Jump to content
LiamG

COVID-19 in Österreich

70,774 posts in this topic

Recommended Posts

reallumpi schrieb vor einer Stunde:

Und du meinst nicht dass man den Thread dort offen lassen könnte, einfach um den Teil hier weglassen zu können? Mir is es ja wurscht, aber es ist tw schon mühsam Seitenweise drüberscrollen zu müssen über die ewig gleichen Politdiskussionen.

Ja, weils die immer gleichen nicht lassen können und haben jetzt noch eine Ausrede mehr weil "Wir können ja nicht ins Beisl, der Chili hat gesagt wir sollen hier posten"... 

Sie wollen ja nicht im Beisl schreiben, sondern den Leuten hier am orsch gehen. Ist ja viel lustiger. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
phips1909 schrieb vor 15 Minuten:

Die EU äußert sich gar nicht und ist quasi in einer Schockstarre... sie wird dafür kritisiert.

Unsere Regierung versucht es auf dem kommunikativen Weg und wird ebenfalls kritisiert... 

Einigen kann man es nicht recht machen. Mir ist lieber zehn Pressekonferenzen, wo jedes Mal aufs Neue zu Ruhe und Solidarität aufgerufen wird, als Kurz und Co. verschanzen sich und bekommen die Goschn nicht auf.

Gar nicht so lange her, da wurde noch vom "Schweigekanzler" gesprochen. :D

Wenn man nicht Presse ist, muss man sich ja nicht alle PKs anschaun. Da reichen die Zusammenfassungen. Aber lieber einmal zu viel informiert als zu wenig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
AlexR schrieb vor 13 Minuten:

dass der job richtig mies gemacht wurde. dass man entgegen der offiziellen meldungen (und, da ist es komplett egal, ob ich das anders gesehen habe) nicht vorbereitet war und die zuständigen stellen sich wohl ebenfalls gedacht haben "stärkere grippe". dass in tirol genauso versagt worden ist (übrigens, was auch der raumplaner kritisiert, aber in threads dann über statements zur politik jamemrt) und wir jetzt in der kacke sitzen.

Nichtsdestotrotz, und da stimmst du mir wohl zu, ist dieses „Versagen“ wie es du beschreibst eigentlich fast allen Staaten dieser Welt vorzuwerfen. Und jetzt stellt sich die Frage warum? Weil Politiker generell inkompetente gierige Säcke sind ohne Weitblick? Kann man alle in einen Sack schmeißen, draufprügeln und man erwischt immer einen Richtigen? Oder weil einfach jeder von diesem Virus überrascht wurde und etwas eingetreten ist, mit dem niemand in 100 Jahren gerechnet hätte. Zusätzlich ist anzumerken, dass selbst die besten Virologen dieser Welt geteilter Meinung über Covid19 und deren Folgen waren und auch noch heute sind. Selbst Drosten stellt sich in seinen Podcasts fragend bzw. gibt offenkundig zu nicht alles zu wissen.

Du bist Tiroler und hast einen schärferen Blick auf die Sache, das steht dir auch zu. Aber ich beneide keinen Politiker um den Job den Spagat zwischen Wirtschaft und totaler Sicherheit zu schaffen. Vor allem wenn dir jeder zubrüllt, dass alles nur Hysterie und Panikmache sei und deine Maßnahmen auf Basis von “Vermutungen“ Existenzen finanziell auslösche könnten.

Ischgl/Platter haben sicher mächtig Kacke gebaut, aber wer soll groß mit dem Finger auf diese Leute zeigen? Die Briten, deren Staatsoberhaupt mit sicherlich ausreichend fundierten Beratern die Herdenimmunität forcieren wollte? Oder die Deutschen, die noch locker lässig Kommunalwahlen in Bayern abgehalten haben als eigentlich der größte Dummkopf schon ahnen konnte, dass das kontraproduktiv ist. Mal abgesehen von zig Fussballspiele etc. (Da lasse ich maximal die Isländer gelten, die den ersten Stein werfen dürfen.)

Also auch „die“ - und damit meine ich in erster Linien die politischen Entscheidungsträger der mächtigsten Länder, sollten lieber selbst die Goschn halten punkto Fahrlässigkeit. Damit will ich nicht sagen, dass die Inkompetenz anderer ein Freibrief für eigene Unzulässigkeiten ist - aber doch ist es ein Indiz dafür, dass diese ganze Corona-Scheisse unfassbar schwer zu bewerten war und noch immer ist. Ich habe Verständnis dafür, dass in dieser ganzen Thematik folgenschwere Fehler gemacht worden sind, am ganzen Globus verteilt. Manchmal mehr, manchmal weniger.

Das Wichtigste ist so wie du sagst, dass man die Lehren daraus zieht. Und ich glaube die ganze Welt wird das auch machen. Vielleicht ist’s doch nicht so schlecht wenn man viel Geld in die Medizin, Sozialwesen und Gesundheit steckt auch mit dem Risiko, dass es manchmal im Budget weh tut weil die Auslastung ohne Katastrophen z.B. nicht gegeben ist. In dieser Hinsicht, auch wenn wir in Österreich bei weitem nicht perfekt sind, können wir 3 Kreuze machen, dass wir in Österreich leben und eben nicht in Amerika, Spanien oder Italien wie man aktuell sieht. 

