Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

AndreasP

Members
  • Content Count

    61
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About AndreasP

  • Rank
    Amateur

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien
  • Geilstes Stadion
    Franz-Horr-Stadion

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Recent Profile Visitors

905 profile views
  1. Was haben Handl und Jarjue mit dem Weg Nachwuchs-AKA-YV zu tun? Die sind beide dazugekauft worden. Gerade auf der ZM Position haben wir bei den Young Violets viele Spieler, die die AKA durchlaufen haben, denen man eine Chance in der Kampfmannschaft geben könnte, um diese Perspektive für die aktuellen AKA Spieler zu liefern, von der du schreibst. Wenn Mester fit wird, hoffentlich so schnell wie möglich, haben wir im Sturm auch einen super Perspektivspieler. Ich glaube, wir müssen uns nicht vormachen, dass uns wer freiwillig den Edomwonyi abnimmt. Solange der hier ist und Monschein bleibt, wird es da wohl keine Verpflichtung für die Startformation geben.
  2. Ich zähle 4 zur Zeit einsatzbereite Innenverteidiger. Madl und Borkovic sind pro Saison jeweils mindestens einmal verletzt. Maudo und Handl waren, anders als Nemeth, noch nicht Stammpersonal in der Bundesliga. Was sonst so an Innenverteidigern von den Young Violets nach kommt ist mehr als vernachlässigbar. Ich weiß, es ist eine harmlose Anmerkung von dir, aber man liest das so oft, dass man irgendwann auch mal die Gegendarstellung liefern muss. Ich denke, es wäre verantwortungslos nur mit Schoissengeyr, Borkovic und Madl als Stamminnenverteidiger in die Saison zu gehen und zu hoffen, dass alles gut geht. Ob Nemeth wirklich die Lösung ist, ist eine andere Frage.
  3. Wahrscheinlich meint er seinen Einkauf beim Billa. Ich glaube nicht, dass sich der noch groß als Infromationsquelle eignet.
  4. Liefering und der FC Juniors zählen nicht als Amateurteams von Bundesligisten. Willkommen in der fantastischen Welt des ÖFB.
  5. Klein: Wechsel von der Austria direkt zu den Dosen; drei Jahre mittelmäßige bis katastrophale Lesitungen; depperte Aussagen in Interviews; hat bereits bewiesen, dass er kein Führungspieler ist = Vertragsverlängerung? Suttner: Letztes Jahr noch 1. Bundesliga in Deutschland; Führungspieler bei Ingolstadt und Düsseldorf; Erfahrung in Premier League; Erz-Austrianer; hat in seinem Leben noch nie ein unehrliches oder deppertes Interview gegeben = Hat keine Chance verdient?
  6. Wenn ich für die Medienarbeit eines Fußballklubs zuständig bin, kann ich mir denken, dass die Ankündigung eines Livestreams mit einer "Neuvorstellung" mit diesem Fußballklub, der zur Zeit einen Trainer, einen Investor und mehrere Spieler sucht in Verbindung gebracht wird. Oder ich kann mich blöd stellen und dadurch versuchen Reichweite zu generieren und Aufsehen zu erregen.
  7. War in der Regionalliga ja auch nicht so. Ich bezweifle, dass Liga 2 plötzlich beide Fanszenen dazu bewegt sich für die Spiele des Nachwuchs zu interessieren.
  8. Das ist kein Zitat vom Suttner, das hat der "Journalist" gesagt. Er hat darauf geantwortet, dass er sich mit etwas anderem noch gar nicht beschäftigt hat und hat darauf verwiesen, dass sein Berater Gespräche führt.
  9. Da schießt sich Wien Energie natürlich selbst ins Knie. Jetzt werden ihnen die ganzen Einnahmen von den 13 Milliarden Rapid Fans allein in Ottakring ordentlich abgehen. Können eigentlich gleich Konkurs anmelden.
  10. Nur die Admira und die Dosen haben einen jüngeren Kader als wir.
  11. Von denen haben wir schon genug im Kader.
  12. Stellt euch vor Monschein geht und Edomwonyi ist nächstes Jahr Stammspieler. Da ist mir jeder x-beliebige Stürmer aus der 2. Deutschen BL lieber, egal ob er Henk, Hank, oder Hunk heißt.
  13. Na bumm, jetzt wird's philosophisch.
  14. Ich hab ehrlich gesagt noch nie ein Stadion durch das Damen CL Finale im Fernsehen das erste Mal gesehen. Und selbst wenn das Finale wahnsinnige Einschaltquoten hat und auf der ganzen Welt einen Frauenfußball-Hype auslösen würde. Was hätte die Austria davon? Ist das für potentielle Sponsoren der Austria wirklich der ausschalggebende Grund Geld in der Verein zu stecken? Oder gibt es Vereine die plötzlich durch die Präsentation ihres Stadions beim Damen CL Finale extrem steigende Zuschauerzahlen haben? Ich weiß das klingt alles ein bisschen provokant gegenüber dem Frauenfußball. Mich interessiert in dem Zusammenhang halt nur der Vorteil der Austria und ich sehe nicht, dass die Absage aus unserer Sicht ein großes Drama ist. Irgendeinen finaziellen Vorteil würde es schon gehabt haben, sonst wäre das ja auch nicht vom Verein forciert worden.
×
×
  • Create New...