menasche

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.477
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über menasche

  • Rang
    Postinho
  • Geburtstag 11.09.1986

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    RBS

Letzte Besucher des Profils

13.773 Profilaufrufe
  1. schade, er war sicher ein guter spieler, aber ich halte ihn keineswegs für unersetzbar (wie damals soriano). es gibt mMn. andere spieler mit mehr impact. bin gespannt, ob man sich noch nach einem ersatz umsieht. haland kommt und von dem erwarte ich sehr viel, aber er ist halt doch noch jung. prevljak ist ein anderer spieltyp, gulli ebenso. ein technisch versierter, "spielerischer" stürmer fehlt dann im kader. aber in freund we trust --- (wer hätte das vor einigen jahren noch gedacht )
  2. was für ein spiel. das ist nahe an der perfektion.
  3. also das würd ich gern runtervoten. völlig unangebracht. gute leistung und insgesamt eine tolle gruppenphase. chapeau. bin jetzt schon so dermassen gespannt, wen wir ziehen: aber egal, gegen wen es geht, wir sind sicher nicht krasser aussenseiter. aber klarer favorit sind wir auch nur gegen ganz wenige teams. rekorde hin oder her, wir bleiben eine österr. mannschaft. haha wie geil
  4. super, super, super!! endlich wieder zombies und endlich wieder dieses TWD feeling, das in den letzten staffeln immer mehr abhanden gekommen ist.
  5. sainz ist bei mclaren angedockt, der ist also aus dem rennen um das freie TR cockpit. bei kvyat bin ich so hin und her gerissen.. irgendwie mag ich den torpedo ja ich denke, dass er auch ein wenig unter wert geschlagen wurde. so schlecht war er bei RBR dann auch wieder nicht, die letzten paar rennen bei STR nach der degradierung ordne ich dann einfach mal unter "schnell vergessen" ein. das ist jetzt jedenfalls seine letzte chance als stammfahrer, da bin ich sicher. bei ferrari wird er bestimmt auch wertvolle einblicke erhalten haben, und er wird als mensch dann wohl doch noch ein wenig gereift sein. er hat für mich jedenfalls die chance zur (positiven) überraschung der saison 2019. bleibt eben noch das freie cockpit.. irgendwie verwunderlich, dass man da so schwer jemanden findet. vielleicht basteln sie ja an der sensation mick schumacher
  6. interessante option. ich weiß nicht, was ich von kubica halten soll. er war damals definitiv ein sehr guter farhrer, mit großem potenzial. aber das ist lange her, er ist körperlich geschwächt und ehrlich gesagt wäre es irgendwie doch ein armutszeugnis für die f1, würde er wieder mithalten können. das würde den sportlichen aspekt ein wenig aushebeln. ich sehe russel hier im teaminternen duell doch als favorit. die erfahrung kann bei kubica ja auch nicht wirklich ausschlaggeben sein, da er in den letzten jahren bestenfalls simulatorfahrer war und das ein oder andere training / testtag absolviert hat. so viel mehr feedback wird er da auch nicht geben können; da wäre es mit einem fahrer vom schlage eines kimi dann doch besser gewesen. ich bin da jetzt also etwas kritisch und provokant, wenn ich sage, dass kubica der paydriver ist. bringt ja auch 10mio+ an mitgift ins team.
  7. respekt. nette geste, die auslaufrunde mit alonso. bottas ist in der zweiten hälfte der saison ja komplett weggebrochen; ganz im gegenteil zu kimi, der den x-ten frühling erlebt hat und so richtig befreit losgefahren ist ab monza. es war eine gute saison; leider mit dem falschen sieger, aber immerhin war es ein diskussionslos verdienter sieger. die kombi hamilton/mercedes war nahezu perfekt. beeindruckend die art und weise, wie sie die lezten 10-12 rennen dominiert haben. chapeau. -- zum orf: wurz kam mir generell sehr "ungustig" vor an diesem wochenende. sehr untergriffig und genervt. ich denke auch, dass da etwas im busch ist und dass wir wurz nächstes jahr nicht mehr sehen werden. das ist ein herber verlust. früher hätte ich gesagt - wurscht, schalt ich auf sky um. tja... die kasperln auf RTL halt ich jendenfalls keine minute aus. glock ist wirklich gut, aber nur ein ersatzmann und die werbeunterbrechungen gehen halt überhaupt nicht. mit klien kann ich auch nicht wirklich etwas anfangen, der ist auch seit einigen jahren zu weit weg von der f1. die ganzen insights, die wurz immer wieder mal gestreut hat, würden mir doch sehr fehlen. definitiv der kompetenteste f1 kommentator. hoffe ich eben, dass f1 tv im nächsten jahr eine brauchbare coverage bietet, mit vor- und nachberichten mit einem eigenen team, rund um tanja bauer und marc surer.
  8. sehr fein. selten eine dominantere leistung eines österr. vereins im EC gesehen. das ist fast perfekt, die norweger sind ja vollkommen abgemeldet.
  9. @Einsteiger ich geb mein bestes als wiener (der wohl familie in salzburg hat) ist es sich letztes jahr leider nicht ausgegangen... terminkoordination mit famile und fußballspiel ist nicht so einfach. dafür hab ich gleich den großen sohnemann mitgenommen, um jegliche sympathien für die beiden wiener vereine gleich im keim zu ersticken die akademie haben wir uns auch noch angesehen... fantastisch. da wird wirklich alles geboten. das gehört zwar nicht hier her, aber muss einfach mal gesagt werden. war jedenfalls auch positiv überrascht, dass bei dem spiel knapp 9.000 zuseher waren. das "spieltagerlebnis" hat mir auch gut gefallen - ich hoffe, der verein konsequent so weiter, dann wird das mit den fans auch immer besser werden. bei "größeren" partien geht es ja schon länger ganz gut, schön zu sehen, dass mittlerweile auch gegen schwächere gegner wieder mehr zuseher kommen.
  10. gehört dazu, es wird nicht ewig so weitergehen, dass unsere gegner aus jeder halbchance ein tor machen und wir im gegenzug viele gute situationen schlecht zu ende spielen. für mich war es jedenfalls toll, nach rund 2 jahren endlich mal wieder im stadion in salzburg zu sein
  11. also da kann doch stankovic überhaupt nichts dafür. der bias hier wird auch immer stärker. idiotischer ausgleich, der war aber durch zufall und glück geprägt.
  12. genau. wir spielen auswärts beim souveränen tabellenzweiten und führen 2-1 mit einer guten leistung. aber klar, die schwäche bei standards nervt schon massivst mittlerweile.
  13. wirkt alles sehr verkrampft mittlerweile. irgendwie geht mir da zu wenig weiter. der heel turn von maggie geht mir auch am arsch, das interessiert moch genau gar nicht. mauer auftakt, kann ja nur besser werden.