Jump to content
paulscholes80

Hanappi-Stadion Ausbau

Was solls werden?  

1,035 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

11,762 posts in this topic

Recommended Posts

Fakt ist, solange Edlinger noch Präsident ist wird hier beim Ausbau rein gar nichts tun. Richtig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fakt ist, solange Edlinger noch Präsident ist wird hier beim Ausbau rein gar nichts tun. Richtig?

Einen Ausbau wirds glaub ich schon geben, nur keinen Neubau. Was ich irgendwie gut finde, weil ein Stadion dass die Ansprüche von Rapid erfüllen würde wäre halt Scheissteuer. Die jetzige Hütte aufzustocken is eh das einzig vernünftige.

Edited by servasoida

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen Ausbau wirds glaub ich schon geben, nur keinen Neubau. Was ich irgendwie gut finde, weil ein Stadion dass die Ansprüche von Rapid erfüllen würde wäre halt Scheissteuer. Die jetzige Hütte aufzustocken is eh das einzig vernünftige.

Ja, das ist das einzig vernünftige, wenn in 3-4 Jahren Fußball aufhört, dann zahlt es sich natürlich nicht aus, einen teurenNaubau anzustreben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum hat man die ganzen Grundstücke, wo heute der Zielpukt und der Fanshop ist, nicht gekauft und die Keisslergasse richtung Wienfluss versetzt? Dann hätte man für einen Neubau mehr Platz gehabt. Am Handelskai wird alles niedergerissen und riesige Sinnlos-Paläste gebaut aber im Bereich Keisslergasse und Bahnhof Hütteldorf herrscht Ostblock-Flair! Alleine dieser grindige Gehsteig vor der Südtribüne und dieser "Eingangsbereich" bei der West ist wie in Moldawien......

Oder diese Favelas im östlichen Bereich Deutschordengasse. brrrrrr....... :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen Ausbau wirds glaub ich schon geben, nur keinen Neubau. Was ich irgendwie gut finde, weil ein Stadion dass die Ansprüche von Rapid erfüllen würde wäre halt Scheissteuer. Die jetzige Hütte aufzustocken is eh das einzig vernünftige.

du siehst es wirklich als vernünftig an, das hanappi aufzustocken??

weißt du eigentlich, wieviel zuerst saniert gehört?

Alles andere als ein Neubau mit > 30k macht keinen Sinn!

Ich hoffe, es findet sich ein Sponsor der da die Kosten übernimmt/beiträgt.

In anderen Ländern funktioniert das auch. Aber, wir sind ja auch mit den TV Geldern um einiges hinten nach.

Anstatt 800.000.- Miete/Jahr fürs jetzige zu bezahlen, könnte man das schon in eine Rückzahlung investieren!

Edited by SmokinAces

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen Ausbau wirds glaub ich schon geben, nur keinen Neubau. Was ich irgendwie gut finde, weil ein Stadion dass die Ansprüche von Rapid erfüllen würde wäre halt Scheissteuer. Die jetzige Hütte aufzustocken is eh das einzig vernünftige.

Genau das hoffe ich nicht, man muss einfach über den Tellerrand rausschauen und das kann wirtschaftlich gesehen nur Neubau bedeuten, ohne wenn und aber! Hanappi so wie es jetzt dasteht wegreissen und Neubau hinstellen, die Verkehrstechnischen Vorteile weiter nutzen.....klar um das so zu bewerkstelligen, muss ein Sponsor her, muss die Stadt mitspielen und und und......träumen wird man noch dürfen...nur ein Ausbau wäre der größte Blödsinn, Sauteuer und wieder mal eine "Typische" Lösung......

Share this post


Link to post
Share on other sites

is jetz nicht bös gemeint, aber wenn du kaum ins stadion gehst dann ists klar dass es dir wurscht is wo das stadion steht und mit welchem stadtrivalen du es teilen musst ...

klar wärs wirtschaftlich vielleicht vernünftig aber fussball is mehr als das und ich will mir nicht mit dem rivalen "irgendwo" in wien ein stadion teilen .... das ist absolut unvorstellbar !!

na passt schon - ich bin da halt eher weniger emotional wenns um sowas geht - und zum Stadion hinmaschieren könnt man so auch - nur würds wahrscheinlich ordentlich scheppern wenn beide Fangruppen gleichzeitig auf dem Weg dorthin sind.

Ich versteh halt den teilweise gegenseitigen Hass aufeinander nicht - ist immer noch ein Sport das ganze - weißt was ich mein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest

für mich ist ein neubau zwar wünschenswert, aber wenn nicht wirklich ein sponsor einen mörderbetrag auf den tisch legt wird es realistisch gesehen nichts mit einem neuen stadion. die stadt wien wird einen neubau sicher nicht selbst finanzieren. wieso auch? die austria hätte sich ehrlicherweise vor uns ein neues stadion "verdient" und ich kann mir nicht vorstellen, dass in wirtschaftlichen zeiten wie diesen es politisch vertretbar ist 2 neue stadien hinzustellen.

so gesehen ist ein ausbau die einzig realistische variante. ich bin zwar kein experte, aber ich könnte damit leben, wenn man die süd abreisst und eine toptribühne hinstellt. vielleicht noch west aufstocken dann kommt man vermutlich auf knapp 25 000 kapazität.

