FLuRLi

Members
  • Gesamte Inhalte

    857
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über FLuRLi

  • Rang
    Sehr bekannt im ASB

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Weiz
  • Interessen
    Fußball, SK Sturm, Darts, Tennis

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Sturm Graz
  • Beruf oder Beschäftigung
    Büroangestellter
  • Bestes Live-Spiel
    Wr. Neustadt - SK Sturm 1:2 (Schritt zum Titel)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    SK Sturm - Unterligaverein Breidablik!!
  • Lieblingsspieler
    Reus, Messi
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Irland
  • Geilstes Stadion
    Signal-Iduna-Park

Letzte Besucher des Profils

2.187 Profilaufrufe
  1. Laut Kleine Zeitung sollen wir an Lukas Grgic von Ried interessiert sein. Da seine Spielweise ähnlich ist wie jene von Jeggo´s könnte er diese Lücke schließen..
  2. Der Auftritt von Mählich bei der PK hat mir sehr gut gefallen. Man merkt, er brennt auf die Aufgabe, möchte am liebsten sofort loslegen. Ich gebe ihm da auf jeden Fall Recht, dass jetzt vorerst einfach mal die Basics sitzen müssen, das hat er auch schon in Neustadt immer wieder betont. Es geht jetzt nur über den Kampfgeist und die Leidenschaft. Und wie er schön gesagt hat, man muss jetzt bei Null starten. Sprich, ich freu mich auf den von ihm angesprochenen "Meisterschaftsauftakt" in Altach
  3. Stangl war übrigens letzten Samstag gegen St. Pölten im Stadion, von daher ist er wohl schon noch ein Thema! Man könnte sich um Baumgartner von Innsbruck bemühen, ist erst 22 und hat denke ich schon noch Potential. Ansonsten kann man vorerst eh mal mit Lackner in der Innenverteidigung spielen, der ist für mich dort ohnehin besser aufgehoben.
  4. Und auch die Krone übrigens sieht Mählich sicher als neuen Trainer. Er soll im Hearing komplett überzeugt haben.
  5. In der Kleinen Zeitung hört sich das schon ziemlich sicher nach Mählich als Trainer an. Ansonsten soll das Trainerteam so bleiben wie es ist und sie gehen dann von einer offiziellen Meldung am Montag aus.
  6. Die Krone bringt Feldhofer schon als Cheftrainer und nicht als Co in Verbindung. Kontakt soll es auch schon gegeben haben. Ferdl nimmt ja auch am derzeitigen Pro-Lizenz Kurs teil, von daher wäre das sogar möglich.
  7. Naja, wenn man einen Hosiner holt, der schon seit 4 Jahren nix mehr trifft und dann sogar noch Ablöse bezahlt, ist das schon ein wenig fahrlässig, wie mit dem zur Verfügung gestellten Geld umgegangen wird. Nein, ich habe nur erfahren, von welchen Spielern er nicht unbedingt begeistert/überzeugt war. Die werde ich allerdings nicht erwähnen, aber wenn man ein bisserl nachdenkt, ist es eh nicht so schwer drauf zu kommen
  8. Barisic ist absolut unrealistisch, hat in Laibach einen Dreijahresvertrag unterschrieben und außerdem will unser Vorstand eh keinen Rapidler als Trainer. Ich glaube, das Ilzer sicherlich ein Top-Kandidat auf den Posten ist und das man bei Riegler auch anfragt oder dies eh schon getan hat. Jedenfalls hat er Hartberg in die Bundesliga geführt und leistet derzeit auch beim WAC hervorragende Arbeit. Ob er für die Drucksituation derzeit bei uns gewachsen ist, ist halt eine andere Frage. Bevor ein Pfeifenberger kommt, soll es Mählich werden. Wobei hoffentlich ersterer eh kein ein Thema ist.
