Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

chris_ajh

Members
  • Content Count

    1,842
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About chris_ajh

  • Rank
    Top-Schriftsteller
  • Birthday 06/21/1983

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK AUSTRIA WIEN
  • Selbst aktiv ?
    Nein
  • Beruf oder Beschäftigung
    Softwareentwickler
  • Bestes Live-Spiel
    Austria Wien vs. Schachtjor Donezk 5 : 1 (2002), GAK vs. Austria Wien 1:2 (2003), Austria vs. Tirol 2:1 (2006), LASK vs. Austria Wien 4 : 5 (2009), Austria vs. Mattersburg 3:0 (2013), Austria vs. Dinamo Zagreb 2:3 (2013), AS Roma vs. Austria 3:3 (2016), Austria vs. Rapid 6:1 (2018), Österreich vs. Schweden 1:0 (1997)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Austria vs. Waregem 1:4 (2006), Matterburg vs. Austria 4:1 (2004)
  • Lieblingsspieler
    DIDULICA, Jun, Acimovic, Ogris, Wohlfahrt
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Niederlande, Argentinien
  • Geilstes Stadion
    Horr-Stadion

Recent Profile Visitors

4,295 profile views
  1. Da hier ja immer wieder diskutiert wird, ob eine ultraorientierte Szene notwendig sei, damit man auch Junge für einen Verein begeistern könne und dass dies für die Zukunft ungemein wichtig sei, möchte ich an dieser Stelle folgendes einwerfen. Aus meiner Sicht wird es in Zukunft für fanatische Fans in ganz Europa immer schwieriger werden sich auszuleben. Die Entwicklungen des modernen Fußballs sind mit ultraorientierten Fanszenen schlicht und einfach nicht kompatibel. Vor allem bei internationalen Spielen sind die Strafen bei Fehltritten der Fans ja heute schon zum Teil sehr radikal und in Zukunft wird dies wohl noch weiter verschärft werden. Weiters werden selbst kleinste Fehltritte in den Medien gerne sehr, sehr breit getreten. Zukünftig werden die Vereine mehr oder weniger dazu gezwungen werden, fanatische Teile ihrer Szene zu zerschlagen, um überhaupt überleben zu können. Ich sage nicht, dass ich diese Entwicklung gut finden würde - das ändert jedoch nichts daran, dass ich glaube, dass es so kommen wird. Die Kommerzialisierung des Fußballs hat erst in den letzten Jahren so richtig begonnen und ich glaube nicht, dass sich dass in naher Zukunft ändern wird ... Es sei wie es sei - die Austria wird wohl auch das überleben. Es gab die Austria schon lange bevor erste ultraorientierte Fanszenen entstanden sind und es wird sie auch noch geben, wenn es diese wieder verschwinden ...
  2. Ich kann mich an einen Nachbesprechungsthread nach einem Sieg erinnern, der nach genau 61 Seiten geschlossen wurde .
  3. BTW - Sturm ist eigentlich auch wieder mitten drin, statt nur dabei, beim Kampf um den Strich. Sie haben zwar noch 5 Punkte Vorsprung auf uns - allerdings sind sie das einzige Team, das noch nicht gegen Red Bull angetreten ist ...
  4. Extrem wichtiger Sieg. Der Abstand zum Tabellenende wird ein bissl größer und Platz 6, welcher auf Grund des Klassenerhaltes extrem wichtig wäre (auch wenn wir oben wohl eher nicht mithalten würden), ist wieder in Reichweite. Trotz des Sieges hat Ilzer aus meiner Sicht seine Situation kaum bis gar nicht verbessert. Und: Können wir dann bitte wieder Pentz rein!!!
  5. Mal eine andere Sicht auf das Spiel heute (wenn natürlich ein bissl überspitzt): Ilzer hat es eigentlich vercoacht - die Mannschaft hat es dann für ihn gerichtet, sodass er mit einem blauen Auge davon gekommen ist.
  6. Irgendwie habe ich mir das in den letzten Wochen auch so ähnlich gedacht - in der Krise wird halt meistens alles nochmals dramatisiert ...
  7. Danke - ich habe es mir auch nochmals angehört - mit diesen "Vorkenntnissen" hört es sich tatsächlich ganz anders an, als beim ersten mal ... Es hat wirklich den Anschein, als wurde das absichtlich verzerrt
  8. Mit einer sehr ähnlichen (zumindest klar vergleichbaren) Mannschaft haben aber sowohl Letsch als auch Ibertsberger schon gezeigt, dass deutlich(!) mehr geht. Die Performance unter den Genannten war zwar auch nicht gut - im Vergleich zu unseren Darbietungen unter Ilzer jedoch geradezu sensationell. Zu sagen, die Mannschaft sei einfach schlecht und man könne mit ihr halt nicht mehr machen und daraus zu schließen, dass Ilzer von jeglicher Schuld freizusprechen sei, kann doch nicht der richtige Weg sein ... Ja - die Mannschaft ist nicht gut und muss so schnell als möglich verbessert werden. Dass wir unter Ilzer jedoch auch noch am unteren Limit spielen, ist ein ganz anderes Thema.
  9. Ich sage ja nicht, dass wir mit Ilzer fix absteigen. Aber ob unserer Darbietungen zu sagen, dass wir sowieso nicht absteigen können ist schon sehr mutig und grenzt ein Stück weit an Realitätsverweigerung.
  10. Eine 5er Abwehr und davor nochmals eine 4er Kette. Monschein dann mit hohen Bällen nach vorne füttern und beten. Was besseres fällt mir leider nicht ein.
  11. Naja - mit den letzen Trainern war die Mannschaft zwar nicht besonders erfolgreich, aber immerhin oberer Durchschnitt - mit dem jetzigen Trainer auf einmal Abstiegskandidat. Conclusio: Trainer raushauen könnte (!) tatsächlich funktionieren. Und nachdem dies, im Gegensatz zum Tausch der ganzen Mannschaft auch möglich wäre, könnte man es durchaus versuchen. Ilzers bisherige Erfolge in allen Ehren, bei uns läuft es unter ihm leider bisher so, dass unsere Schwächen richtig zum Vorschein kommen und Ilzer diesbezüglich keine Idee zu haben scheint, wie er dem entgegen steuern könnte. Man kann ihn nicht einfach von aller Schuld freisprechen - er ist definitiv Teil des Problems! Ich weiß was du meinst. Mit Ilzer wäre es wohl durchaus möglich, eine erfolgreiche Mannschaft komplett neu aufzubauen. Da dies aber einen Umweg über Liga 2 mit sich bringen könnte, würden wir das wohl nicht überleben ... Kurzfristig muss es das Ziel sein, mit DIESER Mannschaft so viele Punkte wie möglich einzufahren, um nicht abzusteigen. Und genau dafür ist Ilzer wohl nicht der richtige Mann!
  12. Für diesen Freistoß zum Schluss haben sie ganz genau so ein Ausscheidem verdient! Unsere Probleme werden dadurch zwar nicht weniger - gut tut es trotzdem. Gute Nacht.
  13. Wie schon 100 Mal geschrieben. Ilzer passt überhaupt nicht zu unserer Mannschaft. Klar ist diese nicht Weltklasse. Aber niemand kann mir erzählen, dass Ilzer das Maximum aus der Mannschaft raus holt. Und nachdem genau das seine Hauptaufgabe ist, ist er desaströs gescheitert!!!
  14. Die 6 Punkte Vorsprung auf Platz 12 wären mir wichtiger. So richtig dran glauben kann ich an einen Sieg morgen leider nicht
×
×
  • Create New...