Jump to content

ZeugenAntons

Members
  • Posts

    992
  • Joined

2 Followers

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK
  • Bestes Live-Spiel
    Lazio Rom - US Lecce (1999)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Rapid Wien - LASK (6:0) (Abstiegssaison)

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Linz

Recent Profile Visitors

5,115 profile views

ZeugenAntons's Achievements

ASB-Süchtige(r)

ASB-Süchtige(r) (20/41)

413

Reputation

  1. Also endlich mal eine Herausforderung für den immer auf Champions League Niveau agierenden Herrn Schmidt!
  2. Im Ballesterer gab's zur Euro 2020 (2021) mal eine Aufstellung der notwendigen Flugkilometer je Team. Ein Schelm wer Böses dabei denkt, wenn Baku als Hauptstadt einer Erdöl- und Erdgasnation als Austragungsort zum Zug kommt und dann quasi den Sprudel für 5.000km-Flüge während eines "europäischen" Turniers liefern darf.
  3. Ich hoffe bei den FdL kennt man den Unterschied zwischen Korrelation und Kausalität. Sicher haben wir nach europäischen Einsätzen am Donnerstag dann am darauffolgenden Wochenende nix gerissen, das liegt aber auch daran, dass wir generell noch nicht viel gewonnen haben... Meiner Ansicht nach ist es auch völlig egal, aus welchem Antrieb heraus die Entscheidung für einen derartigen Flug getroffen wurde, wie auch @sowuaschtschon treffend auf den Punkt gebracht hat. Der Zweck heiligt die Mittel nicht und abgesehen von dem zweifelhaften Effekt ist es moralisch mal wieder unter aller Sau. Wegen ein paar Stunden mehr Regeneration ein Flugzeug von Tallinn über Linz nach Klagenfurt und wieder retour schicken? Das ist so absolut lächerlich! Vereine wie der LASK haben natürlich eine Vorbildwirkung. Wie um alles in der Welt soll man der gerecht werden, wenn man in Zeiten wie diesen, wo Themen wie Nachhaltigkeit und Ökologie so präsent sind wie noch nie, dermaßen stupide Handlungen setzt? Für den Fall, dass einem die Umwelt wirklich so offensichtlich scheißegal ist, sollte man dann zumindest nicht so tun, als hätte man eh nachgedacht.
  4. Das ist meiner Meinung nach mit das dümmste, was man hier jemals lesen durfte - und das heißt schon was, oder?
  5. Möchte nur kurz an dieser Stelle lobende Worte für das gestrige Engagement der organisierten Szene bei den LASK Damen finden. Alleine die Fotos lassen erkennen, was da los gewesen sein muss! Die schwarzweißen Mädels am Platz haben daraus sicher noch ein paar Prozent extra an Motivation gewonnen und es fühlte sich bestimmt gut an, so unterstützt zu werden. In St. Stefan am Walde hat man vermutlich nicht recht gewusst, wie einem geschieht Andiamo ragazze!
  6. Dass so eine Begründung schwerer zu verstehen ist, als jeder 0815 OÖN-Artikel liegt aber auch daran, dass offensichtlich viele Leser keine Ahnung und auch kein Interesse daran haben, wie eine Ultrà-Gruppierung funktioniert. Es fehlt einfach komplett an der Fähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen und anzuerkennen, dass es auch noch andere berechtigte Wege gibt, mit den aktuellen Umständen umzugehen. Ohne Empathie und Sinn für Solidarität ist so eine Entscheidung halt schwer zu kapieren.
  7. Welche Gelb-Blaue, Gelb-Rote, Bunte (Color), Gelb-Schwarze, Weiss-Rote, Marineblaue oder Rot-Schwarze Corporate Identity / Corporate Design eines Sponsors haben wir damals noch mal adaptiert? Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich.
  8. Das ist so nichtssagend, dazu fehlt einem jeder Vergleich. Wir spielen ja bereits in den Farben eines Sponsors, darüber noch zu diskutieren ist ja wohl völlig sinnlos. Um vielleicht eine Allegorie zum aktuellen Weltgeschehen zu finden: das ist in etwa, wie wenn ein Sprecher der Taliban im Gespräch mit der UNO betont, dass die Menschenrechte weiterhin unantastbar seien. Gut, dass es bei uns nur um Fußball geht, aber der LASK ist gerade nur noch ein Schatten seiner selbst - oder er war eigentlich eh immer so?