Share this post


Link to post
Share on other sites

für mich ist ein neubau zwar wünschenswert, aber wenn nicht wirklich ein sponsor einen mörderbetrag auf den tisch legt wird es realistisch gesehen nichts mit einem neuen stadion. die stadt wien wird einen neubau sicher nicht selbst finanzieren. wieso auch? die austria hätte sich ehrlicherweise vor uns ein neues stadion "verdient" und ich kann mir nicht vorstellen, dass in wirtschaftlichen zeiten wie diesen es politisch vertretbar ist 2 neue stadien hinzustellen.

so gesehen ist ein ausbau die einzig realistische variante. ich bin zwar kein experte, aber ich könnte damit leben, wenn man die süd abreisst und eine toptribühne hinstellt. vielleicht noch west aufstocken dann kommt man vermutlich auf knapp 25 000 kapazität.

das ganze kostet dann aber immer noch so viel, dass man den 'mörderbetrag' braucht. und wenn wir schon wen haben der viel geld hinlegt, dann ist es hirnrissig das nicht in etwas langfristiges zu investieren (und vielleicht auch nicht in etwas, was uns gar nicht gehört ..)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein gemeinsames stadion mit der austria wäre wirtschaftlich sicher das sinnvollste. die vorteile bei so einem projekt liegen auf der hand.

  • die stadt wien würde in diesem fall vielleicht mitfinanzieren
  • ein stadionsponsor würde wesentlich mehr hinlegen da das stadion quasi jede woche voll genutzt wird (einziger wehrmutstropfen: die sponsorgelder müsste man sich mit der austria zB nach zuschauerzahlen teilen)
  • die baukosten die von rapid zu tragen wären sind geringer
  • die kreditfinanzierung ist wahrscheinlich günstiger (zwei vereine, beide finanziell recht gut aufgestellt = mehr sicherheit)
  • laufende kosten sind ebenfalls niedriger
  • höhere kapazität wäre auch drinnen weil von beiden vereinen zumindest einer in der regel international vertreten ist

was dagegen spricht ist lediglich, dass man sich damit vom standort hütteldorf verabschieden müsste und das die mentalita fraktion wahrscheinlich in eine identitätskrise verfällt.

Edited by flashdeluxe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß nicht ob das schon so diskutiert wurde, aber vielleicht ist ein Neubau der einzelnen Tribünen möglich. Die Dächer sind untereinander nicht verbunden und man müsste nur kurz in ein anderes Stadion ausweichen um zB eine neue Nord aufzubauen. Dann könnte man die West während des Spielbetriebes ausbauen und hätte, bei entsprechender Größe der neuen Nord, auch nicht weniger Zuschauer. So kann man auch die Entwicklung der Zuschauerzahlen anschauen und darauf reagieren, wie Ost und Süd weiter ausgebaut werden sollten. Also nur eine Idee von mir ... stelle mir das auch optisch ziemlich geil vor, weil ich einfach auf Stadien mit einzelnen Tribünen in verschiedenen Größen stehe :augenbrauen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ StoneCold

Bin da ganz bei dir - ein Umbau wie er etwa derzeit am Millerntor passiert, würde schlussendlich ja auch ein neues Stadion bedeuten. Und wenn man's geschickt anlegt, braucht man in der Zwischenzeit nicht mal ein Ausweichstadion!

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein gemeinsames stadion mit der austria wäre wirtschaftlich sicher das sinnvollste. die vorteile bei so einem projekt liegen auf der hand.

  • die stadt wien würde in diesem fall vielleicht mitfinanzieren
  • ein stadionsponsor würde wesentlich mehr hinlegen da das stadion quasi jede woche voll genutzt wird (einziger wehrmutstropfen: die sponsorgelder müsste man sich mit der austria zB nach zuschauerzahlen teilen)
  • die baukosten die von rapid zu tragen wären sind geringer
  • die kreditfinanzierung ist wahrscheinlich günstiger (zwei vereine, beide finanziell recht gut aufgestellt = mehr sicherheit)
  • laufende kosten sind ebenfalls niedriger
  • höhere kapazität wäre auch drinnen weil von beiden vereinen zumindest einer in der regel international vertreten ist

was dagegen spricht ist lediglich, dass man sich damit vom standort hütteldorf verabschieden müsste und das die mentalita fraktion wahrscheinlich in eine identitätskrise verfällt.

wirtschaftlich gesehen natürlich die ökonomischste variante, aber in der realität nicht durchführbar. die diskussion gabs ja bereits zu stronachzeiten, und ich lege meine hand dafür ins feuer, dass das bei uns ( sprich: wien ) nicht in absehbarer zukunft passieren wird. - wenn man mich fragt ist das in ordnung so. auch wenn ich alles andere als ein "fundi" bin, ist mir ein eigenes stadion einfach lieber!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest

das ganze kostet dann aber immer noch so viel, dass man den 'mörderbetrag' braucht. und wenn wir schon wen haben der viel geld hinlegt, dann ist es hirnrissig das nicht in etwas langfristiges zu investieren (und vielleicht auch nicht in etwas, was uns gar nicht gehört ..)

wie gesagt die kosten kann hier vermutlich keiner abschätzen, aber den mörderbetrag würde man bei einem umbau nicht benötigen meiner meinung nach. eine neue hütte kostet vermutlich um die 60 millionen euro ein neubau einer tribühne vielleicht 15 millionen euro. ich sag mal salopp je 5 millionen steuern stadt und ein sponsor bei durchdachtem konzept eher mal bei als wenn die verhandlungsbasis schon mal bei minimum 20 millionen liegt. diesen sponsor wird es in österreich nicht geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...