flatliner_dj

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.645
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

21 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über flatliner_dj

  • Rang
    Rossonero per sempre <3
  • Geburtstag 28.09.1985

Kontakt

  • Website URL
    http://www.facebook.com/italiabeatz
  • Skype
    lethalindustry

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Bregenz/Milano
  • Interessen
    Meine Radioshow Adult Beatz 1x monatlich, meine Freundin, Fußball (SWB, AC Milan & Squadra Azurra - Herzensangelegenheiten und mehr als nur Sport!)

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SW Bregenz & AC Milan
  • Selbst aktiv ?
    nicht mehr, früher SV Gaißau als Torwart in der 4. und 5. Vorarlberger Landesklasse
  • Beruf oder Beschäftigung
    Radiomoderator & Fußballfanatiker
  • Bestes Live-Spiel
    AC Milan vs. Inter Mailand - immer wieder sehenswert
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Saudi Arabien - Tunesien bei der WM 2002, das hatte mit Fußball nicht viel zu tun
  • Lieblingsspieler
    Christian Abbiati, Filippo Inzaghi, Pará, Igor Manojlovic,...
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    ich halte immer zu Italien :)
  • Geilstes Stadion
    San Siro
  • Lieblingsbands
    Techno, Minimal, Wildstyle
  • Am Wochenende trifft man mich...
    zuhause, auf dem Fußballplatz, Radio Proton Sendestudio
  • Lieblingsfilme
    da gibt's einige
  • Lieblingsbücher
    dito
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Tipp von einem Kumpel, der gleich fußballverrückt ist wie ich

