Die ASB-Bundesliga-Tippliga 2022/23 startet! Alle Infos findet ihr hier. Jetzt mittippen! :super:

Jump to content

Gascoigne

Members
  • Posts

    738
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Gascoigne last won the day on June 28

Gascoigne had the most liked content!

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • So habe ich ins ASB gefunden
    Ich habe es nicht gefunden, das ASB hat mich gefunden.
  • Geilstes Stadion
    Anfield Road
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Brasilien
  • Lieblingsspieler
    Panenka, Savicevic, Herzog, Hofmann, Demir
  • Schlechtestes Live-Spiel
    zu viele
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid- Dynamo Dresden 1985, Rapid - Lissabon 1996
  • Beruf oder Beschäftigung
    Unternehmensberater, Unternehmer
  • Selbst aktiv ?
    nur noch hobbymäßig
  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,690 profile views

Gascoigne's Achievements

Dauer-ASB-Surfer

Dauer-ASB-Surfer (18/41)

2.2k

Reputation

  1. Unter ZB spielte er einmal in der Ersten, danach war er fix bei den Amas.
  2. Notiz am Rande: Szalai hat Rapid verlassen, weil er unter ZB keine Einsätze bekam. So viel zum guten Auge für Talente.
  3. Um etwas Positives heute zu sagen: Yussi gefällt mir wieder sehr gut, hat offenbar deutlich Muskelmasse zugelegt, hat wieder Selbstvertrauen und geht wieder in Dribblings, sucht den Abschluss. Tendenz geht sehr klar nach oben.
  4. Bin ganz bei dir, ich habe nichts gegen ZB, aber am Ende seiner Trainertätigkeit waren die Spiele nicht mehr anzusehen. Minutenlanges Ballgeschiebe ohne Raumgewinn oder Chancenerarbeitung. Wie Barca für Arme.
  5. Etwas off-topic, aber auch interessant und im Gegensatz zur vorherrschenden Meinung:
  6. Die xG waren damals auf Sky, auf die Schnelle habe ich jetzt nur das gefunden (Quelle: OPTA)...ich suche weiter.
  7. Wir hatten unter ZB viel Ballbesitz und im Verhältnis dazu relativ wenig xG.
  8. Unter Büskens haben wir den attraktivsten und Rapid-würdigsten Fußball in den letzten 15 Jahren gespielt. Damals war es wirklich nur die Chancenverwertung, die noch bessere Ergebnisse verhindert hat, richtige Torchancen hatten wir davor und danach nicht ansatzweise so viele. Mir ist bis heute unverständlich, was Krammer damals geritten hat, Büskens so früh abzulösen. Klassischer Kardinalfehler.
  9. Auf die Gefahr hin, dass Uhrzeit und Getränke bei Peschta, Stadion und Stag’s meine Analysefähigkeit negativ beeinflussen: Starke spielerische Leistung heute, Koscelnik auf rechts, Kühn und Grüll (endlich mit Erfolgserlebnis!) bärenstark. Wenn man Demir, Druijf, Auer und Kerschbaum (souveränes Debüt) von der Bank bringen kann, Zimmerman draussen lâsst ist das unbekannter Luxus! Burgi ein großer Leader vor dem Herrren. Sehr geil heute, und das hat definitiv Potential für mehr. Vaduz werden wir packen. Gute Nacht!
  10. LASK hat meiner Meinung nach dieses Jahr eine Superchance, weil sie - hoffentlich - als einziges Top Team nicht international spielen und sich trotzdem gezielt verstärken können. Bei dem Horrorspielplan (FIFA sei Dank!) ist das ein Riesenvorteil, und für mich sind sie - leider - erster Anwärter für Best of the Rest.
  11. Ich weiß, das ist hier eine Minderheitsmeinung, aber für mich war Büskens ein sehr guter Trainer, der viel zu früh entlassen wurde. So dominant wie unter ihm sind wir vorher und nachher nicht aufgetreten, damals war es wirklich "nur" die Chancenverwertung, Chancen hatten wir zuhauf., und aus meiner Sicht aus ein Rapid-typisches Spiel. Im Gegensatz zu den Spielen unter ZB waren wir deutlich mehr nach vorne orientiert, Ballbesitz mehr zweckorientiert und mit den hoch stehenden Außenverteidigern und dem ständigen Hinterlaufen kamen wir schnell in die Spitze.
  12. Bitte nicht hier im ASB mit fachlich fundierten Fragen langweilen.
  13. Von den 3 anderen möglichen Gegnern wäre einer viel schwerer, einer in etwa gleich und einer etwas leichter gewesen. Das nenne ich eine gute Auslosung.
  14. Ich glaube hier wäre man nur optimistisch, wenn man gegen Schlumpfhausen gelost worden wäre. Konyaspor ist doch im Vergleich zu Nizza ein gutes Los, und wenn man in die Gruppenphase will und es nicht direkt dorthin schafft, hat man halt Gegner auf Augenhöhe - so what? Auf geht's - kämpfen und siegen! Zuerst einmal am Donnerstag.
  15. Ich bin seit Jahren Knasmüllner gegenüber sehr kritisch eingestellt, daher eine ernstgemeinte Frage: Wenn man seine Leistungen im Frühjahr und jetzt seit Saisonbeginn hernimmt, wenn man noch dazu unsere geplante Spielweise in Betracht zieht, was sieht unser Trainerteam in ihm oder welchen realistischen (Spiel-)Plan verfolgt man mit seinen doch regelmäßigen Einsätzen? Es macht mich wahnsinnig, dass ich das absolut nicht nachvollziehen kann, wohl wissend dass ich definitiv im Vergleich zu unseren Trainers (sic!) der mit Abstand inkompetenteste bin. Die einzige für mich theoretisch vorstellbare Erklärung, die auch in diesem Forum manchmal kommt, nämlich dass man halt auf einen Genieblitz hofft, kann es ja wohl im modernen Fußball nicht sein und ist sicher nicht die Grundlage des Trainerteams. Dass er grundsätzlich ein Mann fürs Ballhalten etc. wäre, ja klar, aber genau das liefert er seit Monaten nicht ab, er versteckt sich, hat somit für seine Position kaum Ballkontakte. Ich sag es nochmals: meine Frage ist ernst und nicht provozierend gemeint. Danke!
×
×
  • Create New...