Beamero

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.552
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Beamero

Kontakt

  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    W/4

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien

Letzte Besucher des Profils

4.321 Profilaufrufe
  1. Jetzt hat uns der Lucic gerade noch im Spiel gehalten. Was zum Teufel geht da ab bei uns
  2. Soll er sagen "Zuhause gegen den Letzten, da darf man sich nicht zuviel erwarten"
  3. Endlich! Jawohl!
  4. Gratuliere den Linzern. Die haben mittlerweile die Klasse, welche ich mir bei uns gewünscht hätte.
  5. Leihe + KO wurde im Sommer 2014 vereinbart. Da war noch Parits in Amt und Würden, Wohlfahrt wurde erst Anfang 2015 bestellt.
  6. Also noch auf dem Mist von Parits gewachsen? Vielleicht hat @Ghost_fakvie ja recht, und es war für die Entwicklung Michorls unabdingbar, ihn abzugeben. Zu den guten Entscheidungen würde ich diese Leihe mit (billiger) KO aber jedenfalls nicht zählen. Und natürlich auch nicht, daß die Möglichkeit, ihn nun wieder zurückzuholen, dem Anschein nach nicht genutzt wurde.
  7. Ich hoffe, daß Madl möglichst schnell zurückkommt. Bin nämlich kein Vertreter der Theorie, wonach unsere Defensive ohne ihn besser aufgestellt wäre.
  8. Welchen Sinn hatte die KO? Hätte man ihn ohne KO nicht verleihen können?
  9. Gerald Baumgartner? Hat der tatsächlich soviel zu sagen gehabt?
  10. Mich hätte ja interessiert, welche konkreten Personen aus Sicht von Muhr diese "sportlichen Leitung" gebildet haben. Wer hat tatsächlich entschieden, daß Michorl kein Potential für die KM hat?
  11. Laut Prokop war man wieder einmal auf Augenhöhe mit dem Gegner, verloren hat man nur aufgrund von Kleinigkeiten. Na dann. Wir werden Weltmeister!
  12. Zum Glück gibt's den Cup. Dort haben wir die Chance, unterklassige Gegner zugelost zu bekommen, wodurch gewisse Chancen bestehen, auch einmal ein Spiel zu gewinnen.
  13. Jawohl, Herr Klein. Genau so macht man das.
  14. Naja, immerhin fast eine Viertelstunde ohne Gegentreffer überstanden. Mehr kann man zu diesem Zeitpunkt in der Saison von der Mannschaft eigentlich nicht verlangen.
  15. Es liegt definitiv an jenen Personen, die unsere Kader zusammengestellt haben. Der eine war Alleinvorstand Kraetschmer, der beispielsweise nach Finks Abgang die Ansage gemacht hat, persönlich dafür sorgen zu wollen, in Zukunft nur noch Spieler mit der richtigen Mentalität zu holen. Das Ergebnis dieser Bemühungen ist evident. Leider scheinen auch in seinem Kernbereich, den Finanzen, die Dinge mittlerweile eher nicht mehr allzu gut zu laufen. Die sportlichen Fehler der letzten Jahre, welche er mitzuverantworten hat, wiegen dadurch doppelt schwer, da sich die katastrophale Kaderzusammenstellung ohne Budget leider nur schwer und schleppend korrigieren lässt. Die zweite zentrale Hauptfigur in dieser Tragödie epischen Ausmaßes heißt Muhr, dessen Performance ich mittlerweile nur noch als desaströs bezeichnen kann. Es kommt nicht nur kaum Brauchbares aus dem Nachwuchs, welcher ja praktisch die Grundlage seines Wirkens im Verein darstellt, auch die Young Violetts und die Kampfmannschaft liegen nach knapp eineinhalb Jahren unter seiner sportlichen Führung endgültig in Trümmern am Boden. Obendrein sind seine Presseauftritte oft legendär daneben, als jüngstes Stichwort hierzu sei #keinBedarf erwähnt. Das man es nach Wohlfahrt geschafft hat, einen noch schlechteren Sportdirektor zu finden, ist für sich ein Kunststück, welches ich eigentlich nicht für möglich gehalten hätte. Kaufen kann man sich davon aber leider nichts. Was die Herren Kraetschmer, Wohlfahrt und Muhr in den letzten Jahren im sportlichen Bereich angerichtet haben, hat dem Verein massivste Wirkungstreffer eingehandelt. Jetzt sind wir schwer angezählt und es bleibt nur zu hoffen, daß uns Stöger wieder irgendwie auf die Beine hilft und wir nicht endgültig KO gehen.