  9. Ich habe vorige Woche aus verlässlicher Quelle erfahren, dass Vogel einige Transfers von Kreissl einfach akzeptieren musste. Vogel wollte jedenfalls andere Spieler zur Mannschaft holen. Das war dann wohl schon der Beginn eines angespannten Verhältnisses, das spätestens nach dem Europa-League aus gegen Larnaka eh ziemlich augenscheinlich wurde. Die Trainerentlassung ist aber absolut gerechtfertigt, Fußball ist nun mal Ergebnissport und die blieben leider aus. Jedenfalls gebührt Vogel auf jeden Fall Dank für das geniale Frühjahr und den sensationellen Sieg im Cup-Finale. Danke Heiko und alles Gute für die Zukunft!
  10. Bestimmt sogar, das wäre dann so wie bei Rapid. Vorher noch Djuricin das große Vertrauen aussprechen und prompt verliert die Mannschaft und der Trainer wird entlassen. Alles andere als ein Trainerwechsel würde mich jetzt schon sehr überraschen. Denn man kann doch nicht ernsthaft zwei Tage dafür benötigen, ob man an Vogel festhält oder nicht. Würde man von Vogel weiterhin zu 100% überzeugt sein, hätte das Bekenntnis eigentlich schon gestern kommen müssen bzw. spätestens heute.
  11. Das sind keineswegs Wunschkandidaten, man sollte sich aber mit realistischen Kandidaten befassen und nicht mit Träumereien. Der österreichische Markt bietet derzeit eigentlich keine anderen Alternativen und die Trainer aus Deutschland sind sowieso andere Gehaltsklassen gewohnt.
  12. Sollte Vogel das selbstauferlegte Ultimatum nicht überstehen, dann gehe ich mal von folgenden Trainerkandidaten aus (gereiht nach Wahrscheinlichkeit): Österreich: Pfeifenberger, Ilzer, Mählich Deutschland: Slomka, Doll, Hollerbach, Gisdol
  13. Beim 0:1 wurde Spendlhofer aber von Lovric auch komplett im Stich gelassen, der nämlich nur zurücktrabte. Lovric hätte zurücksprinten müssen und in die Position des Innenverteidigers rücken müssen, dann wäre Rep gedoppelt und so das Tor mit ziemlicher Sicherheit verhindert worden.
  14. Grundsätzlich waren die gezeigten Leistungen in den letzten Spielen auf jeden Fall besser als noch vor einigen Wochen. Wir haben ja auch Torchancen, nur die werden nicht genützt und da muss man auch klarerweise festhalten, dass das kein Pech ist sondern einfach Mangel an Qualität. Im Grunde ist es egal: Wir spielen schlecht, holen keine Punkte, wir spielen gut, holen keine Punkte. Für mich passt einfach nicht die Zusammenstellung des Kaders. Man wollte offensichtlich das System mit der 3er Kette vom Vorjahr "weiterentwickeln", das funktionierte aber nicht. Vogel ist natürlich verantwortlich für die jetzige Situation (verlangte offensichtlich wieder zu viel von den Spielern und wollte ihnen was aufdrängen). Aber er trägt sicher nicht alleine Schuld daran, sondern alle sitzen im selben Boot, sprich auch Kreissl (betreffend Kaderzusammenstellung) und die Spieler selbst (betreffend Einstellung/Leidenschaft). Desweiteren ist Vogel schon auch eine arme Sau, denn viele Spieler sind einfach nur (unter) Durchschnitt, die geholt wurden. Und bei einigen hapert es an der Einstellung, jedes Spiel alles zu geben. Da hat es auch ein neuer Trainer schwer, obwohl mit dem Kader ohne wenn und aber dennoch das obere Playoff erreicht werden muss. Alar, Jeggo, Röcher, Potzmann, Edomwonyi - natürlich sind diese Spieler nicht sofort 1 zu 1 zu ersetzen, aber wenn man dann nur Durchschnitt als Ersatz holt, darf man sich auch nicht wundern, wenn es an Kritik hagelt und der Abstand nach vorne immer größer wird!
  15. Wenn Vogel entlassen wird, können bitte gleich einige Spieler mitgehen. Das Grundproblem ist mit einem Trainerwechsel sicher nicht behoben.