flatliner_dj

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.597
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

21 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über flatliner_dj

  • Rang
    Rossonero per sempre <3
  • Geburtstag 28.09.1985

Kontakt

  • Website URL
    http://www.facebook.com/italiabeatz
  • Skype
    lethalindustry

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Bregenz/Milano
  • Interessen
    Meine Radioshow Adult Beatz 1x monatlich, meine Freundin, Fußball (SWB, AC Milan & Squadra Azurra - Herzensangelegenheiten und mehr als nur Sport!)

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SW Bregenz & AC Milan
  • Selbst aktiv ?
    nicht mehr, früher SV Gaißau als Torwart in der 4. und 5. Vorarlberger Landesklasse
  • Beruf oder Beschäftigung
    Radiomoderator & Fußballfanatiker
  • Bestes Live-Spiel
    AC Milan vs. Inter Mailand - immer wieder sehenswert
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Saudi Arabien - Tunesien bei der WM 2002, das hatte mit Fußball nicht viel zu tun
  • Lieblingsspieler
    Christian Abbiati, Filippo Inzaghi, Pará, Igor Manojlovic,...
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    ich halte immer zu Italien :)
  • Geilstes Stadion
    San Siro
  • Lieblingsbands
    Techno, Minimal, Wildstyle
  • Am Wochenende trifft man mich...
    zuhause, auf dem Fußballplatz, Radio Proton Sendestudio
  • Lieblingsfilme
    da gibt's einige
  • Lieblingsbücher
    dito
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Tipp von einem Kumpel, der gleich fußballverrückt ist wie ich

