---13---

Members
  • Gesamte Inhalte

    663
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über ---13---

  • Rang
    Weltklassecoach

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

2.167 Profilaufrufe
  1. Klingt mir sehr nach Gloryhunter
  2. Gratulation zum Aufstieg! Und super Auswärtsmob, den ihr da in Podgorica hattets. Mal schauen was gegen Fener drin ist. Eventuell sollte man sich Östersund als Vorbild nehmen, die gestern mit Galatasaray auch einen türkischen Großklub eliminiert haben. Und hoffen wir mal, dass von diesen Steirern in Istanbul dann nicht all zu oft was zu hören sein wird:
  3. Partizan und Olympiakos dürften sich was man so liest darauf geeinigt haben, die beiden Matches ohne Gästefans auszutragen. Muss anscheinend nur noch von der UEFA abgesegnet werden.
  4. Geh bitte sind wir hier im Austrian Soccerboard oder im German Soccerboard?
  5. Wann gibts denn eigentlich die Auslosung zur 2. Runde?
  6. Freu mich schon darauf! Mir um Welten lieber wenns so richtig runter sengt und die Hitze von den Betonflächen schön reflektiert wird als wie wenn es so ein Nudelwetter wie heute hat. Und die Woche drauf bin ich dann in Athen. Wird auch sicher nett.
  7. Bekannter von mir sammelt die F1-Boliden alle als Modellautos und der hat mir mal erzählt, dass die Modelle, welche MSC jubelnd (also mit erhobener Hand) in seinem Ferrari zeigen gleich ein ganzes Stück teurer sind, als die Modelle, wo er "normal" drin sitzt. Frag mich, ob das bei Vettel auch der Fall ist und ein Modell mit Vettel in Wutgeste auch so ein begehrtes Sammlerobjekt ist.
  8. Hab leider gerade zu spät rübergezappt und den Vettel grade noch sudern gehört. Irgendwas "in Österreich wars das Gleiche, der muss in die Rückspiegel schauen...". Um was gehts denn schon wieder?^^
  9. Umso mehr sollten die "Heimplätze" dann jedes Spiel randvoll sein. @wunderwuzzi Glaube auch, dass die von dir vermutete Überlegung sicherlich einen Teil beiträgt, auch wenn ich persönlich das nicht wirklich nachvollziehen könnte, denn dann muss man halt eben schauen, dass man früh genug sein Ticket hat und man somit noch gute Plätze ergattert. Hauptgrund für eventuell nicht ganz so überzeugende Zuschauerzahlen ist aber meiner Meinung nach halt der Standort Pasching. Ich für meinen Teil hab mich zwar mittlerweile schon damit angefreundet (und selbst wenn dem nicht so wäre würde ich wann immer möglich in der TGW-Arena sein um den LASK zu sehen), aber für "Gelegenheitsbesucher", welche vielleicht noch dazu direkt aus Linz kommen und von früher daher keine Anfahrt per Auto gewöhnt waren, sondern im Prinzip mit dem Bus bis direkt vors Stadion gefahren sind, spielt das wohl schon eine Rolle. Denn auch wenn die Öffi-Verbindung bis zur PlusCity bzw. Trauner Kreuzung mittlerweile da ist, ists halt trotzdem nicht das Selbe wie die öffentliche Erreichbarkeit der Gugl. Und so oder so ähnlich denke ich halt, dass die Gedankengänge der Gelegenheitsbesucher sein könnten (auch wenn ich persönlich es wie gesagt nicht nachvollziehen kann), und die braucht man aber wohl zumindest im Moment noch, um zusätzlich zum Stammpublikum selbst die TGW-Arena regelmäßig voll zu bringen.
