Fogi

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    3.491
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

10 User folgen diesem Benutzer

Über Fogi

  • Rang
    für die Ewigkeit...
  • Geburtstag 05.07.1987

Kontakt

  • AIM
    asbfogi
  • Website URL
    http://bnsb05.blogspot.com

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Bregenz

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Schwarz-Weiss Bregenz
  • Selbst aktiv ?
    hobbyteam
  • Beruf oder Beschäftigung
    Angestellter
  • Bestes Live-Spiel
    FC Torino auswärts (Delle Alpi), FAK auswärts Saison 29. Mai 2003, Axams/Götzens auswärts 6:8 Erfolg
  • Schlechtestes Live-Spiel
    SW Bregenz-FK Austria Wien 0:9
  • Lieblingsspieler
    Dennis Bergkamp, Axel Lawaree
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, sympathische Aussenseiter
  • Geilstes Stadion
    Wo ich war = Delle Alpi, Bodenseestadion
  • Lieblingsbands
    Beatsteaks, QOTSA, The Real McKenzies, Cock Sparrer, Perkele, Dropkick Murphys,...
  • Am Wochenende trifft man mich...
    In österreichs Stadien
  • Lieblingsfilme
    Pulp Fiction, Inglourios Basterds, Oceans Eleven, Apollo 13, Die Indianer von Cleveland, Chrigu, Die Verurteilten, Departed, Fight Club, Im Schatten des Mondes
  • Lieblingsbücher
    Fever Pitch, In Sachen J.R. Oppenheimer
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Dannyo

