menasche

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.470
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über menasche

  • Rang
    Postinho
  • Geburtstag 11.09.1986

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    RBS

Letzte Besucher des Profils

13.069 Profilaufrufe
  1. sehr fein. selten eine dominantere leistung eines österr. vereins im EC gesehen. das ist fast perfekt, die norweger sind ja vollkommen abgemeldet.
  2. @Einsteiger ich geb mein bestes als wiener (der wohl familie in salzburg hat) ist es sich letztes jahr leider nicht ausgegangen... terminkoordination mit famile und fußballspiel ist nicht so einfach. dafür hab ich gleich den großen sohnemann mitgenommen, um jegliche sympathien für die beiden wiener vereine gleich im keim zu ersticken die akademie haben wir uns auch noch angesehen... fantastisch. da wird wirklich alles geboten. das gehört zwar nicht hier her, aber muss einfach mal gesagt werden. war jedenfalls auch positiv überrascht, dass bei dem spiel knapp 9.000 zuseher waren. das "spieltagerlebnis" hat mir auch gut gefallen - ich hoffe, der verein konsequent so weiter, dann wird das mit den fans auch immer besser werden. bei "größeren" partien geht es ja schon länger ganz gut, schön zu sehen, dass mittlerweile auch gegen schwächere gegner wieder mehr zuseher kommen.
  3. gehört dazu, es wird nicht ewig so weitergehen, dass unsere gegner aus jeder halbchance ein tor machen und wir im gegenzug viele gute situationen schlecht zu ende spielen. für mich war es jedenfalls toll, nach rund 2 jahren endlich mal wieder im stadion in salzburg zu sein
  4. also da kann doch stankovic überhaupt nichts dafür. der bias hier wird auch immer stärker. idiotischer ausgleich, der war aber durch zufall und glück geprägt.
  5. genau. wir spielen auswärts beim souveränen tabellenzweiten und führen 2-1 mit einer guten leistung. aber klar, die schwäche bei standards nervt schon massivst mittlerweile.
  6. wirkt alles sehr verkrampft mittlerweile. irgendwie geht mir da zu wenig weiter. der heel turn von maggie geht mir auch am arsch, das interessiert moch genau gar nicht. mauer auftakt, kann ja nur besser werden.
  7. genau das war eben nicht so. wenn er da nicht überholt, kann er es vergessen, da der rbr in den kurven dank besserer aero und verwirbelter luft locker auf 1.5sek weggezogen wäre bis zur DRS zone. er hatte nichts mehr zu verlieren, es war eine lücke da und damit ist alles gerechtfertigt. was soll er dann da jetzt noch konservativ zu werke gehen? was soll denn das bitte schön bringen? ob er 6ter oder 3ter wird ist doch schon völlig egal in der situation. da halte ich es lieber mit senna, hamilton und vettel https://www.motorsport-total.com/formel-1/news/mercedes-warnungen-hamilton-argumentiert-mit-senna-zitat-16071003
  8. geh bitte, der hamilton macht diese (!) eine saison weniger fehler als vettel. grad der hamilton, der *immer* fehler gemacht hat in der vergangenheit und der immer wieder, sobald es einmal nicht perfekt läuft, durch schwachen speed glänzt (baku, china, montreal allein in dieser saison) ist jetzt auf einmal der gott?! speedmäßig kann man die beiden schwer vergleichen, aber die abstände zu den teamkollegen sowie die qualifying duelle sprechen da eher sogar für vettel, wenn man davon ausgeht, dass kimi und bottas in etwa gleich stark sind. vettel kommt mMn. dank seines speeds überhaupt erst in die lage, um die wm zu fahren. und ich bin da ganz bei hakkinnen und vettel: wenn er in so einer situation nicht das manöver versucht, dann braucht er gar nicht mehr fahren. ist mir lieber als diese rosberg oder bottas langeweiler, die wie beim öamtc fahrischerheitstraining herumcruisen und nachgeben. das gestern war mit sicherheit kein fehler und ebenso wie in monza hätts auch locker den anderen erwischen können und er wäre weiter gefahren. diese saison ist gefühlt jede 50/50 sache gegen vettel gelaufen. ja, vettel hat es sich in diesem jahr nicht verdient. ja, ferrari hat es sich in diesem jahr nicht verdient. ja, vettel macht mehr fehler als hamilton. aber er ist mit hamilton nach wie vor der mann im feld mit dem größten speed. ich wüsste nicht, welche argumente da dagegen sprechen sollten. er hat mit die klarste qualifying und rennduell bilanz aller piloten im feld. alles andere ist doch erwiesener blödsinn und herumtrollerei.
  9. das ist ja wirklich ein italienisches komödiantenstadl... ferrari war einfach zu spät, ls sie draussen waren, war die piste schon massiv langsamer. einsetzender regen und beide ferraris auf feuchter bahn drehen sich.. jo mei, ist bottas auch passiert und hamilton hat dann auch abgebrochen. der ferrari liegt generell sehr schlecht, vettel hat sich 2x ohne eigenes zutun gedreht. einzig die szene auf seiner schnellen runde hab ich nicht gesehen, aber da wirds wohl schon zu rutschig gewesen sein. tja, einmal mehr bewiesen, dass man die wm nicht verdient hat. der gesichtsausdruck arrivabenes spricht wohl bände nach diesem fiasko.
  10. ein geläuf wie im bernabeu oder camp nou wär schon mal was feines
  11. ähm.. ja ist ja jetzt schon entschieden. abartig, wie sehr mercedes seit einigen rennen wieder dominiert.
  12. einfach nur ein feiner fussballabend. #enoughsaid
  13. lol wie der vettel den bottas angelacht hat. das war ein "in your face" wie aus dem bilderbuch. würd mich echt interessieren, was ee ihm da gesagt hat