12ter Mann

Members
  • Gesamte Inhalte

    393
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über 12ter Mann

  • Rang
    Superkicker

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid

Letzte Besucher des Profils

2.717 Profilaufrufe
  1. https://www.skrapid.at/de/startseite/tickets/rapid-live-erleben/ticketinformationen/
  2. Für die ,die noch nicht wissen wie sie nach Mailand kommen, es gibt noch die Möglichkeit mit dem ÖBB Nigthjet. Mittwoch am Abend hin, und Freitag am Abend retour um 178 Euro. Im Liegewagen um 218 Euro. Im Schlafwagen um 278 Euro.
  3. Habe bis jetzt 5 Busfahrten mit Rapid gemacht und alle sind gesittet und normal abgelaufen. Allerdings war keine solange dabei (6 Stunden war die längste).
  4. Bestätigung für Mailand (Individualreisender) bekommen!
  5. der absatz war von den Rapidangeboten.
  6. Alle Rapidfans, die individuell reisen, können ihre Kartenwünsche ebenfalls ab Montag, 14. Jänner ab 10.00 Uhr unter fanreise@skrapid.com reservieren. Da es nach italienischem Gesetz bei Fußballspielen verpflichtend ist, dass die Karten personalisiert werden, brauchen wir bereits bei der Kartenbestellung den Vor- und Nachnamen sowie das Geburtsdatum und den Geburtsort von jedem Kartenkäufer. Nach Bestellung werdet ihr dann über die Abholmodalitäten informiert. Der Preis pro Karte für den Gästesektor im San Siro beträgt € 28,--. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir nur Buchungen mit Angabe der vollständigen Daten jeder Person (Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Geburtsort, Telefonnummer, Mailadresse) entgegennehmen können. Vielen Dank!
  7. ja du kannst für alle buchen, und ja du kannst essen und trinken mitnehmen
  8. Sind zu sechst, und fahren am Mittwoch mit dem Nightjet . Für diejenigen die im Schlafwagen reisen, gibt es vor und nach der Bahnfahrt in Wien am Hauptbahnhof,in der ÖBB VIP Lounge, Snacks und Getränke(Kaffee, Limo, Wein und Bier) gratis. Einfach Ticket herzeigen und hinein ins Vergnügen. Bin anscheinend Farbenblind
  9. Schreibe einfach mal eine Email an Rapid du wirst sicher eine Antwort bekommen.
  10. Am Bild zu sehen: Das Jahrhunderteam des SK Rapid (12 Spieler) plus weitere prägende Protagonisten aus 120 Jahren Klubhistorie Stehend hinten von links nach rechts: Otto Baric (erfolgreichster Rapid-Trainer nach dem 2. Weltkrieg; 3mal Meister, 4mal Cupsieger in den 1980er-Jahren, Europacupfinalist 1985); Josef "Pepi" Uridil (4mal Meister, 2mal Cupsieger, 3mal Torschützenkönig in den 1910er und 20er-Jahren), Peter Schöttel (Meisterschafts-Rekordspieler mit 436 Bundesliga-Einsätzen; 3mal Meister, 2mal Cupsieger in den 1980er und 90er-Jahren, Europacupfinalist 1996); Ernst Happel (6mal Meister, 1mal Cupsieger in den 1940er und 50er-Jahren, Zentropacupsieger 1951; Trainerlegende, als Sektionsleiter Meister 1960 und Cupsieger 1961), Louis Schaub (Erfolgreichster Europacuptorschütze der 2010er-Jahre), Michael Konsel (3mal Meister, 3mal Cupsieger, 2mal Europacupfinalist in den 1980er und 90er-Jahren), Gerhard Hanappi(7mal Meister, 1mal Cupsieger in den 1950er und 60er-Jahren, Zentropacupsieger 1951, Architekt des Weststadions), Dionys Schönecker (Mister Rapid, 12mal Meister, 3mal Cupsieger in den 1910er, 20er und 30er-Jahren, Mitropacupsieger 1930 als Trainer und/oder Sektionsleiter), Walter Zeman (8mal Meister, 1mal Cupsieger in den 1940er, 50er und 60er-Jahren, Zentropacupsieger 1951), Richard "Rigo" Kuthan(8mal Meister, 2mal Cupsieger in den 1910er und 20er-Jahren), Franz "Bimbo" Binder (Rekordtorschütze mit 395 Pflichtspieltreffern, 6mal Meister, 1mal Cupsieger, 6mal Torschützenkönig in den 1930er und 40er-Jahren, Deutscher Meister 1941, Deutscher Pokalsieger 1938, als Sektionsleiter 2mal Meister und 1mal Cupsieger in den 1950er und 60er Jahren), Herbert "Funki" Feurer (Präsident des Legendklubs, 4mal Meister, 4mal Cuspieger in den 1980er-Jahren, Europacupfinalist 1985, als Tormanntrainer 2mal Meister, 1mal Cupsieger und 1mal Europacupfinalist in den 1990er und 2000er-Jahren), Alfred Körner - Körner II (ältester lebender Rapid-Spieler mit 92 Jahren, 7mal Meister, 1mal Cupsieger in den 1940er und 50er-Jahren, Zentropacupsieger 1951) Hockend/Stehend vorne von links nach rechts: Andreas Herzog (2mal Meister 1980er-Jahre, Spieler in den 1980er, 90er und 2000er-Jahren), Dietmar "Didi" Kühbauer (Meister 1996, Cupsieger 1995, Europacupfinalist 1996 und aktueller Cheftrainer), Antonin Panenka (2mal Meister, 3mal Cupsieger in den 1980er-Jahren, Europacupfinalist 1985), Steffen Hofmann (Rekordspieler mit 540 Einsätzen in Pflichtspielen, Ehrenkapitän, 2mal Meister in den 2000er-Jahren, Rekordtorschütze und -spieler Europacup, Torschützenkönig 2010), Heribert Weber (Ehrenkapitän, 4mal Meister, 4mal Cupsieger 1980er-Jahre, Europacupfinalist 1985), Johann "Hans" Krankl (Rapidler des 20. Jahrhunderts, 2mal Meister, 4mal Cupsieger in den 1980er-Jahren, 4mal Torschützenkönig in den 1970er und 80er-Jahren, Europacupfinalist 1985, Europäischer Torschützenkönig 1978), Rudolf "Rudi" Flögel (4mal Meister, 4mal Cupsieger in den 1960er und 70er-Jahren), Stefan Schwab (seit Juli 2017 Kapitän, Rapidler der Jahre 2016, 2017), Wilhelm Goldschmidt (bereits Spieler beim 1. Wiener Arbeiter Fußball-Club, Klubsekretär und Namensgeber des SK Rapid am 8. Jänner 1899)
  11. hier der spielplan https://www.mercedes-benz-junior-cup.de/de/turnier/spielplan-ergebnisse/sonntag-06-01-2019.html
  12. Sabine Krammer-Weithofer lässt ausrichten "gern geschehen".
  13. Sippenhaftung
  14. Die ach so gute Polizei!!!! https://noe.orf.at/news/stories/2954812/ Schussabgabe: Verdächtiger ist Polizist Eine Schussabgabe in Eckartsau (Bezirk Gänserndorf) hat am Freitag in den frühen Morgenstunden einen Polizeieinsatz unter Einbeziehung von Cobra-Kräften zur Folge gehabt. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen.
  15. a Speibsackerl richte dir sicherheitshalber her