mountain31

Members
  • Gesamte Inhalte

    589
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über mountain31

  • Rang
    Superstar

Letzte Besucher des Profils

4.354 Profilaufrufe
  1. Bei einem Teil Deiner (wichtigen) Fragen sind Gespräche/Verhandlungen mit Partnern notwendig; kann doch sein, daß die neue Führung hier zuerst auslotet und dann machbare Ziele formuliert. Sportlich kann mM nach nur das obere PO als Ziel in Frage kommen. Es gibt ja nur 5 "große Clubs" in Ö.
  2. Zitat Peter Pfanner: ...werde ich alles dafür tun, daß sich der Verein nachhaltig in der Bundesliga etabliert und weiterhin auf wirtschaftlich erfolgreichen Beinen steht." Wenn das nichts ist...….(??) Ich nehme einmal an (=meine Wünsche an die neue Führung): Das Stadion (+Infrastruktur) wird fertiggestellt; das schnellebige Tagesgeschäft wird beobachtet und entsprechend reagiert; man sucht/kümmert sich um Sponsoren; man versucht, 2019 nicht abzusteigen; man arbeitet weiter an einer wettbewerbsfähigen Mannschaft und und und... (Also - weiterhin - genug zu tun für die neue Führung.)
  3. Sorry, das hat schon 2 Seiten: ZB Michael Liendl hätte ich sehr gern bei uns gesehen - man sieht auch, wie er eingeschlagen hat beim WAC. ABER: Weiß jemand, was er wirklich kostet?? Und im Oktober wird er 34. Hätte ihn Altach verpflichtet und er verletzt sich irgendwann, gäbs auch Geschrei ("einen alten Spieler verpflichtet", "wir habens eh gewußt", "Zellhofer verpflichtet immer die Falschen" etc. etc.) Wohlgemerkt, ich bin der Letzte, der ihm eine Verletzung wünscht - will nur die 2 Seiten der Medaille aufzeigen!
  4. Der Trainer ist eine (sehr) wichtige Komponente: siehe Performance von Hütter und Canadi.(Hütter ist ja damals nur ganz knapp nicht mit Altach aufgestiegen). Interessant wird noch sein: bricht Schmidt mit Mattersburg ein? Was bringt Kühbauer her? Etc. Für Altach wird im Frühjahr das Spielsystem entscheidend sein (und das gibt schon der Trainer vor). Ich behaupte, wenn wir den dreckigen Abstiegskampf als solchen annehmen, hat Altach genug Klasse, zu überleben. Bisher sind wir serienweise ins Messer gerannt, für meinen Geschmack zu oft. Zudem haben wir doch Georg Zellhofer mit Trainererfahrung und die Handynummern von Hütter und Canadi…..Guter Rat wäre also nicht teuer!
  5. 6. Grund: Contra - man spielt mit (bzw. versucht, mitzuspielen) und geht den Weg der 1:2 und 2:3 -Verlierer -mit bitterem Ende Pro - man checkt, daß es beinharter Abstiegskampf ist und spielt auch mit Abstiegskampf-Taktik (kämpft um jeden Punkt und jedes 0:0) - - dann wird es reichen, weil uns die anderen nicht ständig auskontern
  6. ….dann passiert zum 8. oder 9. mal Folgendes: wir fangen ein Tor ein; es gelingt nicht, das Spiel zu machen, und wir verlieren 0:1 oder 1:2. Zum x-ten Mal.... Das ist doch der Fehler!!!! Auf 0:0 spielen müssen wir und das Spiel zerstören! Wir sind Abstiegskandidat!
  7. Wobei ein Umbruch schrittweise gemacht werden muß mMn. Ich hoffe inständig, daß wir im Frühjahr eine gestandene Abwehr haben, je nach Rückkehrern muß HIER gezielt investiert werden. (Daß soviele Abwehrspieler im Herbst verletzt waren, konnte man halt auch nicht in der Dimension erahnen. Zeitweise war ja die komplette Abwehr verletzt!) Aber jetzt kommt die Transferzeit….Vielleicht leiht uns Adi Hütter einen Backup aus Frankfurt für den Abwehrkampf...
  8. Darum läßt er also Grbic über 90 min spielen,... ???? Sorry, etwas unlogisch von dir.
  9. Wir haben gegen den Lask keinen Punkt geholt oder wie??????? In der Meisterschaft sind wir doch seit 4 Spielen ungeschlagen, davon 3x auswärts.... Nix??????
  10. Danke Mattersburg Hoffentlich spielen (bzw. hacken) sie im anderen Play off wie wir!
  11. Im Profifußball braucht man 2 gute Goalies! Gerade Altach hatte doch mehrfach die Situation, daß einer verletzt war!! Der im Moment bessere muß spielen, sonst ist es nicht profihaft! Kobras hat sich wie ein Profi verhalten: auf die Bank gesetzt, dann seine Chance wieder genützt, derzeit sehr wertvoll. Wie das Ganze kommuniziert wird, sollte selbstverständlich auch profimäßig sein.
  12. Alles Gute, Hannes!
  13. Kein glanzvoller Sieg, ich weiß. Hab ich auch nicht behauptet. Defensivtaktik und nicht schön anzusehen. Aber die Taktik paßte eben nach Umstellung. Auch die Aufstellung. Mehr als den Vierten schlagen kann halt Werner auch nicht...
  14. Ausführliche Analyse Altach-Austria 2:0 Grabherr mit ghörigen Pluspunkten! https://abseits.at/fusball-in-osterreich/bundesliga/analyse-altach-bezwingt-die-austria/
  15. Oberes PO ist natürlich vorbei. Bißchen was spricht auch für uns: die Mannschaft hatte Riesendruck, der jetzt weggefallen ist; Tore haben wir in fast jedem Spiel erzielt; Verletzte kommen zurück. Ein Szenario ist auch möglich: St. Pölten fällt auf Normalform ab, kriegt einen Negativlauf und landet doch noch im unteren PO...