---13---

Members
  • Gesamte Inhalte

    760
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über ---13---

  • Rang
    Dauer-ASB-Surfer

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

2.418 Profilaufrufe
  1. Danke für die Info, hab seinen Sturz irgendwie komplett vergessen. Hoffentlich kann er spätestens bei Olympia dann wirklich wieder mit 100% dabei sein!!
  2. Wieso ist hier im Thread denn so überhaupt nix los??? Aber egal: Ist zwar schon ein etwas älteres Bild, aber weiß jemand, wie DAS zu erklären ist?!
  3. Ja gut, die Zuschauerzahlen in Griechenland sind aus mehreren Gründen zwar tatsächlich nicht überragend, aber die offiziell angegebenen Zahlen in der Regel halt auch gern zu niedrig angegeben. Atromitos übrigens am vergangenen Wochenende mit der erst 2. Niederlage in der Meisterschaft, daheim 1-0 gegen Panetolikos verloren. Immer noch ist Canadi mit seiner Truppe aber voll im Kampf um die EC-Plätze. Wäre ein toller Erfolg für Atromitos. Übrigens hat Atromitos glaub ich 2012 zuletzt international gespielt, damals nur knapp die EL-Gruppenphase nicht erreicht, nachdem man gegen Newcastle hauchdünn (1-1 heim, 0-1 auswärts) ausgeschieden ist. edit: Im Cup-Viertelfinale geht es für Atromitos übrigens gegen PAOK. Wird interessant.
  4. Weiß vielleicht jemand, was mit Daiki Ito ist? Der geht mir jetzt schon einige Zeit lang ab im Weltcup und auch bei der Skiflug-WM wird er nicht dabei sein. Bereitet er sich so intensiv auf Olympia vor, oder steckt da was anderes dahinter? Finde ich schade, da mir die Japaner generell recht taugen.
  5. Also ich hoffe schon, dass es auch zukünftig Skifliegen am Kulm geben wird. Speziell jetzt relativ kurz nach dem Umbau der Schanze wäre ein (vorläufiges) Ende der Skifliegen außerdem eine doppelte Katastrophe. Was die Zuschauerzahlen betrifft, so ist es doch eh bekannt, dass der Durchschnittsfan in Österreich leider ein absoluter Gloryhunter ist und wenns nicht so läuft, dann durch Abwesenheit glänzt. Ich persönlich hätte mir das Fliegen am Kulm sehr gerne live angesehen, war aber leider verhindert. Abgesehen davon beeinflusst die österreichische "Krise" im Skisprung mein Interesse für den Sport nicht im Geringsten, da Skispringen an sich einfach ein cooler Sport ist und es quer durchs Teilnehmerfeld interessante Sportler gibt. Meiner Meinung nach sollte man den Kulm auf keinen Fall aufgeben, sondern im Gegenteil, sich für eine Skiflug-WM bewerben, welche dann sicher einen ordentlichen Hype auslösen würde.
  6. Wegen starkem Regens. Wurde am Sonntag nachgeholt, Panathinaikos ging leider als Verlierer vom Feld, nach 3-0 (!) Rückstand kam man nur noch auf 3-2 heran. Ein Wahnsinn.
  7. Das Skifliegen heute wurde nun abgesagt. Sehr, sehr schade, hab mich schon richtig gefreut nachdems gestern schon recht lässig war.
  8. Ammann auf Rang 3, super! Kasai auch top dabei, sehr schön. Morgen legen die österreichischen Springer schon noch ein wenig nach und dann wird das noch ein sehr feines Skiflug-Wochenende. :-)