Letzte Besucher des Profils

11.689 Profilaufrufe
  1. Es läuft schleppend, nach ein paar überzeugenden Heimsiegen und 2 bitteren Auswärtsniederlagen jetzt 2 Niederlagen in Folge, und es folgen schwierige Spiele Auswärts in Höchst, Cup Viertelfinale Auswärts in Schruns, daheim gegen den DSV und dann schon am Montag auswärts bei den Luschi Grün Amateuren. Es braucht für die junge Mannschaft ein Erfolgserlebnis. Höchst schwimmt ja im moment auch ziemlich.
  2. Zum Jubiläum muss der Thread ganz dringend aufgewärmt werden, und die Antwort auf die letzte Frage will einfach nicht einfallen! Deshalb noch eine neue Regel: 24 Stunden ohne Auflösung heißt Auflösung und neue Frage (wenn nicht vom Fragesteller nach spätestens 24 Stunden, dann vom ersten ) Google Suche ist wie üblich verpönt und ausgeschlossen, am besten die Fragen werden nicht google kompatibel verschachtelt. So, 1. Frage was einfaches: Auf welche Folge spielt dieses Lied an:
  3. So, wieder unten angekommen. Hat ja trotz Aufholjagd am Schluss leider nicht sollen sein. Der Kader konnte glücklicherweise zum Großteil gehalten werden und dazu von 1b und U18 Meistermannschaft (Sieg gegen Luschi Grün im Finale!) noch 6 Junge hochgezogen. So stehen jetzt 60-70% Eigenbauspieler im Kader. Macht Spaß zum zuschauen und auch dezent erfolgreich bisher. Statt eines neuen Obmanns präsentierte man einen neuen sportlichen Leiter und bisher passt dessen Arbeit auch soweit. Nun ein paar Grundinfos zu Spielplan und Kader: Spielplan: So, 31.07., 11:00 Liga 1 FC Langenegg : Bregenz SW 5:3 (3:1) Details Torschützen: Zizi, Oliveira, Kloser Sa, 06.08., 17:00 Liga 2 Bregenz SW : Nenzing 5:0 (2:0) Details Torschützen: Rupp x2, Gomes, Oliveira, Can So, 14.08., 17:00 Liga 3 Rankweil : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Mi, 17.08., 00:00 Cup 2 Brederis : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Sa, 20.08., 17:00 Liga 4 Bregenz SW : Alberschwende -:- (-:-) Vorschau So, 28.08., 17:00 Liga 5 Egg : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Sa, 03.09., 17:00 Liga 6 Bregenz SW : Höchst -:- (-:-) Vorschau Sa, 10.09., 17:00 Liga 7 Lauterach : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Sa, 17.09., 16:00 Liga 8 Bregenz SW : Austria Lustenau Amat. -:- (-:-) Vorschau So, 25.09., 10:30 Liga 9 DSV : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Sa, 01.10., 16:00 Liga 10 Bregenz SW : Admira -:- (-:-) Vorschau Sa, 08.10., 16:00 Liga 11 Kennelbach : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Sa, 15.10., 16:00 Liga 12 Bregenz SW : Röthis -:- (-:-) Vorschau So, 23.10., 16:00 Liga 13 Andelsbuch : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau So, 30.10., 14:00 Liga 14 Wolfurt : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Sa, 05.11., 16:00 Liga 15 Bregenz SW : Bizau -:- (-:-) Vorschau Sa, 18.03., 00:00 Liga 16 Bregenz SW : FC Langenegg -:- (-:-) Vorschau Sa, 25.03., 00:00 Liga 17 Nenzing : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Sa, 01.04., 00:00 Liga 18 Bregenz SW : Rankweil -:- (-:-) Vorschau Sa, 08.04., 00:00 Liga 19 Alberschwende : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Sa, 15.04., 00:00 Liga 20 Bregenz SW : Egg -:- (-:-) Vorschau Sa, 22.04., 00:00 Liga 21 Höchst : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Sa, 29.04., 00:00 Liga 22 Bregenz SW : Lauterach -:- (-:-) Vorschau Mo, 01.05., 00:00 Liga 23 Austria Lustenau Amat. : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Sa, 06.05., 00:00 Liga 24 Bregenz SW : DSV -:- (-:-) Vorschau Sa, 13.05., 00:00 Liga 25 Admira : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Sa, 20.05., 00:00 Liga 26 Bregenz SW : Kennelbach -:- (-:-) Vorschau Sa, 27.05., 00:00 Liga 27 Röthis : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Sa, 03.06., 00:00 Liga 28 Bregenz SW : Andelsbuch -:- (-:-) Vorschau Sa, 10.06., 00:00 Liga 29 Bregenz SW : Wolfurt -:- (-:-) Vorschau Sa, 17.06., 00:00 Liga 30 Bizau : Bregenz SW -:- (-:-) Vorschau Kader: RNr Spieler Tor 27 Kai Uwe Mähr 01 Janik Zaworka Verteidiger 04 Serhan Arslan 05 Rifat Sen 06 Ardian Jasari 07 Julian Rupp 14 Matthias Einsle-Weiss 15 Raphael Heregger 17 Teo Trailovic Mittelfeld 11 Dennis Kloser 19 Simon Thurner 20 Marcel Riedeberger 21 Elvin Ibrisimovic 22 Hamza Can 23 Tobias Heidegger 26 Musap Palta Sturm 08 Fabio Zizi 09 Vinicius Maciel Gomes 10 Sidinei Antonio Zeferino De Oliveira Einziger "echter" Neuzugang damit Dennis Kloser, der selbst in unserer eigenen Jugend gekickt hat. Während der erste Anzug also durchaus RLW Format hat, kommt in der Breite viel Potenzial. Die Zeit wird zeigen, wie schnell sich die Jungen an das Tempo und die Härte anpassen können. Bislang schaut es recht gut aus und Zielvorgabe ist oben mitspielen. Eure Einschätzungen bisher und Zielsetzung?
