Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

chris_ajh

Members
  • Content Count

    1,874
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About chris_ajh

  • Rank
    Top-Schriftsteller
  • Birthday 06/21/1983

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK AUSTRIA WIEN
  • Selbst aktiv ?
    Nein
  • Beruf oder Beschäftigung
    Softwareentwickler
  • Bestes Live-Spiel
    Austria Wien vs. Schachtjor Donezk 5 : 1 (2002), GAK vs. Austria Wien 1:2 (2003), Austria vs. Tirol 2:1 (2006), LASK vs. Austria Wien 4 : 5 (2009), Austria vs. Mattersburg 3:0 (2013), Austria vs. Dinamo Zagreb 2:3 (2013), AS Roma vs. Austria 3:3 (2016), Austria vs. Rapid 6:1 (2018), Österreich vs. Schweden 1:0 (1997)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Austria vs. Waregem 1:4 (2006), Matterburg vs. Austria 4:1 (2004)
  • Lieblingsspieler
    DIDULICA, Jun, Acimovic, Ogris, Wohlfahrt
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Niederlande, Argentinien
  • Geilstes Stadion
    Horr-Stadion

Recent Profile Visitors

4,343 profile views
  1. Das haben wir nicht heute, sondern durch eine Serie an Unleistungen in dieser Saison verspielt. Und zwar auch völlig verdient! Ich glaube viele hier sind erleichtert, dass die Formkurve nun zum ersten mal seit langer Zeit ein bissl nach oben zeigt und nicht alles völlig hoffnungslos aussieht. Wir haben in den letzten 4 Spielen nun 8 Punkte gemacht. Und auch wenn sich bezüglich OP nicht viel zum Positiven gewendet hat, so konnte man zumindest ein bissl Abstand zu den allerletzten Plätzen herstellen.
  2. Sehr gute erste Halbzeit und unsere Jungen sind wirklich mal Lichtblicke in dieser düsteren Saison. Zweite HZ war der Rückfall irgenwie erwartbar, wenn auch nicht in dieser Heftigkeit. Ilzer ist in dieser Situation halt wieder nichts eingefallen ... Bezüglich OP sehe ich kaum Chancen - aus meiner Sicht könnten wir auf Grund der Konstellation zum Schluss eher Sturm noch holen. In den nächsten 3 Spielen müssten wir auf Sturm lediglich 1 (besser 2) Punkt aufholen, damit sie nochmals ordentlich ins Schwimmen kommen könnten. In der vorletzten Runde vor der Punkteteilung spielen wir in Graz. In der letzten Runde haben wir St. Pölten zu Hause während Sturm nach Salzburg muss. Wir haben es also (fast) in eigener Hand, in den letzten beiden Runden 6 Punkte auf sie aufzuholen ...
  3. Rein sportlich gesehen geht es morgen für uns gar nicht um allzu viel. Der Zug für OP ist so und so abgefahren und in Hinsicht aufs UP zählt es halt nur halb. Die wichtigen Spiele kommen für uns erst im Frühjahr wieder! Für die Stimmung wäre ein Punktegewinn natürlich trotzdem enorm wichtig ...
  4. Schwächster Mann heute aus meiner Sicht war übrigens Ilzer ...
  5. Obwohl ich mittlerweile soweit bin, dass auch ich meine, dass ein Abstieg aus sportlicher Sicht durchaus ein reinigende Wirkung haben könnte, meine ich jedoch, dass er finanziell das Ende der Austria bedeuten würde. Der Preis ist also zu hoch und wir brauchen dringend einen Trainer, der mit diesen "Eierbären" zumindest den Klassenerhalt schafft. Ilzer traue ich das nicht zu (wenngleich er vielleicht ein fähiger Typ für einen Neuaufbau wäre).
  6. Würde das auch im Falle eines Abstieges gültig sein?
  7. Mit jedem Tag den man Ilzer weiter arbeiten lässt wird sowohl der sportliche als auch der wirtschaftliche Schaden größer. Ihn zu entfernen würde unterm Strich wohl sogar massig Geld sparen. Er ist der Situation, in der wir uns befinden, nicht im geringsten gewachsen. Dass er völlig überfordert ist, ist (schon seit längerer Zeit) so offensichtlich, dass es schon fast weh tut. Wenn wir das - wie von dir gefordert - ohne Wenn und Aber mit ihm durchziehen, spielt man mit der Existenz der Austria! Dies quasi nur als "Trotzreaktion" den Spielern gegenüber zu fordern, kann doch nicht ernsthaft in deinem Interesse liegen. Edit: Auch mir tut Ilzer irgendwie leid - es gibt aber im Leben einfach Situationen, in denen man akzeptieren muss, dass es zu Ende ist bzw. dass man gescheitert ist ...
  8. Wär ein Schnitt von 1,0 und somit eine Steigerung zu den ersten 13 Spielen
  9. Könnten wir dann bitte langsam den schlechtesten Austria Trainer aller Zeiten feuern, BEVOR wieder alles zu spät ist. Dass das finanziell nicht machbar ist kann mir keiner erzählen - vor allem in Anbetracht dessen, dass er der Austria mittlerweile wohl (indirekt) einen enormen finanziellen Schaden zugefügt hat. Man hat bereits nach 5 Spielen gesehen, dass das einfach nichts werden kann und dies wird von Spiel zu Spiel deutlicher. Ilzer ist mit der Situation völlig überfordert und er kann einem ja schon fast leid tun ... Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende!
  10. Die ersten 20 Minuten inferior - danach etwas besser. In Summe ist das natürlich wieder viel zu wenig.
  11. Nein - unser Kader ist wohl (besserer) Durchschnitt, der Trainer holt hingegen wohl das wenigst Mögliche raus. Ilzers Performance ist schlechter, als jene unserer Spieler - und das mag was heißen!
  12. Ich musste schmunzeln - auch wenn ich weiß, dass das unsere Situation wieder um einen Tick verschärft ...
  13. Auf Grund dessen, dass sie in letzter Zeit mehr hintreten als Fußballspielen, ist ihnen die Niederlage - in genau dieser Art und Weise - natürlich zu gönnen! Junus Freistoß mitten ins Herz der Tretertruppe war mal eine nette Abwechslung zu unserem Dauerfrust .
  14. Es dürfte wohl wesentlich billiger sein, als den Kader umzubauen.
×
×
  • Create New...