  9. Ja an sich ist die Meisterschaft mal eng beinander an der Tabellenspitze, auch wenn es mich schaudern lässt, dass Olympiakos mittlerweile und trotz allem wieder die Tabelle anführt. Aber mal schauen, halte auf die Saison gesehen PAOK am ehesten fähig, ihnen Paroli bieten zu können. AEK überrascht mich bisher positiv. Extrem bitter verläuft die Saison halt leider für Panathinaikos. In der Tabelle nur auf Rang 9, mit 6 Punkten Rückstand auf einen Play-Off Platz (falls heuer überhaupt Play-Offs ausgetragen werden, so weit ich weiß, steht das noch zur Debatte und man möchte stattdessen einen "League Cup" austragen^^). Dazu unter der Woche im Pokal gegen Lamia - eine kleine Mannschaft aus der Provinz, welche im Sommer in die Super League aufgestiegen ist - ausgeschieden. Trotz dem Modus mit Hin- und Rückspiel, welcher den "Großen" in der Regel zugute kommt. Gesamtscore war übrigens 4-2 für Lamia. Neben Canadi und Atromitos läuft es übrigens auch für Spiridonovic und Panionios ganz nett. Spiridonovic ist Stammspieler und Panionios heuer wieder auf Tuchfühlung mit den internationalen Rängen. Und ja, dass Aris in Liga 2 wieder oben mitmischt, finde ich auch schön. Dazu würde mir noch OFI als Aufsteiger taugen, wobei mit Panachaiki heuer auch ein weiterer, traditionsreicher Klub um den Aufstieg mitmischt. Hätte gegen die auch nix einzuwenden. Schade allerdings um Ergotelis, den ehemaligen "Österreicher-Klub" #1 in Greece. Haben nachdem Aufstieg von der 3. in die 2. Liga bislang nur 3 Punkte am Konto und stecken ganz unten fest. Aber vielleicht schaffen sie ja noch den Klassenerhalt. Finde den Verein seit jeher sympathisch.
  10. Bist deppad, Tetteh zum LASK und das alles MIT Kaufoption! Komm aus dem Grinsen kaum noch raus Mit dem werden wir viel Freude haben!
  11. Bin jetzt weder ein Experte auf dem Gebiet noch ein Verschwörungstheoretiker, aber die Erklärung mit der Interkontinentalrakete wirkt auf mich ein bissl seltsam. Solche Raketen werden doch schon seit Jahrzehnten getestet, diese Lichterscheinung soll aber erst heute Nacht von einem breiten Publikum "entdeckt" worden sein? So etwas müsste dann doch so gut wie bei jedem Test - unter der gleichen Konstellation - sichtbar sein, oder? Eventuell wurde eine andere Art von Militärtechnologie getestet, aber eine "normale" Interkontinentalrakete...? Aber wie gesagt, bin da echt kein Experte auf dem Gebiet und sollte es tatsächlich eine Rakete gewesen sein, ist das schon "beeindruckend", dass man so etwas über knapp 3.000 Kilometer Entfernung sehen kann.
  12. Wird eine Katastrophe, wenn sich bis dahin nichts ändert. Arg ist ja, dass man ÜBERHAUPT nicht in die App reinkommt. Also wenn sich jetzt zB wer Everton-Chelsea anschauen möchte, schaut der genau so durch die Finger, weil DAZN den Ansturm wegen des Clasico nicht derpackt...
  13. Natürlich gehts nicht und das lustige ist ja, dass die einem einreden wollen, dass mit der Internetverbindung was nicht stimmt obwohl da alles passt, nur ist das Netzwerk von DAZN ganz einfach überlastet.
  14. Hach, es ist momentan einfach so schön LASK-Fan zu sein! Wann konnten wir zuletzt so beruhigt und mit wohligem Gefühl in die Winterpause gehen? Danke an alle, die dafür ihren Beitrag leisten und geleistet haben.
  15. Habs leider im Endeffekt in kein Stadion geschafft in Ungarn, aber in einer Bar nebenbei Vasas-Ferencvaros gesehen. Komplette Gegengerade war menschenleer, lediglich die Fanblocks hinter den Toren und die Haupttribüne waren (teils spärlich) besetzt. Hat da evtl. jemand Infos, ob da eventuell eine Tribünensperre der Grund für die leere Gegengerade war? Ist sowas evtl. bei Derbys in Ungarn Usus? Fand ich nämlich schon ziemlich arg...