  4. Weil man bei einem Link ohne Hinweis nicht weiß - gibt's da jetzt die Entscheidung, nur weitere Infos. Jeder klickt drauf, ist am Ende frustriert weil er um nix schlauer ist. Also zumindest bei mir so
  5. Wer bei so einem Thema Links ohne Kurzbeschreibung über deren Inhalt postet, verdient einen ganz speziellen Platz in der Hölle. Nix für ungut @Topic: da steht nur was eh schon jeder weiss, Entscheidung bis 16 Uhr erwartet.
  6. Puh, was waren das für letzte Wochen. Jetzt sagen uns die nächsten Minuten oder Stunden, ob wir es im letzten Spiel selbst in der Hand haben, doch noch den Nichtabstieg zu schaffen. Fakten auf den Tisch: Entscheidet die RLW-Kommission heute die Aufstockung der Liga von 16 auf 18 Klubs (und inkludiert damit Austria Salzburg und Grödig) gibt es maximal 3 Absteiger. Sollte Austria Klagenfurt keine LIzenz erhalten (Entscheidung des neutralen Schiedsgerichts fällt anscheinend um 16 Uhr) kann Wattens ohne Relegation aufsteigen und es gibt nur 2 Absteiger. Wir sind derzeit Zweitletzter, können dank direktem Duell von Kitzbühel (Drittletzter) und Neumarkt (Viertletzter) aber bei eigenem Sieg im letzten Spiel gegen Seekirchen zumindest einen, vielleicht sogar 2 Plätze gut machen, sollten sich die 2 anderen Unentschieden trennen. Ganz unabhängig davon - die Aufholjagd unserer Jungs, diese Serie, das war und IST beeindruckend und würde mit dem Nichtabstieg als verdienten Lohn seine Krönung finden. Jetzt mal weiter zittern und vor allem - am Mittwoch gewinnen!
  7. Es ist schon so, dass einem mit der Zeit die Worte fehlen. Zuerst wird dem Trainerteam das Vertrauen ausgesprochen, dann in der internen Kommunikation Versprechen gebrochen, dann der Rücktritt von Co-Trainer, der inzwischen schon mehr der sportliche Leiter des Klubs ist und an allen Ecken und Enden fehlen wird, Kogler bleibt dann noch bis letzten Samstag, tritt dann aber auch zurück weil klar war, dass der Verein weiterhin mit dem Nachfolger verhandelt hat, der auch sogleich präsentiert wird. Das ist nicht nur nach außen hin einfach chaotisch-idiotisch, das ist vor allem menschlich die tiefste Schublade. Etwas, das ich einigen Personen in diesem Vorstand nie zugetraut hätte ohne Kommentar mitzutragen... Am Osterwochenende gab es 2 bittere Niederlagen, gegen Schwaz dann ein 0:0 nach 60 Minuten Unterzahl über das man sich freuen und ärgern muss. Jetzt kommen Wattens und Anif und ich Frage mich wirklich ernsthaft, ob überhaupt schon ein Bus für die Fahrt nach Tirol organisiert wurde. Die Person, die dafür zuständig war ist nicht mehr da... Auch Frage ich mich ob Daniel Madlener wirklich weiß, auf was er sich da eingelassen hat. Nichts desto trotz, und das ist ja eine der verrückt, irren Dinge, die den Fußball so schrecklich wundervoll und einzigartig machen - ich wünsche ihm und der Mannschaft all das Glück und den Erfolg den es auf dieser Welt gibt, werde selbst alles dafür geben, dass sie es noch packen. Das kommt aus einem Antrieb, den zu erklären gerade in solchen Zeiten mehr als schwer fällt, aber er ist da! Also immer weiter SWB, wohin auch immer... Ich geh jetzt dann mal heulen...
