chris_ajh

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.465
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über chris_ajh

  • Rang
    Bunter Hund im ASB
  • Geburtstag 21.06.1983

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK AUSTRIA WIEN
  • Selbst aktiv ?
    Nein
  • Beruf oder Beschäftigung
    Softwareentwickler
  • Bestes Live-Spiel
    Austria Wien vs. Schachtjor Donezk 5 : 1 (2002), GAK vs. Austria Wien 1:2 (2003), Austria vs. Tirol 2:1 (2006), LASK vs. Austria Wien 4 : 5 (2009), Austria vs. Mattersburg 3:0 (2013), Austria vs. Dinamo Zagreb 2:3 (2013), AS Roma vs. Austria 3:3 (2016), Österreich vs. Schweden 1:0 (1997)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Austria vs. Waregem 1:4 (2006), Matterburg vs. Austria 4:1 (2004)
  • Lieblingsspieler
    DIDULICA, Jun, Acimovic, Ogris, Wohlfahrt
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Niederlande, Argentinien
  • Geilstes Stadion
    Horr-Stadion

Letzte Besucher des Profils

3.691 Profilaufrufe
  1. Dieses Saison ist morgen Abend auch Vergangenheit (Gott sei Dank) ...
  2. Ja - ich sehe das auch so ähnlich. Das Schlimmste scheint nun überstanden. Die Saison ist (fast) vorbei und dass Sturm uneinholbar vor uns liegt, ist somit Geschichte. Am Sonntag Abend wird die Tabelle auf 0 gestellt und somit geht alles wieder von vorne los . Nachdem die Grazer jetzt ein Jahr auf einer Euphoriewelle geschwommen sind, gibt es nun bereits erste Anzeichen, dass sie wieder auf den Boden der Realität geholt werden (eine EC-lose Austria, die soeben eine der erfolglosesten Saisonen der Vereinsgeschichte hingelegt hat und die finanziell zur Zeit sehr zurückstecken muss, kann sich trotzdem nach Belieben bei den CL-Quali antretenden Grazern bedienen, da deren Gehälter selbst dem "knausrigen" MK nur eine müdes Lächeln kosten düfte ). In der neuen Saison wird sich das dann auch wieder in der Tabelle zeigen.
  3. Was jedoch die selben Folgen hatte als unser heuriger 7.Platz ...
  4. Die Fähigkeiten von Letsch werde ich aber erst nächste Saison beurteilen. Dass er diesen Trümmerhaufen, den er übernommen hat nicht zu Gold machen konnte, ist jetzt wenig überraschend... Ungut könnte es natürlich werden, wenn wir schlecht in die Saison starten. Letsch's Kredit wird wohl gegen null gehen ...
  5. Scheißts euch ned an. Mittlerweile ists eh schon egal und die Niederlagenserie am Ende der Saiosn könnte uns durchaus dazu bewegen, nächste Saison etwas mehr Geld in die Kampfmannschaft zu stecken. Das letzte Mal, dass wir so im Öl waren, war wohl unter Vastic. 1 Jahr später waren wir Meister ...
  6. Na das hoffe ich ja doch
  7. Auch wenn die Situation zur Zeit ziemlich beschissen und auch "gefährlich" ist, bin ich dennoch der Meinung, dass es in unserer Liga relativ "einfach" möglich ist, einen raschen Turnaround zu schaffen. Oftmals reicht es schon, wenn 2 -3 Verpflichtungen VOLL aufgehen und man sonst an ein paar kleineren Schrauben dreht. Entscheidend ist halt,dass man die richtigen Schrauben erwischt. Der hier überwiegenden Meinung, dass das alles VÖLLIG aussichtslos ist, bin ich nicht. Gründe dafür sind - neben dem Umstand dass ich halt Optimist bin - dass es sehr wohl ein paar Faktoren gibt, die auf eine "angenehmere" Zukunft hoffen lassen: