Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

nAUTilus

Members
  • Content Count

    2,626
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About nAUTilus

  • Rank
    Knows how to post...

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Lustenau
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Fussballinteresse

Recent Profile Visitors

7,596 profile views
  1. Unglaublich nervenaufreibende Schlussphase, aber starke Leistung gegen Ende, nachdem man öfter schon mal -3 und -4 hinten gelegen ist. Dann noch der Wurf in der letzten Sekunde. So ist es doch noch ein versöhnlicher Abschluss, und mit schlechtestensfall Platz 8 die beste Endplatzierung bei einer EM. Und ich sah nach dem vergebenen 7-Meter von Weber diesbezüglich schon die Felle davon schwimmen.
  2. Also die Elena ist echt schwer auszuhalten. Eine Person die wegen nichts sofort durch die Decke geht.
  3. 1917 Hat mir sehr gut gefallen. Man sollte sich nicht zu viele "Action"Szenen wie z.B. in Soldat James Ryan erwarten. Aber das Setting 1. WK wurde super eingefangen, die Atmosphäre (Todeszone, Schützengräben) ist beeindruckend. Kurz zur Story: 2 Soldaten werden ausgewählt einen wichtigen Befehl an eine andere Kampfgruppe zu überbringen, um einen geplanten Angriff abzusagen, da es sich dank neuer Luftaunahmen um eine Fall des Feindes handelt. Es stehen 1.600 Leben auf dem Spiel, darunter auch der Bruder eines der Soldaten. Diese familäre Bande ist auch der Grund wieso der Rekrut ausgesucht wurde, da dieser sicher die nötige "Motivation" zur Erfüllung dieses gefährlichen Auftrags hat. Und verdammt noch mal, die Kameraarbeit ist einfach der Wahnsinn. Der ganze Film ohne Schnitt, wenn es da keinen Oscar für beste Kamera gibt kenn ich mich nicht mehr aus. (Frag mich immer wie man sowas proben will, wenn da beim Schauspielern ein Fehler passiert kann man alles noch mal drehen). Trotz der Länge von 134 Minuten verging die Zeit wie im Flug. 8/10
  4. Sensationeller Sieg gestern, bei zwischenzeitlich +11 konnte ich es erst gar nicht glauben. Eichberger überragend, 3 siege aus 3 Spielen ist einfach wunderbar. Die Mannschaft wirkt auch gefestigt, der Trainer bislang alles richtig gemacht. Spekuliere mit 2 Siegen gegen Weissrussland und Deutschland, Spanien und Kroatien werden aber wohl eine Nummer zu groß sein befürchte ich. Aber das Team kann mich gerne vom Gegenteil überzeugen.
  5. 4 Punkte aus 2 Spielen ist natürlich perfekt, das Spiel gegen Nordmazedonien wird nicht einfach. Das Selbstvertrauen sollte aber da sein. Und Frankreich weg, ist auch irre.
  6. Damit dürfte sich ein Wechsel wohl auch zerschlagen haben
  7. Ein ziemlich "schlanker" Kader mittlerweile
  8. Fedor - Rampage hatte irgendwie auch nur Showcharakter
  9. Finde ich eigentlich nicht, denn sonst hast du einen CL-Dritten der in 6 Spielen 2 oder 3 Punkte holt, und dann auch noch gesetzt ist. Finde die jetztige Regelung passt schon so.
  10. Gratulation und grosses Lob an diese Leistung, gilt für die die ganze Europacup-Saison, das gestern war natürlich das Sahnehäubchen. Eine europäische Spitzenmannschaft 3:0 zu demütigen, was für ein geniales Ende der Gruppenphase. Zur Belohnung gibts Platz 1, und durchaus Gegner, gegen die ich dem LASK was zutraue. Werde am Montag jedenfalls gespannt die Auslosung mitverfolgen.
  11. Gratrulation zu einer starken Gruppenphase. Gestern hat man sich mehr als würdig aus dem Bewerk verabschiedet, und es war ja nicht so dass es für die Roma um gar nichts mehr gegangen ist. Bei einem Sieg wären sie Gruppensiegr gewesen. Fast schon pervers ist, dass man die direkten Duelle gegen Gladbach und AS Roma gewonnen hat, und trotzdem letzter ist... Als kleiner Trost: Ihr seid der beste aller 12 Gruppenletzten
  12. Donezk also auch nicht mehr in der CL dabei, und somit keine Bonuspunkte. Die Türken sind auch noch absolut in Reichweite, 3 von 4 sind ja schon draussen, heute folgt hoffentlich der letzte Teilnehmer. Piräus auf den letzten Drücker das europäische überwintern gesichert, sollte verschmerzbar sein, die Griechen sind ja doch auch schon etwas abgeschlagen, die Serben wären mir trotzdem lieber gewesen.
  13. Heute ist ein Bericht über das Stadion im Sportteil der VN: https://www.vn.at/spezial/2019/12/12/langsam-naehrt-sich-das-stadion-in-lustenau.vn Das wichtigste in eigenen Worten: Kommendes Jahr wird die Gästetribüne von 3.000 auf 500 Plätze reduziert, und dieser Bereich überdacht. Planung dafür vom selben Architekturbüro die auch das Stadion planen. Baubeginn Stadion frühestens 2021, Ende kommendes Jahr soll das Projekt eingereicht werden. Kosten von 15 Millionen sollen weiter reduziert werden. Austria soll sich laut Fischer in die Co-Fianzierung mit einbringen, und auch das Austria Dorf gestalten.
  14. Ohne es genau zu wissen, meine ich ja. Grund: Das CL-AChtelfinale wird auf 4 Wochen gestreckt, so dass die Viertelfinale bei CL und EL dann gleichzeitig gespielt werden
×
×
  • Create New...