  8. Nach dem ungenügend verlaufenden Start gegen Reichenau warten auf unser Team nur 2 richtige Kaliber. Im Pongau gegen den Tabellensechsten und auf dem kleinen Kunstrasenplatz gegen Tabellennachbarn Neumarkt müssen Punkte her. Speziell ein erster Sieg in der Ferne würde den Druck auf das Team wieder erträglich machen. Die gute Leistung in der ersten Hz gegen Reichenau kann man positiv mitnehmen, aber im Abstiegskampf zählen am Ende nur Punkte. Und nachdem wir zuletzt gegen St.Johann auswärts immer gut gespielt haben und auch Neumarkt (zwar ersatzgeschwächt, aber doch) zu Hause gegen Saalfelden verloren hat, warum sollte es nicht ausgerechnet jetzt zum Befreiungsschlag kommen. Ich hoffe in den kommenden 3 Tagen auf zumindest 3 Punkte, und das Team kann das, wenn es 180 Minuten mit vollen Einsatz dabei ist. Vorwärts SWB! TSV St.Johann im Pongau - SWB 26.3.16, 14:00 Sportplatz St.Johann SR Elsler TSV Neumarkt - SWB 28.3.16, 17:00 Neumarkt Kunstrasen SR Sarg
  9. ja, das mag sein. Aber wir haben im Vergleich zum Vorjahr einen Vorteil - es handelt sich um ein Team, dass sich da unter herausreißen kann. Wenn ich daran denke, wie Saft und Kraftlos der Haufen vor 2 Jahren an die Aufgabe herangegangen ist. Da hat man gegen Reichenau gemerkt, dass der Wille und der Einsatz ein ganz anderer ist. ich will auch gar nicht anfangen mit Schiedsrichterentscheidungen oder unverdienter Niederlage. Das zählt im Abstiegskampf nicht. Was zählt sind Punkte, und von denen müssen wir nun ein paar am kommenden Wochenende in Salzburg sammeln. Da geht kein Weg daran vorbei!
  10. Dann war es eine noch kleinere Gruppe der kleinen Gruppe an Bregenz Fans, die überhaupt dort waren, aber dass so etwas noch übriger ist als sich beim Auswärtsländerspiel mit anderen Österreichern zu stressen, versteht sich von selbst! Ein Teil der Bregenzer und ich sind bei einem langjährigen ÖFB Fanklub organisiert, der sich aus verschiedensten Couleurs und Fans zusammensetzt (Rapid, Austria SBG, Groundhopper, Allesfahrer, nur NT,...), die Altacher selbst wollten vor einiger Zeit mal einen ÖFB Fanklub anmelden, keine Ahnung, was daraus geworden ist. Nochmal kurz onTopic: Dass mit den Immerwieder Österreich Fanklub Neuanmeldern war sicher keine Ruhmesleistung, allerdings auch das offenste Geheimnis Aber allein der Fakt, dass jetzt die Tagesflieger ohne Eintrittskarte organisiert werden müssen, weil die UEFA das nicht erlaubt, zeigt die speziellen Umstände. Dieses Kontigent wurde dann wohl auch für die Immerwieder Österreich Mitglieder benutzt, hoffentlich ein Teil davon zusätzlich für die aktiven Fanklubs.
  11. So, hier bitte alles rein bzgl Hinrunde der Regionalliga. Den Großteil diesbezüglich hab ich eh schon hier abgehandelt. Zu den Neuzugängen kann man sagen, dass damit zumindest etwas Bewegung in den Konkurrenzkampf kommt und speziell durch Sid eben wieder eine Schaltzentrale im Mittelfeld da ist, die zuvor gefehlt hat. Türtscher und Banoglu haben beide schon trotz jungen Alters ihre RLW Erfahrungen gemacht, da mache ich mir eigentlich keine Sorgen, dass sie entsprechende Leistungsträger werden können. Nun mal Vorfreude auf etwas Hallenfußball auf Kunstrasen in Hard. Erfreulicherweise hat man auch dieses Jahr auf eine Teilnahme beim Hallenmasters in Wolfurt verzichtet. Die müssen dieses Jahr dafür schon 1c und U18 Mannschaften einladen um den Raster voll zu kriegen. Da kann man sich etwas Schadenfreude doch nicht verkneifen, haben sie dass doch ganz allein zu verantworten!
  12. Wow, samma ein uneheliches Kind vom Fremden? Wie wärs, wenn du einfach mal in Moldawien oder am Bahnsteig in Feldkirch normal nachfragst, anstatt so tolle Dinge im ASB zu verbreiten? Ein grundsätzlicher Respekt gegenüber bedeutet ja nicht gleich, dass man sich deshalb lieb haben muss Und nein, Nazis musst du nicht respektieren und man muss dir auch nicht vorschreiben wen du respektierst und wen nicht. Aber du könntest zumindest den Fakt respektieren, dass nicht alle Fans von Schwarz-Weiß Bregenz Nazis sind. Das wäre ein Anfang. Ich wink bei der Euro für dich einmal in die Kamera, wenn du zu Hause vor dem Fernseher sitzt.
