Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

klicksderschlaubär

Members
  • Content Count

    302
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About klicksderschlaubär

  • Rank
    Bester Mann im Team

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Aus
    Steyr, OÖ

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Vorwärts Steyr
  • Selbst aktiv ?
    ja
  • Beruf oder Beschäftigung
    Hackler
  • Bestes Live-Spiel
    ÖFBCup Vorwärts Steyr - Austria Salzburg ....auch wenns im Elferschießen verloren ging
  • Lieblingsspieler
    englischen
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, Holland, Italien
  • Geilstes Stadion
    Vorwärts Stadion
  • Lieblingsbands
    In Flames, AC/DC, Metallica, Die Toten Hosen, Marilyn Manson usw.
  • Am Wochenende trifft man mich...
    in Steyr und rundum
  • Lieblingsbücher
    Kopfschuss von Kurt Ostbahn

Recent Profile Visitors

3,106 profile views
  1. Schlussendlich ein gewonnener Punkt heute... wie schon in der 2.Hz gegen Lustenau zuwenig Ballkontrolle. Das Spiel heute hatten wir zu keinem Zeitpunkt im Griff und fast schon traditionell wird durch die Halbzeitpause unsere noch vorhandene Restordnung aufgelöst. Unsere Schwäche liegt auch nicht in der Abwehr, sondern in den Reihen davor. Dort verlieren wir viel zu einfach den Ball und bringen uns in der Vorwärtsbewegung immer wieder in eine schlechte Position. Bibaku hat in Hz. 2 erkannt, dass er viel mehr machen muss um überhaupt Teil des Spiels zu werden. Sein bevorzugtes Lauern macht ihn einfach nur zum Fremdkörper. Yilmaz kam viel zu spät.
  2. Definitiv Nein! Wenn ich zapfe.... ständig, ohne kassieren, ohne Abwarten einer Bestellung dann geht mehr weiter, weil in der Zwischenzeit wo palavert wird das Bierchen rinnt. Jeder Mensch der hackelt, oder schon gehackelt hat im Leben wirds bestätigen.
  3. Die Gastro Organisation is unterm Hund. Sie sind schön angezogen und das wars dann aber schon... Alles andere is Freischwimmen was die machen. FREITAG 29-30GRAD....und da zapfen nicht 2 ständig bei der Schrank hinter der Süd sondern jeder rennt wegen jedem Schas extra. Es lebe Baumgartenberg! :-)
  4. Der Auftritt heute war der schwächste in dieser Saison. Kein Kampf, nur Krampf und von der Bank kam kein Alternativplan. Offensichtlich und entgegen aller gegebenen Interviews ist der Abstieg intern bereits beschlossen. Anständig fertig spielen erwarte ich mir dann aber schon. So wie heute dürfen 90% der Mannschaft nicht mal mehr in der RL auflaufen.
  5. Stimmt ja auch so... Insgesamt war man zu naiv, weil man geglaubt hat man reißt was ohne Kadermaßnahmen. Scheiblehner hatte schon einen Plan vom Fußball, nur hat er sich oft in Spieler, mit seinen falschen Hoffnungen, verrannt, die diesen nicht umsetzen konnten. Dann ist er immer wieder beim "erkämpfen" gelandet. Als sportlich Verantwortlicher, aller Illusionen beraubt, ist es schwer wenn man dann auch noch auf das eigene Mismanagement hingewiesen wird. Das muss man sich dann erst einmal selbst eingestehen ohne beleidigt zu sein oder es persönlich zu nehmen.
  6. Die spielerische Entwicklung hängt aber auch immer am Spielermarterial und wenn man da nicht bei den besseren ist, dann kannst ja nur mit einem ganz simplen Plan ans Werk gehen und den Rest kannst du dir erkämpfen. Wir haben alle im Herbst gesehen was passiert wenn du mitspielen möchtest und Woche für Woche in Schönheit stirbst....
  7. Finde ich nur logisch. War ja als sportlich Gesamtverantwortlicher auch seine Truppe.
  8. Ich spekuliere auf den Wahlmüller... ... weiß aber nicht wie ich das finde.