  9. Schwuchtel und Hurensohn hast du überlesen. Kann aber sogar dir passieren, Gott des ASB.
  10. Dankeschön fürs noch mal Erläutern. @Eldoret bist du hier angemeldet, um nur Narrative zu lesen, die vollständig deinem eigenen Standpunkt entsprechen oder kannst du auch mit anderen Sichtweisen umgehen? Der Sinnhaftigkeit einer "Diskussion" wegen wärs. Und ja, Gestalten die einen ganz normalen - wenn auch nicht recht sympathischen - Trainer, Menschen und Familienvater als blöde Schwuchtel, Hurensohn und sonst was bezeichnen, gebührt kein Respekt und was ich denen wünsche, schreibe ich hier lieber nicht. LASKler hin oder her.
  11. Zur Entlassung an sich und deren Gründe ist eh alles gesagt, und etwaige "ich hab's euch ja gesagt"-Parolen fallen sowieso in den Bereich Kindergarten. Man sollte vielleicht mal wirklich Hilfe in Anspruch nehmen, wenn man mit sowas sein Ego aufpolieren möchte. Alles andere als jugendfrei war gestern einmal mehr, was sich der nun Ex-Trainer von der Tribüne anhören musste (DT hat das ja auch gehört, siehe Kommentar in den Gazetten). Man kann zur Entlassung und aktuellen sportlichen Leistung stehen wie man möchte (der Block hat sich etwa auch nach dem 0:2 hinter Mannschaft und Verein gestellt), aber das war dermaßen grindig was da auf der Ost mal wieder abging, das spottet jeder Beschreibung. Eventuell sollte man solchen Gestalten so kompromisslos entgegentreten, wie es im Block auch vorbildlich bei (kaum mehr auftretenden) rassistischen Entgleisungen passiert, mit Gegenwehr ist bei diesen Eierbären eh nicht zu rechnen.
  12. Wie schaut's denn mit Quarantäne / Einreise von Estland nach Finnland aus? Problemlos oder?
  13. Da sind sie wieder, die selbsternannten Experten, die vermutlich selber nie über Zweite Klasse Nord Level gekickt, aber die Weisheit mit dem Löffel gefressen haben. Nach so einer Partie ernsthaft eine Diskussion darüber anzetteln, den Trainer zu stanzen ist euer Leben echt so inhaltsleer, dass ihr nix besseres zu tun habt, als ständig wider besseren Wissens anderer Leute Fähigkeiten zu kritisieren, von denen ihr selber null Ahnung habt? Was bitte liegt heute im Wirkungsbereich des Trainers, und was haben die Spieler einfach nur selber verkackt? Vielleicht sollten sich manche eingestehen, dass sie einfach grundsätzlich nix mit Trainern anfangen können, die geistig mehr drauf haben als "spühts eicha Spüh", und weil sie vielleicht Berührungsängste mit ehemaligen Frauen-Fußballtrainern haben, das würde die Diskussion abkürzen. Es macht null Sinn und auch keinen Spaß, in so einem pseudo-elitären Forum zu diskutieren, in dem eh jeder alles besser weiß. Wenn alles halbwegs normal gelaufen wäre, hätten wir den scheiß Riedern heut 5, 6 Türl gemacht, aber das passt euch vermutlich nicht in euer von "dagegen sein" geprägtes Weltbild. Seids einfach mal mit Überzeugung und 100 Prozent Einsatz FÜR unseren Verein, und nicht immer nur ganz grundsätzlich gegen was, diese Dekadenz ist einfach nur zum Kotzen! LASKler sind teilweise überheblich wie sonst nur "Fans" bei Rapid, Salzburg und Bayern, das muss man sich schon mal auf der Zunge zergehen lassen. Wenn der Block ähnliche Maßstäbe anlegen würde wie die geistige Elite hier, wäre wahrscheinlich der Support nach dem Gegentor eingestellt worden, think about it.
  14. Eigentlich ein Wunder, dass so eine Story nicht unmittelbar vor einem Match gegen Rapid von den Wiener Medien lanciert wird
  15. Eine Frage zum Rückspiel: weiß jemand, wo das übertragen wird? ORF ist es mal fix nicht (Rapid und Sturm)
×
×
  • Create New...