Jump to content

Antihero1

Members
  • Content Count

    4,802
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About Antihero1

  • Rank
    1914
  • Birthday 08/10/1978

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Lustenau

Kontakt

  • Website URL
    http://www.myspace.com/suburbandisaster

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Lustenau

Recent Profile Visitors

15,738 profile views
  1. Wird sicher etwas Zeit brauchen ist bei uns aber sicher gut aufgehoben für den nächsten Schritt.
  2. wenn ihr 2022 interesse habt dann hat er sicher Vertrag bis 2023....
  3. Jan Stefanon wechselt nicht in die Bundesliga sondern zu uns..... http://www.austria-lustenau.at/teams/profis/berichte/item/1147-sc-austria-lustenau-verpflichtet-jan-stefanon.html
  4. Unser langjähriger Rasendoktor ist letzte Nacht leider viel zu früh verstorben. Ruhe in Frieden Viktor!
  5. Leed United oder zu Vendyssel FF. Ob jetzt die Premier League der nächste Schritt ist wage ich zu bezweifeln. In die zweite dänische Liga zu wechseln wird auch nicht das Optimum in der Entwicklung sein, dann lasse ich die Spieler lieber im gewohnten Umfeld weiterentwickeln. Ein Erstligist in diesen beiden Ligen wäre eigentlich der optimale Karriereschritt. Was natürlich auch sein kann ist das die Spieler bei guten Angeboten verkauft werden.
  6. ich kann mir nicht vorstellen das clermont alle 4 unbedingt sofort braucht, schon gar nicht wenn sie aufsteigen das wäre dann wohl ein zu grosser schritt. baiye könnte diesen schritt machen das ist aber auch unsere chance um in zukunft noch bessere spieler zu bekommen. nur wenn das system im gesamten funktioniert wird der erfolg kommen. wenn clemont profitiert werden auch wir in zukunft davon profitieren. man wird auch aus dieser saison lernen wie man solche spieler besser und schneller in die mannschaft integrieren kann. auch rund um diese spieler müssen wir uns auch selber noch verbessern. was durch corona natürlich nicht einfacher geworden ist. im gesamten macht das konzept aber mehr sinn als 10 brasilianer zu holen und hoffen das einer einschlägt wie unter hubert nagel. auch da geb und gibt es (zb. wallace) eine trefferquote aber die lag nicht bei 100% wie im moment bei den spielern aus clermont.
  7. Keine Ahnung? Volkan Aykildiz wäre sicher eine Option.
  8. Schauen wir mal was passiert. Wenn die Mannschaft im Frühjahr etwas abgeklärter reagiert können noch einige Punkte drinnen sein. Bis auf das Spiel in Innsbruck hätten wir im Herbst eigentlich jedes Spiel gewinnen können. Aber das passiert wenn man eine so junge Mannschaft auf den Platz schickt. Wichtig wäre wenn man zwei oder drei der heurigen Kooperationsspieler in die nächste Saison mitnehmen könnte. Holt ihr eigentlich Ersatz für Fridrikas?
  9. Die haben Vertrag bis Ende Jahr und zumindest mal ohne Zustimmung von der Austria geht da nix. Das kannst nicht mit einem Kooperationsspieler aus AT der jederzeit zurückgerufen werden kann vergleichen. Glaube auch nicht das einer der vier Spieler Clermont im Aufstiegsrennen sofort helfen könnte. Da rennt das Frühjahr ja schon.
  10. Clermont arbeitet sich auf einen Aufstiegsplatz vor. https://www.transfermarkt.at/ligue-2/tabelle/wettbewerb/FR2/saison_id/2020
  11. Antihero1

    Saison 2020/21

    Ob das viel Sinn macht als Stadt zw. Lustenau und Altach und auch als Nachbar von Dornbirn aufzusteigen? Zudem wäre dann der gesamte Bezirk Dornbirn in der zweiten Liga vertreten.
  12. Kreuzbandriss hat sich leider bestätigt, gute Besserung.
  13. Schöner Abschluss der Herbstsaison einschließlich Taumtor von Anoff. Ich denke man kann zufrieden sein da man über den Erwartungen abgeschlossen hat. Mit etwas Glück hätte man einige Punkte mehr holen können. Die 14 Coronafälle darf man auch nicht ausser acht lassen. Man hat auch gesehen das man an einem guten Tag auf Augenhöhe mit den Aufstiegsfavoriten agieren kann. Zudem ist das Potenzial vorhanden im Frühjahr einige Punkte mehr zu holen. Wallace und die 4 Leihspieler haben sich im Laufe der Saison enorm weiterentwickelt.
  14. Qualitativ haben die schon ein sehr hoches Niveau. Die sind aber noch jung und machen teilweise auch noch dumme Fehler. Das braucht dann alles seine Zeit aber man sieht das es immer besser funktioniert. Corona hat uns im November mal zwei Wochen komplett das Licht ausgeknipst. Deshalb denke ich das im Frühjahr einige Punkte mehr rausschauen können für ganz vorne wird es aber nicht reichen was aber heuer auch nicht das Ziel war.
×
×
  • Create New...