Jump to content

IKomsija

Members
  • Content Count

    170
  • Joined

  • Last visited

About IKomsija

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Recent Profile Visitors

653 profile views
  1. Ja das mit dem CT-Wert wäre dann schon ein bisschen komisch. Ich weiß aber auch nicht, ob die Leute ihre fälschlich positiven Befunde zugesendet bekommen haben, oder das noch gestoppt werden konnte.
  2. Gerne Wie du schon gesagt hast es verändern sich teilweise täglich Bestimmungen und deshalb kommt es immer wieder zu Missverständnissen. Verständlicherweise sind die betroffenen Personen dann verärgert. Am ersten Tag, als die Quarantäne wieder auf 14 Tage verlängert wurde, hab ich das einer Person auch so mitgeteilt. Diejenige hat mich dann gefragt, wie das mit dem Freitesten genau abläuft, ich hab darauf auf 1450 verwiesen, weil das nicht in meinem Aufgabenbereich liegt. Paar Minuten später ruft mich die gleiche Person zurück und sagt mir so ungefähr "die bei 1450 wissen noch überhaupt
  3. Ich hab beruflich mit den Absonderungsgesprächen zu tun, deshalb kann ich bissl was aufklären (und nicht klugscheißen ). Das Freitesten gilt allerdings nur wenn es sich um keine Mutation handelt, bei einer Mutation sind die 14 Tage immer verpflichtend. K1 Personen im selben Haushalt müssen auch immer 14 Tage zu Hause bleiben und können sich nicht freitesten. Ja das stimmt. Seit letzter Woche gibts die Bestimmung, dass wenn man bei einem Screening (verpflichtende Tests bei der Arbeit, Eintrittstests etc.) postiv geteset wurde, der CT-Wert über 30 liegt und man keine Symptome hat
  4. Du stellst den "Ist-Zustand" immer als Fakt da, so als ob einfach nicht mehr möglich ist und das Team am Leistungszenit spielt. Das ist so aber einfach nicht belegbar, weil wir (unter Foda) nicht wissen wie es mit einer anderen taktischen Ausrichtung aussehen könnte. Man kann jedoch sagen, dass die Spieler in der Nationalmannschaft in das "Fodakorsett" gepresst werden obwohl keiner ihrer Clubs mehr diesen Fußball spielt. Vor allem bei der Nationalmannschaft, bin ich der Meinung, dass man die Spielausrichtung auf die Spieler auslegt und sie nicht in ein System steckt, dass keiner mehr wöchentli
  5. Bitte fordere das nicht, Franggo hat nen subba Punkteschnitt mit dem Fußball den wir spielen und gegen die Dänen hätten wir so oder so verloren, die sind einfach besser. Sie haben uns den Hintern ausgedänt.
  6. Was sin denn für dich Ergänzungsspieler? Für mich sind das Spieler, die bei ihren Vereinen hauptsächlich auf der Bank sitzen. Das war in der heutigen Startelf höchstens der Grbic, die meisten sind Stammspieler bei ihren Vereinen. Ja der Erfolg gibt Foda recht mit seinem unattraktivem Spiel, gefeiert wird man dafür aber nicht und die Frage ob man mit mutigerem Spiel auch mal einen Gegner dominieren könnte und so überzeugend gewinnen kann, darf man sich stellen. Mit anderen Worten, man kann sich seiner Möglichkeiten auch beschränken...
  7. Wow also sind wir damit zufrieden, weil es könnte ja immer schlechter sein?
  8. König das Heisl, wenn der Schotte den so trifft ist das natürlich schlecht getroffen und Glück. Man stelle sich das Tor für Österreich und seine Reaktion vor...
  9. Die behördliche Absonderung. Das stimmt, der Arbeitgeber kann das selbst entscheiden, ob man erst bei einem negativen Test wieder arbeiten darf, ist aber sicher nicht bei allen so.
  10. Ich weiß, dass es bei Gesundheits,- und Pflegepersonal bis jetzt so war, dass bei einer Infektion mit einer Mutation die Absonderung immer 14 Tage war. Für alle anderen galt 10 Tage. Edit: die Info haben wir so von der AGES bekommen, also denk ich dass, das damals schon bundesweit gegolten hat.
  11. Ich hab mir mal die letzen 5 Saisons in Deutschland angeschaut und es hat seit der Saison 2015/16 immer mindestens 32 Punkte gebraucht um nicht direkt abzusteigen. Augsburg hat es mit 32 Punkten (2018/19) mit den wenigstens Punkten in dem Zeitraum geschafft. Wolfsburg musste mit 37 Punkten (16/17) mit den meisten Punkten in dem Zeitraum sogar Relegation spielen. In den anderen Spielzeiten hat es immer 36 Punkte benötigt. Stand heute mit 9 Punkten, bräuchten sie also 23-27 Punkte von insgesamt noch 33 ausständigen Punkten, so gesehen ein Fußballwunder um nicht abzusteigen.
  12. Da war gestern absolut nichts mit zittern und man gewinnt eben nicht jedes Spiel mit 2 Toren+ Unterschied auch wenn man Chancen für mindestens 5 gehabt hat. Dein "Nanometer" Abseits war zwar eindeutig und damit kein Nanometer aber Abseitsentscheidungen haben es oft an sich, dass sie knapp sind... Ich spring auch nicht auf den Zug auf, dass wir RBS bis ans Ende fordern werden, aber du machst hier auch das komplette Gegenteil davon.
  13. Pokorny hätte jetzt auch seine zweite gelbe Karte bekommen
  14. Ja mittlerweile funktioniert es so, wie man es sich vorstellt, hat aber auch ein paar Umstrukturierungen gebraucht. Positive Person wird kontaktiert, Erstgespräch mit einem Fragebogen wird durchgeführt, mündliche Absonderung für den Zeitraum wird ausgesprochen, K1 Personen werden erhoben und diese direkt danach kontaktiert und ebenfalls abgesondert. Bei uns war man zu Beginn nur für das Erstgespräch zuständig, die positiven Personen sollten mittels einem Formular K1 Personen retounieren. Das hat manchmal zu lange gedauert und K1 Personen (die nicht im selben Haushalt leben) sind in diese
  15. Ja zum Teil schon, aber erst gestern beruflich mitbekommen, dass eine geimpfte Person sich danach angesteckt hat.
×
×
  • Create New...