capRapidler82

Members
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über capRapidler82

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    alter Account nicht mehr gueltig

Letzte Besucher des Profils

78 Profilaufrufe
  1. die Gerüchteküche brodelt. Angeblich steht Ralph Hasenhüttl auf der Wunschliste ganz oben. Kann ich mir aber nicht vorstellen - bei allem Respekt. Das wäre ein Abstieg für ihn...
  2. Danke Dir für diese treffenden Worte. Viel besser kann man es nicht formulieren. Einzig, auch Präsident Krammer möchte ich nicht kritisieren. Dem haben wir vieles zu verdanken. Ich erinnere nur, dass unter Edlinger es noch für unmöglich gehalten wurde, dass man ein neues Stadion baut. Krammer kommt und zack, steht das neue (wenn auch kleine) Schmuckkästchen. Sonst, gute Worte gefunden.
  3. Da gebe ich Dir zu 100% Recht. Und ich kann es mir nicht verkneifen einen Vergleich mit einer anderen Sportart zu ziehen: vor gut 2 Wochen hat unser Thiem einen heroischen Kampf gegen Nadal abgegeben und leider knapp verloren. Das Spiel lief knapp 5 (!!) Stunden. Auf höchstem Niveau. Und die Fußballer jammern, wenn sie in einer Woche 3 Spiele machen müssen, wo sie sich die Arbeit auch noch aufteilen können und nicht alles alleine meistern müssen...
  4. Schön, dass wir 3 Punkte gleich zu Beginn geholt haben. Aber in meinen Augen...nur weil die Russen doch erschreckend schwach waren. Ich habe von uns nur eine einzig gute Aktion gesehen, und die war wie wir das 2. Tor erzielt haben. Endlich, schnell, direkt, präzise und entschlossen. Und by the way: was ist eigentlich mit Schwab los? Der macht Fehler im Spiel...wahnsin.. die Slapstick Einlage in der zweiten Halbzeit...als er entdeckte, dass er ganze zwei Füße unten hängen hat...
  5. Vielleicht vorher lesen, bevor man urteilt. Der Artikel bringt es in meinen Augen auf den Punkt.
  6. Habe soeben einen sehr interessanten und treffenden Aritkel gelesen: Link
  7. Peter Stöger Oliver Glasner Ein ausländischer Trainer, der zur Zeit leistbar und zur Verfügung steht, fällt mir nicht ein. Obwohl von den Medien sicher wieder Thomas Doll ins Spiel gebracht werden wird...
  8. Dankeschön. Viel besser kann man es kaum verfassen. Auch wenn es vielleicht der ein oder andere nicht hören mag, auf Grund ihrer Vergangenheit. Aktuell gäbe es in meinen Augen zwei Trainer, die bereits erfolgreich gearbeitet haben und die Liga kennen und unsren Ansprüchen gerecht werden: Peter Stöger Oliver Glasner Für beide müßten wir viel Geld in die Hand nehmen. Aber genau hier wird es in meinen Augen mal Zeit zu investieren. Wie zuvor geschrieben, wirtschaftlich stehen wir extrem gut da. In die Infrastruktur wird investiert und die teuersten Spielerverpflichtungen wurden getätigt. Wann wurde das letzte Mal richtig Geld auf dem Posten des Trainers in die Hand genommen? Bei allem Respekt...aber Gogo wird wohl auch deshalb im Amt sein, weil er wenig kostet im Vergleich zu anderen. Es wird also mal Zeit hier richtig Geld in die Hand zu nehmen, denn in meinen Augen haben wir einen wirklich guten Kader in dem riesen Potential steckt. Schade, dass wir uns jetzt noch die Schmach gegen Moskau und des Brausezuckerl-Unternehmen geben müssen, bevor reagiert wird...
  9. wieder falsch zitiert
  10. euda... erbärmlich. wir kann man nur so wenig aus dem Ballbesitz machen.. der Freistoß aus 14m wäre die Möglichkeit gewesen... Gogo raus!
  11. was braucht ihr noch für Beweise???? Djuricin raus!!!!! Erbärmlich!!!
  12. Danke, dass es endlich einer mal ausspricht. Das Gefühl, dass wir auf dem Trainer-Posten sparen, ist mir zuletzt auch gekommen. Denn sowohl Canadi, als auch der arbeitslose Büskens, konnten nicht sehr teuer in der "Erhaltung" gewesen sein. Deren Entlassung spielte dann eine gehörige finanzielle Rolle. Vielleicht setzt man deshalb jetzt auf auf Gogo, weil der natürlich mit einem - im Verhältnis zu anderen Trainern - sicher mit einem "Mini-Gehalt" abgespeist werden kann. Vor allem, wenn man sich Gedanken macht - und sorry, ja...ich tu das: ein Peter Stöger (fragen kann man ihn ja mal...bevor er arbeitslos herumhockt. Vielleicht reizt es ihn ja) wäre sehr interessant. Kennt die Liga und weiß wie der Hase läuft. Für mich auch sehr interessant ist Oliver Glasner - aber da müßte man ja Geld in die Hand nehmen... Zum Thema Alar: muß ich Dir vollkommen recht geben. Er tut mir da vorne schon fast etwas leid...aber laut dem Großteil in diesem Forum, haben wir ja einen tollen Trainer, der das sicher schon erkannt hat... *ironie ende*
  13. sonst geht's Dir gut? mich völlig falsch zu zitieren?!?
  14. Hello, Mir hat die Aktion der West gestern sehr gut gefallen. Unabhängig vom Spielstand muß doch jeder sehen, dass in unseren Ergebnissen alles andere als eine Entwicklung geschweige denn eine Konstanz zu sehen ist. Unser aktueller Trainer paßt in meinen Augen nicht zu unseren Ansprüchen. Er schafft es nicht die Mannschaft auf alle Spiele zu 100% fokussiert einzustellen, egal ob man gegen den WAC oder internationale Teams spielt. Auch sein Auftritt in der Öffentlichkeit wirkt eher, wie der Hausmeister von nebenan und nicht wie ein professioneller Trainer des österr. Rekordmeisters. Auch wenn das natürlich KEIN Qualitätsnachweis seiner Arbeit ist. Doch in meinen Augen gehört das auch dazu. In meinen Augen motiviert sich die Mannschaft derzeit selbst für die Europacup-Auftritte. Da steckt wenig bis gar nix von unserem Trainer dahinter. Aber gern: wir können gern so weiterwurschteln. Nur.. liebe "Gogo-Freunde": nicht traurig sein, wenn wir am Ende der Saison nicht am oberen Playoff teilnehmen werden.
  15. mag sein dass sie versucht haben flexibel zu agieren: aber was sind für Dich: Boli - Barac, Sonnleitner - Potzmann? Es geht mir auch nicht um's Raunzen sondern um die Zukunft: wie wollen wir mit solchen Leistungen gegen starke Teams bestehen? die Vorstellung, dass wir uns in die Gruppenphase wurschteln, löst bei mir eher Angst vor Debakel aus... Aber vielleicht ist es ja allein mein Fehler, dass ich mir regelmäßig richtigen Fußball (Deutschland, England, Spanien) anschaue. Und: ich weiß auch, wie gut wir spielen können. Möchte nur an die Zeiten unter Barisic erinnern... DAS war eine Mannschaft, die Fußball spielen konnte.