chris_ajh

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.400
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über chris_ajh

  • Rang
    Bunter Hund im ASB
  • Geburtstag 21.06.1983

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK AUSTRIA WIEN
  • Selbst aktiv ?
    Nein
  • Beruf oder Beschäftigung
    Softwareentwickler
  • Bestes Live-Spiel
    Austria Wien vs. Schachtjor Donezk 5 : 1 (2002), GAK vs. Austria Wien 1:2 (2003), Austria vs. Tirol 2:1 (2006), LASK vs. Austria Wien 4 : 5 (2009), Austria vs. Mattersburg 3:0 (2013), Austria vs. Dinamo Zagreb 2:3 (2013), AS Roma vs. Austria 3:3 (2016), Österreich vs. Schweden 1:0 (1997)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Austria vs. Waregem 1:4 (2006), Matterburg vs. Austria 4:1 (2004)
  • Lieblingsspieler
    DIDULICA, Jun, Acimovic, Ogris, Wohlfahrt
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Niederlande, Argentinien
  • Geilstes Stadion
    Horr-Stadion

Letzte Besucher des Profils

3.595 Profilaufrufe
  1. An sich ist die aktuelle Situation für Wohlfahrt die Möglichkeit sich zu profilieren. Er müsste aus meiner Sicht Fink nun die Rute ins Fenster stellen und seinen Abgang einleiten/besiegeln. Anschließend muss er einen neuen - möglichst erfolgreichen - Trainer installieren. Da Wohlfahrt nun mit einem "guten" 3-Jahresvertrag ausgestattet ist, meine ich, dass er es nun sehr wohl darauf anlegen könnte und die Unantastbarkeit Finks in Frage stellen könnte. Eier aus Stahl sind nun gefragt! Wie (bzw. ob überhaupt) er nun reagiert, wird Aufschluss darüber geben, ob er die Anforderungen dieser Position erfüllen kann.
  2. Natürlich liegt es nicht nur an Fink. Allerdings könnte durch eine Änderung des Trainers sehr wohl eine Trendumkehr eingeleitet werden. Alle Spieler zu wechseln, wird wohl eher nicht funktionieren. Aus meiner Sicht sieht es so aus: Ich will auf keinen Fall, dass Fink auch nächste Saison unser Trainer ist. Auch wenn die heurige Saison bereits gelaufen zu sein scheint, bin ich der Meinung, dass man zumindest versuchen sollte, einen Impuls zu setzen um eine eventuelle Aufholjagd überhaupt beginnen zu können. Hierfür könnte sehr wohl auch eine interimistische Lösung hilfreich sein (bitte jedoch NICHT Ogris, da dies ein schwerer Rückschlag für die Amateure im Aufstiegskampf wäre).
  3. Wenn er das wirklich so gesagt hat, gehe ich ehrlich gesagt davon aus, dass er schon mehr weiß als wir ...
  4. An sich müsste jetzt so schnell wie möglich reagiert werden und mit der Vorbereitung für nächste Saison begonnen werden. Richtung EL ist der Zug wohl abgefahren und für den Klassenerhalt benötigen wir wohl keine weiteren Punkte. Deshalb - bitte so schnell wie möglich eine Entscheidung bezüglich eines neuen Trainers für nächste Saison treffen und wenn möglich sofort verpflichten. Nächste Saison ist es gut möglich, dass 3 (!) Fixplätze in einer europäischen Gruppenphase ausgespielt werden. Es MUSS also bereits jetzt alles dafür unternommen werden, dass wir nächste Saison in den Top 3 beenden. Ein Jahr ohne EL wäre bezüglich Halten der Setzung also verkraftbar, sofern wir nächste Saison zumindest Dritter werden und somit wieder in einer Gruppenphase spielen.
  5. Frieses Interview war - im Gegensatz zu seiner Leistung - echt in Ordnung. Er hat nicht nach Ausreden gesucht und hat auch auf den angesprochenen Elfer souverän reagiert. Sinngemäß hat er gemeint, dass man den Elfer geben hätte müssen, dass dies aber nicht unsere spielerischen Probleme gelöst hätte ...
  6. Ich weiß, dass es hier sicher schon irgendwo steht - könnte trotzdem freundlicherweise jemand den Unterschied zwischen Platz 11 und 12 erläutern? Reicht nicht Platz 12 schon für einen Fixstarter in der CL?
  7. Vor fünf Jahren - und in den letzten beiden Jahren ist es uns gelungen, durch die EL gleich viele Punkte zu erspielen, wie der Einzug in die CL wert war. Deshalb sollte unsere Setzung auch in den nächsten Jahren abgesichert sein (und das haben wir uns auch verdient!).
  8. Die Setzung haben wir allerdings nicht, da wir die Austria sind. Um eine Setzung zu erspielen, muss man es schaffen, mehrere Jahre in Folge eine gewisse Leistung zu bringen. Das schaffen die "Kleinen" einfach nicht. BTW - unsere Setzung ist aktuell besser abgesichert, als das die letzten 2-3 Jahre der Fall war.
  9. Das mag nach derzeitigem Stand so aussehen. Wenns dann allerdings ernst wird, versagen die "kleinen" Vereine international IMMER!
  10. Kann man diesen Thread zu einer Umfrage umbauen? Mich würde echt interessieren, wie viele noch für einen Verbleib von Fink sind...
  11. Gibt es eigentlich schon irgendein Indiz, dass die Ära Fink zu Ende gehen könnte (ich meine, neben den sportlichen Auftritten)?
  12. Die nächsten 4 Spiele zu gewinnen wäre zwar schön - vorstellen kann ich mir das leider nie und nimmer. Vor allem wenn man bedenkt, dass für die letzten 4 Siege in der Meisterschaft stolze 15 Spiele notwendig waren . Fink sollte am besten morgen Geschichte sein, da die Gefahr besteht, dass durch die günstige Auslosung das Problem verschleppt wird (7 Punkte in diesen 4 Spielen könnten reichen, dass er sich zumindest halten kann, wenngleich das für unsere Chance auf einen EL-Startplatz wesentlich zu wenig wäre. Außerdem wäre es für einen neuen Trainer wohl besser, wenn er zu Beginn nicht gleich gegen die Spitzenteams ran muss ...
  13. Sorry - aber war Rosenberg damals nicht eine Heimmacht und wir haben sie nach was weis ich wie vielen Spielen auch in ihrem Stadion besiegt. Aus meiner Sicht war Trondheim DAS Highlight der letzten Jahre - das muss im Rahmen der aktuellen Krisenstimmung nicht schlecht geredet werden.