Spielerisch war das seit der Übernahme von Letsch nicht ganz so furchtbar, wie es die Ergebnisse vermuten lassen (und wie das hier auch zum Großteil dargestellt wird). Abgesehen davon haben wir zur Zeit wirklich die Scheiße am Schuh picken - sowohl die Matches gegen Admira und Mattersburg als auch das "Doppelspiel" gegen WAC, hätten bei normalen bis guten Spielverläufen auch ganz, ganz anders enden können (was natürlich nicht unserer Probleme in der Defensive löst). Ich bin sehr wohl der Meinung, dass das mit den ein oder anderen neuen Spieler wieder funktionieren könnte (so chancenlos wie am Ende der Fink-Ära waren wir in den letzten Spielen ganz klar nicht...). Weiters haben wir durch das neue Stadion (und das ganze Drumherum) sehr wohl wichtige Schritte für eine erfolgreiche Zukunft gesetzt. Auch wenn das Stadion keine Tore schießt - es sollte dies zumindest vereinfachen. Und zu guter Letzt sollte auf keinen Fall vergessen werden, dass wir kurz vor einem sehr großen und für die Zukunft voraussichtlich enorm wichtigen Erfolg stehen. Sollten die Amas den Aufstieg in die 2. Liga tatsächlich schaffen, würde uns das in den nächsten Jahren doch eine beachtlichen Vorteil gegenüber der Konkurrenz schaffen. In diesem Sinne - es ist zwar zur Zeit anstrengend, ein Licht am Ende des Tunnels ist aber sehr wohl wahrnehmbar (sofern man dies auch sehen will).
  8. Sorry - aber aus jetziger Sicht wird es sowohl für Sturm, vor allem jedoch für den LASK sehr, sehr schwierig werden, in die EL einzuziehen (von Admira rede ich gar nicht). Die Mehreinnahmen sollten sich bei den genannten Vereinen also in Grenzen halten und wir werden wohl auch nächstes/übernächstes Jahr ein Top-3-Budget haben. Ich warte ja schon regelrecht darauf dass ich die Fans der genannten Vereine im Sommer der Reihe nach fragen kann: "Und wars geil - die EL-Quali?" ... Nicht weil ich ihnen ein Ausscheiden in der Quali grundsätzlich gönne, sondern weil ich es schlicht und einfach erwarte.
  9. Ich behaupte jetzt mal, das am Samstag war das "reinigende Gewitter" . Wir werden morgen überraschend gut spielen und hoch verdient gewinnen und das ist dann der Beginn des Aufwärtstrends. Auch wenn es nur um die goldene Ananas geht - irgendwie freue ich mich schon aufs Spiel.
  10. An sich hat Letsch nun jede Menge Zeit um sein neues System umzusetzen. Durch den neuen Modus nächste Saison kann man den ersten Teil durchaus als "Vorbereitung" sehen und man muss "nur" sicherstellen, dass man solide ins obere Playoff kommt (das gilt für uns ganz besonders, da wir ja nicht international spielen). Im Frühjahr muss man dann dafür richtig in Form sein. Somit hat Letsch also fast 1 Jahr Zeit, bis alles funktionieren muss! Ich bin jedoch gespannt, ob der gemeine Fan das auch so sieht und zu Saisonbeginn etwas geduldiger sein wird, falls nicht alles gleich nach Plan läuft ...
  11. Ich bin zwar leicht skeptisch - trotzdem finde ich es irgendwie okay. Positiv ist in jedem Fall, dass die Entscheidung für unsere Verhältnisse extrem rasch erfolgt ist!
  12. Ich glaub wir gewinnes klar ...
  13. Pfeift eigentlich wieder Muckenhammer?
  14. Hinten halt wieder irgendwas und noch dazu ein völlig verrückter Spielverlauf. Positiv ist, dass der Zeitpunkt für so ein kurioses Spiel ganz gut ist ...