Jump to content

ZeugenAntons

Members
  • Posts

    1,103
  • Joined

2 Followers

Allgemeine Infos

  • Aus
    Linz
  • Geschlecht
    Männlich

Kontakt

  • Website URL
    http://

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Schlechtestes Live-Spiel
    Rapid Wien - LASK (6:0) (Abstiegssaison)
  • Bestes Live-Spiel
    Lazio Rom - US Lecce (1999)
  • Lieblingsverein
    LASK

Recent Profile Visitors

5,561 profile views

ZeugenAntons's Achievements

Fanatischer Poster

Fanatischer Poster (22/41)

1.1k

Reputation

  1. War eigentlich jemand vom Vorstand bzw der Führungsebene gestern beim Derby? Frage für einen Freund.
  2. Nein, die Tabelle hat so gut wie keine Aussagekraft. Aussagekräftig wäre eine Statistik, wie viele Punkte man in den letzten 15 Minuten geholt hat, welche ohne ein oder mehrere Tore in diesem Abschnitt nicht geholt worden wären. Das hat arithmetisch überhaupt nix damit zu tun, wie lange der Beobachtungszeitraum ist, die Theorie ist einfach falsch.
  3. Sorry, aber das ist schon ziemlich weit hergeholt und erklärt eigentlich nur die unfassbare Trägheit und das Festhalten an Gewohnheiten in weiten Teilen der Gesellschaft. Gerade bei Fashion, aber v.a. bei Lebensmitteln gibt es so dermaßen viele Alternativen zu Produkten aus dem Hause Nestlé, Unilever, Kraft Foods und Co, noch dazu regionale, ökologische - einfach bessere und oftmals nicht mal teurere, und trotzdem kaufen die Leute irgend einen Bullshit. Wenn es die Bevölkerung wirklich notwendig hat, einer komplett jenseitigen WM per TV beizuwohnen, dann gerne. Das sagt dann aber weit mehr über das Befinden der Leute aus, als einem lieb ist. Ich sehe es ähnlich wie beim Klimaschutz. Der Einzelne wird den Planeten nicht retten können, das ist aber kein automatischer Freibrief, sein Handeln überhaupt nicht zu überdenken zu müssen. Man muss sich schon den Vorwurf gefallen lassen, dass einem Menschenrechte und die totale Kommerzialisierung des Fußballs ziemlich am Arsch vorbei gehen, wenn man die WM einfach so kritiklos konsumiert.
  4. Du meine Güte, ich hoffe das sehe nicht nur ich, im ASB voller Fußballexperten So eine Tabelle kannst ja komplett vergessen. Was wäre zB, wenn ein Team jeweils zur 75. Minute immer mit 4,5 Toren Vorsprung führen würde und dann nix mehr tut (wieso auch) - dann hätte dieses Team in dieser Tabelle 16 Punkte und 0:0 Torverhältnis. Echt aussagekräftig.
  5. Du bist bestimmt so einer, der sich alle Spiele der WM in Qatar ansieht und dabei jeglichen Kritikern deren Protest verbietet, weil diesen im Gegensatz zu dir der Weitblick fehlt, um die Zusammenhänge zu verstehen. Und wenn überhaupt sollten sie halt selber eine WM veranstalten, weil ohne leiwande Sponsoren wie Heineken, Gazprom (jetzt nicht mehr) oder Qatar Airways würde dieses tolle Event ja nicht stattfinden, und dann gäbe es ganz bestimmt nur mehr eine WM auf Landesliga-Niveau #whataboutism
  6. Wenn das für dich "nach Höheren streben" bedeutet und Gewalt ein skurriles Zeichen von Überlegenheit ist, empfehle ich dir einen kleinen reality check in irgendeinem failed state auf der Welt. Dort wärst du so schnell Geschichte wie der SKV.
  7. Nach dreimaligem Durchlesen versteht man den Sinn deines Postings immer noch nicht. Wir streben halt auch in punkto Syntax und Semantik nach Höherem.
  8. Wundert mich jetzt allerdings, dachte MFG steht eindeutig für Moneten Für Gruber?
  9. Da siehst ja wie es rennt - anstatt die Gegenfrage profund ins Interview selbst einzubauen, wird nach dem Interview als "Anmerkung" etwas als Faktum hingestellt, was viel komplexer ist als "Sturm spielt ja auch in Sponsorfarben und niemand protestiert dagegen, also muss es ja harmlos sein". Herr Mayrhofer von den OÖN (ich hoffe die lesen hier mit btw.) führt dass zu allem Überfluss in der gestrigen Ausgabe in einem unfassbar inhaltsleeren Kommentar weiter aus und rät beiden Parteien, sie mögen doch wieder miteinander reden - als wäre man im Kindergarten.
  10. Früher war der LASK auch in der Außenwirkung geprägt von Nazi Skins, Rassismus, peinlichen Fangesängen und auf der anderen Seite Misswirtschaft und Chaos. Nur weil es früher andere Missstände waren, heißt das noch lange nicht, dass jetzt alles wunderbar ist. Gerade für Fans, die der initialen Wortbedeutung von Ultrà - "darüber hinaus" (das sportliche Ergebnis) - folgen, gibt es nun mal im Fußball mehr als nur gut spielen und gewinnen. Man kann sich "seinen" Verein nicht aussuchen, aber man kann jederzeit dafür eintreten, dass sein Verein eine positive Entwicklung nimmt - über das Ergebnis hinaus.
  11. Es fällt schwer, auf so eine dumme Provokation nicht näher einzugehen. Aber ja, ich würde schon behaupten dass das mein Verein ist. Meine Werte und Haltung im Leben definieren sich allerdings nicht über Arroganz, Oberflächlichkeit und Opportunismus, wie es beim LASK aktuell wieder in Mode kommt.
  12. Allein die skizzierten Werte für Fußball an sich im spider chart rechts sind ja lustig "authentisch, greifbar/nah, sympathisch, emotional" - ganz bestimmt Attribute, mit dem man den LASK gerade verbindet. Kombiniert mit den allseits bekannten Werten des LASK - Familie, Wirtschaft und Sport muss man ehrlich sagen, dass man als Fan aktuell genau das bekommt, wofür der Verein offenbar steht. So etwas ist dann halt nicht mehr mein Verein.
  13. Wenn die Raiffeisenbank OÖ das in der von vorne bis hinten gebrandeten Raiffeisen Arena zulässt, dann pack ich das was beim ASK gerade passiert endgültig nimmer. Oh wait, ich pack's eigentlich jetzt schon nimmer.
  14. Der Verlust eines Menschen ist in erster Linie für die Angehörigen und Nahestehenden am schwersten zu fassen. Ich tu mir ein wenig schwer damit, wenn aus dem Ableben von Personen des öffentlichen Lebens so ein Tamtam gemacht wird, da fehlt irgendwie die Distanz und es werden Emotionen bedient, die es eigentlich nicht geben kann. Genauso wenig wird sich kein halbwegs normaler Mensch über den Tod von zB Mateschitz freuen.
×
×
  • Create New...