Beamero

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.473
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Beamero

  • Rang
    Beruf: ASB-Poster

Kontakt

  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    W/4

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien

Letzte Besucher des Profils

4.171 Profilaufrufe
  1. Zum Glück haben die ÖFB-Granden den Koller und den Ruttensteiner entfernt. Der Aufwärtstrend seither ist beeindruckend, diesmal waren wir in der Quali sogar bis zur ersten Runde voll dabei!
  2. Bzgl. Cuevas und auch Martschinko werde ich jetzt keine große Diskussion vom Zaun brechen, gegenüber Salamon empfinde ich diese Aussage aber als eine Frechheit! Der spielt seit Jahren immer das, was man von ihm als Backupspieler erwarten kann, verhält sich stets professionell und mannschaftsdienlich und kommt ohne Skandale am oder abseits des Rasens aus. Er mag nicht der begnadetste Kicker sein, aber eine solche Beschimpfung hat er sich nie und nimmer verdient.
  3. Ibertsberger und Muhr werden vorzeitig um drei Jahre verlängert, Cuevas wird fix verpflichtet und Rudas wird Vorstand Sport... Es kann viel passieren, wenn unsere Verantwortlichen hanteln.
  4. Rechtsbeistände sind eben sehr teuer. Der Pepi hilft uns somit beim Sparen, sodaß wir uns noch öfter das Austauschen unserer Grüßauguste leisten können.
  5. Dazu braucht es erst einmal einen kompetenten Sportdirektor, Vorstand und Aufsichtsrat. Unsere Vereinsführung ist eine Mischung aus Inkompetenz und Selbstüberschätzung und die zentrale, alles verbindende Eigenschaft der handelnden Personen ist in erster Linie, daß keiner von ihnen aus dem Profifußballbereich kommt. Und solange sich daran nichts ändert, kannst Du genausogut auch die Letschs, Ibertsbergers und Muhrs dieser Welt den Hampelmann spielen lassen. Denn wir wissen ja, bekanntlich findet auch das blindeste Huhn von Zeit zu Zeit ein Korn.
  6. Ich meine damit nicht, daß der Stadionbau ein Fehler war. Ich meine damit, daß die personelle Zusammensetzung der Vereinsführung ein Fehler war, ist und leider wohl auch bleiben wird.
  7. Der Auftritt war zum wiederholten Mal genauso schlecht, wie es dem Gesamtzustand des Vereins entspricht und passt somit perfekt zur Kompetenz unserer Entscheidungsträger. Insgesamt ergibt das ein sehr ausgewogenes Gesamtbild! Mit Glück und ohne Verstand sind wir im oberen Playoff gelandet und das ist gut so, denn im unteren spielen wir in unserer Verfassung gegen den Abstieg. Und ich würde dabei nicht auf uns setzen. Im EC werden wir wohl auch nächste Saison nicht vertreten sein, aber unseren tollen VIP-Bereich und das ausgezeichnete Catering können die Verantwortlichen ja auch bei den nationalen Bewerbsspielen auskosten. Soweit also alles auf Schiene. Die Chancen stehen gut, daß dieser Weg unbeirrt und konsequent weiter beschritten wird.
  8. Egal. Für uns wegen Unerreichbarkeit vollkommen bedeutungslos.
  9. Nach dem Grunddurchgang kann ich für mich folgendes Fazit ziehen: Wohlfahrt hat als Sportdirektor der Austria keine gute Leistung abgeliefert, mit Ralf Muhr hingegen ist den Verantwortlichen ein echter Durchbruch nach unten gelungen.
  10. Kenn mich gerade nicht ganz aus: Entweder ist es Sarkasmus oder Du gehörst zu den Leuten, die bei der Austria sportliche Entscheidungen treffen.
  11. Ibertsberger und Muhr verlängern jetzt!
  12. Der Moment, wo Dir nichts anderes mehr bleibt, als Dich über die Tore/Spielergebnisse der anderen zu freuen.
  13. Den 6. Platz schaffen wir knapp, und damit sind wir besser als in der Vorsaison. Bei uns reicht das vermutlich, um alle Beteiligten mit mehrjährigen Vertragsverlängerungen auszustatten.
  14. Der Vorsatz war, das Gehaltenwerden durch den Gegner mittels Ellbogenschlag Richtung Hals/Gesicht zu beenden. Setz die violette Brille ab und schau Dir die Scheißaktion noch einmal an, dann siehst Du es auch.
  15. Was soll dabei auch sonst herauskommen, wenn man den Schmied rauswirft, um mit dem Schmiedl weiterzumachen.