Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

Fogi

Moderator
  • Content Count

    3,509
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About Fogi

  • Rank
    für die Ewigkeit...
  • Birthday 07/05/1987

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Schwarz-Weiss Bregenz
  • Selbst aktiv ?
    hobbyteam
  • Beruf oder Beschäftigung
    Angestellter
  • Bestes Live-Spiel
    FC Torino auswärts (Delle Alpi), FAK auswärts Saison 29. Mai 2003, Axams/Götzens auswärts 6:8 Erfolg
  • Schlechtestes Live-Spiel
    SW Bregenz-FK Austria Wien 0:9
  • Lieblingsspieler
    Dennis Bergkamp, Axel Lawaree
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, sympathische Aussenseiter
  • Geilstes Stadion
    Wo ich war = Delle Alpi, Bodenseestadion
  • Lieblingsbands
    Beatsteaks, QOTSA, The Real McKenzies, Cock Sparrer, Perkele, Dropkick Murphys,...
  • Am Wochenende trifft man mich...
    In österreichs Stadien
  • Lieblingsfilme
    Pulp Fiction, Inglourios Basterds, Oceans Eleven, Apollo 13, Die Indianer von Cleveland, Chrigu, Die Verurteilten, Departed, Fight Club, Im Schatten des Mondes
  • Lieblingsbücher
    Fever Pitch, In Sachen J.R. Oppenheimer
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Dannyo

