Much1

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.224
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über Much1

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK
  • Bestes Live-Spiel
    LASK - Austria Wien 4:5
  • Geilstes Stadion
    Millerntor

Letzte Besucher des Profils

7.324 Profilaufrufe
  1. denke auch dass man den nicht geben muss. zurzeit haben wir das glück einfach nicht gebucht. otubanjo mmn gestern mit einer wirklich guten leistung, nur scheint der schon eine echte blockade vor dem tor zu haben. der braucht unbedingt mal ein türl, damit er wieder sicherer wird. dann könnte er echt ein richtig feiner stürmer werden für uns. denn schön langsam fügt er sich super ein ins offensivspiel und erarbeitet viele chancen bzw. bereitet wie gestern auch mustergültig treffer vor.
  2. ich hoffe diese taktik überdenkt er mal. grade offensiv hätte uns in einigen spielen frischer wind ab minute 60/70 gut getan. einen frieser, jamnig oder erdogan kannst mmn immer bringen, ohne schlechter zu werden. dazu haben wir die jungs ja auch geholt, und nicht nur als "trainingsniveau anheber".
  3. nix dergleichen. aber wir ackern uns seit 3 runden den arsch ab, machen 3 mal das spiel, verballern chance um chance... holen 2 körndeln. innsbruck beschränkt sich gegen die vermeintlich besten teams der liga nur aufs verteidigen, hat dazu glück für eine halbsaison und macht 4 punkte. soll kein mimimi oder kein vorwurf sein, sondern einfach nur darstellen wie der fussball so sein kann & auch uns allen zeigen wie knapp himmel & hölle im fussball beieinander liegen.
  4. innsbruck ernudelt sich mit 2 mal antifussball 4 punkte gegen salzburg und uns so leicht kann fussball sein
  5. er war eigentlich immer ein garant für kopfballtore... mal schaun welches tor er diesmal anvisiert
  6. "damals" ist aber noch nicht so lange her... bin ja a "erst" 25. außerdem gibts eigentlich neben diesen lokalen keine alternativen in der stadt
  7. gehe auch davon aus dass es so kommen wird. aber fußball ist trotzdem sehr schnelllebig & es können oft ziemlich kuriose dinge passieren. z.b. damals der glasner wechsel von ried zu uns.
  8. und ich dachte schon das ist nur bei uns in OÖ so. beispiel freistädter brauerei. da gibt es von mai bis september jeden 1. donnerstag im monat eine open air veranstaltung wo du um 8€ von 18:00-20:00 lang bier all you can drink kübeln kannst und sogar noch 1 kleines essen (leberkässemmerl, burger, immer was anderes) dazu bekommst. war während meiner schulzeit ein absolutes muss dort hin zu gehen, weil einfach jeder dort war. danach gings natürlich in den innenstadtlokalen weiter. die bars waren alle gesteckt voll, egal ob schule/arbeit am nächsten tag oder nicht. heute sind irgendwie immer noch die selben leute wie damals in der brauerei, nur halt weniger. die bars sind dann meist halbvoll, weil die jetzigen u20's scheinbar nicht mehr fortgehen. normalerweise lass ich ja von mir aus die ausrede "es is jo so teuer" gelten, aber die zählt dort sicher nicht. ziemlich zache jugend derzeit
  9. derzeit haben noch alle min. 2 jahre vertrag. da arbeiten sie sehr vorausschauend bei uns mit den vorzeitigen vertragsverlängerungen. aber ja, wird auch sicher mal so kommen. dass man uns glasner nach der saison abnimmt befürcht ich auch. hängt aber wohl rein davon ab was rose im sommer macht. ajo: endlich wieder ein samstagsspiel
  10. wien konnten wir schon ein paar mal abschmettern. liegt aber wohl an den chaotischen zuständen bei beiden vereinen in den letzten transferperioden. wenn jedoch angebote aus salzburg oder den größeren ausländischen ligen hereinflattern haben wir keine chance mehr, so ehrlich muss man sein. jedoch sehe ich noch nicht wirklich einen spieler bei uns, der zb. in salbzurg stammspieler wäre (evt. ein goiginer in absoluter topform oder ullmann im falle eines lainer abgangs), daher wirds auch in den nächsten 2 transferfenstern kein allzu großer aderlass werden. stark sind wir eher über das kollektiv als über einzelleistungen.
  11. "beim LASK blüht er auf" - naja, vielleicht schauen sie da schon in die zukunft, bisher wars ganz ordentlich, aber noch kein "aufblühen". dass die spieler aber eine solche meinung zu glasner & seinem system haben zeigt schon auch ganz klar, warum wir leistungsträger zurzeit halten können und auch gute neue spieler bekommen. der LASK ist zurzeit auch in der spielerbranche ein heißes eisen und eine riesenchance sich weiterzuentwickeln. das waren wir in der form noch nie und soll noch möglichst lange so bleiben.
  12. das war legendär ♥ jeder elfer gleich: unser spieler läuft an - verzögert - novota fällt ohne jegliche körperspannung in ein eck - unser spieler schiebt den ball mit gefühlt 5 km/h in die mitte mit leichter tendenz ins freie eck. dann hat auch noch, glaub ich, sabitzer verschossen und wir waren mit unseren kapazundern um hieblinger, klapf, templ & co weiter
  13. sooo schlecht schaut der vvk aber gar nicht aus. auf der ost gibts nur noch karten für die beiden äußeren sektoren, auf der süd ist wohl aufgrund der toto aktion fast nichts mehr frei und der steher ist auch zu ca. 60% ausverkauft.
  14. was mich am meisten stört, und das nicht erst seit der ära foda, ist unser unglaublich langsames & statisches offensivspiel. so wirst du im heutigen fußball keine abwehr mehr knacken können. es gibt nicht mehr viele mannschaften die ihr spiel derart langsam aufbauen. das erinnert im ansatz ein wenig an manchester united, das trotz viel ballbesitz auch nie in die gefahrenzone kommt. und das wohlgemerkt mit ganz anderer qualität in der offensive. sowas ist einfach viel zu leicht zu verteidigen für eine gut eingespielte abwehr. bei uns würde auch ein lewandowski oder suarez im sturm schlecht aussehen, wenn mit so wenig nachdruck angegriffen wird. dass es gestern so eklatant wurde lag allerdings tatsächlich daran, dass kaum jemand unserer kreativspieler dabei war. ein mittelfeld mit ilsanker, hierländer, trauner & sabitzer wird dir offensiv nicht die akzente liefern können wie eines um grillitsch, alaba & arnautovic macht. bei sabitzer zweifle ich generell schon stark daran ob der überhaupt was anderes als "red bull pressing" spielen kann. das spiel des nationalteams ist da derart konträr dazu, dass er da garnicht funktionieren kann. der passt einfach nicht in dieses system und sollte daher auch nicht mehr aufgestellt werden, solange es so gespielt wird (was ich aber nicht hoffe, weil es einfach nicht zum anschauen ist) von prödl als stammspieler sollte man sich auch schön langsam lösen. ohne spielpraxis ist er einfach ein risikofaktor da hinten. leider hat er seinen status bei watford verloren. wimmer & nationalteam wird wohl tatsächlich nix mehr. gut dass da aber mit danso, wöber und lienhart schon 3 riesentalente in den startlöchern stehen.
  15. oli polzer derzeit in: "the fog - der nebel des grauens"