Letzte Besucher des Profils

12.660 Profilaufrufe
  1. Fassone, der ewige (scheinbare) Optimist, der mir immer mehr wie ein plakativer Schönredner vorkommt. Es ist legitim in einer Situation wie dieser beruhigend einwirken zu wollen, aber ich mag ihm einfach nix mehr glauben, er hat ja auch etwaige Sanktionen der UEFA vor einer Weile noch kleingeredet.... Im Endeffekt haben wir einfach momentan Besitzer, die nichts in der Tasche haben, für einen Klub der sich Ziele gesetzt hat halt eine blöde Geschichte. Wenns dumm läuft, wird wirklich der Kern der Mannschaft verkauft, dann können wir eh gleich nochmal am Reißbrett anfangen und die nächste Saison wird wieder eine Übergangsgeschichte, eine Saison in der kaum mit Perspektive nach weiter oben geplant werden kann. Schön wäre es jetzt einfach gewesen, den Kader adaptieren zu können punktuell und dann angreifen. Aber nein, das wäre ja zu schön um wahr zu sein...
  2. Ok, schade, dachte mir eh noch das das Board auf einmal anders ausgesehen hat kurzzeitig...
  3. Wo sind eig. die ganzen Posts von heute hin?
  4. Fassone macht einen auf überrascht... man hätte damit nicht gerechnet, würde das von Anwälten prüfen lassen. Ausserdem wurde noch Berlusconi, konkret dem Zeitraum 2014-2017 die Hauptschuld gegeben. Dass die UEFA Li nicht traut und nicht glaubt, dass der das Elliott-Darlehen zurückzahlen kann spricht Fassone nicht an. Einmal mehr düstere Wolken, die da über uns schweben... bin gespannt wies weitergeht...
  5. Bin gespannt was Fassone zum Thema FFP zu sagen hat, da wir ja seit eben wissen, dass wir mit erheblichen Strafen zu rechnen haben. Zum Beispiel Auschluss aus der Euro League, ein Transferverbot für zwei Saisonen und/oder eine erhebliche Geldstrafe. Tolle Sache und das nur weil unsere Chinesen so seriös sind und sooooviel Geld in der Tasche haben... es bestünden berechtige Zweifel meint die UEFA, das Li in der Lage sein wird das Darlehen an Elliot zurückzuzahlen, drum gibt's keine Ausnahmeregelung oder Sonstiges, worauf wir wohl allen Ernstes gehofft hatten.
  6. Puh, also meine erste Wahl war der nicht, aber von Conte zu träumen bringt einen halt auch nicht weiter... mal schauen wie er sich macht, ich denke es ist alles drin, positiv wie negativ. Ich hab bei ihm halt die Befürchtung, dass er auch ein paar Lieblinge hat, die er immer aufstellt, statt auf Leistung zu schauen... Wichtig wäre halt, grad egal wer Trainer ist, dass ein Generationenwechsel eingeleitet wird und vielleicht nicht grad unmittellbar auf die Ergebnisse geschaut wird.
  7. Schon bitter wenn der zweite meiner Herzensvereine auch in den Seilen hängt. Die glorreichen Zeiten sind lange vorbei, der Lack ist ab, von den Tagen als man einst die erfolgreichste Mannschaft im Vorarlberger Fußball war kann man heute nur noch träumen. Das wird sich auch so schnell nicht ändern, wer was anderes denkt, bitte schnell die Vereinsbrille abnehmen. Mit Luggi Reiner wurde zwar ein guter Trainer als Ersatz gefunden, aber auch im Kader steht ein Neuaufbau an, wenngleich die Basis wenigstens da ist. Das Hauptproblem eines jeden Amateurklubs ist die medial und finanziell uninteressante und "teure" Regionalliga, durch die man als potenzieller Aufsteiger eigentlich durchmarschieren müsste, was aber bei uns aufgrund des finanziellen nicht machbar sein wird. Ich hoffe drum, das wir heuer nicht Meister werden, denn ganz ehrlich, was sollen wir in der RLW? Wir werden noch lange Amateurfußball in Bregenz sehen, vielleicht gelingt irgendwann ein Aufstieg, der dann aber wohl auch teuer erkauft werden muss. Im Grunde genommen muss einfach absolut alles zusammenpassen. Zumal ich immer noch glaube, dass die Höchstleistungen von Amateurklubs nur möglich sind, wenn ein Mäzen da ist, der mit Geld um sich wirft. Da sind wir dann wieder beim Thema Abhängigkeit, etwas, das sich kaum ein Fan wünscht. Wenns schnell gehen soll, wirds aber kaum anders gehen. Nur sehe ich so jemanden, der den Verein nicht nur als Marketingplattform sehen würde, ad hoc im "subera Ländle" eh nicht. Man kann die Bundesliga getrost als geschlossene Gesellschaft bezeichnen, was aber wohlgemerkt nicht nur in Ö so ist. Es gilt jetzt einfach - ein weiteres Mal - die Ärmel hochzukrempeln, zu arbeiten und dann zu sehen was dabei herauskommt. Und wenns eben die Vorarlbergliga ist, dann solls so sein...
  8. Da ist gleich das nächste Spiel gegen Atalanta entscheidend, wenn wir da nicht gewinnen wirds eh schwer bis fast unmöglich... Mich kotzt es einfach nur an, wie unwürdig das gestern war, da nutzt auch das "bessere 1. Hälfte"-Getue nichts, davon kann man sich im Fußball bekanntlich nichts kaufen. Es wird einfach Zeit bei uns, dass man aufhört mit den Sprüchen und dem Gerede von CL oder Titeln, wir sollten uns auch auf Funktionärsebene eingestehen, dass wir eben ein Mittelständler sind, für den die EL momentan das Höchste der Gefühle ist. Man will zu schnell zuviel, statt einfach zu arbeiten, sich zu konzentrieren und zu schauen was passiert. Ich hoffe nur, dass Gattuso nächste Saison besser startet als Montella und man an ihm, falls dem nicht so sein sollte, nicht ebenso lange festhält bis die Saison vom Verlauf her nicht mehr zu retten ist. Hat man ja heuer gesehen...
  9. Eine Schande. Bin froh wenn die Saison vorbei ist. Wir sind ein Chaosklub ohne Plan, Konzept und Ziel, heute wurde uns gezeigt woran es bei uns fehlt. Ein Sinnbild für die ganze Saison... es schmerzt wenn man so abgewatscht wird... ich bin raus, keinen Bock mehr...
  10. Das Bild im Bericht sieht halt schon wild aus... wenngleich ich denke, dass der Berater der genannten Brasilianer hier eine Welle macht um seine Spieler woanders anzubringen. Fürs Image, vor allem hinsichtlich zukünftiger Transfers nicht gerade förderlich...
  11. Habs gelesen, kann uns zwar eigentlich egal sein, bestätigt aber, dass er kein Trainer für einen Klub zu sein scheint, bei dem es Erwartungen gibt, er Zeitdruck hat oder Ähnliches. Bei uns hätte er ein Team formen sollen und ist grandios gescheitert, bei Sevilla fand er eine fertige Mannschaft vor und hats nicht geschafft die gesteckten Ziele hinsichtlich der Teilnahme am internationalen Geschäft zu erreichen. Die Leistungen selbst waren ähnlich schwankend wie bei uns. Für mich ein Durchschnittstrainer, da täuscht auch seine erfolgreiche Zeit bei der Viola nicht mehr drüber hinweg.
  12. Mandzukic ist sicher besser als Kalinic aber mehr als 15 Millionen Ablöse sollten wir da nicht hinlegen. Ich vermute aber ohnehin eher, dass wir im Sommer zwar Spieler verkaufen aber kaum großartig neue holen werden, da wir sicher Sanktionen wg des FFP aufgebrummt bekommen. Daher erübrigt sich die Diskussion eh ob und wer kommt...
  13. War nicht lange online das Interview, Metzler hats widerrufen wie ich mitbekam. Meinte man hätte ihn falsch dargestellt und zitiert.
  14. Morgen FFP-Termin bei der UEFA. Bin gespannt was für Sanktionen wir ausfassen. Scheinbar will Fassone jetzt eine Garantie von Elliott präsentieren um dem zu entgehen, da die Uefa ja vor allem wegen Li und dessen Zahlungsfähigkeit skeptisch ist. Ob das was bringt...
  15. Ein Punkt gegen Torino begräbt auch die letzten, von Journalisten herbeigeschriebenen Chancen auf einen CL-Qualiplatz. Jetzt kehrt endlich wieder Realismus ein und man sieht, dass unsere Offensive die schwächste aller Klubs ist, die zwischen Platz 1 und 8 zu finden sind. Platz 6 und somit die EL zu erreichen wird schwer genug. Bin gespannt was im Sommer passiert und wie es hinsichtlich der Besitzverhältnisse bei Milan weitergeht. Napoli hats in den letzten beiden Mercatos verabsäumt sich breiter aufzustellen, drum konnte das nix werden. Bitter ists natürlich, fraglich ob Sarri und der jetzige Kader im Sommer gehalten werden kann.