Jump to content

LeTissier

Members
  • Content Count

    770
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About LeTissier

  • Rank
    Dauer-ASB-Surfer

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,810 profile views
  1. Ich sag nur: Übergangsjahr. Mund abputzen, die richtigen Lehren ziehen und weitermachen. War klar, dass heuer nicht alles wie am Schnürchen laufen wird. Der Weg stimmt im Großen und Ganzen, und vor allem in HZ 1 gab es viele positive Aspekte. Wird schon.
  2. Manuel Ritzmaier. Der DAZN-Heini ist da echt konsequent.
  3. Okay, war mir nicht bewusst. Da habt’s jedenfalls wieder mal einen, dem man gern zuschaut. Der Rest ist...naja.
  4. Verzeihts mir die Frage, die wurde sicher schon mehrmals diskutiert. Aber als Nicht-Grüner würd es mich interessieren, warum der Didi den Demir gefühlt nie von Beginn an bringt?
  5. Spannend: Five Thirty Eight bastelt nicht nur grandiose Grafiken zur US-Wahl, sondern simuliert auch ganze Fußball-Meisterschaften - sogar die in Österreich. Deren Modell sieht uns heuer auf Platz sechs. Salzburg wenig überraschend auf Platz 1, dahinter Rapid, LASK und der WAC. Absteiger wäre die Admira. Die Prognosen werden laufend upgedated: https://projects.fivethirtyeight.com/soccer-predictions/bundesliga-austria/
  6. Ah, am Wort „Beweis“ hängst dich auf? Gut, dann für den Frieden hier im Thread: Nach dem Kuen-Transfer hat sich tatsächlich was geändert und wir haben deutlich jüngere Kicker geholt, die auch Potenzial haben. Zufrieden?
  7. Wenn du es wirklich gelesen hast, was ich aufgrund deiner Antwort stark bezweifle, wirst du gemerkt haben, dass es mir nicht um die Person Kuen, sondern um den Altersschnitt der Zugänge zu dem Zeitpunkt gegangen ist. Der war mir zur hoch. Ich wollte (und will noch immer) jüngere Zugänge, nicht mehr, nicht weniger. Der Meinung muss man nicht sein, alles recht und schön und für mich wirklich unproblematisch. Problematisch ist für mich, wenn man meine Aussagen dann verdreht und daraus konstruiert, dass ich Kuen die Qualität angesprochen habe. Das ist gerade über mehrere Seiten passiert. Wenn du das bewusst machst, spricht es nicht für dich. Wenn du es unbewusst machst, hast du eine Leseschwäche. Sorry, da bin ich jetzt ein i-Tüpferl-Reiter. Das ist lästig, aber das muss jetzt sein. Ich hab gefordert, dass unsere Zugänge im Schnitt jünger werden müssen. Das ist passiert und das finde ich gut. Wo ist da der Irrtum?
  8. Ich werfe es nicht den anderen vor, sondern konkret dir Wie gesagt, vielleicht hilfts dir und dem Kollegen @Doofenheinz, einfach die ganze Diskussion von damals durchzulesen. Dann können wir gern weiterreden, davor hat’s keinen Sinn. Liebe Grüße!
  9. Angekündigt war eine Verjüngung des Kaders, und ich hab mir das radikaler gewünscht, als das damals zum Zeitpunkt meines Postings der Fall war. Mittlerweile geht’s transferpolitisch viel stärker in die Richtung, das ist korrekt und gut so. Aber der Status Quo war damals eben ein anderer. Dass ich Kuen irgendwann mal die Qualität abgesprochen hab (was ja der Kernpunkt der Kritik ist), stimmt einfach nicht. Hilft vielleicht, die gesamt Diskussion von damals nachzulesen und nicht nur ein einzelnes Posting. Siehe weiter oben. Und noch ergänzend: Mir ist’s lieber, wenn die Spieler, die wir holen, Anfang 20 sind oder der eigene Nachwuchs zum Zug kommt. Dabei bleibe ich, das ist meine Überzeugung. Allen voran diejenigen, die nicht sinnerfassend lesen können und das dann anderen vorwerfen.
  10. Zeigt, dass du echt nix verstanden hast. Oder es nicht verstehen willst. Macht nix, vielleicht wird’s ja noch. E: Aber ich führ die Diskussion gern mit der PM weiter oder im OT, das hat nix mit dem Thread zu tun.
  11. Okay, alles klar, du weißt vermutlich am besten, was ich gemeint hab.
  12. Wo hab ich mich geirrt? Hab doch nirgends bestritten, dass der kicken kann. Zur Aussage von damals, dass wir uns in jüngeren Altersgruppen umsehen sollten, stehe ich natürlich noch immer. Und das hat AS nach diesem Transfer auch getan. So what?
  13. Ja, sportlich hab ich mittlerweile das Gefühl, dass sich was tut. Nach Jahren der Klo-Griffe und Irrwege. Wirtschaftlich ist es halt eher ein Verwalten als ein Gestalten.
×
×
  • Create New...