Jump to content

Zippo

Members
  • Posts

    1,224
  • Joined

  • Last visited

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • So habe ich ins ASB gefunden
    Nach dem Aus von Sturm12.at hab ich das ASB aufgeschnappt um an Infos über meinen Lieblingsverein zu kommen.
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Zu allen die Deutschland schlagen
  • Lieblingsspieler
    Messi von vor ein paar Jahren
  • Bestes Live-Spiel
    Sk Sturm vs Manchester United 2001
  • Lieblingsverein
    Sk Sturm Graz

Allgemeine Infos

  • Interessen
    Fussball, SK Sturm Graz
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

3,002 profile views

Zippo's Achievements

Surft nur im ASB

Surft nur im ASB (23/41)

1.7k

Reputation

  1. Gibt immer schlimmeres als Sturmfan zu sein
  2. Richtig. Da gibt's viele Möglichkeiten die in so eine Entschedung miteinfließen.
  3. Ich denke ja, dass AS einen konkreten Plan hat und weiß was er tut. Einen erfahrenen und durchaus soliden Goalie wie Siebenhandel auszutauschen ''nur'' um sich auf der Position zu verbessern, greift mir da nicht weit genug. Weil da einfach noch mehr hineinspielt. Erfahrung am Feld und auch abseits davon. Die jungen Spieler zu führen und zu verbessern. Eine gewisse Konstanz im Kader ist auch wichtig und mMn gerade auf der Goalie Position. Ich vertraue aber auf Schicker. Er wird mich schon eines besseren belehren. Ich versuche es nur zu verstehen.
  4. Mal eine Frage an alle. Manche wünschen sich hier und denken es wäre das Anforderungsprofil von AS einen jungen Tormann. Ich würde gerade auf diese Position jemand mit Erfahrung bevorzugen. Jemand der die Vorderleute einteilen kann und Komandos gibt usw. Der Goalie kann auch bis ca. 40 Spielen, also ist Anfang 30 da kein Alter mMn. (Ich persönlich hätte 7Handl daher auch behalten). Oder ist meine Sichtweise etwas veraltet? Sind dadurch, dass der Goalie immer öfter auch ins Spiel eingebunden wird, auch hier jüngere Spieler mehr von Vorteil? Und ist die Ehrfahrung auf dieser Position gar nicht so ausschlaggebend? Was sagt ihr bzgl dem Einteilen der Vorderleute in Verbindung mit einem jugen Goalie?
  5. Na bumm... Damit hätt ich nicht gerechnet. AS denkt offensichtlich nicht wie ich (dürfte wohl auch das Erfolgsrezept sein ). Ich geh mal davon aus, dass da auch wieder ein Plan dahinter steckt. Man sucht nach einem anderen Tormannprofil, klingt für mich auch nach Plan. Also nicht einfach, man ist mit den Leistungen unzufrieden, holt einen neuen und der ist dann schlechter als der Alte ( warum muss ich grad an die Lolstria denken?). Nein, klingt für mich nach einer Trennung im Guten, weil man sich einfach anders aufstellen möchte. Also wie mans vom Andi auch gewohnt ist. Bin äußerst zuversichtlich, dass der Andi seinen Job wieder gut erledigt und uns einen top Goalie präsentieren wird.
  6. geeinigt... Ich sag auch nur wie das auf mich wirkt. Natürlich kann da im Hintergrund noch sehr viel laufen wovon ich sowieso keine Ahnung hab.
  7. Bei der Austria hat man eigentlich das Gefühl, die arbeiten bewusst auf ihren Untergang hin.
  8. Wirkliche Details erwartet eh niemand. Bei uns wurde das damals verlautbart wie man sich das vorstellt. Auf junge Spieler zu setzen, Aufstieg der 2er in Liga 2, ein konkreter Spielplan der durchgezogen wird bis in die Nachwuchsklassen etc. Bei euch wurde halt verlautbart, man möchte das Budget verdoppeln und auf die Frage wie man das schaffen möchte, die Antwort durch Transfers und EC Teilnahmen. No na... das möchte doch jeder Verein. Die Frage ist wie möchte man es schaffen in den EC zu kommen bzw. dort weiterkommen um Einnahmen daraus zu generieren. Wie möchte man Spieler entwickeln, damit sie Transfererlöse abwerfen. Eine Antwort auf diese Fragen und da geht es immer noch nicht um Details, die natürlich intern bleiben müssen, ist man bis heute schuldig geblieben. Das lässt halt vermuten, dass kein konkreter Plan dahinter steckt, sondern nur Phrasendrescherei um die Fans erstmal ruhig zu stellen. Btw. wünsche ich mir, dass ihr wieder auf Kurs kommt. Für den österreichischen Fussball im Gesamten ist das durchaus wichtig und starke Konkurrenz schadet nicht
  9. Gaaanz anderes Thema. Ist überhaupt nicht mit uns zu vergleichen. Was du ansprichst ist wahrscheinlich der 3 Jahresplan, den man im Kopf hatte, als AS und CI übernahmen. Da ging es aber darum, durch einen konkreten Plan den sportlichen Erfolg zu maximieren. D.h. aus den vorhandenen Mitteln das best Mögliche rauszuholen. Um eine Budgeterhöhung ist es dabei nicht gegangen. Die kam ''zufällig'' zustande, weil der Plan des sportlichen Erfolgs nicht nur aufging sondern sogar übertroffen wurde.
  10. So vorausschauend zu Denken, da verlangst du jetzt aber ein wenig viel von deinen Mitmenschen
  11. Absolut richtige Entscheidung. Schicker erklärts darin eh schön, der Österreicher Topf ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Als er eingeführt wurde mags passend gewesen sein, aber heute beschneidest dich damit selbst. Zumindest im oberen Drittel der Tabelle. Die Österreicher welche dafür in Frage kommen sind nicht leistbar, gehen lieber ins Ausland und wennst stur den ''Rest'' hernimmst nur für den Ö-Topf, kannst dich als Verein nicht weiterentwickeln.
  12. Das ist natürlich richtig. Danke für den Hinweis
×
×
  • Create New...