  10. Wahrscheinlich hast du eh recht. Aber wenn ich daran zurück denke, dass wir 2007 im ersten Spiel nach dem Aufstieg gegen Austria Kärnten die TGW-Arena fast 2 Mal gefüllt hätten und wir über die gesamte Saison damals einen Schnitt (!) hatten, der weit über dem Fassungsvermögen unseres heutigen Heimstadions liegt, dann finde ich es schon ein bisschen schade, dass man jetzt ernsthaft diskutieren muss, ob man heuer ein 6000er Stadion regelmäßig voll bekommt oder nicht. Aber wie gesagt, ich will nicht sudern und ich freu mich schon enorm auf die neue Saison! Und durch hoffentlich viele gute Auftritte unserer Mannschaft werden auch die Leute nach und nach wieder endgültig zum LASK zurückkehren und ein volles Haus in Pasching zur Gewohnheit werden lassen. So, wie es sich für den LASK gehören würde.
  11. Will wirklich nicht sudern, aber FAST immer ausverkauft wäre meiner Meinung nach für eine Comebacksaison in der Bundesliga und beim Fassungsvermögen der TGW-Arena schon eine kleine Enttäuschung. Ich hoffe schon, dass sich IMMER 6000 finden werden, um das Stadion zu füllen.
  12. Hm also ich hätte mir schon ein bisschen mehr erhofft. Aber gut, hoffentlich kommen ja noch einige Dauerkarten hinzu. Wie lange geht der Dauerkartenverkauf eigentlich? Und hat vielleicht jemand Vergleichswerte zu den DK-Verkäufen mit anderen Bundesligisten parat (auch von früheren Saisonen)?
  13. Naja, Stadionverbote könnten, wenn sie wirklich exekutiert werden, auf lange Sicht mMn schon was bringen. Diese Leute werden sich kaum von sich aus ändern, also bleibt im Prinzip nur die Lösung, diese Leute dann eben von den Stadien fernzuhalten. Nur damit das überhaupt erst möglich werden kann, müsste sich einfach noch so viel ändern, sodass es Stand jetzt keine realistische Lösung ist. Es gibt in den großen Fankurven doch nichtmal ernstzunehmende Einlasskontrollen und bei den Topspielen stehen oft hunderte Leute komplett überforderten Ordnern entgegen, wodurch es oft vorkommt, dass sich unzählige Leute ohne Tickets und ohne Kontrolle in das Stadion drängen. Da weiß kein Mensch wer da aller mit welchen Gegenständen reinkommt. Sprich man ist trotz personalisierter Tickets im Endeffekt weit davon entfernt, die Identität der Leute festzustellen. Wie soll man jemanden, dessen Identität man nicht mal kennt mit einem Stadionverbot belegen? Außerdem haben am Ende des Tages die Klubs mMn auch kein ernsthaftes Interesse daran, mit den Hools auf Konfrontation zu gehen. Dafür sind die speziell bei den großen Vereinen einfach zu mächtig (geworden) und derjenige, der mit denen auf Konfrontationskurs geht muss sich fürchten, dass womöglich eines Tages ein paar Molotovs vor seiner Haustüre hochgehen. Kurioserweise ist es in Griechenland aktuell eher die Politik, welche positive Schritte in diese Richtung geht (und dafür vor 1-2 Jahren von der FIFA eine auf den Deckel bekam, weil "politische Einmischung in den Fußballverband"). Also vielleicht geht ja doch was weiter, auch wenn es wohl noch ein langer Weg ist. Wobei ich natürlich sagen möchte, dass die Atmosphäre in den griechischen Stadien wirklich hervorragend ist und es einfach geil ist, wenn die Luft bei den großen Derbys förmlich vibriert. Einzig auf diese scheiß Randale kann man wirklich verzichten. Denn dann hätte man nicht nur endlich wieder mehr vom eigentlichen Sport an sich, sondern im Endeffekt auch von der tollen Stimmung.
  14. Schade, würde gerne mehr Spiele aus der EBEL im TV sehen und dachte eigentlich, dass der Eishockeysport in Österreich endlich einen richtigen Aufschwung erfährt - was durch die künftig wohl wieder weniger werdenden TV-Übertragungen wohl leider ziemlich abgebremst werden könnte.
  15. Eventuell darf ja dadurch nun Sky mehr Spiele aus der EBEL zeigen...?