  9. Scheiblehner ist kein Zauberer. Das einzige was man ihm meiner Meinung nach vorwerfen kann ist die Blauäugigkeit, dass er die Mannschaft zuviel Fußballspielen lassen wollte. Gegen 2/3 der Mannschaften bist du spielerisch Zweiter und diese Spiele haben wir zur Genüge gesehen. Da spielt man dann bemüht und kultiviert und verliert dann doch jedes Mal. Die Schultern hängen von Mal zu Mal mehr und irgendwann klappt dann gar nix mehr, weil alle wissen, dass man in die sprichwörtliche Gasse kommt, weil du das spielerische Niveau "noch" nicht hast. Das "Abfahren" mit der Kugel und das kämpfen um die zweiten Bälle ist da ein probates Mittel, denn auf einmal machen da auch die anderen Fehler. Die Belastung - vor allem mental - ist diese Saison nicht zu unterschätzen. Letzte Saison war man überwiegend an Erfolge gewohnt und bei den stärkeren Teams angesiedelt. Heuer ist man Außenseiter und bekommt das dann auch noch wochenlang vorgeführt, das packt auch nicht jeder. Was soll hier der Trainer dann anderes machen außer Schulterklopfen und aufmuntern? Ich denke unser Weg ist richtig und Scheiblehner ist auch der Richtige. Ich denke auch, dass unserer Mannschaft 2 erfahrene Spieler gut tun würden.
  10. Sanou gefällt von Spiel zu Spiel besser. Super wie er Bälle behauptet und im Spiel hält. Als Solospitze ohne Sturmpartner sieht man selten gut aus. Er hatte ausserdem einen sehr unguten Gegenspieler. Efe hatte heute ein wenig zuviel Auge für den Mitspieler. Kampfgeist top. Rexhe ist einfach 0 eingespielt. Die Liga wirkt zu schnell für ihn. Die langen Bälle von hinten raus brachten uns 9 Punkte in 4 Spielen. Wenn wir glauben wir können uns Punkte erspielen, dann werden wir ganz schnell geerdet. Das Rezept ist hinten raus mit der Kugel, um den 2. Ball kämpfen und gespielt wird dort wo es nicht brennt wennst schief geht, sprich im vorderen Drittel des Feldes...
  11. Gestern hat man mE gesehen wie Erfolg die Beine und den Kopf locker macht. Der Sieg war hoch verdient erkämpft, auch weil man sich nicht zu schade war die Kugel einfach auch mal wegzuhauen. Spielaufbau ist schön und gut, hat uns aber heuer schon viele Gegentreffer gekostet. Lieber dann und wann auf gut Glück und dafür die Reihen ordnen. Sanou scheint endlich vollständig in der Mannschaft angekommen zu sein, zweifelsohne eine Verstärkung.
  12. Wir sind weder besser, noch schlechter als in den ersten saisonspielen. Einzig die Ausgangslage ist und folglich die Haltung ist eine andere. Zu Saisonbeginn haben wir DAS eine Tor einfach gemacht, DAS und nur das hat unser Spiel beruhigt und uns "schöner" spielen lassen. Jetzt regiert der Mut der Verzweiflung in der Spielanlage, weil keiner in unserer Mannschaft spielt, der da technisch und mental ein Leader wäre. Die Mannschaft kämpft brav und aufopfernd, nur belohnt wird Sie nicht - derzeit..... das wird auch wieder anders werden!
  13. Gratulation zum erkämpften Sieg! Die Mannschaft muss sich noch finden, war unübersehbar.... .....doch kämpfen tun sie vorbildlich. Scherhammer und Sulejmanovic tut man mE keinen Gefallen sie so rapide in die RL reinzustossen. Halbartschlager fiel mir positiv auf. Ileli kampfstark und abgezockt. Efendioglu .... eigentlich nix erwähnenswertes und dann so ein zuckertor.... Pühringer ist ein absoluter Stier :-) ....der is der verteidigung ordentlich auf den senkel gegangen...
  14. Leider heute zwei punkte hergeschenkt gegen zahnlose aber disziplinierte gurtner. wie schon die letzten spiele fehlen etwas die ideen im aufbau und gegen tiefstehende gegner gibts dann auch keine kontermöglichkeiten - so kommt dann auch balic nie ins spiel und schon gibts nichtmal torchancen. 0:0! Winterpause! Super Hinrunde!
  15. also der vergleich hinkt.... weil die beiden waren schon zauberer in einer ganz eigenen liga!
×
×
  • Create New...