Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

GreatWhiteDope

Members
  • Content Count

    1,058
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About GreatWhiteDope

  • Rank
    Im ASB-Tausenderklub

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Stum Graz, Juve
  • Selbst aktiv ?
    Gewesen
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien
  • Geilstes Stadion
    Nou Camp

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

6,256 profile views
  1. Das Epidemiegesetz (zumindest in GER) bietet da offenbar Möglichkeiten, den Patentschutz auszusetzen.
  2. Muss es auch nicht. Vereinzelte Viruspartikel lösen auch nicht automatisch eine Infektion aus.
  3. Im Sinne einer Risiko/Nutzenabwägung kann man das offenbar schon. Zumindest können das entsprechende Experten. Die Wahrscheinlichkeit, dass - eine zur Übertragung gerade noch fähige - Viruslast über mehr als zwei Meter transportiert wird, scheint vernachlässigbar gering zu sein.
  4. Ähnliches gilt auch für die Aussagen hinsichtlich der Masken, auch hier ist nichts - oder nur sehr wenig - absolut sicher; ist auch ganz logisch so, es geht um Abwägungen. Und eine solche wird auch beim Abstand getroffen. Über mehr als zwei Meter scheint die Viruslast nicht transportiert zu werden.
  5. https://m.focus.de/gesundheit/ratgeber/schweinegrippe/tid-16420/deutschland-wie-gross-muss-der-sicherheitsabstand-zu-einem-kranken-sein_aid_458813.html
  6. Weiter als diese zwei Meter offenbar nicht.
  7. https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/Stakob/Stellungnahmen/Stellungnahme-Covid-19_Therapie_Diagnose.pdf?__blob=publicationFile
  8. „Die Infektion erfolgt in der Regel über Tröpfcheninfektion und bei engen Kontakten. Übertragung über Aerosole ist unter gewissen Umständen möglich, Schmierinfektionen sind nicht auszuschließen.“ Sieht das rki wohl anders. Vl gehts auch ohne Zynismus.
  9. Gut, anders: die Übertragung des Virus als Aerosol ist nur unter Laborbedingungen nachgewiesen und wird im natürlichen Umfeld offenbar bestritten.
  10. Aerosole kommen in natürlicher Umgebung soweit ich weiß so gut wie nicht vor.
  11. Wir haben drei Kinder < 7 Jahren; wenn man die Kindergärten nicht als allererstes wieder aufmacht - und das bei allen schönen und tollen Momenten, die die Situation mit sich bringt - werde ich zu einem psychischen/physischen Wrack.
  12. Die Inkubationszeit beträgt im Schnitt allerdings nur 5-10 Tage. 14 Tage wird das absolute Maximum mit nur wenigen Fallzahlen sein
  13. Also für uns als mittelgroße Notariatskanzlei ist diese Kurzarbeit enorm wertvoll. Alles Auf 10% reduziert, AMS übernimmt einen Großteil des Gehalts. Sollte alles wieder in Gang kommen, ist man hoffentlich bald wieder auf der Spur. Da frage ich mich schon, was man sich erwartet? Dass am ersten Tag nicht alles perfekt funktioniert, sollte klar sein. Ich bin eigentlich positiv überrascht, dass die Formulare alle fertig sind.
  14. Bis ein Impfstoff auf dem Markt ist, wird es wohl noch länger dauern; Mittel, die den schwerer Erkrankten helfen, können wohl schon in wenigen Monaten einsatzfähig sein.
×
×
  • Create New...