel mich bitte nicht auf den Wortlaut fest) „... der LASK bedankt sich bei XY Zuschauern, damit ist das Stadion bis auf den Auswärtssektor ausverkauft“ Das habe ich heute definitiv nicht vernommen. Darüber hinaus erscheint mir der Auswärtssektor mit 589 etwas groß bemessen (ohne da die genaue Zahl zu kennen), aber ist nicht so wichtig, ausverkauft war’s denke ich nicht. Find‘s so oder so schade, dass es zumindest gestern definitiv noch Karten gab. Aber wie gesagt, ich kann‘s überhaupt nicht nachvollziehen und mir geht’s ned ein, Ausreden werden sich immer finden, wenn man will, ändert aber freilich nichts. Bin dann schon auf die nach dem Gugl-Umbau gespannt.
×
×
  • Create New...