Jump to content

Mike_83

Members
  • Content Count

    1,751
  • Joined

  • Last visited

About Mike_83

  • Rank
    Top-Schriftsteller

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    1. Wiener Neustädter SC

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

4,146 profile views
  1. Sich impfen zu lassen, halte ich für angenehmer als sich ständig testen lassen zu müssen. Und ich denke, dass der Gesellschaftsdruck irgendwann einmal so hoch ist, dass sich (fast) alle impfen lassen. Aber das ist klar Off-Topic. Die Frage ist in jedem Fall: Was ist die Alternative?
  2. War eigentlich keine Überraschung. Hoffentlich kann die neue Saison Ende Juli pünktlich angepfiffen werden, MIT ZUSEHERN.
  3. Der Verein hätte mit dem Geld aus dem Betrugsfall Commerzialbank niemals wirtschaften dürfen. Nicht einmal für Schwarzgeldzahlungen hätte es verwendet werden dürfen. Ich lehne mich mal aus dem Fenster raus und behaupte, der Verein hätte niemals in der Bundesliga spielen dürfen. Allerdings muss ich sagen, dass Pucher sich so oder so nicht viel auf sein "Fußballwunder Mattersburg" einbilden braucht. Es fehlen ja noch immer 99 Millionen Euro, die vermutlich in den Klub geflossen sind. Das waren dann in Summe mit Sicherheit gut über 100 Mille. Ich meine, da hätte man mehr draus machen könne
  4. Alles andere wäre eine Farce. Ich bin schon froh, wenn 2021/22 einigermaßen normal über die Bühne gebracht werden kann (mit Zusehern) ...
  5. "Das Fußballwunder Mattersburg" war auf Lug und Betrug aufgebaut. Und dass der Pucher noch frei herumläuft, ist der nächste Wahnsinn.
  6. Der Verein darf nicht sterben! Wurscht, wie schwach man derzeit spielt, wurscht, ob in der Regionalliga oder in der Gebietsliga! Ich stimme zu: Die COVID-Regelungen sind mittlerweile eine Farce und kaum noch nachvollziehbar. Schneeberger soll seine Kontakte spielen lassen und ein Weiterspielen im modernsten Stadion der Regionalliga ermöglichen. Wir haben infrastrukturell alle Voraussetzungen, um einen sicheren Spielbetrieb zu gewährleisten. Ein Bundesligist macht das sicher auch nicht besser! Aber um sich davon zu überzeugen, müsste man halt einmal ins Stadion gehen - und nicht nur dann,
  7. Der arme Mensch ist ja haftunfähig ... Jetzt ist er mal in Alterspension und erholt sich von den Strapazen des Outings. Ich hätte niemals gedacht, dass man vom Pucher was lernen kann. Aber ja, das kann man. Zumindest wenn man eine ziemlich ausgeprägte kriminelle Ader hat.
  8. Der Heimauftakt gegen Neusiedl/See am 01.09. ist wegen eines Verdachtsfalls auf wahrscheinlich 15.09. verschoben. Tja, ich frag mich mittlerweile, wie eine reguläre Meisterschaft 2020/21 überhaupt stattfinden soll/kann ... Wieviele kleinere Vereine werden da noch sterben bis der Spuk vorüber ist?
  9. Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht ganz, wieso eine 13er-Liga so eine Katastrophe sein soll. Okay, sportlich verstehe ich es, sollte es tatsächlich keine Auf- und Absteiger geben. Aber finanziell? Es wird zumindest im Herbst wegen Corona ziemlich sicher Zuschauerbeschränkungen geben. Ich bin ehrlich gesagt schon froh, wenn die Meisterschaft überhaupt durchgespielt werden kann, da eine 2. Welle zu erwarten ist. Für uns ist es eher positiv, dass es keinen Absteiger gibt. So haben wir eine Saison Zeit, um uns zu finden und zu konsolidieren, und um dann ab 2021/22 hoffentlich vorne mitzuspie
  10. Naja, 80 Millionen auf 20 Jahre gerechnet sind durchschnittlich 4 Millionen Euro pro Jahr, mit denen der Verein dubioserweise finanziert wurde. Du hast Recht, damit reißt man keine Bäume aus, aber für den Klassenerhalt reicht es! Und regionale Sponsoren aufzutreiben, die einen Profibetrieb ermöglichen, war und ist in WN schwer, und das wird auch in Mattersburg nicht anders (gewesen) sein. Pucher hat den Verein in jeder Hinsicht so maßgeblich geprägt, dass es nicht vermessen ist, zu sagen, dass es den Verein in dieser Form ohne ihn und seine Machenschaften nicht gegeben hätte. Dass ein Verein,
  11. Das Skurrile ist ja, dass ich glaube, dass Pucher in einer Haftanstalt eine bessere und vor allem raschere medizinische Versorgung hätte, als dies zuhause bzw. am Wörthersee der Fall ist. Oder hat er einen eigenen Leibarzt, der ihn auf Schritt und Tritt begleitet? Und welche Anstrengungen hätte er denn im Häfn? Wenn er zuhause den Alltag bewältigen kann, dann ist er auch fit genug fürs Gefängnis. Wir reden ja nicht davon, dass er in den Steinbruch muss. Die Sache ist so obskur wie die ganze Geschichte rund um den Verein, den es in dieser Form nie geben hätte dürfen. Aus der Ferne bet
  12. Naja, wir haben jetzt eine seriöse Klubführung, die sich nicht auf Experimente einlässt. Das Geld ist ohnehin knapp, und es wird sicher kein Geld ausgegeben, das man nicht hat. Mir ist lieber, wir spielen auf ehrliche Art und Weise gegen den Abstieg (und schaffen den Klassenerhalt …), als man erkauft sich mit unlauteren Mitteln sportlichen Erfolg. Man sieht ja eh, wohin das letzten Endes führt. Früher oder später fliegt jeder auf.
  13. Einer von der BuLi-Mannschaft wird wohl nicht in unser Budget passen. Aber ja, ein, zwei Spieler von den Amas vielleicht. Wobei, wenn Mattersburg wirklich so gut bezahlt hat, dann werden sie in Neustadt nicht das gleiche verdienen.
  14. Atan ist wieder zurückgekehrt nach Wiener Neustadt und coacht dort ab sofort die U-16.
  15. Interessant jetzt auch noch die Frage, wieviele Vereine 2020/21 tatsächlich RLO spielen, und ob es bei 3 Absteigern bleibt?! Als Neustadt-Anhänger wären mir diesmal weniger Absteiger ganz recht Allerdings, wenn man sich ansieht, was sich gerade im Fußball abspielt, dann geht's uns gar nicht so schlecht. Haben eine vernünftige Klubführung, ein neues Stadion und spielen in der RLO - soll nix Schlimmeres passieren.
×
×
  • Create New...