Lass dir den Mund nicht verbieten und kritisiere ruhig Missstände, aber mach deine eigene Kritik nicht zunichte, in dem du polemisch über symbolische Gesten wie die unserer Polizei (die wohl der Großteil der Leute außerhalb dem ASB gut fanden) oder dich über angeblich zu vielen PK‘s beschwerst. Letzteres fordere ich auch sehen zu dürfen, sind ja schließlich die Hirsche dir wir alle gewählt haben, auch wenn’s keine großen Neuigkeiten gibt halte ich es für ein gutes Zeichen mit der Bevölkerung zu sprechen und auch beruhigen. Natürlich, und das zeigt sich in Krisen sogar bei Leuten wie Trump oder Merkel, sorgen solche PK‘s für aktuelle Amtsträger immer automatisch für „cheap pops“ - aber das sollte man in solchen Zeiten niemanden vorwerfen.
 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Footballhead schrieb vor 5 Minuten:

Die Eltern bzw. den einstigen Wohnort aufsuchen, um ein paar Sachen für meine  Wohnung zu holen: Ist das rechtlich zulässig oder bekäme ich dahingehend Probleme, wenn mich unterwegs die Polizei aufhält, auch wenn ich die Wahrheit sage? 

kannst du dir irgendeine hilfsleistung für deine eltern einfallen lassen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
_Wurzelsepp_ schrieb vor 20 Stunden:

Es ist ja sehr lobenswert wenn jemand helfen möchte, aber wäre dies nicht auch via WhatsAppchat möglich? Ich hoffe für deinen Schwager und seinen Freund ebenfalls nicht, dass der Nachbar dies anzeigt, aber wundern dürfte man sich nicht. Was nützen die Maßnahmen um die Pandemie einzudämmen, wenn jeder für sich entscheidet wann diese Maßnahmen gelten? 

 

Natürlich nicht. Oder wie glaubst du, dass er von der Notlage erfahren hat? Durch eine Glaskugel?

Diese Maßnahmen zur Einschränkung der sozialen Kontakte nützen natürlich trotzdem. Der verlässt einmal in 2 Wochen sein Haus um einem Freund in Notlage zu helfen, welcher ohnehin und ganz ohne Corona selbst seine Wohnung nicht mehr verlassen kann. Glaubst du der macht das im normalen Leben auch so, oder wird der im normalen Leben vielleicht täglich das Haus verlassen und alle möglichen Kontakte pflegen? Einmal darfst du raten.

Bleibts doch am Teppich, Herrgott nochmal. Weder leben wir im Krieg, noch gab es einen Atomschlag oder einen nuklearen Unfall, auch die Pest geht nicht um. Es ist NICHT gefährlich sein Haus zu verlassen, es ist gefährlich soziale Kontakte zu suchen. Und wenn sich da jeder um seine eigenen schert und nicht um jene des Nachbars, dann ist das auch schon wieder gut. Es gibt X Gründe, warum einer den anderen in seiner Wohnung/seinem Haus aufsucht. Und die allermeisten davon gehen den Rest der Welt genau gar nichts an.

Btw. - liebe Grüße aus Linz, wo ich meine Pause mit 4 Kollegen in einem kleinen Aufenthaltsraum verbringen darf. Und um 4:10 führe ich dann einen Schnellzug am Hauptbahnhof, dort begegne ich sicher wieder zig hektischen Menschen die nicht sehr auf den Abstand achten, ...

 

Edited by halbe südfront

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat ma grad mei Mutter geschickt, was ist davon zu halten? Ist grad sauer weils keine hat und jetzt meint nicht mehr einkaufen(von 8-9) gehen kann.  Hab ihr mal als erstmaßnahme ein Video geschickt, zum Masken selberbasteln:)

Screenshot_20200330_053546.jpg

Edited by tirnweth

Share this post


Link to post
Share on other sites
tirnweth schrieb vor 43 Minuten:

Hat ma grad mei Mutter geschickt, was ist davon zu halten? Ist grad sauer weils keine hat und jetzt meint nicht mehr einkaufen(von 8-9) gehen kann.  Hab ihr mal als erstmaßnahme ein Video geschickt, zum Masken selberbasteln:)

Screenshot_20200330_053546.jpg

Masken sollen beim Eingang eines Supermarktes verkauft werden, hab ich grad im Onlinebericht gelesen. Deine Mutter kann also weiterhin einkaufen gehen :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Korki14 schrieb vor 4 Minuten:

Da stellt sich für mich sofort die Frage warum man das nicht vor 2 Wochen so beschlossen hat?

Weil der Österreicher schon Probleme hat im Haus zu bleiben wenn die Sonne scheint. Vor 2 Wochen eine maskenpflicht. Da hätte es einen aufstand gegeben 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht, dass mich die Maskenpflicht wundert (hätte ich schon länger gemacht) aber man hört jetzt seit Wochen, dass Masken eigentlich nichts bringen und, dass man sich keine kaufen soll und jetzt wird man dazu anscheinend (ist ja bisher nur ein Krone Artikel) verpflichtet....

Share this post


Link to post
Share on other sites
LiamG schrieb vor 3 Minuten:

Nicht, dass mich die Maskenpflicht wundert (hätte ich schon länger gemacht) aber man hört jetzt seit Wochen, dass Masken eigentlich nichts bringen und, dass man sich keine kaufen soll und jetzt wird man dazu anscheinend (ist ja bisher nur ein Krone Artikel) verpflichtet....

Die einfachen Masken sollen ja auch die anderen schützen vor den eigenen (welcher Art auch immer) Viren:yes:

Djfun78 schrieb vor 25 Minuten:

Das heist die Augustin Verkäufer satteln um :D

War auch mein erster Gedanke :=

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...