  13. Hatte man gegen Neumarkt wirklich noch eine gute Leistung gezeigt, die aber nicht belohnt wurde und man die Führung durch 2 Ausschlüsse (den einen wohl verdient, den anderen ganz sicher nicht) letztendlich trotz tollem Kampf vergab, war das Spiel in Schwaz komplett zum vergessen. Nichts von dem, was in den Spielen zuvor funktionierte war zu sehen. Unkonzentriertheiten im Spielaufbau und der Gegner schnürte uns in einigen Situationen sehr hinten ein. Die 2:1 Niederlage klang da noch wirklich schmeichelhaft. Das Cup Spiel in Fußach konnte man, trotz ausbaufähiger Chancenauswertung und einigen brenzligen Situationen in der Defensive über 90 Minuten dominieren, allerdings mussten wir trotz Halbzeitführung den Ausgleich hinnehmen und ins Elfmeterschießen, das man wenigstens souverän gewinnen konnte. Wattens, bisher mit 5 Siegen aus 5 Spielen, kam zuletzt ins Bodenseestadion, und wieder war es die Chancenverwertung, die uns die Möglichkeit zu punkten nahm. Die und ein Wembley Tor, der Ball war nie hinter der Linie, zum 0:2. Der Kopf scheint nicht frei genug zu sein, die offensichtlichen Benachteiligungen durch die Unparteiischen dürfen uns nicht mehr so aus dem Konzept bringen wie jetzt. WIr verschwenden zu viel Energie uns hier aufzuregen, und die Gegner nutzen das eiskalt aus. Anif ist da sicher keine Ausnahme, doch konzentrieren sich unsere Jungs auf das wesentliche, können wir auch zurück in die Erfolgsspur, egal wie der Gegner heißt! Also immer weiter SWB, und heute in Anif punkten! USK Anif - Schwarz-Weiß Bregenz 5.9.15, 15:30 Sportanlage Anif SR Hofer
  14. Allein für Land, Leute und wegen dem Preis hätte ich auch gern Montenegro (so wie Schweden) selbst organisiert. Aber die fehlende Länderspielpause im Unterhaus (und ein Heimspiel am Samstag) sorgen dafür, dass ich nur per Tagesflieger rechtzeitig Heim komme Moldawien Heim wird diesbezüglich auch schon sehr knapp, aber bis auf die ersten 15 Minuten sollts sich ausgehn Irgendwelche Schweden Fahrer vom letzten Jahr Infos bzgl. Treffpunkt und gemeinsamer Anreise zum Stadion? Oder irgendwelche Geheimtipps fürs Nachtleben
  15. Waren nach dem Cupspiel die Erwartungen entsprechend gesunken hat die Mannschaft über die letzten Wochen mit tollen kämpferischen Leistungen überzeugt. Einzelne Highlights wie unsere Stärke nach Standards (und einem wartenden Rifat Sen) und die Leistungen von Julian Rupp stechen da wohl vor allem heraus. Aber das ganze Team ackert, beißt und kämpft als hätte es nie was anderes getan. Fußballerisch im Zusammenspiel kann es jetzt nur noch weiter aufwärts gehen, aber der Einsatz muss genau auf dem Level gehalten werden, das ist die Herausforderung. Nochmal kurz zu den einzelnen Spielen: Gegen Saalfelden zu Hause klar, dominant, aber 2 mal den Ausgleich erhalten und durch eine sehr sehr fragwürdige Schiedsrichterentscheidung sehr früh in der 2. hz Rot für Rupp. Doch trotzdem gelang unserem Team in der Nachspielzeit der Siegtreffer, toller Tag! Auswärts in der Reichenau (genauergesagt am W1 vor dem Tivoli Neu) eine schwierige Aufgabe, auch St. Johann lies dort schon 2 Punkte liegen. Wieder engagiert (wenn auch nicht genau genug in der Anfangsphase), trotzdem die verdiente Führung im Laufe der 1. Hz, aber nach einigen Unkonzentriertheiten im Aufbauspiel auch der verdiente Ausgleich für die SVG. in der 2. HZ dann wieder nach einem eigenen Abstoß das Gegentor, doch keine Sekunde aufstecken, sofort weiter vollgas und am Ende den Ausgleich und verdienten Punkt mit nach Hause genommen. Gegen St.Johann das wohl bisher schwerste Kaliber, aber der zurückgekehrte Rupp, Sen und Co wirbelten gleich ordentlich und gingen auch in Führung, Ausgleich nach einem nicht gegebenen gefährlichen Spiel der Gäste, schade. Doch wieder nach einem Standard (das 1.0 nach einem Stanglpass nach einer Ecke), eine weite Flanke von der MIttellinie in den Strafraum und wieder Sen mit dem Kopf. Traumhaft. Über einige Konter könnte die Entscheidung schon viel viel früher fallen, bereits in der 1. Hz. So plätschert das Spiel lange Zeit vor sich hin, bis Rupp über einen Konter eine tolle Leistung mit einem Tor abschließt, 3:1 ohne dass St.Johann zu gefährlich wird. Auch hier noch immer ausgeglichenes Spiel. Am Ende macht St. Johann auf, ein paar 100%ige Konterchancen ausgelassen und über einen Hammer ins Lange Eck kommen die Gäste kurz vor Schluss nochmal ran, aber die restlichen 7 Minuten übersteht das Team schadlos. 3 Spiele, 2 Siege, 1 Unentschieden. Morgen Neumarkt, wieder vollgas weiter! Schwarz-Weiß Bregenz - TSV Neumarkt 15.08.2015, 17:00 Bodenseestadion Bregenz SR Hell