Letzte Besucher des Profils

12.247 Profilaufrufe
  1. Davon war nichts zu lesen. Man scheint wohl überzeugt zu sein das nichts aus ihm wird. Es gibt leider einpaar Beispiele die den Gegenbeweis erbracht haben...
  2. Gabriel wird ohne KO bis Saisonende an Empoli verliehen da er bei uns nur Goalie Nummer 4 ist. Zanellato wechselt zu Crotone bis Sommer mit Kaufpflicht von 300.000 €. Milan bekommt außerdem 50% eines etwaigen zukünftigen Verkaufserlöses.
  3. Der Vertrag zwischen Paletta und Milan wurde heute aufgelöst. Mirabelli hats bereits bestätigt. Gomez scheint man ja auch noch hergeben zu wollen, Boca will ihn bzw will er da unbedingt hin. Flamengo hat 7 Millionen Ablöse geboten, da will der Spieler aber nicht hin. In der IV waren wir eh komplett überbesetzt, passt also wenn da wer geht.
  4. Mihajlovic ist nicht mehr Trainer von Torino. Die Coppa-Niederlage gegen Juve war dann wohl zuviel des Guten. Nachfolger soll wohl Mazzarri werden.
  5. Wir tun uns zwar als Außenstehende die das Training nicht mitbekommen schwer zu beurteilen, warum letztendlich wer spielt. Ich muss aber zugeben, das ich die ständige Rotation auch nicht verstehe. Ich kann es mir nur so erklären, dass wir entweder wahnsinnig schwankende Leistungen auch im Training haben, oder sich von weiter oben im Klub eingemischt wird wenns um die Aufstellung geht. Unser Team hat irgendwie kein Herz und keine Seele, es stehen elf einzelne Typen auf dem Platz, aber keine Mannschaft, das merkt man immer wieder, auch wenns mmn etwas besser wird, ganz langsam. Und auch wenns vielen, mich eingeschlossen, schwer fällt - das Milan heute ist nicht mehr jenes von damals. Die großen Tage sind vorbei, der Lack ist ab. Was wir brauchen ist Kontiunität und harte Arbeit, nur so kommen wir in ein paar Jahren wieder irgendwo hin. Zielsetzungen wie CL zu spielen sollte man einfach außen vor lassen, man sieht ja was das bringt. Großspuriges Gerede mehr nicht, warum sich nicht drauf konzentrieren einfach soviele Punkte wie möglich zu holen? Oder aber eine gute Arbeit auf und abseits des Platzes zu machen? Das würde verdammt nochmal fürs erste reichen, statt dem "wir sind Milan"-Geschwafel und den Erinnerungen an frühere Tage die wir im hier und jetzt nunmal so schnell nicht erleben werden. "Schuld" an der Misere sind die Verantwortlichen, die einen mmn unfertigen Kader zusammengekauft haben und dachten "ja wird schon". Die einen Montella von dem sie von Beginn weg nicht überzeugt waren als Trainer behalten haben, statt schon im Sommer gleich nach dem Klubverkauf jemand anderen zu holen. Die Spieler und deren Agenten, denen es nur ums Geld geht, statt um den Verein - klar nix Neues im "modernen" Fußball, wie auch die Trainer, egal wie sie heißen, wenngleich ich auch für das alles Verständnis aufbringen kann. Rutsch gut rüber heute Nacht liebe ASB-Poster & Milanisti - Forza Milan e buon anno!
  6. Soviele Baustellen wies bei uns organisatorisch und finanziell gibt ist das Sportliche wohl noch das geringste Übel...
  7. Es wurde im Laufe des Tages noch viel mehr widersprüchliches wegen Gigio berichtet. Was wie im Sommer abermals fehlt ist ein klares Statement von ihm das sofort kommt. Wenn er gehen will soll er, wenn PSG für einen Neymar eine Viertelmillion zahlen kann dann sollte ein Tormanntalent wie Donnarumma mindestens 100 Millionen wert sein. Kann mir realistisch gesehen vorstellen das er im Sommer geht, im Winter wohl nur wenn er es erzwingt. Ist halt zusätzlich zu allem anderen wieder bewusst gestreute Unruhe zur dümmsten Zeit.
  8. Montella hatte dennoch eine ganze Vorbereitungsphase lang Zeit sich auf eine Taktik festzulegen und zu überlegen wen er wo spielen lässt. Die Fähigkeiten eines Trainers zeigen sich oft erst wenns nicht optimal läuft. Da hat ihm einfach was gefehlt um entsprechend gegen zu steuern. Klar ist auch das einige der Spieler die man hätte holen wollen nicht zu bekommen waren. Ich gehe davon aus das der Trainer im Regelfall schon zumindest etwas mitbestimmen kann... Bzgl Donnarumma gibts neue Unruhe. Der will nämlich seinen Vertrag annulieren lassen, rechtliche Schritte werden schon geprüft. Er behauptet nämlich man hätte ihn bei der Unterschrift psychisch unter Druck gesetzt, zudem sei Raiola und dessen Anwalt (war auch involviert) bei der Unterzeichnung nicht zugegen gewesen. Falls das durchginge könnte er ablösefrei wechseln. Die ominöse 40 Millionen Klausel solls übrigens gar nicht geben, die hätten Gigio und Raiola nicht unterzeichnet.
  9. Die Mannschaft ist am Tiefpunkt und das Schicksal des Vereins ist auch ungewiss... es schmerzt einfach nur, da mag man eigentlich fast gar nicht mehr zusehen...
  10. Stimmt... aus Spielersicht würd ich mich wahrscheinlich auch nicht vollends reinhauen wenn ich nicht weiß wo die Reise hingeht mit dem Verein. Ich bin gespannt wie's weitergeht...
  11. Während Yonghong Li händeringend versucht die Rückzahlung an Elliot durch einen Kredit bei einem anderen Hegdefonds zu tilgen, ist von amerikanischen und arabischen Investoren zu lesen. Die sollen Li entweder gleich komplett ablösen oder aber eine überwiegende Menge an Klubanteilen kaufen wollen. Bin gespannt, das Konstrukt der jetzigen Besitzer scheint brüchig.
  12. Interessanter Artikel auf 11freunde.de in dem unsere finanzielle Situation beleuchtet wird: http://m.11freunde.de/artikel/warum-dem-ac-mailand-die-wahre-krise-erst-noch-bevorsteht?kompletter-artikel Das Problem hierbei wäre nur das der Klub die Zeche zahlt, auch hinsichtlich der Schulden bei Elliott, lief ja alles über den Verein anscheinend und nicht über Li selbst...
  13. Mir wäre das auch bedeutend lieber, man hat sich von vermeintlich großen Namen blenden lassen und ein etwaiges realistisches Ziel sehr rasch aus den Augen verloren. Mit jungen und ein, zwei qualitativ guten, erfahrenen Leuten wären wir nicht schlechter platziert als jetzt. Der Lack ist ab, die großen Tage des AC Milan sind lange und auch für länger - befürchte ich - vorbei. Die Basis auf der Milan jetzt steht wirkt brüchig und unsicher, so kann das nichts werden.
  14. Ich glaube es auch nicht ehrlich gesagt. Wieder jemand der verheizt wird, Berlusconi lässt grüßen. Hatte immer wieder in Zeitungen (gazetta) und Portalen (football italia, dimarzio, calciomercato) drüber gelesen. Bisher nur Mutmaßungen, aber mmn nicht unrealistisch, Fassone hat ja deutlich gesagt das es Verkäufe geben wird ohne CL. Bei Bonucci hatte ich kürzlich von Real gelesen, bei Suso Tottenham und Liverpool und bei Andre Silva gabs schon Interesse von Barca und Arsenal. Und bei Gigio bin ich mir sicher dass sobald der Mercato offen ist sein Fettsack von Manager gleich wieder Gerüchte streut und für Unruhe sorgt. Ohne CL darf er ja im Sommer ohnehin wechseln. PSG zb wäre mmn ein Verein der ihm sicher was anbietet.
  15. Viel zu lange gewartet damit. Die Saison ist eigentlich bereits im Eimer und wenn man Medienberichten glauben mag scheint die Firmenstruktur von Yonghong Li aus Scheinfirmen zu bestehen die keiner kennt. Im Jänner dürften einige Einkäufe bereits wieder wechseln, Andre Silva, Bonucci und Donnarumma sowie auch Suso um nur einpaar zu nennen. Damit soll der Verein Löcher stopfen können. Die Uefa dürfte darüber hinaus hinsichtlich des FFP tätig werden, die von uns eingereichten Unterlagen scheinen nicht gerade für Begeisterungsstürme zu sorgen. Getreu dem Kredo "es muss erst viel schlechter werden damit es besser wird" brauchen wir das ja vielleicht. Falls Gattuso übernimmt darf man sich kaum auf taktische Finesse freuen sondern eher auf Kampf und Einsatz. Zumindest wird er den Spielern Beine machen nehm ich mal an...