Kontakt

  • AIM
    asbfogi
  • Website URL
    http://bnsb05.blogspot.com

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Bregenz

Recent Profile Visitors

13,788 profile views
  1. Das ist das SWB Forum, warum teilst du hier irelevante News einer beliebigen Dornbirner NW Damenmannschaft (ob die wohl aufsteigen darf?)
  2. Tjo, schade. Auch spannend, wie lang sich das Labor Zeit gelassen hat, um wirklich sicher zu gehen, dass es einen positiven Fall gibt... Mal schauen, wie sich das auf den weiteren Spielplan auswirkt & wann Team und innerer Kreis erneut getestet werden können.
  3. So schaut's aus, hat der Trainer auch so vorhergesagt. In der ersten Hz ging's hin und hier, bessere Abschlusschancen bei uns, einmal knapp am Lattenkreuz vorbei und ein Pfostenschuss. Nach dem Elfer in Hz 2 gings dann schnell und böse bergab. Am bittersten wiegt aber der 3. zum Teil Schwerverletzte nach den ersten 4 Spielen. Da versteht man auch den Frust des Trainers gegenüber den Schiedsrichtergespannen, wovon ich ansonsten kein Fan bin, weils der Mannschaft ausreden liefert. Auch speziell, die Dosen mit eigenem Mitarbeiter und Kamera auf Teleskopstange beim Spiel zum beobachten. Wäre auch eine Erklärung für den Abfall in Hz 2, täuschen und Tarnen am Weg nach Europa Herst @Antihero1 , da solltest mich doch kennen :P Hat @flatliner_dj gut erkannt
  4. Hab ich nicht behauptet, es waren gute und wichtige Spieler für beide Klubs. Und hoffentlich sehen wir beide Mal wieder als eigenständige Klubs in Liga 2 - damit man mal wieder zurück zum Thema kommt. Auch wenn's diese Saison mit allen bisherigen und noch kommenden Einschnitten rund um Corona ziemlich unwahrscheinlich ist, dass der SWB das umsetzen kann.
  5. Jo, die waren bei uns richtig wild drauf... Oder das restliche Fußballvorarlberg war es einfach mehr gewohnt höherklassigen Fußball in Bregenz zu sehen Grüße nach Schoren
  6. Sorry für das späte Zitat Dir ist klar, dass Vorarlberg bzw. das Rheintal eigentlich als eine große Stadt gesehen werden kann und in zweit- und Bundesliga Zeiten (wie auch bei euch und Altach zu sehen) zusätzlich die Leute auch aus Deutschland und der Schweiz vermehrt zu den Spielen kommen dann. Deiner Logik nach haben Lustenau, Altach und Dornbirn dann auch nie Leute?! Dass es nicht von heute auf morgen hochgeht ist schon klar. Aber bereits zu IG Zeiten waren mehr Zuschauer bei den Spielen in Bregenz als in Dornbirn.
  7. Ist zwar schon ein zeiterl her, aber: really? 🤔
  8. Nach dem enttäuschenden Auftakt gegen Röthis (zumindest, was das Ergebnis angeht) konnte das Team gegen Rotenberg und Luschi Grün 2 zuletzt 2x voll anschreiben. Letztere fast ohne Torchance über 90 Minuten, selten so ein souveränes SWB Team gesehen. FC Rotenberg - SWB 0:2 SWB - Luschi Grün 2 - 3:0 Morgen geht's zum FC Wolfurt, auch die haben gegen Rotenberg mit 2:1 gewinnen können, gegen Luschi 2 gabs nur eine 2:3 Niederlage. Es ist sicher kein Nachteil, dass wir zum Beginn die (auf dem Papier) leichteren Gegner haben. Nach diesem Spiel gibt's ein spielfreies Wochenende, das VFV Cup Spiel gegen den FC Sulz und das nun definitiv daheim stattfindende ÖFB Cup Spiel gegen die Dosen, das auch noch Live auf ORF 1 übertragen wird. Kann man machen!
  9. Ja, der Antrag wird definitiv gestellt und sollte auch angenommen werden, dass dann mit 1250 Zuschauern gespielt werden kann. Das mit "Hammerlos schlechthin" würde ich jetzt nicht 1:1 unterschreiben Aber einige Leute scheinen sich zu freuen, und bei einem Spiel in Bregenz wärs wohl auch ziemlich sicher ein ORF Live Spiel, was dem Verein zusätzlich finanziell helfen sollte.
  10. Es geht wieder los. Das erste Bewerbsspiel im Jahr 2020. Neuer Trainer, quasi neues Team (und wenige übrig, die mit den Trainingsmethoden des Vorgängers "nicht einig waren" - spezieller Moment...) Noch bis zu 750 Zuschauer im Stadion, ab nächster Woche hoffentlich 1250 mit entsprechendem Konzept. Ich bin grundsätzlich einfach froh, dass es wieder los geht. Dass ein paar richtig gute Typen (zurück) in der Mannschaft sind und es wie eine Einheit aussieht bisher. Die Jungs bleiben nach dem Training im Stadion, verbringen Zeit miteinander. Mannschaft bereit, Stadion bereit, ÖFB Cup Auslosung wartet. Im Vorarlberger Cup geht es gegen den Sieger aus Göfis/Satteins 1b - FC Sulz Eine Prognose ist und bleibt schwierig, da nach so langer Zeit ohne echtes Training der Nachteil eines größtenteils neuen Teams hoffentlich nicht so groß ausfällt wie er sonst würde. Rechne positiv mit einem Platz im vorderen Drittel, VFV Cup mit entsprechender Auslosung hoffentlich mal wieder überwintern und ÖFB Cup 1. Runde ein Amateurklub und dann in Runde 2 was gscheides, inkl. Auswärtsfans! Offtopic: Man kann jetzt Beiträge liken?? Nicht mehr mein ASB....
  11. Die Amateurklubs können auch den Antrag einbringen das Heimrecht gegen den Bundesliga Klub zu behalten. Werden wir in Bregenz ziemlich sicher machen (gemeinsam mit dem Antrag auf 1250 Zuschauer bereits im August).
  12. Meinte jetzt eher luschi grün Danke, werde ich haben, so wie die letzten 14 Jahre auch
  13. Bei euch dafür alles neu. Wünsche eine schöne Auftaktpartie für die SpielbetriebsgmbH 2.0 Wird sicher eine Traum Saison. Ihr seid ja auch nicht aus Zucker, so wie 90% der Zuschauer bei eurem letztem 2. Liga Abenteuer. Gut, dass Liebe blind macht. Bei eurer Bürgermeisterin, den Gläubigern und euch. Solltet ihr euch am entfremdet vorkommen, wir euch sicher ein Grün-Weißer Urlauber weiterhelfen. Aber schon krass, was unsere Medienaufmerksamkeit der letzten Tage für eine Rivalität hat aufkochen lassen. Manche können eben 100 Jahr Feiern, andere laden Vorarlberger für ein Blitzturnier oder die Dosen und Rivalen der Freunde für Freundschaftsspiele ein. Dann Prost.
  14. hach, eine solche Harmonie, fast wie in den 60ern
  15. Es wird Zeit, dass der SWB auch in (schon beinahe) old school Formaten wieder aktuell wird. An dieser Stelle danke an dannyo für die Geduld Das erste Spiel 2019 wartet, fast 100 Jahre nach dem ersten Spiel, am 20.7.1919 gegen den FC Dornbirn (Ein 2:0 Heimsieg am kleinen Exerzierplatz). Nach einer soliden Hinrunde mit ein paar kleinen Ausrutschern (vor allem die Heimniederlagen gegen Rankweil und Lochau) aber auch grandiosen Ergebnissen (der Sieg beim DSV, in Höchst, bei der Admira) geht es jetzt um das oben dabei bleiben, den Aufstieg in die neue (alte) Eliteliga zu realisieren. Wer es noch nicht weiß - die rlw in ihrer jetzigen Form wird nächste Saison aufgelöst. Es wird in den Bundesländern Vorarlberg, Tirol und Salzburg eine Elite-landesliga gegründet. Das heißt, zu den 4 Regionalligisten kommen 6 derzeitige Vorarlbergligisten dazu. 6 Aufsteiger und ab nächstem Jahr eine Hinrunde mit 28 Spielen und einem oberen Playoff mit 5 Mannschaften (1x Vorarlberg, 2x Tirol, 2x Salzburg). In der Vorbereitung konnte Trainer Luggi Reiner seine Spielidee des aktiven, bestimmten Spiels noch besser vermitteln als in der viel zu kurzen Sommerpause. Die Abwehrreihe steht noch höher, das Umschaltspiel funktioniert besser und das Pressing bringt mehr schnelle Ballgewinne und macht dem Gegner mehr Druck. Die größte Schwäche der Hirnrunde, die Gegentore durch schnelle Konter nach Ballverlusten in der gegnerischen Hälfte können so hoffentlich eingeschränkt werden. Insgesamt bin ich sehr guter Dinge und rechne auch gegen die bislang strauchelnden Blau-Weißen mit einem vollen Erfolg. Ich tippe auf ein 0:3 und hoffe auf viele Bregenzer, die den Auswärtssieg im Waldstadion feiern.
×
×
  • Create New...